Anleitungen für Tamagos

Diskutiere Anleitungen für Tamagos im Tamago Minis-Hä - Ü - Ei - Figuren Forum im Bereich Amigurumi, Häkeltiere und co; eure Ideen hier rein :hello:
H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Überraschungseier Anleitungen

Kücken aus dem Ei


Hallöchen,
hier ist mein selbstentworfenes Kücken. Habe gestern abend getestet und probiert. Weiß nicht ob es euch gefällt. Wer Lust hat kann es ja mal nachhäkeln. Ich stelle mal die Anleitung dazu ein:

Anleitung Kücken aus dem Ei

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
etwas weiße Wolle,
etwas gelbe Wolle,
einen Rest hellblaue sowie rote Wolle
und 2 Wackelaugen.

so wird´s gemacht:

Körper (Ü-Ei) gelb:

5 Lm zum Ring schließen
1.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4. - 12.Rd: 24fm
13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluß
Faden verstechen und abschneiden.

Eierschalenhut weiß:

5 Lm zum Ring schließen
1.Rd: in den Ring 12fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4.Rd: jede 5.u.6.fm zusammenhäkeln=20fm
5.Rd: diese Runde ergibt den Wellenrand=*1fm u. 1hStb in die erste fm, 3Stb in die 2.fm, 1hStb u. 1fm in die 3.fm, 1fm in die 4.fm* von*-*wdh bis zum Ende der Runde.
Faden verstechen und abschneiden.
Den Eierschalenhut am Körper annähen.

Untere Eierschale weiß:

5 Lm zum Rind schließen
1.Rd: in den Ring 12fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4.Rd: 24fm
5.Rd: 2fm zunehmen=26fm
6.Rd: 26fm
7.Rd: 6fm gleichmäßig verteilt abnehmen=20fm
8.Rd: Wellenrand, siehe Eierschalenhut weiß
Die untere Eierschale am Körper annähen.

Augen hellblau:

in 1Lm 5fm
Die Augen am Körper annähen.

Schnabel rot:

Kette von 6Lm häkeln
in die vierte Lm von der Nd. aus 1fm,
in die nächste Lm 3Stb.,
in die 6Lm 1fm,
das ganze auf der geraden Seite wdh.
Den Schnabel am Körper annähen.

So, nun ist das Kücken komplett. Sollte es noch Fragen geben, oder sollte ich etwas vergessen haben, dann meldet euch bei mir. Habe auch für Verbesserungen ein offenes Ohr.
Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Überraschungseier Anleitungen

Hier die Anleitung zu meinem Häschen

Ü-Ei Häschen


Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
braune Wolle,
etwas weiße Wolle,
etwas beige Wolle für den Bart
schwarzer Wollrest für die Barthaare
2 Wackelaugen

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

Körper (Ü-Ei) gelb:

5 Lm zum Ring schließen
1.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4. - 12.Rd: 24fm
13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluß
Faden verstechen und abschneiden.

Ohren: 4x

1.Rd: auf 3Lm 2m
2.Rd: links und rechts am Rand je 1fm zunehmen=4fm
3.Rd: 4fm
4.Rd: links und rechts am Rand je 1fm zunehmen=6fm
5.-7.Rd: 6fm
8.Rd: links und rechts am Rand je 1fm abnehmen=4fm
9.Rd: 4fm
10.Rd: links und rechts am Rand je 1fm abnehmen=2fm
11.Rd: die 2fm zusammenhäkeln=1fm

Jeweils 2 Ohren zusammennähen und am Körper befestigen.
Die Innenohren mit weißer Wolle besticken.

Bart:

6Lm auffangen
3Lm=das erste Stb.
auf die 3 restlichen Lm 3 zusammen abgemaschte Stb. häkeln
wenden, in die 3 zus. abgemaschten Stb. 4 Stb. häkeln

Den Bart annähen (siehe Bild) und drei schwarze Fäden als Barthaare einfädeln.

Füße:

in 1Lm 5fm
1.Rd: die fm verdoppeln=10fm
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=15fm
3.-5.Rd: 15fm
6.Rd: jede 4. und 5.fm zusammen=12fm
7.-8.Rd: 12fm
9.Rd: jede 3.und4.fm zusammen=9fm
10.Rd: 9fm
11.Rd: ab hier immer 2fm zusammen bis zum Schluß

Die Füße nicht zu fest mit Watte ausstopfen. 3 Krallen mit weißer Wolle aufsticken. Die Füße am Körper festnähen.

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir gerne mailen.
Viel Freude beim nacharbeiten!
 

Anhänge

R

Ruehli

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2007
Beiträge
2.542
Überraschungseier Anleitungen

Anleitung Ü-Ei Schäfchen

Körper:
1. Runde: Ring mit 12 festen Maschen (fm)
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
4.-14. Runde fm
15. Runde: jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln
16. Runde: jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln bis zum Schluß.

Kopf:
1. Runde: Ring mit 12 fm
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
4. +5. Runde fm
6. Runde: jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln
7. Runde: jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln
8.-10. Runde fm (Hals)

Füße: 1. Runde: Ring mit 6 fm
2. Runde 6 fm
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (8 M)
4.-8. Runde: fm

Ohren:
1. Reihe: 7 Luftmaschen
2. Reihe: 6 fm
3. Reihe: 5 fm (1. Masche überspringen)
4. Reihe: 4 fm
5. Reihe: 3 fm
6. Reihe: 2 fm
7. Reihe: 1 fm

Beim annähen zusammenfalten.

KLeines Stummelschwänzchen dran und ein kleines Schnäuzchen.
Fertig!
Viel Spaß beim Nacharbeiten.
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Überraschungseier Anleitungen

Anleitung Ü-Ei Robbe


Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei
weiße Wollereste
hellblaue Wollereste
schwarze Wollreste
etwas Füllwatte

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

am Kopf wird begonnen, mit schwarz
1.Rd: in 1Lm 6fm

jetzt in weiß weiter
2.Rd: 2fm zunehmen=8fm

3.Rd: in jede 2.fm 2fm=12fm

4.Rd: 12fm

5.Rd: in jede 2.fm 2fm=18fm

6.-9.Rd: 18fm

10.Rd: jede 5.und 6.fm zusammenhäkeln=15fm

11.Rd: jede 4.und 5.fm zusammenhäkeln=12fm

jetzt geht es mit dem Körper weiter:
12.Rd: in jede fm 2fm=24fm

13.-21.Rd: 24fm

22.Rd: jede 5.und 6.fm zusammen=20fm

23.Rd: 20fm

ab hier schon mal ans Ei einlegen denken

24.Rd: jede 4.und 5.fm zusammen=16fm

25.Rd: 16fm

26.Rd: jede 3.und 4.fm zusammen=12fm

27:Rd: jede 2.und 3.fm zusammen=8fm

28.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluß


Flossen hellblau:
die Flossen 8x häkeln

1.Rd: 3Lm auffangen

2.Rd: 2fm

3.Rd: am Anfang und Ende je 1fm zunehmen=4fm

4.Rd: am Anfang und Ende je 1fm zunehmen=6fm

5.Rd: 6fm

6.Rd: am Anfang und Ende je 1fm abnehmen=4fm

7.-8.Rd: 4fm

9.Rd: am Anfang und Ende je 1fm abnehmen=2fm

10.Rd: 2fm

11.Rd: 1fm
Faden abschneiden und vernähen.

Es werden jeweils immer 2 Flossen zusammengenäht und an den Seiten und hinten befestigt.
Ich habe die hinteren Flossen mit etwas Füllwatte ausgestopft.

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir gerne mailen.
Viel Freude beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Anleitung Ü-Ei Fisch

Ihr braucht dazu:

ein gelbes Ü-Ei
hellblaue Wollereste
graue Wollereste
etwas Füllwatte
2 Wackelaugen

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

am Kopf wird begonnen, in hellblau
1.Rd: in 1Lm 4fm
2.Rd: 2fm zunehmen=6fm
3.Rd: jede fm verdoppeln=12f4.Rd: 12fm
5.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
6.Rd: 18fm
7.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
8. – 18.Rd: 24fm
19.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=18fm
20.Rd: jede 2. und.3.fm zusammen=12fm
21.Rd: 12fm
22.Rd: immer 2fm zusammen=6fm
23.Rd: immer 2fm zusammen bis zum Schluß

Schwanzflosse: 2x
diese wird in Reihen gehäkelt

1.R: 5Lm auffangen
2.R: darauf 4fm häkeln
3.R: 2fm zunehmen=6fm
4.R: 2fm zunehmen=8fm
5.R: 2fm zunehmen=10fm

nun in die erste fm 1fm, in die 2.fm 1hStb., in die 3.fm 2Stb. 2DStb. 2Stb., in die 4.fm 1hStb., dann in die 5.fm (das ist die Mitte) 1km, dann das ganze rückwärts weiterhäkeln, also mit dem 1hStb. anfangen u.s.w.

Am Körper befestigen.

Rückenflosse: 2x
wieder in Reihen häkeln

1.R: 7Lm auffangen
2.R: darauf 6fm häkeln
3.R: 2fm abnehmen=4fm
4.R: 2fm abnehmen=2fm

Beide Rückenflossen zusammennähen, und am Körper befestigen.

Bauchflossen:
gleich am Körper anhäkeln,

in 1fm am Bauch 5Stb. und 1hStb. häkeln.

Nun noch die beiden Wackelaugen ankleben, und schon ist euer Fisch fertig.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Anleitung Ü-Ei Vogel

Ihr braucht dazu:

ein gelbes Ü-Ei

gelbe Wollereste

blaue Wollereste

orangene Wollereste

schwarze Wollreste



Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

Kopf: gelb
1.Rd: in 1Lm 6fm

2.Rd: jede fm verdoppeln=12fm

3.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm

4. – 6.Rd: 18fm

7.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm

8. – 9.Rd: 12fm

mit Watte ausstopfen

Körper: gelb
5 Lm zum Ring schließen

1.Rd: in den Ring 12 fm häkeln

2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm

3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm

4. - 12.Rd: 24fm

13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln=12fm

14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluß


Faden verstechen und abschneiden.

Schwanz: 2x blau

dieser wird in Reihen gehäkelt

1.R: 9Lm auffangen

2.R: darauf 8fm häkeln

3.Rd: 8fm

4.R: 2fm abnehmen=6fm

5.R: 6fm

6.R: 4fm

7.R: 3fm

8.R: 2fm

mit etwas Füllwatte füllen, nur an den Seiten zusammen nähen, dann am Körper befestigen.



Flügel:blau 2x
diese werden in Reihen gehäkelt

1.R: 3Lm aufangen

2.R: 2fm darauf häkeln

3.R: jede fm verdoppeln=4fm

4.R: 2fm zunehmen=6fm

5.R: 2fm zunehmen=8fm

6. – 7.R: 8fm

8.R: 2fm abnehmen=6fm

9.R: 6fm

10.R: 2fm abnehmen=4fm

11.R: 2fm abnehmen=2fm

12.R: 2fm zusammen

Am Körper annähen.

Schnabel:
gleich am Kopf anhäkeln, 5Stb. im Halbkreis

Füße:
gleich am Bauch anhäkeln, 4Stb.

Nun noch die Augen aufsticken.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Anleitung Ü-Ei Eisbär
Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
etwas weiße Wolle,
etwas schwarze Wolle,
etwas Füllwatte

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

begonnen wird am Kopf mit schwarz
1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: jede fm verdoppeln=12fm

ab hier in weiß weiter
3.Rd: 12fm
4.Rd: jede 2fm verdoppeln=18fm
5.Rd: jede 3fm verdoppeln=24fm
6. – 11.Rd: 24fm
Hier schon mal den Kopf mit Füllwatte ausstopfen.
12.Rd: immer 2fm zusammen häkeln=12fm
13.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluß

Ohren 2x:
in 1Lm 10Stb.
Die Ohren am Kopf annähen.

Körper:
(Ü-Ei) gelb:
5 Lm zum Ring schließen
1.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4. - 13.Rd: 24fm
13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluß
Faden verstechen und abschneiden.

Füße und Arme: je 2xin 1Lm 5fm
1.Rd: die fm verdoppeln=10fm
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=15fm
3.-5.Rd: 15fm
6.Rd: jede 4. und 5.fm zusammen=12fm
7.-8.Rd: 12fm
9.Rd: jede 3.und4.fm zusammen=9fm
10.Rd: 9fm
11.Rd: ab hier immer 2fm zusammen bis zum Schluß

Die Füße und die Arme nicht zu fest mit Watte ausstopfen. Je 3 Krallen mit schwarzer Wolle aufsticken. Die Füße und Arme am Körper festnähen. Ebenfalls den Kopf annähen.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Anleitung Ü-Ei Delphin
Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
schwarze Wollereste für die gestickten Augen,
blaue Wollereste,
Füllwatte

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

begonnen wird am Kopf und Körper:
1.Rd: in 1Lm 3fm
2. – 3.Rd: 3fm
4.Rd: jede fm verdoppeln=6fm
5.Rd: jede fm verdoppeln=12fm
6.Rd: 12fm
7.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
8.Rd: 18fm
9.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
10. – 19.Rd: 24fm
20.Rd: jede 3.und 4.fm zusammen=18fm
Am Rücken noch etwas zusätzlich Füllwatte einlegen, da kommt die Rückenrundung besser zur Geltung.
21. – 23.Rd: 18fm
24.Rd: jede 5. und 6.fm zusammen=15fm
25.Rd: 15fm
26.Rd: jede 4. und 5.fm zusammen=12fm
27.Rd: 12fm
28.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=9fm
29. – 30.Rd: 9fm

Ab hier beginnt der Schwanz.
der Schwanz wird in Reihen gehäkelt
31.R: nun 2km und alle fm platt zusammenhäkeln mit 6fm.
32.R: 2fm zunehmen=8fm
33.R: 2fm zunehmen=10fm
34.R: 1fm, 1hStb., dann in eine fm 1Stb.,1 DStb.,u. 1Stb, in die nächste fm 1km (Mitte), nun das ganze zurück häkeln, also in eine fm 1Stb.,1DStb.,u. 1Stb., in die nächste 1hStb., in die nächste 1fm.
Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklären können.

Rückenflosse 2x:
diese werden in Reihen gehäkelt
1.R: 6Lm
2.R: darauf 5fm
ab der 3.R. an nur einer Seite jeweils eine fm abnehmen das heißt
3:R: 4fm
4.R: 3fm
5.R: 2fm
6.R: 1fm
Beide Rückenflossen zusammennähen und am Körper befestigen.

Bauchflossen 2x:
diese werden wieder in Reihen gehäkelt
1.R: 5Lm auffangen
2.R: darauf 4fm häkeln
ab der 3.R. wider nur an einer Seite abnehmen
3.R: 3fm
4.R: 2fm
5.R: 1fm

Die Bauchflossen an den Bauchseiten des Delphin´s annähen.

Und nun viel Spaß beim nacharbeiten!
Bei Fragen könnt ihr mir gerne mailen.
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
RE: Überraschungseier Anleitungen

Anleitung Ü-Ei Pinguin

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
schwarze Wollereste,
etwas weiße Wollereste,
etwas gelbe Wollereste
2 Wackelaugen

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

begonnen wird am Kopf:
1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: jede fm verdoppeln=12fm
3.Rd: 12fm
4.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
5. – 8.Rd: 18fm
9.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm
10.Rd: 12fm
ab hier beginnt der Körper:
11.Rd: jede fm verdoppeln=24fm
12. – 22.Rd: 24fm
23.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm
24.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluß

Bauch weiß:
der Bauch wird in Reihen gehäkelt

1.R: 4Lm auffangen
2.R: darauf 3fm häkeln
3.R: auf 5fm zunehmen
4.R: auf 7fm zunehmen
5.R: auf 9fm zunehmen
6.R: 9fm
7.R: 2fm abnehmen=7fm
8.R: 7fm
9.R: 2fm abnehmen=5fm
10.R: 5fm

Den Bauch am Köper vorne annähen.

Schnabel gelb:
Der Schnabel wird gleich am Kopf angehäkelt.
Ich habe 10Stb im Kreis angehäkelt.

Füße:
Die Füße werden ebenfalls gleich am Körper angehäkelt.
Eine Stelle aussuchen, wo die Füße hinkommen, und dann in eine fm
2Lm, 4Stb., 1hStb., dann in die nächste fm 1km, und wieder in die nächste fm wieder 1hStb., 4 Stb., 1hStb.

Flügel 2x:
die Flügel werden in Reihen gehäkelt

1.R: 3Lm auffangen
2.R: darauf 2fm häkeln
3.R: jede fm verdoppeln=4fm
4.R: 2fm (am Rand je 1) zunehmen=6fm
5.R: 6fm
6.R: 2fm (am Rand je 1) abnehmen=4fm
7.R: 2fm (am Rand je 1) abnehmen=2fm
8.R: 2fm zusammen häkeln

Die Flügel am Körper annähen.
Die beiden Wackelaugen ankleben.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
:huhu:
habe soeben meinen kleinen Panda Tamago fertig gestellt.
Hier ist er:

Anleitung Ü-Ei Panda

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei,
etwas weiße Wolle,
etwas schwarze Wolle,
etwas Füllwatte

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

es wird unten begonnen, in weiß
1.Rd: 5Lm zum Ring
2.Rd: 12fm in den Ring
3.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
4.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
5. – 9.Rd: 24fm

jetzt in schwarz weiter
10. -13.Rd: 24fm

jetzt wieder in weiß weiter
14.Rd: 24fm
15.Rd: 23fm
16.Rd: 22fm
17.Rd: 21fm
18.Rd: 20fm
19.Rd: jede 4. und 5.fm zusammen=16fm
20.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=12fm
21.Rd: ab hier immer 2fm zusammen, bis zum Schluß

Ohren 2x:
in 1Lm 5Stb.

Schnauze:
1.Rd: in 1Lm 3fm
2.Rd: jede fm verdoppeln=6fm
3.Rd: jede fm verdoppeln=12fm
4.Rd: 12fm
Ohren annähen, Schnauze vorne am Kopf annähen, Augen, Nase und Mund aufsticken.

Arme 2x:
1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: 6fm
3.Rd: 2fm zunehmen=8fm
4.- 5.Rd: 8fm
6.Rd: 2fm zunehmen=10fm

Beine 2x:
1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: 6fm
3.Rd: 3fm zunehmen=9fm
4.Rd: 1fm zunehmen=10fm
5.Rd: 2fm, 2fm zusammen, 2fm zusammen, 2fm zusammen, 2fm=7fm
6.Rd: 3fm bei den vorher abgenommenen wieder zunehmen=10fm
7.Rd: 10fm
8.Rd: 2fm zunehmen=12fm
9. – 10.Rd: 12fm
dann in Reihen weiter:
6fm, wenden, 4fm

Das zweite Bein gegengleich arbeiten.

Nun noch die Beine und Arme annähen.
Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
Maus

Ü-Ei Maus

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei
graue Wollereste
rosa Wollereste
schwarze Wollreste
etwas Füllwatte
2 Wackelaugen

Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 150m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

am Kopf wird begonnen
1.Rd: in rosa in 1Lm 4fm
in grau weiter
2.Rd: 5fm
3.Rd: 6fm
4.Rd jede fm verdoppeln=12fm
5.Rd: 12fm
6.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
7.Rd: 18fm
8.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
9. – 16.Rd: 24fm
17.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=18fm
18.Rd: immer 2fm zusammen bis zum Schluß

gleich mit dem Faden den Schwanz dran häkeln = 11Lm auffangen und mit 10km zurückhäkeln.

Ohren: 2x

in 1Lm 10Stb. häkeln

Ohren am Körper annähen, 3 Fäden als Bart durch die Nase ziehen und die beiden Wackelaugen ankleben.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
RE: Überraschungseier Anleitungen

Hier ist nun endlich meine Igel Anleitung.
Habe es nun geschafft, und alles sauber abgetippt.

Ü-Ei Igel

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Ü-Ei
hellbraune oder beige Wollereste
dunkelbraune Wollereste
schwarze Wollreste
etwas Füllwatte


Die Wolle die ich verwendet habe hat bei 50g eine Lauflänge von 175m.
Ich habe mit Nadelstärke 3 gehäkelt.

so wird´s gemacht:

am Kopf wird begonnen
1.Rd: in schwarz in 1Lm 4fm
in weiß weiter
2.Rd: 5fm
3.Rd: 6fm
4.Rd jede fm verdoppeln=12fm
5.Rd: 12fm
6.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
7.Rd: 18fm
8.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
9. – 19.Rd: 24fm
17.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=18fm
18.Rd: immer 2fm zusammen bis zum Schluß

Nun müsst ihr von der dunkelbraunen Wolle ganz viele gleichlange Fäden schneiden. Meine waren ca. 5cm lang. Lieber etwas länger, da kann man sie dann besser anknüpfen. Kürzen kann man sie dann immer noch, wenn sie erst am Körper fest sind.
Diese Fäden dann am Körper des Igels anknüpfen.

Und nun viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
RE: Überraschungseier Anleitungen

Hier kommt andreas Frosch Anleitung:

bei frosch sind die augen mit jeweils 10 halben stäbchen im magicring gleich an den körper oben angehäkelt ... die hände und füße entsprechen auch deiner grundanleitung mit 6 fm in runde gehäkelt und zwar 6 bzw. 8 runden lang, danach wird die runde allerdings nicht durch zusammenziehen beendet, sondern ich häkele für die finger 4lm und 3km zurück, in die nächste masche wieder eine km, 4 lm usw. und das bis 4 finger enstanden sind... bei den füßen (beine gleich den armen), dann 8 lm, in die letzen 4lm 4fm zurück, km in dieselbe masche, km in nächste masche und das ganze bis 3 zehen entstanden sind...
 

Anhänge

Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.981
Standort
bei Bremen
von andrea

Anleitung:

Ohren (in creme, 2x arbeiten):
6 fM in den Magicring (MR)
1. Rd. jede Masche verdoppeln (12)
2. Rd. 12 fM
3. Rd. 12 fM
4. Rd. immer 2 fM zusammen (6)

Kopf (wird in creme an der Schnauze angefangen mit 6 fM im MR):
1. Rd. jede Masche verdoppeln (12)
2. Rd. 12 fM
3. Rd. 12 fM
4. Rd. 12 fM
5. Rd (nur ins hintere Maschenglied einstechen) jede Masche verdoppeln (24)
6. Rd. jede 3. Masche verdoppeln (30)
7.-8. Rd. 30 fM

FARBWECHSEL NACH BRAUN BEACHTEN
9.-13. Rd. 30 fM
14. Rd. 24 fM
15. Rd. 18 fM (langsam mit ausstopfen beginnen)
16. Rd. 12 fM
17. Rd. 6 fM

Kopf schliessen und Ohren annähen, Augen, Nase und Mund aufsticken)
Körper (wird vom Po her begonnen mit der Farbe die man für die Hose gewählt hat, in meinem Fall rot mit 6 fM im MR)

1. Rd. jede Masche verdoppeln (12)
2. Rd. jede 2. Masche verdoppeln (18 )
3. Rd. jede 3. Masche verdoppeln (24)
4. – 8. Rd. 24 fM

FARBWECHSEL zur Farbe in der der Pullover sein soll, in meinem Fall gelb

9. - 14. Rd. 24 fM
15. Rd. jede 3.+4. fM zusammen abmaschen (18 )
16. Rd. jede 2.+3. fM zusammen abmaschen (12)
17.+18. Rd. 12 fM

Mit Füllwatte obenauf ausstopfen um einen leichten Hals- bzw. Schulteransatz zu erreichen, Kopf aufnähen.

Arme (2x arbeiten)
in creme 6 fM in MR
1. Rd. 2 fM zunehmen (8 )
2. -3. Rd. 8 fM
4. Rd. 2 fM abnehmen (6)

Farbwechsel auf braun: 5. -11. Rd. 6 fM

Farbwechsel auf gelb: 12. -15. Rd. 6 fM


Füße (2x arbeiten)
in creme 6 fM in MR
1. Rd. 4 fM zunehmen (10)
2.-3. Rd. 10 fM
4. Rd. 4 fM abnehmen (6)

Farbwechsel auf braun: 5.-11. Rd. 6 fM

Farbwechsel auf rot: 12.-15. Rd. 6 fM

Arme und Beine am Körper annähen.
Schwanz: 30 LM anschlagen und 27 halbe Stäbe zurückarbeiten, Schwan am Körper annähen
 

Anhänge

R

Ruehli

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2007
Beiträge
2.542
Anleitung Hund

Körper:
1. Runde: Ring mit 12 festen Maschen (fm)
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
4.-14. Runde fm
15. Runde: jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln
16. Runde: jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln bis zum Schluß.

Kopf:
Hier wird ein Sektkorken umhäkelt:
1. Ring mit 10 fm
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (15)
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (20)
4.-8. Runde je 20 fm
9. Runde: immer 2 Maschen zusammenhäkeln (10)
10.-15. Runde: je10 fm
16. Runde: immer 2 zusammenhäkeln bis zum Schluss

Ohren:
Ring mit 8 fm
2. Runde: 4x 2fm in 1 fm; 4x 1fm in 1 fm
Die 4 einzelnen festen Maschen zusammenziehen und annähen

Füsse:
Ring mit 8 fm
8 Runden zu je 8 Maschen

alles 4x häkeln

Viel Spass beim Häkeln
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
So, wie versprochen stelle ich heute die Anleitung für die Blaumeise ein.

Blaumeise

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Plastikei
mittelblaue Wolle
gelbe Wolle
einen Rest orangene sowie schwarze Wolle
Füllwatte

so wird´s gemacht:

Körper (Plastikei): blau

1.Rd:5 Lm zum Ring schließen
2.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
3.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
4.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
5. - 13.Rd: 24fm
Ab hier schon mal ans Ei einlegen denken.
13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluss

Kopf: gelb

20Lm zum Ring schließen
1. – 2.Rd: 20fm
3.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=15fm
4.Rd: 15fm
5.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=10fm
6.Rd: immer 2fm zusammen=5fm
7.Rd: restlichen fm zusammenziehen

Beim annähen mit Füllwatte füllen.

Schwanz: blau
in Reihen, gleich am Körper anhäkeln

1.R: 6fm, wenden
2.R: 6fm, wenden
3.R: re und li je 1fm abnehmen=4fm, wenden
4.R: 4fm, wenden
5.R: dann 4 zusammen abgemaschte Stb.
Füße 2x: gelb
gleich am Körper anhäkeln

für einen Fuß je 2Lm und 3 zusammen abgemaschte Stb.

Schnabel: orange

2x 4zusammen abgemaschte Stb. am Kopf anhäkeln, unten 4Stb. und oben 4Stb. (8 zus. abgem. Stb. geht nicht so gut, deshalb 2x4zus. abgem.Stb.)

Flügel 2x: gelb

1.Rd: 3Lm
2.Rd: 2fm
3.Rd: verdoppeln auf 4fm
4.Rd: re und li je 1fm zunehmen=6fm
5. – 6.Rd: 6fm
7.Rd: re und li je 1fm abnehmen=4fm
8.Rd: 4fm
9.Rd: re und li je 1fm abnehmen=2fm
10.Rd: 1fm

Die Flügel am Körper annähen.
 

Anhänge

R

Ruehli

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2007
Beiträge
2.542
Anleitung Ruehlis Blaumeise

Anleitung Blaumeise

Körper:
blau
1. Runde: Ring mit 12 festen Maschen (fm)
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
4.-14. Runde fm
15. Runde: jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln
16. Runde: jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln bis zum Schluss.

Bauchfleck : gelb
in Reihen häkeln
1. Reihe: 3Lm und 1 Wendeluftmasche
2. Reihe: 3fm
3. Reihe: 1. und letzte Masche verdoppeln (5)
4. Reihe: 1. und letzte Masche verdoppeln (7)
5. Reihe: 1. und letzte Masche verdoppeln (9)
6. Reihe: 9fm
7. Reihe: 1. und letzte Masche abnehmen (7)
8. Reihe: 7fm
9. Reihe: 1. und letzte Masche abnehmen (5)
10. Reihe: 5fm

Den Bauch am Köper vorne annähen.


Kopf:gelb
1. Runde: Ring mit 8 fm
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (12)
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (16)
blau
4. Hinreihe: 8 fm
5. Rückreihe: 9 fm
6. Hinreihe: 10 fm

gelb
1.-3. Runde noch einmal arbeiten
(annähen an die blauen Maschen)

Schnabel in rot:
3 Luftmaschen und eine Wendeluftmasche
1 fm, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen (1. Schnabelhälfte)
3 Luftmaschen und eine Wendeluftmasche
1 fm, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen (2. Schnabelhälfte)

den Kopf mit Wackelaugen versehen, ausstopfen und an den Körper nähen


Flügel:
gelb
1.Reihe: 3 Lm und eine Wendeluftmasche
2. Reihe: 2fm
3. Reihe: jede Masche verdoppeln (4)
4. –6. Reihe: 1. und letzte Masche verdoppeln (10)

Schwanz:
1. 16 Lm zum Ring schließen
2.-4. Runde 16 fm
5. Runde: jede 3.04 Masche zusammen häkeln (12)
6. Runde: 12 fm
7. Runde: 5Stäbchen, 1 fm, 5 Stäbchen, 1 fm
8. Runde: jedes Stäbchen verdoppeln, 1fm,
9. Runde: 10 Stäbchen, 1 fm, 10 Stäbchen, 1 fm

Füße:
7 Lm und 1 Wendeluftmasche
1 fm, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen
3 Luftmaschen und 1 Wendeluftmasche
1 fm, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen
3 Luftmaschen und 1 Wendeluftmasche
1 fm, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen
1 Lm und 1 Wendeluftmasche
1 fm
4 fm (Bein)
 

Anhänge

R

Ruehli

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2007
Beiträge
2.542
Anleitung Ruehlis Affenkopf

Anleitung Affenkopf mit Sektkorken

mit creme beginnen
1. Runde: Ring mit 6 festen Maschen
2. Runde: jede Masche verdoppeln (12)
3. Runde: jede 4. Masche verdoppeln (15)
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (20)
5.-9. Runde 20 feste Maschen

mit braun weiterarbeiten
10. Runde: in hinteres Maschenglied einstechen
11. Runde: jede 3.+4. Masche zusammenhäkeln
12. Runde: 15 feste Maschen
13. Runde: jede 2.+3. Masche zusammenhäkeln
14.-16. Runde: 10 feste Maschen
17. Runde: immer 2 Maschen zusammenhäkeln bis zum Schluß

Alles Andere zum Affen bitte aus Andrea's Anleitung entnehmen.
 

Anhänge

H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
RE: Anleitung Ruehlis Affenkopf

So, nun ist meine Bambi Anleitung zum einsetzen bereit.

Bambi

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Plastikei
braune Wolle
etwas gelbe Wolle
etwas hellbeige Wolle
einen Rest schwarze Wolle
Füllwatte

so wird´s gemacht:


Körper (Plastikei): braun

1.Rd:5 Lm zum Ring schließen
2.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
3.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
4.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
5. - 13.Rd: 24fm
Ab hier schon mal ans Ei einlegen denken.
14.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
15.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluss
Faden verstechen und abschneiden.

Schwanz: braun
wird gleich dran gehäkelt
4 zusammen abgemaschte DStb.

Kopf: braun
begonnen wird mit hellbeige

1.Rd: in 1Lm 5fm häkeln
2.Rd: 3fm zunehmen=8fm
3.Rd: 2fm zunehmen=10fm
ab hier in braun weiter
4.Rd: in jede 5fm 2fm=12fm
5.Rd: nun in die 6.fm und in die 8.fm 2fm, alle anderen normal abhäkeln=14fm
6.Rd: nun in die 7.fm, 8.fm und 9.fm 2fm, alle anderen normal abhäkeln=17fm
7.Rd: in die 17.fm 2fm=18fm
8.Rd: jede 3fm verdoppeln=24fm
9. – 11.Rd: 24fm
12.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=18fm
13.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm
Ab hier schon mal mit Füllwatte füllen.
14.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluss.

Hals: braun
den Hals gleich am Kopf anhäkeln
10fm im Kreis aufnehmen und 2 Runden lang 10fm häkeln.

Den Kopf mit Füllwatte füllen, und Hals und Kopf am Körper annähen.

Ohren:
werden gleich angehäkelt
4 zusammen abgemaschte 3-fach Stb.

Nase und Augen aufsticken.

Beine 4x:

1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: 2fm zunehmen=8fm
3.Rd: 8fm
4.Rd: 2fm abnehmen=6fm
5. – 9.Rd: 6fm

Die Beine mit Watte füllen und am Körper anähen.

Viel Spaß beim nacharbeiten!
 

Anhänge

Thema:

Anleitungen für Tamagos

Oben