Anleitungen Freebies oder auch gekaufte

Diskutiere Anleitungen Freebies oder auch gekaufte im Umfragen Forum im Bereich Allgemein; ist es euch wichtig, das ihr gratis Anleitungen findet oder kauft ihr genauso gut auch welche ein, wo auch immer Fachgeschäft Flohmarkt, Bücher etc.
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
ist es euch wichtig, das ihr gratis Anleitungen findet oder kauft ihr genauso gut auch welche ein, wo auch immer Fachgeschäft Flohmarkt, Bücher etc.
 
G

Gast

Guest
Hallo Chris
Wenn mir ein Muster gefällt ist's mir egal ob freebie oder nicht.
Luitgard
 
L

laramarco

Anfänger
Mitglied seit
21.12.2001
Beiträge
30
ich persönlich mag beides

Hi Chris,

ich als Häkelfan mag beides, kaufe gern ein Heft wo auch was schönes drin ist, genauso wie ich mich über freie Anleitungen freue.

und genau das halte ich auch mit den Kunden so, wenn es welche gibt, die ich zum verteilen habe, so derzeit einige freie Anleitungen von Coats und die Sockenanleitung von Opal, so pack ich es auch gern den Kunden mit rein.

Grüße
Martina
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Anleitungen

Hi Chris,

also ich arbeite auch sehr gerne nach Anleitung.
Dabei ist es mir egal,wenn ich ein Heft oder sonstiges kaufen muß.
Oft ist es allerdings so, daß man ein tolles Garn findet, aber keine gescheite Anleitung dazu.

Freie Anleitungen sind natürlich auch nicht schlecht.

Liebe Grüße Moni
 
G

Gast

Guest
Hallo Chris,

auch ich gehöre zu denen, die beides mögen. Ich stöbere gern in den Zeitungsläden in den Handarbeitsheften herum und kaufe auch recht viele. Gleiches im Stick- oder Bastelladen.

Ich freue mich aber auch, wenn ich auf irgendeine Weise an eine Gratisanleitung herankomme. Auf diese Art und Weise kann ich meinen Hobbys ohne Ende nachkommen, da "frau" immer wieder in den Besitz schöner Anleitungen kommt.

Liebe Grüße Marion
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
Anleitungen sammeln macht auch irgentwie süchtig oder euch nicht? nicht unbedingt wichtig sie auch zu fertigen aber allein das Anschauen is schön, geht mit jedenfalls immer so... LG chris
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
hi Chris,

beides ist wunderbar und ich möchte eigentlich auf keins verzichten. Aber selber ausprobieren macht genauso viel Spaß....

winke Steffi

PS: im übrigen, sammel ich auch so allerei Anleitungen...man weiß ja nie für was man die mal brauchen könnete...lach...kann man schon als Süchtig machend bezeichnen...grins
 
G

Gast

Guest
hallo Chris,

du hast völlig recht. Anleitungen sammeln macht süchtig. Ich habe ganz viele und werde diese in diesem Leben bestimmt nicht mehr nacharbeiten. Trotzdem kommen immer neue hinzu.

Gruß Marion
 
G

Gast

Guest
hallo Chris,

du hast völlig recht. Anleitungen sammeln macht süchtig. Ich habe ganz viele und werde diese in diesem Leben bestimmt nicht mehr nacharbeiten. Trotzdem kommen immer neue hinzu.

Gruß Marion
 
E

Elke Reiß

Anfänger
Mitglied seit
16.05.2003
Beiträge
2
Hallo Chris und Ihr lieben Handarbeitsfreunde!

Ich bin für beides zu haben,
suche immer neue Anleitungen, und wenn ich ein schönes Freebie finde, ist das auch schön.

Bin ja Kreuzstich und Hardanger-Fan da bin ich icmmer auf der Suche nach Neuem.
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
hallo chris,

ich freue mich über jede Art von Anleitungen. Kaufe mir auch immer wieder Hefte, die ich dann in Ruhe anschauen kann und arbeite auch manches nach. Da ich jetzt auch das Internet benutze freue ich mich natürlich sehr über freebies

LG Evi
 
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Freebies oder gekaufte Anleitungen, ich als mich selbst bezeichnender Handarbeitsfreak sammle alles (fast alles) was mit Handarbeit zu tun hat. Alles schön geordnet nach Themen in einen Ordner. Dann von Zeit zu Zeit in einer Musestunde einfach in den Ordnern stöbern. Ich finde es herrlich auch selbst Muster zu entwerfen und die dann ausprobieren. Auch Erfahrungen austauschen mit Gleichgesinnten.
Bei gekauften Anleitungen natürlich immer auf Copyright achten darf nicht getauscht werden (ist verboten, kann ganz schön ins Auge gehen, also immer aufpassen).
;) ;) Augenzwinkernde Grüsse
Wally
 
X

xwitch

Fortgeschrittener
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
458
Hallo Chris
für mich sind meine Freebie-und gekaufte Vorlagenordner (inzwischen schon 4 dicke)wie Fotoalben.Ich schau' sie mir an Regentagen an und träume,wie schön es wäre,die alle an der Wand hängen zu haben(obwohl ich da schon eine Sporthalle oder ähnliches bräuchte).Es ist doch auch beruhigend zu wissen,daß einem die (liebe) Arbeit niemals ausgeht,oder?
Grüßle Britta
 
P

psoehnholz

Schüler
Mitglied seit
24.06.2002
Beiträge
135
Hi ihr Sammler und Jäger
Klar sind freebees wichtig und schön zum sammeln und sticken und klar auch wenn einem was besonders gut gefällt, will man mehr und ich kaufe auch sehr gerne Muster ein.
LG
Petra
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
hallo,

also ich muß gestehen, bevor ich vor zwei monaten hier gelandet bin, wußte ich noch nicht ein mal was freebies sind. aber man lernt immer dazu. werd mir jetzt nen neuen drucker besorgen, damit die muster dann auch gut zu erkennen sind.

aber ich werde auch weiterhin anleitungen kaufen. meistens die hefte am kiosk und hin und wieder mal ne ganz tolle stickpackung oder designervorlage.

gruß, claudia
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Chris

Wenn mir eine Vorlage sehr gut gefällt, würde ich sie bestimmt auch kaufen. Aber es gibt natürlich so viele Freebies, die sogar wirklich anspruchsvoll sind, da denke ich, daß es in Bezug auf die Designer doch Einbußen geben könnte. Ich kann da nicht wirklich realistisch einschätzen, aber die Vermutung liegt nahe. Wenn ein Freebie existiert, welches ein Motiv innehat, das man auch als Disignervorlage bekommt, ich denke da bor allem an Blumen, Vögel, Blumenkränze etc. dann liegt es doch auf der Hand, auf ein Freebie zurückzugreifen, als die Designervorlage zu kaufen, die dann doch gutes Geld kostet.

Bekannte Namen haben nunmehr ihren Preis. Vieleicht denkt aber jemand auch anders darüber.

LG Nici
 
G

Gast

Guest
Liebe Handarbeitsfreundinnen,

ich sticke nicht so besonders viel, da ich den ganzen Tag arbeiten muß, aber regelmässig. Meine "Projekte" wurden im Laufe der Jahre immer schwieriger und komplizierter. Obwohl mich das Thema Freebies immer mal wieder interessiert, habe ich bis jetzt kaum mal etwas gefunden, das mir wirklich gefällt, abgesehen von kleinen Kreustichmustern.
Daher kaufe ich in der Regel (teure) Komplett-Kreuzstichpackungen oder Stickvorlagen, auch Stickhefte.

Liebe Grüße von Sylvia
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
hallo ich überlege jetzt bei euren Antworten ob die Freebies jetzt wirklich mehr Schaden anrichten als Nutzen, klar einige Wenige evtl.- aber wenn einem von einem Designer ein Muster gut gefällt ich habs als Freebie gestickt, er hat aber noch weitere die es nicht als freebie gibt, was denkt ihr, kauft er dann oder nicht? Ganz vorsichtige Frage können freebies nicht auch den Umsatz steigern helfen?? nicht auf den ersten Blick aber dann? Den Umsatz auch an Materialien Stoffe Stickgarne. Bringt das Internet nicht im allfgemeinen auch mehr umsatz für viele firmen? Ich meine jetzt es gibt ja Händler auch hersteller im bereich Handarbeiten die sehen rot wenn sie das wort internet hören. aber jetzt mal im Ernst ... denkt ihr nicht, das der Umsatz verbessert wird durch z. b. unsere dissusionen über Rahmen, Lupen, Stoffe, Zubehör, Nadeln etc? nachdenkliche Grüße auf eure Meinung hoffend chris
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Chris

Das ist eine gute Frage. Ich denke schon das es den Umsatz auch fördern könnte, wenn man Freebies anbietet, aber wenn ein Designer jeden Monat z. b. ein neues anbietet, würde ich vieleicht in die Versuchung kommen einen Monat zu warten und wieder eine kostenlose Vorlage zu haben. Den Handel mit Stoff, Garn etc. mag es ja ankurbeln, doch was ist mit den Designern, die nur ihre Vorlagen anbieten, die haben dann wohl kaum was von, außer sie erweitern ihr Geschäft entsprechend, doch da bleibt dann zu überlegen, ist man Designer oder ein allgemeines Handarbeitsgeschäft ( bitte nicht falsch verstehen ). Man sollte sich doch in dem Fall auf die eigendliche Sache konzentrieren. Wenn man noch 1000 andere Dinge drumherum hat, wo bleibt die Zeit, die ein vernünftiges Design nun mal in Anspruch nimmt. Nur mal eben schnell, schnell ist noch keine schöne Vorlage entstanden, denke ich. Vieleicht belehrt mich ja einer des besseren :D Die Handarbeitsgeschäfte, die Designervorlagen anbieten, die profitieren sicher davon, denn ich würd dann auch gleich das Material dort kaufen, denk ich.

Zum Thema Forendiskussion denk ich, daß es schon für die angepriesenden Firmen von Vorteil ist, denn Mundpropaganda fördert. Wenn ich höre, es gibt da ein Geschäft, welches günstig gute Qualität und guten, schnellen Service bietet, dann kauf ich doch dort und nicht bei Nobody oder schlecht bewerteten Firmen.

Aber bevor ich hier alle zum einschlafen bring, hör ich lieber auf zu schreiben.

LG Nici
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
hi Nici ich denke nicht das nur die angepriesen Geschäfte profitieren, sondern die im Umfeld der Leser oder wo kaufen die dann ihre Stickringe, Lupen etc.. also ich meint allgemein das viel halt erst übers Internet viel Sachen kenne lernen die vorher kein thema waren. Wie jetzt unser Stickpapier oder Plastick Canvas wenn dann noch schöne Bilder dazu kommen, verleitet es evtl den einen oder anderen in sein geschäft zu gehen... könnte ich mal so denken *gg* meinst du das die monatsmotive dies oft von Designern gibt die eben oft auch als freebie rumturnen, immer auch gestickt werden, würde der user es sonst auch überhaupt kaufen? Gedanken, Grübeln .. lg chris
 
Thema:

Anleitungen Freebies oder auch gekaufte

Oben