an die Näher - bitte mal lesen.....

Diskutiere an die Näher - bitte mal lesen..... im KLOENSTUBE Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Stiene hat da einen ebay-Kauf gemacht. Das ist was für Euch Näher. Vielleicht könnt ihr was davon gebrauchen. Sie will es an die Charity-Näher...
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
Stiene hat da einen ebay-Kauf gemacht. Das ist was für Euch Näher. Vielleicht könnt ihr was davon gebrauchen. Sie will es an die Charity-Näher abgeben:

Nylongarn und ebay-Käufe - Handarbeitsforum -
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
ich schubs das mal nochmal an......

ich hab ja keine Ahnung davon, aber kann das niemand gebrauchen?
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Ein "normaler" Näher verwendet selten Bauschgarn.
Das ist für die Leute mit Overlock- oder Coverlock-Maschinen, die Badeklamotten, Shirts oder Unterwäsche nähen, eher geeignet.
Die sind aber eher in richtigen Nähforen vertreten.

Grüßle
Liane
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
danke Liane, wie gesagt, hab ja keine Ahnung.....

Werde Stiene mal auf Deine Antwort hinweisen ...
 
S

sonne1

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
358
Danke für den Hinweis, ich hab aber leider nur eine ganz normale Nähmaschine
Gruß
Sonja
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Ich habe eine Overlock. Mein Overlockgarn sieht aber ganz anders aus. Habe noch nie Bauschgarn verwendet.
@Liane Könnte ich dieses Garn auch für die Kindersachen verwenden?
 
Inge21

Inge21

kein Anfänger
Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
110
Hallo, Eva, ich mische mich mal kurz ein.
Ich nähe auch schon länger mit einer Overlock, habe aber noch nie Bauschgarn benutzt und werde dies auch nicht tun.
Das Bauschgarn ist auf jeden Fall NICHT für die Nadel bestimmt!
Ich habe von einigen Nähern gehört, dass sie dieses Garn aufgrund weniger guter Erfahrung meiden (reißt auch oft). Es ist sicherlich gut für Unterwäsche, Badesachen etc. zu gebrauchen, wie Liane auch schon geschrieben hat.
Für Kleidung würde ich wegen der Haltbarkeit immer nur normales Nährgarn empfehlen.

Liebe Grüße
Inge
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Danke Inge, dann weiß ich Bescheid und bleibe bei meinem Overlockgarn.
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Ich hatte vorhin geantwortet - aber die hat sich wohl in Luft aufgelöst.
Ich habe auch eine Overlock, nähe aber selten Kleidung. Ich hatte neulich "aus Versehen" noch Bauschgarn eingefädelt - aber die Nähte sind deswegen nicht schlechter gewesen :)
Bauschgarn ist nur für die GREIFER, nicht für die Nadeln.
Das Garn ist gut für Unterwäsche und auch Shirts, vor allem Jerseyteile kann man damit gut nähen. Eines meiner "Stickmädchen" näht viele Shirts und Sweater und nimmt nur Bauschgarn.
Es ist ja irgendwie ein bissel elastisch , deshalb sollte man es nicht oben in die Nadeln bringen - kein Wunder, wenn es dann reißt.
Normales Overlockgarn ist ja wie Nähgarn, nur viel dünner.

Grüßle
Liane
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Danke Liane, ich weiß, was Du meinst.
 
Thema:

an die Näher - bitte mal lesen.....

Oben