Amigurumi - Hilfe bei asymmetrischem Zunehmen

Diskutiere Amigurumi - Hilfe bei asymmetrischem Zunehmen im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo zusammen, ich versuche mich hin und wieder an kleinen Kuscheltieren, was bisher auch gut geklappt hat. Aktuell möchte ich eine Eule häkeln...
R

RebekkaMo

Anfänger
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich versuche mich hin und wieder an kleinen Kuscheltieren, was bisher auch gut geklappt hat.
Aktuell möchte ich eine Eule häkeln, werde aber aus der Anleitung kein bisschen schlau und bin jetzt einfach nur verwirrt...

6. Runde: *2x jede 4. M verdoppeln, 4x je 1fM in jede M der Vorrd; ab * 1x wdh (=28 M)

Heißt das: 4 fM in jede 4. M und Rest je 1fM, solange bis ich auf 28 M komme?!
Oder bedeutet das, dass ich abwechselnd 4 M verdoppel und dann wieder 4 je 1fM, also im Wechsel bis ich 28 Maschen habe?!
Und was bedeutet das ab, soll die Runde mit einer KM abgeschlossen werden?!

Ihr seht in meinem Kopf ist Chaos 😫

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Rebekka 🌼

Bild gelöscht - keine Bilder von Anleitungen einstellen - Anne Rother
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
991
Hallo Rebekka,
Dein Häkelstück müsste 24 M. haben in Runde 5.
Bei Runde 6 häkelst Du wie folgt (immer auf eine FM der Vorrunde eine FM, außer wenn man verdoppeln soll, dann 2 FM in eine FM der Vorrunde):

3 FM., in nächste M. 2 FM. (=verdoppeln), 3 FM., in nächste M. 2 FM., 7 FM., in nächste M. 2 FM., 3 FM., in nächste M. 2 FM., 4 FM => dann hast Du die Runde fertig und insgesamt 28 M.

Das "ab *" bedeutet, daß die Angaben nach dem * 1 x wiederholt werden.
Ob die Runde mit einer KM geschlossen wird oder ob Du Spiralrunden häkeln sollst, müsste in der Anleitung drinnen stehen.
 
R

RebekkaMo

Anfänger
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
4
Hallo GrecoGerti,

vielen Dank dafür!

Entstehen die 7FM aufgrund der Wiederholungsrunde?
Habe ich das jetzt richtig verstanden?!:

Runde 7: 2x jede 5. M verdoppeln, 4x je 1fM in jede M der Vorrd; ab 1x wdh (=32M)

4fM, in nächste M 2fM, 4fM, in nächste M 2fM, 8fM, in nächste M 2fM, 4fM, in nächste M 2fM, 4fM

In Runde 8 ist es dann die 6. M und dann wäre es:

5fM, in nächste M 2fM, 5fM, in nächste M 2fM, 9fM, in nächste M 2fM, 5fM, in nächste M 2fM, 4fM

Die Angabe 4x 1fM in jede M irritiert mich total.

LG
Rebekka
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
991
Ja genau Rebekka! :-60:
Die FM in der Mitte habe ich zusammen gezählt. Die Zahl erhöht sich jedesmal um eine M mehr...
 
R

RebekkaMo

Anfänger
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
4
Ach, super! Vielen Dank :) warum schreibt man das dann so kompliziert 😂🤪
Ich werde mich bestimmt noch mehrmals melden 😆
 
Thema:

Amigurumi - Hilfe bei asymmetrischem Zunehmen

Oben