Alte Burda Strickschrift-hat jemand eine Zeichenerklärung?

Diskutiere Alte Burda Strickschrift-hat jemand eine Zeichenerklärung? im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Hallo ihr Lieben, ich habe hier ein Bild aus einem sehr alten Burda Strickheft und würde gerne wissen was die einzelnen Zeichen bedeuten. Leider...
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Hallo ihr Lieben,

ich habe hier ein Bild aus einem sehr alten Burda Strickheft und würde gerne wissen was die einzelnen Zeichen bedeuten. Leider kann ich keine Zeichenerklärung finden da das Heft nicht mehr vollständig ist. Ich habe auch schon an Burda geschrieben und bekam zur Antwort das alle alten Archive gelöscht wurden und sie mir deshalb nicht weiterhelfen können. Ihr seid jetzt meine letzte Hoffnung. Vielleicht hat noch jemand alte Burda Hefte und kann mir helfen.
Vielen dank im Voraus!

bildgelöscht-Copyright
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

Winterhexe13

Anfänger
Mitglied seit
11.04.2013
Beiträge
89
Hallo,

Du solltest vielleicht mit angeben, welches Heft das ist, dann sucht es sich leichter.
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Wie ich geschrieben habe ist es leider nicht mehr vollständig. Das Cover fehlt komplett. Es steht da nur am Rand „Burda Stricken“.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.084
Tut mir leid, aber auch wenn es ein altes Heft ist, geht das bild leider nicht.
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Oh,sorry 😔. Darf ich die Zeichen abmalen, davon ein Foto machen und das hochladen?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.084
Die einzelnen Zeichen ja, aber nicht die komplette strickschrift
 
W

Winterhexe13

Anfänger
Mitglied seit
11.04.2013
Beiträge
89
Das erste Zeichen (der Querstrich) sollte eine linke Masche sein, demzufolge sollte der ausgefüllte Punkt eine rechte Masche sein.

Der Kreis mit der Zahl drin ist normalerweise das Zeichen, dass man in der Folgereihe soviele Maschen aus dem Umschlag rausstrickt, wie drinstehen, wären bei Dir zwei Maschen.

Das V (zweites Zeichen) bedeutet eigentlich, dass man soviele Maschen aus der Masche der Vorreihe rausstrickt, wie dasteht. Da hier keine Zahl drinsteht, sollten das zwei Maschen aus einer werden.

Das V mit dem Strich durch hab ich bisher bei mir leider nicht gefunden, hier gibt es nur ein Zeichen mit Strich unten drunter und das bedeutet links abheben mit Faden vor der Arbeit.
 
Blumenmädel

Blumenmädel

Profi
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
525
Standort
Sachsen
Könnte man evtl. die Zeit eingrenzen? Es wird auch schwer sein da es ja keine einheitlichen Symbole gibt.
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Ich habe schon das ganze Internet auf den Kopf gestellt und leider nichts passendes gefunden und auch, wie oben schon erwähnt, an Burda geschrieben. Meine letzte Hoffnung ist das jemand hier noch alte Hefte hat und dort vielleicht etwas findet.
Das Heft könnte aus den 70ern sein.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.395
kannst du vielleicht auch beschreiben was das geben soll - Bilder unterliegen auch dem Copyright, daher wäre eine Beschreibung ob Pulli - Stricktier - Tischdecke auch eine hilfreiche Angabe zu deiner Suche
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Das Muster sieht von vorne aus wie Halbpatent und von hinten ein bisschen wie ein Netz- oder Wabenmuster.
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Es ist ein Pullover
 
W

Winterhexe13

Anfänger
Mitglied seit
11.04.2013
Beiträge
89
Dann strick doch einfach mal mit den Angaben, die ich Dir weiter oben gegeben habe, eine Maschenprobe und vergleiche das ganze anschließend mit Deinem Bild vom Pullover.

Hast Du die Zeitung mal durchgeblättert, gibt es irgendwo ein Impressum oder steht an einer Seitenkante was, welche Nummer der Zeitschrift es ist?
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.395
ich glaube nicht ganz dass die Zeichen so stimmen - ich vermute da irgendwo abgehobene Maschen aber bin mir auch nicht sicher - weil bei deiner Idee sind nur Zunahmen im Muster wie du die Zeichen auslegst - wo eine Zunahme ist sollte auch eine Abnahme sein innerhalb eines Musterrapportes
 
T

Teddy-Idefix

Anfänger
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
12
Das wollte ich ja machen, aber es scheitert schon daran das du schreibst der Kreis mit der 2 darin bedeutet 2 Maschen aus dem Umschlag stricken.Es kommt aber in deiner Beschreibung der Symbole gar kein Umschlag vor. Dieses Symbol liegt in der Strickschrift über dem V (laut deiner Beschreibung 2 Maschen aus einer stricken).
Ein Impressum ist nicht zu finden und auf dem Rand steht, wie ich oben geschrieben habe, nur Burda Stricken.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.395
probiere dann mal zwei Maschen aus einer zu stricken und darüber dann die 2 Maschen zusammen stricken - sind diese zwei Zeichen immer in Einheit
 
*mimmi*

*mimmi*

Janine
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.342
Standort
NRW
ich habe eine erklärung dieser strickschriftzeichen in einem meiner muster-hefte gefunden.
ob es ein burda heft ist, weiss ich leider nicht, da es sehr alt ist und der einband fehlt.
darf die erklärung dazu hier geschrieben werden?
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.395
zu den Zeichen kann die Erklärung schon geschrieben werden
 
Thema:

Alte Burda Strickschrift-hat jemand eine Zeichenerklärung?

Oben