Aktion Charityarbeiten in Wien für den "Lichtblickhof" und den "Schottenhof" und den "Vinzikindergarten"

Diskutiere Aktion Charityarbeiten in Wien für den "Lichtblickhof" und den "Schottenhof" und den "Vinzikindergarten" im Charity Aktionen fuer OESTERREICH Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Ich hab wieder etwas zum Erzählen: Meine Freundin Elisabeth aus Wien, das ist die die mich zum Lichtblickhof gebracht hat, stellt ja immer wieder...
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.423
Standort
Wien
Ich hab wieder etwas zum Erzählen:
Meine Freundin Elisabeth aus Wien, das ist die die mich zum Lichtblickhof gebracht hat, stellt ja immer wieder charitymäßige Sachen auf die Beine.
Jetzt hat sie gerade eine Gruppe kennen gelernt die Onkomützen näht und gratis bei den Spitälern abgibt.
Von dieser netten Gruppe hat sie 50 so lustige Jerseymützen bekommen für die Krebskranken Kinder beim Lichtblickhof.Onkomützen.jpeg
Jetzt hat sie mich gefragt ob ich ihr nicht so Minimützchen für Schlüsselanhänger häkeln oder Stricken könnte. Sie hat einen großen Sack mit Schlüsselringen zu Hause, die würde sie dran nähen.
Diese Schlüsselanhänger können die Damen dann am Weihnachtsbasar oder zu den genähten Mützen dazu geben. Die Mützchen sind ja sehr herzig und zaubern dort sicher auch Freude hin. Und jemand der so eine Onkomütze braucht, braucht auch sicher eine kleine Aufheiterung.
Also habe ich eine Minimützenanleitung entworfen:
und schon einmal 30 so kleine Dinger aus Minispendenwollresten gestrickt
Die kleinen Dinger machen unheimlichen Spaß, man kann jede Wolle verwende und Freude bei den Empfängern ist vorprogrammiert:banane:. Vielleicht hat ja noch wer Lust mit zu machen, wir könnten sehr viele brauchen.
Mützenbaum.jpeg

Das Motto ist: "Wir geben dem Krebs eins auf die Mütze"
Im Original sind da echte Fotos unter den Mützen, ich hab aber um ein Bild ohne Fotos gebeten, ich hab gefragt ich darf das hier einsetzen.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.125
Standort
Wien
Die Idee ist sehr gut und die Mützchen sooo süß. Ich hab für so ganz kleine Sachen leider nicht das Händchen - bewundere aber alle, die das können! 😘
 
carina4711

carina4711

Meister
Mitglied seit
26.07.2011
Beiträge
1.119
Wunderbare Idee und danke für die Anleitung. Das geht sicher noch nebenbei.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.701
Das habe ich auch schon gesehen, danke für die Anleitung.... jetzt bräuchte ich nur mehr Zeit
 
Ulla 61

Ulla 61

* häkelsüchtig *
Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
3.417
Standort
Herne
Sehr schöne Idee! Danke fürs Teilen!
 
waltraud w

waltraud w

wollsüchtig
Mitglied seit
29.03.2013
Beiträge
34
Hallo Strickari, ich hab mal eine ganz doofe Frage : soll der Anfangsfaden oder der Endfaden hängen bleiben ( momentan steh ich ein bischen neben mir und kann mich schlecht konzentrieren) aber das sollte ich derzeit noch hinbekommen. Liebe Grüße Waltraud
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.423
Standort
Wien
Der Anfangsfaden bitte, der Schlüsselring wird am Mützenrand angenäht, danke :wink1:
 
waltraud w

waltraud w

wollsüchtig
Mitglied seit
29.03.2013
Beiträge
34
Dankeschön, wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber bei den Nackenschlägen der letzten Wochen wundere ich mich über gar nichts mehr😪
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.423
Standort
Wien
Es ist eigentlich egal, Hauptsache die Mützchen sind lieb 😍 , sollten sie klein und dünn sein, dann bekommen sie eine Broschennadel zum Anstecken sind sie größer und griffig und fester dann bekommen sie einen Schlüsselring,
das Motto stimmt ja in jedem Fall:
"Gebt dem Krebs eins auf die Mütze"
und für alle Anderen:
"Kommt gut durch den Winter". Und das passt ja heuer auf jeden Fall 🙈
 
Thema:

Aktion Charityarbeiten in Wien für den "Lichtblickhof" und den "Schottenhof" und den "Vinzikindergarten"

Oben