Addi Maschine, kennt sich wer aus damit ?

Diskutiere Addi Maschine, kennt sich wer aus damit ? im Strickmühlen&Co Forum im Bereich Stricken; Hallo Elisabeth, ja die Schals sind mit der kleinen Addi gestrickt auch rund. Die Mützen habe ich, genauso wie Strickari weiter oben erklärt...
Bärbel R.

Bärbel R.

Anfänger
Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
32
Standort
Northeim, Niedersachsen
Liebe @Bärbel R.
Welche Stärke hat deine Wolle? Sind die Schals mit der kleinen gemacht? Sind sie doppelt also in Rundengestrickt?
Und wie bekommst du bei den Hauben so einen schönen Rand zusammen? Bei mit ist das immer so "ausgezogen " und breit.
Vielen lieben Dank schon mal:danke:
Hallo Elisabeth, ja die Schals sind mit der kleinen Addi gestrickt auch rund. Die Mützen habe ich, genauso wie Strickari weiter oben erklärt, gestrickt. Ich denke mal du hast versucht die Mützen nicht doppelt zu stricken. Stricke sie wie Strickari dann hast du auch schöne Mützen.

Zur Stärke der Wolle....ich verarbeite alles auf der Addi außer was zu dick ist (ca. NS 5) oder Baumwolle. Wenn ein Garn zu dünn ist lass ich weitere Fäden (ich nutze dazu Konengarne) dazu laufen bis das Garn die richtige Stärke hat. Meist verstricke ich Spendengarn und das sind oft nur Einzelknäule so habe ich bei jeder Mütze ein anderes Garn und jedesmal eine andere Stärke.
 
Elisabeth 1982

Elisabeth 1982

Handarbeitssüchtige
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
717
Vielen lieben Dank Bärbel für deine Auskunft. Jetzt Blick ich besser durch :-60:
Werde es ausprobieren, sobald die Arbeiten draußen erledigt sind.
Dankeschön:danke:💜
 
Gabi-aus-Franken

Gabi-aus-Franken

Erleuchteter
Mitglied seit
20.02.2009
Beiträge
1.531
Ich hab meinen ersten Twiddle Muff gefertigt. Er kommt in eineTagespflege bei Bamberg. Das kommt davon, wenn man im Wartezimmer beim Orhopäden an der kleinsten Strickmühle dreht.
Für Ivana hab ich auch schon gekurberbelt, aber das sollen ja noch einige mehr werden.
 

Anhänge

Gabi-aus-Franken

Gabi-aus-Franken

Erleuchteter
Mitglied seit
20.02.2009
Beiträge
1.531
Jetzt hab ich doch an der kleinen Addi auch die Kurbel abgebrochen. Ich hab sie ja schon viele Jahre und beide waren schon mal geklebt. Zum Glück gibt es die Kurbeln etc. ja als Ersatzteile.
Eine Kurbel ist letzte Woche gekommen und schon ausgetauscht, da kann ich heute Nachmittag Kurbeln, dass Ivana die Arbeit nicht ausgeht.:tagebuch4:
 
N

NeMa

Anfänger
Mitglied seit
14.09.2018
Beiträge
54
Ich habe die Strickmaschine Maxi von Prym und versuche mich seit einigen Tagen daran, etwas zu fabrizieren. Hilfe habe ich mir bei YouTube geholt. Alles soweit so, so gut . . . ABER ich verliere trotz langsamen Drehen, besonderer Sorgfalt immer wieder Maschen und damit leider auch die Freude und Geduld.
Dazu finde ich nichts im Internet.
Kennt sich jemand damit aus?
Auf was muss ich achten?
Kann es an der Maschine (zB schiefe Haken) liegen?
 
eveline56

eveline56

Profi
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
706
also ich kann dir nur sagen ich hatte vor Jahren so eine Prym und kam damit nicht zu recht, die Qualität ist nicht besonders, ja es kann an den schiefen Nadeln liegen,

du mußt darauf achten immer nur in eine Richtung kurbeln, dann gleichmäßig langsam damit jede Nadeln den Faden auffaßt, bei der Wolle muss man probieren, was die Maschine gut nimmt,
Wollstärke maximal für NS 3-4 , am besten glatte Wolle wie Polymischungen,

ich habe mir heute die Addi Kurbelmaschine in groß bestellt, da kann man auch bei youtoube gut schauen , habe mir auch ei´n Buch dazubestellt den Haken und die Ersatznadeln.
in einer Woche bekomme ich alles, dann kann ich mal probieren, aber alle die ich kenne und eine Addi Kurbelmaschine haben, kommen damit nach einigen Versuchen gut zu recht.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.143
Standort
Wien
Es kommt auch sehr drauf an wie man mit der linken Hand die Fadenspannung hält.
Nicht zu straff und auf keinen Fall zu locker. Man muß da ein Gespür dafür entwickeln.
 
N

NeMa

Anfänger
Mitglied seit
14.09.2018
Beiträge
54
Danke für eure Gedanken.

Das mit den möglichen schiefen Haken erklärt mir einiges. Mit verschiedener Wolle habe ich auch schon herumprobiert.

Für die Spannung gibt es eine Halterung, damit habe ich auch schon experimentiert.

Vielleicht sollte ich doch auf eine Addi umsteigen. Aber die ist preislich echt heftig.

PS: Ich habe gerade die mittlere Addi gebraucht ergattert bzw. bekomme ich diese morgen. Da sehe ich ja den Unterschied :)
 
Zuletzt bearbeitet:
eveline56

eveline56

Profi
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
706
habe heute meine Addi Kurbelmaschine bekommen, freue mich sehr, der 1. Versuch hat gleich geklappt,
werde jetzt den 1. Schal kurbeln und dann gleich zeigen, mal schauen wie weit ich komme mit dem blau
und dann hoffe ich noch blau zu haben, oder ich mache eine andere Farbe dran,
:19: :welle: :wink1:
 

Anhänge

Punto

Punto

Schüler
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
116
Ich denke das ist ein Gerät wenn man Massen herstellen wil und nicht wenn das stricken zur Entspannung und als reines Hobby sein soll. Es wurd ja auch nicht ganz leise sein und dann fürs fernseh nicht so geeignet. Aber wenn man viel herstellen möchte kann ich es mir schon vorstellen.
 
eveline56

eveline56

Profi
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
706
Ich denke das ist ein Gerät wenn man Massen herstellen wil und nicht wenn das stricken zur Entspannung und als reines Hobby sein soll. Es wurd ja auch nicht ganz leise sein und dann fürs fernseh nicht so geeignet. Aber wenn man viel herstellen möchte kann ich es mir schon vorstellen.
Liebe Punto
also laut ist sie nicht, ich habe mein Späßchen daran, man muss nicht in Massen herstellen, die Schals sind halt schneller gekurbelt als gestrickt, ich bin ganz entspannt bei dem Maschinchen gesessen, und habe in Ruhe gekurbelt, so macht mir Schals machen Spaß,
werde sicher noch einiges ausprobieren, man kann vieles damit machen, wenn man sich eingehend damit beschäftigt, der Winter wird lange und ich kann nach lust Handarbeiten und meine Wollberge verkleinern,
beim Fernsehen,häkle ich halt dann , aber ich bin nicht mehr berufstätige daher habe ich viel Zeit für mein Hobby handarbeiten,
 
Punto

Punto

Schüler
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
116
Es sollte nicht negativ gegenüber dem Teil klingen. Man muß halt die Zeit und die Lust dazu haben.
Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren und bin schon gespannt was du noch davon zeigst.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.143
Standort
Wien
so der 1. Schal ist fertig , gekurbelt und ausgefertigt in 3 Stunden, ist mein 1. Teil
Super genial Evi, hab ich ja schon beim Charity geschrieben wie toll ich deinen ersten Schal finde.

Und genau für mich gilt, suuuuuper dass man Massen damit herstellen könnte für Charity, ist ja aber mit jeder Maschine so. Kaufen zahlt sich nur aus wenn man vor hat mehr damit zu machen.

Evi ich freue mich sehr über das Beispiel und hätte gerne gewußt wie viel Runden du ca. für diese Länge gekurbelt hast?
 
Thema:

Addi Maschine, kennt sich wer aus damit ?

Oben