noch ein Deckchen oder Marmeladehaube

      noch ein Deckchen oder Marmeladehaube

      ich hab gestern noch mal ein Deckchen für ne Marmeladenhaube entworfen.... heute morgen wollte ich die Häkelschrift in meinen Programm schreiben...leider geht das gerade net... irgendein Element würde fehlen...also versuch ich das ganze per Wort euch zu erzählen:



      Material:

      Baumwoll- oder Häkelgarn (ich habe Catania von Schachenmayr genommen)
      und Häkelnadel 2
      eventuell Schleifenband

      Abkürzungen:

      KM= Kettmasche
      LM = Luftmasche
      LMB = Luftmaschenbogen
      FM= feste Masche
      Stb.= Stäbchen



      Anleitung:

      1. Runde:
      7 LM + 1 KM zum Ring
      2. Runde:
      in den Ring 12x 1 Stb. + 4 LM mit einer KM die Runde schließen
      3. Runde:
      in die LMB nun immer 4 Stb. häkeln, Runde wieder mit 1 KM schließen
      4. Runde:
      jetzt hintereinander auf die Stb. der Vorreihe (alle Stb. zusammenabmaschen) *1 Stb., dann 2 Stb, dann nochmal 2 Stb. dann 1 Stb. + 9 LM * bis ans ende der Runde wiederholen und die Runde mit 1 KM schließen
      5. Runde:
      jetztmit KM zur 3. Masche des LMB dann 1LM (das ist die erste FM) , *dann 3 LM + 1 Stb. wieder 3 LM + 1 STb. und mit 1 FM in die 6. LM des Bogens*.... (so erhält man dickere Maschen) bis ans Ende der Runde wiederholen und mit 1 KM die Runde schließen
      6. Runde:
      die vorherige Runde nochmals wiederholen

      Fäden vernähen Deckchen stärken und spannen und für das Marmeladehäubchen ein Schleifenband durch ziehen
    • noch ein Deckchen oder Marmeladehaube

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Wunderbar geworden liebe Steffi --- und kommt gerade richtig für mich (freu). Ich koch gerade Marmeladen und Gelee und bisher hab ich sie einfach mit einer Serviette "geschmückt" bevor ich sie verschenkt habe. Nun werde ich das "nützliche" mit dem Häkelspass verbinden.

      Super und Dankeschön :danke:

      Das EvaEulchen
      Ich war gerade auf der Suche nach einer Anleitung für diese Hauben und bin hier auf das alte Posting aufmerksam geworden ... habe gleich in der Mittagspause angefangen. Vielen Dank dafür :welle:

      Farbe: so ein Fliederton, der an Heidelbeerquark erinnert ... oben drauf will ich noch eine Heidelbeere in Dunkelblau + grünes Blatt häkeln :habenwollen:

      LG Stoeffi
      4. Runde:

      jetzt hintereinander auf die Stb. der Vorreihe (alle Stb.
      zusammenabmaschen) *1 Stb., dann 2 Stb, dann nochmal 2 Stb. dann 1 Stb. +
      9 LM * bis ans ende der Runde wiederholen und die Runde mit 1 KM
      schließen
      hallo ihr lieben - könnte mir jemand erklären was hier zu tun ist? ich versteh bei der 4. runde nur bahnhof. :O
      also kommt ins erste stäbchen ein stäbchen - das auf der nadel lassen, dann 2 stäbchen ins folgende stäbchen - auch die zwei auf der nadel lassen - dann wieder 2 stäbchen in ein stäbchen - dann habe ich schon 5 stäbchen auf der nadel und in das letzt stäbchen ein einzelnes stäbchen - jetzt den endfaden durchziehen und darauf folgend 9 luft maschen?

      ich hab das gefühl eines knotens im hirn :x

      vielen dank für deine antwort!

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen