kex's Tagebuch

      kex's Tagebuch

      Jubäl, ich hab Stöffchen für ein Tagebuch :smilie_girl_014_1: !

      Schon vor einiger Zeit fertig gemacht:
      Die kleine Eule, ohne Anleitung nach "Versuch und Irrtum" gehäkelt. 20160328_205808.jpg


      Und heute fertig gestrickt:
      Die Mütze "Untermieter".
      Anleitung ist diese: https://www.crazypatterns.net/de/items/9230/strickanleitung-muetze-untermieter
      Die Bilder sind leider nicht so prickelnd, aber ich freu mich so, dass die Mütze fertig ist, dass ich nicht bis
      morgen Abend mit Tageslichtbildern warten will :smilie_girl_075_1: , sorry.
      Meine Tochter hat sich riesig über die Mütze gefreut, sie ist auch das "Model" auf den Fotos. Vielleicht schaffe
      ich morgen noch bessere Bilder :smilie_girl_066_1: .
      20160328_201043.jpg


      20160328_201401.jpg


      20160328_201518.jpg


      Hmmm. Große Bilder :smilie_girl_266_1: , die Auflösung passt aber ....


      Liebe Grüße
      kex :-11:20160328_205808.jpg20160328_201401.jpg20160328_201043.jpg20160328_201518.jpg
    • kex's Tagebuch

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hab wieder mal etwas anzubieten, wenn auch nur ein Teilstück:
      Meinen Ausbeute von heute, musste nochmal fast alles auftrennen, weil ich statt feste
      Maschen Stäbchen gehäkelt hatte :76: .
      Jetzt brauch ich nochmal so ein Deckerl, dann werden die beiden mit 6 Verbindungsstücken zu einem
      Rechteck zusammengehäkelt, und das nochmal mit mehreren Runden umhäkelt. Das Deckerl hat
      24 cm Durchmesser, die ganze Decke soll mit 20er Garn ca 30 x 45 cm haben, meine wird um einiges
      größer.

      Häkelgarn ist Steinbach Maxi, die Häkelnadel ist eine Nr 2 und leider etwas zu groß,
      deshalb sieht es etwas schlampig aus, dazu häkele ich auch noch recht locker. Ich muss mir
      kleinere Häkelnadeln besorgen :O .
      Aber es macht Spaß, die Decke zu arbeiten, und denke darüber nach, sie anschließend nochmal zu machen.
      Dann mit feinerem Garn und passender Nadel.

      Anleitung ist aus Diana Filethäkeln leicht gemacht, Nr 11/12 1997, Foto von mir.

      Liebe Grüße
      kex :-11:

      comp_20160707_170901~2.jpg
      Hab mir versuchsweise von Gründl die Tahiti Batik gekauft.
      Die Wolle ist kuschelweich, sieht aber aus wie Baumwolle und
      ist aus Polyschaf (eigentlich bin ich für Naturprodukte, aber
      Ausnahmen bestätigen die Regel).

      Damit habe ich die Finsinger-Fleckerl-Decke angefangen. Meine
      fängt allerdings nicht mit den Reihen im Eck an, das hab ich
      offenbar irgendwie verbummelt :84: . Aber was soll's.

      Jedenfalls finde ich die Farben und den Farbverlauf der Wolle
      bei dieser Decke klasse, es gefällt mir sehr gut. Ich häkele mit
      Nadel Nr. 4, und es fasst sich sehr gut an, weich und leicht.

      Die Decke ist meine letzte Zuflucht, wenn Hirn im Streik ist und
      ich trotzdem was machen will ^^.

      comp_20160724_195126~3.jpg


      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Die Decke ist mittlerweile fast "fertig", heißt, der Knäuel geht dem Ende zu. Bilder folgen dann.

      Dieses Wochenende habe ich damit verbracht, ein passendes Muster für meine Kidsilk-Wolle zu
      finden.
      Das Muster sollte einfach sein, und trotzdem nach was ausschauen. Das Feather and Fan Muster
      hat dann das Rennen gewonnen.
      Aber .. oh mein Gott .. auf was hab ich mich da eingelassen? Diese Wolle verarbeiten ist wie
      Spinnweben stricken :76: .

      Aber ich hab es angefangen, ich muss da durch. Ob ich das mit mehreren Farben stricke, oder uni,
      weiß ich noch nicht. Im Moment bin ich froh, wenn ich mich nicht verhau.

      comp_20160801_062631~2.jpg

      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Fortschritt bei meinem Flauschschal. Hab auch schon eine soeben gestrickte Reihe
      wieder zurückstricken dürfen, war aber kein Problem (außer für meine Nerven :23: ).

      Es ist für mich jedesmal, wenn ich das Gestrick anfasse, der Wahnsinn. Sowas von
      kaum fühlbar und weich! Ich freu mich jetzt schon auf die Reaktion meiner Tochter,
      wenn sie den Schal auspackt :smilie_girl_234_1: .

      Da ich aber sehr vorsichtig stricke, und bei jeder Reihe lieber einmal mehr nachzähle,
      mache ich nicht all zu große Fortschritte. Trotzdem können Fehler passieren, wie ich
      gemerkt habe.
      Aber es macht Spaß, das Teil zu arbeiten :75: .

      comp_20160807_214947.jpg


      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Auch schon eine Weile her, wo ich hier was eingestellt habe. Zeit, wo rennst du hin ...

      Hab für meine Enkelin bis jetzt nur eine Mütze und Söckchen fertig bekommen, die Abendwachen, weil Tochter im Krankenhaus bei Alina ist,
      fordern ihren Tribut bei mir: Ich bin schlicht zu müde. Komme nie vor halb zwei ins Bett, muss aber morgens mit dem Hund raus und kann dann
      nicht mehr schlafen.

      So. Aber jetzt die beiden Teilchen:
      comp_1120161108_090448.jpg

      Foto ist von mir, Anleitung ist von Stricken für Frühchen, auf http://www.andreakreativ.ch

      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Nachtrag zu den Söckchen und der Mütze:
      Söckchen 7,5 cm passen perfekt, die Mütze ist fast schon zu klein. Da muss ich wohl schon eine zweite stricken.

      Die Jacke ist jetzt fertig. Etwas abgeändert, Dank dafür an @beate (reena), und ziemlich eigenwillig zusammengefügt, da keine Anleitung oder Schnitt dafür vorhanden war, aber es sieht nach Babyjacke aus.

      comp_120161119_163740~2.jpg77

      Anleitung Allsorts http://www.honeydropdesigns.com/item_28/Allsorts.htm , Vorderteile aber abgeändert, Bild von mir.

      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Und nun zu meiner angedrohten Nadelocchi-Premiere :quer: .
      Hab die Schneeflocke heute genadelt, und bin erstaunlich gut damit zurecht gekommen. Hat viel Spaß gemacht ^^.

      comp_120161120_133219~2.jpg

      Anleitung ist diese hier: Nadelocchi-Schneeflocke , Foto ist von mir, der Flausch von meiner Katze. Sie meinte, sie müsse mit meinem Garnknäuel spielen, ich bekomm ihn nicht mehr ganz weg. :smilie_girl_037_1: . Zum Üben reicht es aber noch ^^.


      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Ich habe ja angekündigt, dass ich versuchen möchte, diese Mütze zu häkeln:


      Hier das erste Ergebnis:

      comp_120170110_130031~2.jpg

      Hab dafür Gründl Lisa genommen, da hab ich einige Farben vorrätig. Sieht also nicht so exquisit aus, wie mit der Originalwolle.
      Wenn man das Prinzip mal verstanden hat, geht es ganz einfach, und geht recht schnell und macht Spaß ^^.

      Liebe Grüße
      kex :-11: mit der rasenden Häkelnadel
      Der Mantel wächst. Langsam, aber sicher. Hab jetzt das zweite Knäuel aufgebraucht und hör für heute auf, bevor meine Hände schmerzen. Seit ich
      die Maschenmarkierer gesetzt habe, ist das Muster ein Kinderspiel. Vorher hab ich mich ständig verstrickt. Jetzt behindern mich nur noch meine Hände.

      comp_120161226_185324.jpg

      comp_120170111_145454.jpg

      Die Wolle ist Drops Air, Farbe Peacock, die Farbe ist schwer einzufangen, es ist irgendwie bläulich-grünlich meliert.

      Das erste Bild ist vom 26.12.16, das zweite Bild ist von heute, beide von mir.
      Der Mantel wird dieser hier:
      http://www.berroco.com/patterns/wishshaw




      Liebe Grüße
      kex :-11:
      Die Entrelac-Mütze von Veronika Hug ist grundsätzlich mal fertig. Stimmt nicht immer 100%ig mit dem Video überein, hab nicht genug aufgepasst und manches anders
      gehäkelt. Nachdem es aber eigentlich nur ein Übungsstück war (dass die meiner Enkelin passt, hat sich erst später herausgestellt), hab ich nur die
      gröbsten Fehler aufgemacht und nochmal gehäkelt. Es sind jetzt halt nicht alles Quadrate, sondern auch Rechtecke :O . Aufsetzen kann sie die Mütze
      trotzdem ^^.
      Mit der letzten Reihe muss ich erst anprobieren, ob sie so richtig gut sitzt, denk aber doch. Der Rand hat sich gut nach innen gebogen, steht nicht mehr so ab wie vorher.

      Nachtrag: Mütze passt und gefällt ^^ . Jungs haben sich auch gleich angemeldet ^^ .

      comp_120170115_121610~2.jpg
      Anleitung: Entrelac Mütze , Foto von mir.

      Liebe Grüße
      kex :-11:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kex () aus folgendem Grund: Nachtrag eingefügt.

      :dancing: :dancing: :dancing:

      Ich habe heute mein erstes Stück an der Nähmaschine gemeistert, und ich bin platze fast vor Stolz :quer: .

      Im Kurs nähen wir Luftballonhüllen, bin heute dazu eingeteilt worden, extra nochmal heim gefahren und meine Nähmaschine geholt ^^ . Den Vormittag
      hab ich mit zuschneiden der Teile und zuschauen beim Nähen verbracht, meine Maschine hab ich einer Kollegin ausgeliehen. Zum Ausprobieren quasi, jetzt hab ich keine
      Ausrede mehr, wenn was nicht geht. Is dann alleine meine Schuld, die Maschine näht super :75: .

      Am Nachmittag war ich dann alleine, hab weiter zugeschnitten, und mir immer Teile auf die Seite gelegt, die sonst nicht gebraucht werden konnten. Weil total zerknittert, nicht genug Stoff vorhanden usw. Bis ich alles für eine Luftballonhülle beisammen hatte.
      Maschine wieder eingeschaltet, und drauf los genäht. Was soll ich sagen: Es lief hervorragend! Der Zick-Zack-Stich beim Kanten versäubern (?) hat mich gefoppt, zwei Mal musste ich eine Naht wieder aufmachen weil falsch aufeinandergelegt oder schief genäht (wie auf der Zickzack am Foto :O ,); ansonsten keine Probleme.

      Hab leider keinen Lufballon und musste Geschirrtücher reinstopfen :O , deshalb sieht es nicht so rund aus wie es sollte. Morgen hat hoffentlich meine Kollegin wieder ihren mit, dann mach ein ein neues Bild.

      Hier meine Fotostrecke:

      comp_120170118_144905.jpg comp_120170118_152219.jpg comp_120170118_153003.jpg comp_120170118_153041.jpg comp_120170118_181139.jpg comp_120170118_181444.jpg

      Anleitung: Luftballonhülle , Fotos von mir

      Liebe Grüße
      kex :-11: , die sich über das heute Erfolgserlebnis tierisch freut ^^ .
      So, hier ist meine Mütze mit "Katzenöhrchen"!
      Sternchenmuster, im Kreis gerade hoch gehäkelt, und einfach oben zusammengenäht.
      Das Muster war für mich total neu, aber ich mag es sehr. Es ist einfach und effektiv finde ich.

      Die Wolle heißt Effekt-Strickgarn, Packungs-Inhalt 2x 100 g, 72% Polyacryl, 18% Schurwolle, 10% Polyamid. Gedacht für einen Schal.
      Gehäkelt mit Nd Nr 8 (oder 9 :smilie_girl_075_1: ).
      Sehr kuschelig, sehr schön zu verarbeiten. War mal ein Angebot in so einem Allerleizeugs-Diskonter denk ich mal ...

      comp_1IMG_20171018_174034.jpg
      So. Enkelmütze ist fertig. Hoff die passt auch ^^.

      Grundlagen sind aus diesem Video:
      ,
      hab aber dünnere Wolle und musste mehr Maschen zunehmen. Der Abschluss ist auch auf meinem Mist gewachsen, hab eine Reihe mit grünem und grauem Faden in festen Maschen gehäkelt.
      Wolle ist Paintbox Simply DK, Häkelnadel Nr. 4
      Das Grün ist nicht so neonfarbig, hat der Blitz vom Handy verbrochen ^^.

      comp_1IMG_20171024_193817.jpg
      Soooo, Mütze Nr. 2 ist auch endlich fertig, ich hasse auftrennen X( .

      Die Vorlage ist die selbe wie bei der ersten Mütze, die Reihen sind aber andere.


      Wolle auch die gleiche, nur andere Farben:
      Wolle ist Paintbox Simply DK, diesmal aber mit Häkelnadel Nr 5,5 mm gehäkelt.

      Das Rot ist aber real eher weinrot, sehr angenehm und nicht so kreischend wie am Bild. Diese Handykamera macht leider nicht so gute Bilder wie mein altes, aber kaputtes Handy. Schade.

      comp_1IMG_20171028_105922.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kex () aus folgendem Grund: Bild neu eingestellt

      Soooo ...

      nach langer Sucherei hab ich diesen kleinen Polster gefunden, der war für mich vom Aufwand her gerade richtig ^^.

      Die Wolle hab ich zusammegestoppelt, Farben noch dazugenommen weil ich nicht sicher war, ob sich alles ausgeht, und leider sieht man das aber auch recht stark, es wirkt sehr unruhig. Es sind verschiedene Fadenstärken und auch Materialien/Firmen. Meine mangelnde Erfahrung mit dem Verweben tut sein übriges.

      Trotzdem bin ich stolz auf mein kleines Ding, das halt mit meiner Wolle NOCH kleiner ist ^^.
      Maße sind 27x 22 cm. Muss deshalb noch einen Polster zusammennähen, hab keinen so kleinen.
      Ich glaube aber, dass ich diesen Polster nochmal machen will, aber mit passender Wolle. Ich mag ihn :smilie_girl_159_1: . Die zweite Variante versuch ich auch noch irgendwann mal ^^.

      Anleitung ist diese hier, Bild natürlich von mir ^^:
      https://www.ravelry.com/patterns/library/sheep-in-the-meadow-pillow-cover
      comp_1IMG_20171113_191623.jpg
      Ist auch schon wieder eine Weile her, dass ich hier war. Zeit für Neues.
      Zum ersten hab ich glatt vergessen, meinen Schal hier einzustellen, das hole ich hiemit nach:

      comp_1IMG_20171226_111510.jpg

      Und ich habe mir quasi eine "Bettmütze" gehäkelt, die Tücher haben alle Knoten, und die schmerzen beim Liegen. Leider bekomme ich oft Kopfschmerzen, wenn ich ohne Kopfbedeckung rumlaufe.
      Eigentlich wollte ich die schöner machen, hab aber kein passendes Muster gefunden. Zuviele Löcher gehn ja nicht, einfach sollte es aber trotzdem bleiben. Hab dann einfach Stäbchen gehäkelt, und unten ein Bündchen drangestrickt, weil es die Sockenwolle aus Baumwollgemisch ist. Ich musste aber noch einige Maschen abnehmen, die Abnahmen gefallen mir zwar nicht, aber besser geht es derzeit nicht.
      Die Farbe ist lindgrün, sieht mal leider nicht wirklich auf dem Bild. Werde mir wohl noch die eine oder andere Mütze machen, sie sind angenehmer zu tragen.

      comp_1IMG_20180106_131808.jpg
      Man sieht zwar kaum noch was, ich möchte es aber trotzdem zeigen:
      "What a wonderful world!" von RTO
      comp_1IMG_20180106_203142.jpg

      Es geht nur langsam voran, das ist das Ergebnis von EINIGEN Stunden. Bin gespannt, wie lange ich für das kleine Bildchen da brauche.
      Über das HEAD-Bild möchte ich da gar nicht nachdenken, das wird tatsächlich ein Mehr-Jahres-Projekt werden vermute ich mal :S_gruebel: .
      Hier war ich auch schon lange nicht mehr :O . Aber ich arbeite ja dran, dass es mehr wird ^^.

      Heute kann ich mein Tuch "Lútha 1.0" von von p-pekee einstellen, das habe ich gestern fertig gemacht. Es ist ziemlich klein geworden: 150 x 60 cm, also eher Halstuchgröße.
      Das Garn ist ein Woolly Hugs Bobble-Cotton, Fb Nr. 17. Das sind 200g mit 800 m Lauflänge.

      Ich fand das Muster herrlich einfach, nach kurzer Zeit konnte ich es auswändig und war sehr entspannend zu arbeiten. Was natürlich NICHT heißt, dass ich nicht trotzdem aufgetrennt habe :whistling: . Aber das war maximal eineinhalb Reihen, dann merkt man, dass was nicht stimmt.

      Vielleicht häkle ich es mit einem anderen Garn nochmal, und größer.

      comp_1IMG_20180729_094333.jpg

      Sorry für den eher nicht so eleganten Auftritt des Tuches, aber ich habe sonst keine Möglichkeit es so zu fotografieren ^^.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen