elfles Tagebuch

      diese jacke habe ich gestrickt, weil eine nachbarin die jacke ihres mannes zu heiß gewaschen hat. in der hoffnung, dass er es nicht bemerkt. daher versuchte ich sie zu reproduzieren. er scheint es tatsächlich nicht gemerkt zu haben, obwohl die farben zuvor grün waren und diese jacke ja braun ist :-37:

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      heute kommt endlich mal ein bild von der mütze, die ich noch zu dem pullover für den soldaten gemacht hatte



      wenn man einiges mit verlaufsgarn strickt, bleiben ja auch immer restle übrig. ich hab überlegt was ich daraus machen könnte. da ist mir die anleitung des drachenfeuers über den weg gelaufen. ich finde, dieser schal lässt es wunderbar zu, kunterbunt zu sein und somit auch aus resten.



      hab ich euch schon meine socken gezeigt? ich glaub, das hab ich glatt vergessen....

      da ich dringend neue socken brauche und ich muster liebe, kommen hier mal piece of my heart socks



      außerdem hab ich mich an zehensocken versucht. normale hausschuhe sind mir - außer früh am morgen - mittlerweile zu warm, barfuß in flipflops mir aber zu kalt. also versuch gestartet. ich stelle fest, ich brauch mehr davon. aber an der spitze muss ich noch feilen



      vielen dank ihr lieben, für die netten kommentare zu meinem avatar :smilie_girl_066_1:

      seit einigen wochen liegen diese slipper in meinem korb. sie sind eigentlich ein auftrag, aber ich komm leider nicht dazu, noch mehr zu machen. ich brauch gelegentlich abwechslung. aber das nächste sind wieder solche slipper. die wolle liegt schon.



      einer lieben freundin ließ ich zum geburtstag die wahl, was ich ihr machen soll. sie wünschte sich socken. also hab ich ihr piece of my heart socks aus einer tollen farbenpracht (ergattert in leimen) gemacht. ich hoffe, sie freut sich.



      außerdem ist nun endlich mein langzeitprojekt fertig. ein poncho aus dem tuch 1892. ich dafür vor über einem jahr angefangen. es war ein mitnahme-projekt. 1. für die ergo von junior (die haben wird dann aber aufgehört), 2. für fußball von junior (aber im stehen häkeln geht nicht immer gut oder wenn es kälter wird. außerdem hab ich ja auch angefangen zu arbeiten (abends). also zog sich das ganze wie kaugummi. nun hatte ich keine lust mehr. ich hab mir das ding letzte woche geschnappt und fertig gemacht. hier könnt ihr das ergebnis sehen. welche seite man tragen möchte - jedem das seine :-39:

      endlich kann ich euch die herbergssuche zeigen, die ich für den osterwichtel gemacht hab



      am wochenende sind auch 2 haarbänder für mich fertig geworden.



      die reste waren von diesen handschuhen. meine letzten hab ich leider verloren, also kamen neue dran. aus einer schönen farbenpracht von leimen



      und dann darf ich euch noch meinen testknit zeigen, den ich bei ravelry mitgemacht hab

      puuuust, staub wegpusten. bei mir ist doch einiges zugange. aber stricken und häkeln geht immer - irgendwie :-39:

      ich hab bei mehreren kals mitgemacht. da wären erst einmal die socken vom osterkal.



      und der mystery loop



      nebenbei hab ich für lennox einen teufelszwirn gestrickt.



      slipper in doubleface (leider strickt sich das nicht so einfach nebenher. da muss man draufgucken *seufz*)



      aus dem rest der loop-wolle habe ich mir eine mütze gehäkelt. es passen auch alle dreads rein.



      ich glaub, das reicht für heute. morgen kommt der rest :-37:
      hier nun der versprochene rest ;)

      ich habe es gewagt und mir ein kleid gehäkelt. eigentlich sollte es eine tunika werden, ist aber etwas länger geworden. das bild ist nicht toll. ich seh ziemlich verwuschelt aus.



      und ich stricke ja immer wieder gerne einfach tücher und stolen einfach so. ich trage selten welche. und hier kommt nun der letzte testknit, den ich mitgemacht hab.





      und gestern sind auch noch socken fertig geworden für einen bekannten.

      so, endlich zeige ich euch die handschuhe von lennox. er braucht im winter immer mehr als 1 paar. das letzte hat seine schwester gemopst...



      zehensocken hab ich auch nochmal gemacht. bei dem wetter gerade brauch ich die auch. hab kalte füße ;)



      und dann hab ich noch die herbergssuche. mir gefiel die farbkombi, auch wenn es absolut nicht meine farben sind. aber evtl töchterlein (die steht auf rosa) oder als geschenk. wir werden sehen

      oh man, schon wieder ewig her, das ich hier reingeschrieben hab. zur zeit geht wieder alles drunter und drüber. ist - wie immer - nix neues.
      also hier kommt erstmal die origami-tasche. leider etwas klein geworden. die nächste wird wohl größer ;)



      außerdem durfte ich ein schönes tuch häkeln. aber ich sag euch, diese fädenvernäherei kann ganz schön nerven...



      und meine chefs brauchten ein geschenk. also diesen schal gestrickt


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen