Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sage99 schrieb:

      Hab auf die schnelle nichts anderes gefunden. Genießt es.
      Danke für das herzige Spiegelei... So eine Form habe ich auch...
      Kathi liebte es am Morgen "Ei" in diversen Arten zu essen... Kann schon selber eine fluffige Schinken-Ei Omlette zubereiten.
      Leider muss das nun "gestrichen" werden... Sie hat die schlechten Blutwerte von ihrem Papa "geerbt". Wie die meisten hier wissen,
      ist dieser ein paar Tage vor ihrer Geburt mit 35 J. an einem Hinterwandinfarkt beim Joggen verstorben. Grund : Arteriosklerose.
      Das ist auch vererbbar, meist aber an männliche Nachkommen. Erst nach Dieters Tod, wurde bekannt, dass das in seiner Familie öfter vorkommt. Daher musste auch Kathi zur jährl. Kontrolle ins AKH = Herzambulanz. Bei der Untersuchung im letzten Jahr sind die Werte noch im normalen Rahmen gewesen... Jetzt sind sie zum Teil über den Grenzwert gestiegen... das heißt :"Vorsicht"! und Ernährungsumstellung. Gut, dass sie es schon versteht , wie wichtig das nun ist. Susanne hat eine Kur verschrieben bekommen, da kann Kathi mitfahren und auch diverse Programme mitmachen. Bestimmt hilft es mehr, wenn sie von "Fachleuten" anschaulich informiert wird, als wenn die Mama oder Oma etwas "predigen"! ( Pubertät ist, wenn die Erwachsenen blöd werden!!! :3: ) Anschließend wird wieder ein Blutbild gemacht, wenn sich da etwas verbessert, hat sie es "schwarz-auf-weiß", wie gesund mehr Gemüse und Obst ist... Kathi sagte ja immer:
      "Ich habe eine Gemüseallergie" :36: ! Dabei ist Susanne sehr bedacht auf gesunde Bio-Ernährung... aber Gemüse, Salat mochte Kathi trotzdem nicht... bzw. ganz wenig.
      Wünsche euch allen ein schönes Wochenende...
      Hier ist es auch unerträglich heiß... von kühlen Waldviertel merkt man heuer nichts.
      Am Nachmittag könnte laut Wettertante im TV eventuell ein Gewitter kommen und etwas Abkühlung bringen... viel Hoffnung habe ich aber nicht... hat bereits 24°C und ab Montag sollen die Temperaturen wieder steigen... DAS ist definitiv NICHT mein Wetter! :93:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luzie ()

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Danke für das Frühstück! Die Samstag Zeitungen habe ich dazugelegt. Jetzt kann der Tag ja kommen. Es wird wieder sehr warm. Mein Blutdruck mag das nicht. Regen hatten wir auch einen Fingerhut voll. Bei uns im Moor,wo normal die Brunnen nicht trocken werden. Haben die kein Wasser. Das Moor grenzt direkt an den Dümmer See. Den Bauern da vertrocknet der Mais.
      Kornernte ist bei uns schon geringer. Wir brauchen keinen Rasen mähen,wächst ja nicht nach. Der eine Nachbar waessert den Rasen und kann dann gut 2500 qm mähen.
      Bei uns ist 10 Tage lang Ruhe abgesagt. Die Kinder sind in Urlaub gefahren heute Nacht, Bodensee.... Wir müssen jetzt die beiden Katzen hüten. Schönen Samstag Mal sehen was ich mache. Bin mir noch nicht schlüssig. Gruß Laila. Kann mich ja an :huhu: die Straße setzen und die Oldtimer bestaunen,. Es ist ADAC Oldtimer Ausfahrt.
      Hallo,

      ich bin schon den ganzen Vormittag am nähen. Neue Kleider für meine Unterhaltungselektronik, also iPad, iPhone und Tolino. Die müssen ja sicher verpackt sein, wenn sie mich zur Arbeit begleiten. Ich hoffe, dass es ab Mittwoch wieder geht.
      Foto folgt. Ich bin noch an einer kleinen Klimaheld-Tasche dran, wo ich was neues austeste.

      Dann muss ich abwaschen und mir was kochen. Irgendwas mit Blumenkohl wird es geben. Vielleicht mache ich es so, dass ich den Blumenkohl dämpfe und im Wassertopf drunter gleichzeitig Salzkartoffeln koche. Aus dem Wasser dann eine Soße mit Greyerzer mache und das Gemüse noch kurz in den Ofen schiebe und überbacke.

      Der kalt gebrühte Kaffee ist total lecker und macht schön wach.
      Hier sollte es angeblich heute Regen geben - die Nacht sah man auf den Radar leichten Regen - nur es kam unten nichts an. Ich war Zeitung tragen , sah sehr wohl die tiefhängenden Wolken in der Dämmerung und sah und spürte auch den ein oder anderen Tropfen . allerdings verdunstete er sobald er irgndwo auftraf. Selbst auf mir war der Tropfen sofort wieder weg - so das ich durch Nieselregen ging - aber nicht nass wurde. Auch mal ein Erlebniss. :auslach:

      Gegen 10 Uhr war ich rasch los Vorräte auffüllen , bevor die große Hitze kommt nächste Woche. War aber für ein Samstag Vormiitag sehr leer überall. Hat sicher was mit der Ferienzeit zu tun. Nun wird im Web gesurft und dann mal guggen was ich noch anstelle. Allen einen schönen Tag. :grins:
      @Luzie ich drück die Daumen das bei Kathi alles gut geht, in dem Alter ist es nicht einfach mit gesunder Ernährung als Eltern zu kommen, ich hatte selber so ein Exemplar das Gemüse nur in homöopathischer Dosis zu sich nimmt. Ich wünsche Euch das Kathi zu den Jugendlichen gehört die begreifen um was es geht. Arme Maus, wenn man in jungen Jahren schon mit so einer Bürde leben muss.

      Wünsch Euch allen ein schönes Wochenende, bei uns hat es richtig schön abgekühlt und besonders habe ich mich über einen richtigen Landregen gefreut, war zwar kurz, aber immerhin.

      Renate52 schrieb:

      Bei uns hat es recht ordentlich einige Stunden geregnet.
      Fiene: Wie brüht man Kaffe mit kaltem Wasser. Frage jetzt echt, den brühen bedeutet ja heiß. Kaffee mahlen und einfach kaltes Wasser drauf oder wie? Muß man ja ausprobieren.

      Ich habe den Kaffee gestern Nachmittag gemahlen und in einen Teebeutel getan. Dass in eine Karaffe mit kaltem Wasser getaucht und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Das schmeckt gut und erfrischend, säurearm und gibt einen richtigen Koffeinkick.
      Heute war ich noch nicht richtig am PC,nur kurz vom Handy rein geschaut
      Hatte letzte Nacht schlecht geschlafen,bin dann am Vormittag im Sessel eingeschlafen.


      Am Nachmittag war ich mit meiner Klöppelgruppe bei
      einem Sommerfest der AWO draußen auf der Wiese Klöppeln.
      War zwar sehr warm aber wir durften unter großen Bäumen sitzen.
      Hin und wieder kam eine leichte Brise.
      Aber nun brauch ich wieder etwas Ruhe
      Meine Tochter hat mich gerade beauftragt wieder neue Maulkörbe fürs Hundi zu häkeln. Bei ihrer Schnauze passt nämlich kein normaler Maulkorb und deshalb häkle ich sie. Nur für die öffentlichen Verkehrsmittel. Sonst braucht (und will) sie ja keinen. Sind aus Baumwolle und sie kann damit gut atmen und hecheln weil sie Löcher haben und sie so breit sind, dass sie die Schnauze gut öffnen kann.

      Die alten sind nun schon etwas verschlissen, so sah einer neu aus:

      ……….

      Also werde ich mich ans Werk machen!
      Nun muß ich mal eben einen Zeitungsbericht mit euch teilen wo ich an @beate (reena) dachte. https://www.wa.de/deutschland-welt/muenster-pferd-sitzt-im-kofferraum-auf-autobahn-zr-10052977.html
      Beate ich weiß das deine Ponys geduldig sind, aber bitte mache so etwas niemals. Wobei wenn ich denke ein wagen aus Schweden , die besitzerin aus dänemark und dann alles bei Münster. Ich ahnte nicht wie international im Reitsport meine Gegend ist. :quer:

      Gospelgirl schrieb:

      Nun muß ich mal eben einen Zeitungsbericht mit euch teilen wo ich an @beate (reena) dachte. https://www.wa.de/deutschland-welt/muenster-pferd-sitzt-im-kofferraum-auf-autobahn-zr-10052977.html
      Beate ich weiß das deine Ponys geduldig sind, aber bitte mache so etwas niemals. Wobei wenn ich denke ein wagen aus Schweden , die besitzerin aus dänemark und dann alles bei Münster. Ich ahnte nicht wie international im Reitsport meine Gegend ist. :quer:
      nein keine Sorge, so etwas fällt mir ganz und gar nicht ein :quer: ich hatte das auch gelesen und ginge bei uns gar nicht.... wir haben keinen Kofferraum.... - ne Spass beiseite, wer so etwas macht da kann nur der normale Verstand abgeschalten worden sein, das ist hochriskant und nicht nur für den Vierbeiner
      Ja da hast du recht Beate - und doch mußte ich erst mal lachen, als ich das Bild sah. Das pony war offenbar mehr als nur gutmütig. Ich hoffe es mußte nicht zuviele Stunden so fahren. Befürchte aber durchaus - das es schon ne gewaltige Strecke unterwegs so war. Ich frage mich was Menschen sich bei so was denken. Klar der hat an Zeitgewinn gedacht , ein PKW kann schneller fahren als mit Pferdeanhänger hinten dran. Aber das war das einzigste woran die Person gedacht hat , den Rest hat der wohl ausfallen lassen. :smilie_girl_211_1:
      Als ich das heute morgen hörte habe ich an unseren Nachbarn gedacht. Ein Lehrer in Ruhestand. Der hat kein Pferd transportiert ,sondern eine Große Eckbadewanne im offen Kabrio. So einen alten BMW mit H -Kennzeichen. Die Wanne hat er beim fahren mit der einen Hand festgehalten und mit der anderen gelenkt. Ca. 25 km. Hat auch noch damit geprahlt.
      Oh mann was tun Menschen blos den Tieren an. Sieht ja gefährlich aus.

      Als ich heute in der Firma war fing es an zu regnen als ob jemand oben Kübel auslehren würde. Ziemlich blöd wenn man eine Hochzeit mitorganisiert die im Wald stattfinden sollte. Ich hatte das Fingerfoodbuffet für den Empfang über. Wir hatten eigendlich nicht wirklich eine gute Ausweichgelegenheit, aber um 9.30 hörte es auf und die Sonne kam. Meine Freunde nichts wie hin in den Wald und alles hergerichtet. Ich habe nach der Arbeit noch rasch einen Teil der Platten von meinen Freundinnen geholt. Obwohl es rundherum gegrummelt hat hielt das Wetter bis der Empfang vorbei war, erst als sich die Familien des Brautpaares ins Restaurant gingen und wir alles aufgeräumt hatten wurde es nass. - nicht nur in unseren Augen. Schön romatisch und spannend war es.

      @celtic lady die Idee ist ja genial, mir tun die kleinen Hunde immer leid mit ihren Maulkörben. Die gehäkelten schnüren wenigstens nicht so ein.
      @Luzie ich denke schon das Kathi das mit der Ernährungsumstellung schafft, das müssen ja auch oft schon kleinere Kinder wegen Zölliakie, Diabetes.... Die Profis wissen schon wie sie mit ihren jungen Patienten reden müssen und wie sie ihre Eltern mit ins Boot holen.

      Wünsche euch allen einen erholsamen Abend und morgen einen schönen Sonntag

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen