Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich habe da angerufen und hoffe das bringt etwas. Aber ich glaube ich bekomme das Füllmaterial nicht mehr, denn DHL ist in der Lage und leitet es zurück zum Absender ohne bei mir geklingelt zu haben. Ich muss mal wieder einen Brief an den Vorstand oder an die Akte schicken. Die sollten echt mal über den Verein berichten. Das wird vielleicht ein Umdenken bringen, oder auch nicht. Seit die Dienstleister als Zusteller beauftragt haben, funktioniert da nichts mehr so wie früher, als es ein staatliches Unternehmen war.
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      @celtic lady Wir haben hier das Glück das Outi und Lee in der Nähe wohnen (Hochosterwitz) und mit unserer Gemeinde befreundet sind, da treffen wir uns auch so mal und zu.Sie sind auch Privat sehr nette, bescheidene aber starke Persönlichkeiten und sehr hilfsbereit.

      Heute habe ich den freien Tag wieder mal im Garten verbracht, Strankalan, Himbeeren und Mangold geerntet und auch gleich verarbeitet. Ein wenig Unkraut war auch wieder da.

      @kex Bekommst du jetzt auch wieder ambulant Lymphdrainagen? oder sonstige Therapien? Gibt es irgeindeine Möglichkeit für eine Schmerztherapie? Es muss ja noch eine Möglichkeit geben dir zu helfen.

      @Taschenrechner Wie war dein erster Arbeitstag nach dem Urlaub? Schön das du doch nicht krank geworden bist.

      @Renate52 Das mit dem Kochen und wiederaufwärmen wurde mir bei der Ernährungsberatung empfolen. Ich durfte mir 4 Termine gratis leisten (wurde mir von der GKK bezahlt) als ich den Darmpilz hatte. Anscheinend hatte ich Glück und eine gute Beraterin gehabt, deren Ratschläge waren nachvollziebar und auch im Alltag anwendbar. Scheint aber nicht oft so zu sein wie hier zu lesen ist.

      Wünsche allen noch einen schönen erholsamen Abend

      itsi schrieb:




      Heute habe ich den freien Tag wieder mal im Garten verbracht, Strankalan, Himbeeren und Mangold geerntet und auch gleich verarbeitet. Ein wenig Unkraut war auch wieder da.

      @kex Bekommst du jetzt auch wieder ambulant Lymphdrainagen? oder sonstige Therapien? Gibt es irgeindeine Möglichkeit für eine Schmerztherapie? Es muss ja noch eine Möglichkeit geben dir zu helfen.

      Wünsche allen noch einen schönen erholsamen Abend
      Was, bitte, sind Strankalan 8| ?
      Itsi, ich kann und werde sowieso nirgends mehr hingehen. Ich hab die Nase gestrichen voll von unnötigen und/oder falsch angewandten Therapien. Richtige Lymphdrainage bekomme ich hier nur bei einem privaten Physioinstitut, und die wollen Vorauskasse. Geht nicht mal ansatzweise. Hab die Krankenkasse gefragt, ob sie wenigstens die Differenz übernehmen würden, keine Chance.
      Klar könnte man mir helfen. Wenn ich genug Geld hätte, damit ich es selber zahlen kann X( .
      Bei den Schmerzen gehe ich eher von einer Art "Erinnerungsschmerz" aus, die von der Taxotere wieder "heraufbeschworen" wurden, die geht ja extrem auf die Nerven. Bei diesen Nervenschmerzen aber versagen die Schmerzmittel im Allgemeinen.
      Werde aber sowieso keine Medikamente mehr nehmen, ich kann keine Chemie mehr sehen, und auch keinen Arzt mehr. Für mich ist beides keine Option mehr.

      @beate (reena)
      Danke, aber trotzdem ^^.
      Die eine Frau hätte ich heute zwar kurz gesehen, die war aber auf dem Weg zu einer Therapie und eh schon in Zeitnot. Für Patienten, die mir Rollator unterwegs sein müssen, sind die Zeiten um von einer Therapie zur anderen zu kommen, schon extrem knapp bemessen.
      Schade. Aber die beiden Damen sind wirklich sehr sehr krank, ich wollte sie dann auch nicht noch stressen.

      Habe meine Koffer schon gepackt, morgen bekomme ich die Papiere, und spätestens um 8 Uhr muss das Zimmer geräumt sein. Hoffentlich schafft es meine Tochter dann möglichst zeitnah hier zu sein. Mit den Koffern im Voyer sitzen ist nicht grad meins. Kommt aber drauf an, wie die Kinder drauf sind, es sind ja Ferien und sie muss sie mitnehmen.
      Jedenfalls freu ich mich, wieder heimfahren zu können.

      @Fiene71
      Mittlerweile bestelle ich nirgends mehr mit meiner eigenen Adresse, wo mit DHL geliefert wird. Zu meiner deutschen Adresse geht das noch, weil er da einfach den Wagen abstellen muss und nirgends klingeln muss, es ist ein Geschäft.
      Ihr habt es anscheinend noch gut, bei DHL anrufen zu können, hier meldet sich nur noch ein Computer, und der ist ein Witz. Ich hab mich mehrmals per Mail bei DHL Österreich beschwert, es kommt nicht mal IRGENDWAS zurück, geschweige denn ändert etwas an der nicht funktionierenden Zustellung.
      Ich kenne Firmen, die die Zusammenarbeit mit DHL Österreich gekündigt haben, weil es nicht funktioniert. Da zahle ich lieber etwas höhere Versandkosten und bekomme mein Paket zuverlässig geliefert als diesen Zirkus ständig mitmachen zu müssen.

      @Taschenrechner
      Zumindest war der Einstieg nicht all zu stressig heute ^^.
      Socken wieder auftrennen ist öde :wacko: .

      Gehäkelt habe ich heute nur ein paar Reihen, vielleicht mache ich jetzt noch ein paar dazu. Mein Arm hat sich wieder einigermaßen beruhigt nach der eher missglückten Bandagierung heute, möchte ihn aber auch nicht zu sehr belasten.

      Wünsche euch noch einen schönen Abend ^^.

      kex schrieb:

      Hab heute relativ viel gehäkelt. das Tuch wird schon
      wird klasse kex

      kex schrieb:

      Meine Ochsenherzparadeiser
      da hatten wir schon 2 reife, schmeckten ausgezeichnet !

      kex schrieb:

      Und ein Zucchino ist auch reif
      die sind bei uns auch schon schön reif ..habe heute die ersten verzehrt !


      Ich hatte hier ein sehr lebhaftes aber trotzdem schönes Wochenende verbracht, bin noch ganz K.O.
      Vor lauter böllern seit Freitag Abend bis gestern Nacht habe ich kaum 3 halbe Nächte geschlafen , ich habe heute Nachmittag auf der Terrasse glatt ein 2 Stunden Nickerchen gemacht .
      . Sehr heiß ist es auch immer noch, soll sich aber diese Woche noch verändern . Obwohl ich den Regen nicht mag, wäre es an der Zeit dass einmal ein paar Tropfen fallen . Der Garten schreit nach Wasser .
      Ich habe inzwischen meinen Überraschungsknäuel 5 fertig bis auf das Photo . und gestickt habe ich nun 3 Wichtel fertig von 9 ( Weihnachten 2018 usw)

      Morgen Vormittag werden wieder Bohnen versorgt , die Göga morgen in der Frühe erntet , und der Nachmittag gehört dann wieder mir zu Handarbeiten . Ich will sehen dass ich den Sommer Wickel Wichtelknäuel anstricken,den ich heute von strickliesel 50(Uschi) bekommen habe .Ich werde daraus Frühchensets machen denn es sehr sehr schöne helle Wolle gut dafür geeignet .

      :n8: und Morgen einen angenehmen Tag .. :kiss:

      Michi39 schrieb:

      Anne, ich arbeite täglich mit Paketdienste. Aber ich habe gelernt, dass dpd und gls z. B. deutlich zuverlässiger als dhl sind.
      Aber das ist nur meine Erfahrung aus meiner täglichen Arbeit.
      Bei uns ist es genau anders rum, dhl und hermes sehr zuverlässig, die anderen zum Vergessen.
      Unser DHL-Stammfahrer klingelt immer - auch als wir noch in der 6. Etage wohnten. Der hat sogar für andere Hausbewohner bei uns ganz oben geklingelt, weil er wusste, dass meistens jemand da war. Ebenso der Hermes-Fahrer.
      @kex: ich antworte für itsi: "Strankalan" ist kärnterisch für "Fisolen". Für die deutschen Mitleserinnen: "Grüne Bohnen" ;) Wünsche dir morgen eine gute Heimreise, erhol dich von dem Reha-Stress.

      @Taschenrechner: Dein Tuch ist wunderschön - so tolle Farben!

      @itsi: ich beneide dich sehr um Outi und Lee. Lee ist ja auch aus Kärnten soviel ich weiß und Outi aus Finnland. Ich kenne sie von einer Gemeinde in Baden und hatte auch schon ein sehr nettes Gespräch mit Outi. Das gipfelte darin, dass sie mir sogar eine ihrer CDs schenken wollte! Das habe ich natürlich abgelehnt und sie gekauft, weil ich ja sehr dankbar dafür bin, dass sie mir mit ihrer Musik so viel Mut und Kraft gegeben hat. Ich hab die Lieder, vor allem die CD mit den Psalmen, immer im KH gehört und konnte mich so auch gut von der Umgebung ablenken. Ich glaube Outi hat sich gefreut das zu hören...

      Gute Nacht!
      Wir können uns hier auch auf DHL Und Hermes verlassen. DPD ist recht knifflig. Da habe ich mich auch schon schriftlich beschwert, seit dem läuft es.
      Allerdings bin ich auch so, daß es bei größeren Paketen auch mal etwas gibt.
      Heute hat sich jemand von DPD ziemlich abgeastet, um eine Kommode zu bringen (zum selber zusammenbauen). Adresse hieß nur Renate, er klingelte und fragte, ob ich Renate bin. Habe ihn für den großen Dienst sehr gelobt und habe ihm 2 Euro für die Plackerei gegeben. Er hat sich überschwenglich bedankt. Ich will niemanden kaufen, aber ich denke auch, seid nett zueinander und ihr Verdienst ist auch nicht allzu groß. Ich frage auch mal bei dieser Hitze, ob sie etwas zu trinken haben möchte und im Winter bieten wir auch mal eine Tasse Kaffee an.
      Der von Hermes erzählte mir mal, daß sie je 3 Min. zum ausliefern haben. Als derjenihe bei Hermes anfing hat er auch mal geschrieben, wir seien nicht da gewesen. Ich hatte ja gelauert, weil ich wußte, muß gleich kommen. Habe mich sofort beschwert. Er kam noch am gleichen Abend um 20 Uhr mit seinem Privatauto. Geht doch, heute haben wir ein sehr guten Verhältnis miteinander.
      Habe dann die Kommode aufgebaut, Essen gemacht, dann weiter gebaut. Dann wurde mir schlechtund ich habe Schluß gemacht. Brauche morgen nur noch die Schubladen einführen und festschrauben. Ich habe endlich gelernt, wenn es Zeit ist alles fallen zu lassen und zu verschieben. Morgen ist auch noch ein Tag und ich muß mir nichts beweisen und Preise muß ich auch nicht gewinnen.
      Morgen ist das Allerwichtigste schwimmen zu gehen, nebenbei den Rest der Kommode zu machen und ich kann anfangen etwas einzuräumen. Die Kommode soll meine Wäschekommode in der neuen Wohnung werden.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen