Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo

      Hier ist es heute bedeckt, windig und kühl.
      Ich habe es mir auf der Terrasse bequem gemacht und stricke an meinem Top.

      Habe heute Johannisbeergrütze gekocht, statt Wasser habe ich Apfelsaft genommen.
      Die Grütze schmeckt sehr gut, hätte nur etwas dicker werden können, ich hoffe das die
      noch etwas nach dickt.

      Gleich gibt es etwas leckeres vom Chinesen zum Essen.
      Brauche heute nicht kochen, Essen wird heute geliefert.

      LG Birgit
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Draußen ist es windig. Kühl udn immer wieder dunlke Wolken, die nur große leere Versprechungen machen. Man glaubte es würde bald anfangen zu regnen , aber es bleibt trocken.

      Heute morgen habe ich wieder einen Wollschalen -versuch in die Tonne werfen müssen. Dabei war es "teure" lufttrockne Knetmasse - ich dachte die sei dann auch besser (koste mehr als das doppelte ,als meine Billig Masse hier ). Sie riß rundherum kaputt , aber so viele risse, das es nicht vom falschen kneten oder so kommen konnte. Die Schale , die ich zeitgelich aus den Billig Zeugs machte- trocknet brav und Schadenfrei vor sich hin.
      Nun habe ich heute Nachmittag dann eben aus rest der Billig Knete noch ein weitere Schale angesetzt.
      Lehre für mich - das MArkenzeugs kommt mir nicht mehr ins haus , basta. :smilie_girl_212_1:

      Bald geht es zum Kirchenchor 1 , wie proben aktuell schon Oh Holy Night ein, weil es so schwer zu singen ist und es soll bis zum 2. Advent auch sitzen richtig. Wir wollen uns ja nicht blamieren. Nebenbei erlernen wir You raise me up - ein wundervolles Lied, aber viele Seiten zu lernen im Chorsatz (9 Seiten). Allen noch eine schönen Nachmittag /abend , bei allem was ihr tut. :wink1:
      Danke @beate (reena) für die Info zu meiner Raupe. Habe es mittlerweile auch herausgefunden. Es ist eine Ahorneulen-Raupe und da bleibe ich dann auch lieber dabei, denn der Schmetterling ist nicht schön.

      Heute hatte ich wieder eine Prüfung, diesmal Kostenrechnung und es lief ganz gut. Mittlerweile ist es heiß geworden, bin froh, dass ich nun in der kühlen Wohnung bin.

      @strickari: Das klingt nach einem gelungenen Fest! Lieb auch, dass du wieder neue Hühner dazu nimmst. Mir gefallen übrigens Männer mit Beethoven-Frisuren (sofern noch genug Haare da sind), aber das ist Geschmackssache und er muss ja dir gefallen! ;)

      @Luzie: Ich kann deinen Mann verstehen - Zahnarzt finde ich auch schlimm. Es hängt wahrscheinlich wirklich von der Erfahrung ab. Naja, jetzt braucht der Arme gaaaanz viel Zuwendung von dir und von Snoopy ;)

      Taschenrechner schrieb:

      Hast Du eine Schale Wasser mit hinzugestellt?
      Es ist eine Lufttrockene Masse , die kommt nicht in den Ofen. Und das Billigszeugs aus den Ac.... , das geht mühelos . Keine Risse, gut zu kneten und zu formen. Nur eben Steingrau. Ich dachte die andere Masse (ist weiß ) müsse mindestens genauso gut sein . Tja so spielt das Leben eben. :red:

      Taschenrechner schrieb:

      @ kex,ich habe mir Salz und Pfefferstreuer für meine Sammlung gekauft.

      Wenn Du Dir ein Aquarium anschaffen möchtest, dann überlege Dir auch, ob Du Lebendgebärende oder nicht haben möchtest. Ich habe 3 Aquarien, aber ich habe noch nie Osmose Wasser gehabt, halte ich auch in einem normalen Becken nicht für notwendig. Co2 hatte ich auch einmal, aber schnell wieder abgeschafft, zu teuer und zu kompliziert.
      Wie groß soll das Becken denn sein? Je größer, um so weniger Pflege braucht es.
      Es ist ein 180l Aquarium. Hätte auch ein 360l Becken im Keller, das trau ich mich aber nicht aufstellen wegen der Statik. Das hätte ein Meerwasseraquarium werden sollen, in dem ich auch Fische halten kann. Bei uns in Ö sind Fische in Meerwasser erst ab 200l erlaubt.
      Ich hatte bis vor ein paar Jahren neben den Süßwasseraquarien auch zwei Meerwasseraquarien, da muss unbedingt mit Osmosewasser gepanscht werden.

      Unser Wasser ist zwar nur mittelhart, aber der pH-Wert ist 8,5. Das halten nicht viele Süßwasserfische aus. Deshalb auch die Überlegung wegen dem CO2, das senkt den pH-Wert auf natürliche Weise. Aber die Anlagen sind nicht billig, mit einer 5l Flasche kommen die auf 180 Euro, das muss erstmal erspart werden ^^. Mit der Flasche müsste ich aber mindestens ein bis zwei Jahre auskommen. Aufgefüllt kann sie sicher in der Brauerei werden, in der mein Schwiso arbeitet. Der Erhalt wäre also nicht so schlimm wie die Anschaffung.

      Eddica schrieb:

      strickari schrieb:

      Zu essen hat's gegeben:
      Fleischlaberl klassisch und scharf
      Kartoffelsalat
      Minitomaten und Paprika mit Basilikum und Olivenöl
      und danach:
      Zucchininußkuchen mit Schneehaube und Ribisel
      Zucchininußkuchen mit Nussstreusel obendrauf
      ...gschmackig, gschmackig!!! Auch wenn ich Erdäpfelsalat und Miniparadeiser bevorzugt hätte ;) :D ;)
      Tja, Eddica, das könnten meine Worte sein :quer: . Ich bin auch für Erdäpfel und Paradeiser, aber damit kommt man in Österreich teilweise nicht mehr sehr weit ^^.

      @Luzie
      Zwei Ortschaften weiter von dem Ort, wo ich aufgewachsen bin, hörte ich mit über 30 Jahren das erste Mal das Wort "Miafadl". Hat etwas gedauert, und mit Übersetzungshilfe kam ich drauf, dass das "Meerschweinchen" hieß. "Mia" halt von Meer, und "fadl" kommt von Ferkel.
      Da gab es einige Worte, die ich nie vorher gehört hatte. Und das nur 10 km weiter weg.

      evamarie54 schrieb:

      Ihr baut mich richtig auf mit Euren Zahnarzt-Berichten !!!!!! Ich habe am Mittwoch einen Termin, aber leider keine Kontrolle :3sauer:
      sondern eine Behandlung !!! :94: :94: :94: :18: :18: :18: :-27: :-27: :-27: :-27:
      :tagebuch4:

      Zahnärzte und Gynäkologen ... das sind meine absoluten Nichtlieblinge. Neben meiner grundsätzlichen Abneigung gegen Ärzte :quer: .
      @Luzie
      Alles Gute deinem GöGa, hoffentlich erholt er sich rasch. Das war ja kein Honigschlecken ... :tagebuch4: .
      @Taschenrechner
      Susanne, eines der vielen schönen Dinge an diesem Forum ist: Man steht nicht unter Perfektionszwang, und niemand verlangt Meiserleistungen, außer man macht sich den Zwang und Druck selber.
      Dein Tuch ist wirklich sehr schön, und es ist farbenfroh und fröhlich. Deine Ausdauer im Mützchenstricken finde ich auch bewundernswert.
      Also stelle dein Licht nicht unter den Scheffel :tagebuch4: !
      Handarbeiten soll Spaß machen. Egal, ob man jetzt Meister ist, oder Anfänger, oder irgendwo mittendrin herumwerkt. Jeder, wie er mag und/oder kann. Außerdem: Es kann ja auch nicht jeder Meister sein, wäre auch langweilig ^^.

      Salz und Pfefferstreuer um 50 cent ist schon ein guter Kauf ^^.

      @BärliMa
      Schließe mich dir an!

      @celtic lady
      Deine Raupe ist wunderschön!
      Der Schmetterling dazu gefällt mir trotzdem, auch wenn er nicht so bunt ist wie die Raupe. Aber er hat ein schönes, feines Muster in den Flügeln ^^.

      @Boxermama
      Die ist echt goldig, da hätte ich mich auch sehr gefreut ^^.

      @strickbiggy
      Da freut einem das Schenken gleich noch viel mehr *Ironie aus. Aber wie heißt es so schön? Freunde kann man sich aussuchen, die Verwandtschaft nicht.


      Ich war heute wieder zu Fuß im Ort, weil der tolle Bus, der sonst jede halbe Stunde fährt, ausgerechnet dann Mittagspause hat, wenn ich Zeit für Einkauf habe :O .
      Habs bereits beim Zurückkommen bereut, jeder Schritt schmerzt jetzt X( .

      Heute hatte ich zwei Termine, es war sooo langweilig! Dafür sind es morgen gleich wieder fünf. Da wird mir sicher nicht fad werden ^^.
      Morgen in einer Woche fahre ich schon wieder heim. Ich freu mich schon drauf. Und bin gespannt, ob sich in dieser Woche noch irgendwas ändert. Jedenfalls hoffe ich es, damit der ganze Spaß hier nicht ganz umsonst war und ich nicht nur wegen einem Jazzkonzert und Erika Pluhar hier war :quer: , auch wenn das Jazzkonzert schon sehr schön war, und Erika Pluhar sicher auch gut werden wird ^^.

      Wünsche euch noch einen schönen Abend ^^.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kex () aus folgendem Grund: Ausbesserungsarbeiten, die persönliche Anrede hat nicht funktioniert ...

      Wünsche Euch eine gute Nacht und anschließend einen guten Morgen,

      komme hier leider aus Zeitmangel nicht so oft vorbei und freue mich auf den Herbst da wird es besser. In den letzten Monaten hatte ich bis ca .21 30 Uhr im Garten gegossen.

      Habe nicht alle Beiträge der letzten Tage gelesen aber bin schon etliche Seiten weitergekommen. :dancing: Es hat vor ein paar Tagen endlich geregnet oder besser gesagt, es hat geschüttet wie aus Eimern.

      Warum es geregnet hat: Mein Nachbar hat mir ein 4000 Literfass mit Wasser im Garten verspritzt, da ich es nicht mehr geschafft habe ( unser 1000 Literfass war auch schon leer ) das nötigste noch zu gießen. Das war um 14.00 Uhr und ab 17.20 Uhr kam ein Gewitter nach dem anderen. Meine Zwillingsschwester im selben Dorf, unterer Dorfteil, hatte viel Wasser im Keller.

      In Zukunft soll ich früher Wasser bestellen wenn es so dringend benötigt wird!
      Wahrscheinlich hätte es nicht geregnet, wenn ich die 4000 Liter nicht bekommen hätte! Jetzt können immerhin die Kartoffeln wachsen und auch die Äpfel und Zwetschgen einiger Bäume.

      Habe angefangen mein allererstes Babyschühchen zu stricken. Ist nicht ganz so prima geworden und heute habe ich es der werdenden Mama gezeigt, aber sie mag lieber Schühchen mit längerem Fuß und gehäkelte findet sie auch recht toll. :O
      Ohje, da muss ich mir etwas einfallen lassen. 3 Paar benötige ich, ganz kleine, und dann ein wenig größere, denn die Kinderlein werden das Licht der Welt früher erblicken wollen.
      Jetzt kann ich es ja verraten, ich werde Oma werden.

      Ist hier schon jemand Oma von Drillingen? Da hoffe ich sehr, dass da alles gut ausgegangen ist.

      Viele liebe Grüße von Margit T.

      die dann irgendwann Babyschühchen zeigen kann. ( Schaue auch hier im Forum nach, da gibt es immer so tolle Ideen )
      Ich habe eben mein versäumtes Wochenende nach gelesen, war wieder allerhand los hier .
      Unser Wochenende verbrachten wir bei Freunden in Orleans an der Loire ,es war herrlich schön, nur das Autofahren bekam meinem Rücken nicht so gut .
      Meine Monatsocke (Dächchenmuster von Anne Rother )die ich begonnen hatte wurde wieder aufgerippelt, den das Muster kam nicht gut zur Geltung, die Wolle hatte sich dafür nicht geeignet . Heute Abend habe ich es nun mit hellerer Wolle probiert , da kommt es schön zum Vorschein .Heute habe ich auch mein Wickelwichtel fertig gebuddelt, und alles vorbereitet, dann geht es morgen ans verpacken und ans wickeln .
      Das Wetter ist noch immer sehr warm, aber ab morgen soll es für 2 Tage etwas abkühlen .

      :n8: , morgen einen schönen Tag , und allen leidenden Gute Besserung und bessere Tage . :tagebuch4:
      Nach den Tagesthemen habe ich mir "Europas dreckige Ernte " angeschaut.Die Afrikaner werden also nicht nur in Afrika ausgebeutet, auch in Europa gibt es moderne Sklaverei. In Spanien werden auch Bio-Produkte gespritzt, die Arbeiter sind ungeschützt.Subventionen werden auch von allen eingesteckt.
      Dann lieber das Obst und Gemüse gleich teurer bezahlen. Die Subventionen sind ja unsere Steuergelder. Es wurde auch berichtet, wie die deutschen Handelsketten den Preis drücken auch mit Drohungen.Ich finde das alles sehr anbstoßend. Werde wieder sehen, mehr auf dem Markt einzukaufen, bei dem Bauern, der selber anbaut.
      Die Afrikaner wohnen in einem Slum, hier in Europa, aus Plastikplanen erbaut. In Italien ist eines abgebrannt, jetzt haben sie garnichts mehr. In den Slums gibt es logischerweise kein Wasser usw.
      Früher, als ich fitter war, bin ich immer zum großen Markt mit dem Rad gefahren. Wenn wir umziehen, sind wie wieder dichter an einem vernünftigen Markt.
      celtig lady, ich habe mal eine ähnliche "Flaschenbürste in grün gesehen, sie ging gerade über die Straße.
      Seit ich meinen jetzigen Zahnarzt habe, brauche ich keine Angst mehr zu haben, er ist einfach super und geht auch auf Würger ein.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen