Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Guten Morgen,

      ja - ich bin es! Habe mich von meinem Avatar mit meiner geliebten Katze getrennt und bin nun zur Raupe mutiert. Die trabte bei uns bei der Donau den Weg entlang und ich fand sie wunderschön. Die Punkte am Rücken funkelten wie Diamanten - hab so etwas noch nie gesehen. Also hab ich sie als neues Bild gewählt, auch wenn ich mich nicht mehr zum Schmetterling verwandeln werde ;)

      Wünsche allen einen guten Wochenstart!

      Neu

      @celtic lady eine tolle Raupe ...... sowas sieht man nur, wenn man mit offenen Augen durch die Natur geht ....

      Einen schönen Guten Morgen an alle,

      ich muss gleich loslegen. Irgendwie vermehren sich übers Wochenende die Akten immer und ich muss unbedingt die Buchhaltung für Juni machen, heute ist schon der 9. .... Die Zeit rast immer so.

      Also, werde ich gleich loslegen und erst in der Mittagspause wieder reinschauen.

      Allen einen schönen Tag bei allem was Ihr so vorhabt :)

      Neu

      :1034: Guten Morgen... einen wirklich guten Wochenstart wünsche ich euch ! :1034:

      Bin ja seit über 50 Jahren mit meinem Mann zusammen, und seit der ersten gemeinsamen Zeit hat er "Angst" vorm Zahnarzt.
      Denke, das wird auch irgendwie "vererbt". Da in seiner Familie immer großes Getue um Zahnarztbesuche gemacht wurde.
      Bei mir und meinen Schwestern gab es das nie. Wir wurden ins Zahnambulatorium geschickt, aus und das war eben so.
      Lange Rede - kurzer Sinn, GöGa hat Zahnschmerzen...
      Denke, er hat es länger , sagte erst Samstag was... nun "brennt der Hut"... ICH musste heute um 8h telefonieren.. Unser Zahnarzt auf Urlaub, na toll... Zahnambulatotium in Gmünd angerufen, nimmt nicht mal Schmerzpatienten...(!!!)... Vertretung in Groß Siegharts. ca. 40km , zusätzlich Umleitung wegen Baustellen. Nun auf gut Glück hier im Ort den Zahnarzt angerufen (den wollte er nie, heute zuerst auch nicht!),
      er durfte "sofort" kommen... Bin gespannt, was er er erzählt, wenn er heimkommt.
      Jedenfalls denke ich, dass Männer die größeren "Angsthasen" sind. Frauen ertragen Schmerzen in allen Formen leichter...

      Neu

      Wünsche euch einen schönen Wochenbeginn.
      Zahnweh ist übel-aber man hat oft so Jugenderfahrungen mit sehr groben, die man immer mitzieht. Mein Mann hat da schon Geschichten erzählt u. ich bin auch schon an solche geraten...aber mit dem einfühlsamen den wir haben, hat keiner mehr Angst.
      Gestern waren wir schön essen mit 2 meiner Söhne u. den jüngsten Enkeln. Schwieto hat natürlich gemotzt-die Sachen die der Kleine von mir bekommen hat wären zu groß-passen erst nächstes Jahr u. hat sie nicht mal ausgebreitet u. angesehen, nur das Etikett. Also die hat immer eine Art die mich innerlich wütend macht....ich denke mir einfach sag gar nichts-ich glaube die ist einfach mit ihrem ganzen Leben frustriert. Ich genieße einfach den Tag-alles ist ja nicht negativ u. die Leute sind wie sie sind.
      Muss jetzt schnell auf meine Therapie-die Zeit rennt.

      Biggy

      Neu

      Einen wunderschönen Montag Morgen an Alle die hier mitlesen.
      In Wien ist traumhaftes Wetter, so wie frau sich das wünscht. Nicht zu heiß und trotzdem super Sommertage.
      Unsere Samstagseinladung mit den 20 Personen (die dann 18 waren) ist toll verlaufen. Alle haben geschmatzt und die drei Geburtstagskinder des Monats haben wir hochleben lassen.
      Zu essen hat's gegeben:
      Fleischlaberl klassisch und scharf
      Kartoffelsalat
      Minitomaten und Paprika mit Basilikum und Olivenöl
      und danach:
      Zucchininußkuchen mit Schneehaube und Ribisel
      Zucchininußkuchen mit Nussstreusel obendrauf

      Vom Baby bis zum Uropa waren alle gut gelaunt, da kann man als Gastgeber zufrieden sein.

      Und jetzt hat uns der Alltag wieder, das heißt...... Kachelofenbauer anrufen unser schönes Stück gehört nach 10 Jahren geputzt, Frisörin anrufen, mein Mann sieht schon aus wie Beethoven und unser liebes Federfieh gehört aufgestockt, sonst haben wir nächstes Jahr zu wenig Eier.

      Und zwischendurch natürlich H A N D A R B E I T E N zur Entspannung

      Ich wünsch euch allen eine schöne Woche, bei allem was ihr so tut.

      Neu

      So - ihr Lieben. Armer GöGa wieder daheim... liegt schon im Bettchen... mit Snoopy zum Trost.
      Es mussten 3 Backenzähne = hier sagt man ugs. Stockzähne= gezogen werden, 2 rechts , 1 links ...
      Er hatte bestimmt länger Probleme, aber immer hinausgezögert... Nun ist es erledigt, doch er braucht nun eine neue Brücke...
      Hoffe, dass der Tag gut und mit wenig Schmerzen für ihn zu Ende geht.
      Großneffe Alexander ( 2J.) bekommt gerade mit großen Schmerzen seine Stockzähne...
      Meine Tochter hatte damals sogar immer hohes Fieber! Das mit den Zähnen hat der liebe Gott beim Menschen nicht optimal hinbekommen...


      Eddica schrieb:

      ...gschmackig, gschmackig!!! Auch wenn ich Erdäpfelsalat und Miniparadeiser bevorzugt hätte
      DAS mit den diversen Dialekten hier im Forum, aber auch allgemein, hinzubekommen ist nicht einfach.
      Hochdeutsch lernt wohl jeder in der Schule.
      Gerade Kartoffeln heißen immer anders... meine Uroma sagte dazu "Bramburi" , in manchen Gegenden heißen sie "Grundbirn" usw.
      Als ich ein Kind war kannte ich nur die Bezeichnung "Ananas" für Erdbeeren... da hatten wir mind. 5 Beete im Garten.
      Eine echte "Ananas" = Hawaiananas, habe ich erst Ende der 60er Jahre gesehen. Und da nur als Dosenobst, füt den "Toast Hawai".
      Exotische Früchte gab es nicht. Zumindest nicht für uns... "Kinder aus dem Gemeindebau"

      @strickari Ich finde es einfach nur schön, toll und bewundernswert, eine so große Gästeschar zu bewirten! :-60: :-85: :-60: :-85: :-60: :-85:

      Neu

      Guten Morgen,

      meine Bronchitis hat mich voll im Griff aber wenn ich langsam mache geht es irgendwie.

      @Luzie ich kann deinen Mann gut verstehen mit seiner Angst. Bei mir ist es der Frauenarzt um den ich einen riesigen Bogen mache. Da gehe ich tausendmal lieber zum Zahnarzt.

      Ich habe mir den Schnitt für die Vögel angesehen. Der ist total einfach. Gut ich habe Erfahrung mit Teddybären und kann mir daher gut vorstellen, wie sie zusammen gesetzt werden.

      Ich habe mich entschlossen heute am Tuch weiter zu stricken. Irgendwie will es einfach nicht fertig werden.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen