Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Neu

      @kex:

      16 Jahre ist ein sehr langes Hundeleben und ich bin sicher, dass sie bei dir ein sehr schönes Leben hatte. Mir kommt vor, dass sie noch dableiben wollte, bis du deine Krebserkrankung überwunden hattest und nun, wo es dir besser geht konnte sie gehen. Gut, dass du sie gehen lassen hast und ihr ein unnötiges Leiden erspart hast. Ich trauere mit dir weil ich weiß wie sehr einem so ein Tier an das Herz wächst. Wünsche dir viel Kraft und schöne Erinnerungen an deine süße Maus. :tagebuch4:

      Neu

      Hallo,

      die Narkose hat leider aufgehört zu wirken und mein Oberkiefer tut übel weh. Also kauen ist die nächsten Tage nicht. Zum Glück mag ich Eintöpfe und Breikost ganz gerne. Und Kartoffelpüree und Spinat tun der Figur auch ganz gut.

      Zum Glück konnte ich etwas schlafen und ich hoffe, dass die Schmerzen morgen besser sind. Morgen geh ich erst mal Grieß und Puddingpulver kaufen. Kartoffeln sind bestellt.

      Neu

      Danke nochmal für euren Zuspruch :tagebuch4: .
      @celtic lady
      Sie hat sich auf jeden Fall in dieser Zeit verändert. Sie war nie ein Hund, der mit ins Bett oder auch nur auf die Couch WOLLTE, damit war sie schon etwas überfordert, das war nicht "ihr" Status im Rudel. Sie hat sich selber zu diesem Rang unterworfen und das von sich aus nie in Frage gestellt.
      Aber seit der Chemo war sie ein Pattex-Hund. Sie klebte förmlich an mir, wollte nur noch mit Körperkontakt neben mir schlafen, und winselte schon, wenn ich aufs Klo ging.
      Vielleicht hat sie aber auch gespürt, dass bei ihr was im Anmarsch war, das sie verunsicherte. Vielleicht habe ich aber durch die Chemo auch Anzeichen nicht mitbekommen. Ich hab nur im Frühjahr gemerkt, dass sie die Hitze nur noch schwer ausgehalten hat, da hatte sie schon ihre Probleme damit. Hab sie ja einige Male rauftragen müssen, weil sie nicht mehr wollte.
      Aber wie auch immer. Sie hat es jetzt auf jeden Fall besser, das zählt. Sie war auch total ruhig beim TA, kein Zittern, keine Angst. Das habe ich schon mal mit meinem Kater erlebt, der hat Tierärzte gefressen, das Einpacken in den Transporter war jedesmal die Hölle. Als es ihm aber wirklich schlecht ging, und ich mit ihm zum Einschläfern fahren musste weil der Blutbefund keine andere Möglichkeit mehr geboten hat, war er lammfromm. Er ging freiwillig in den Transporter, und beim Tierarzt brauchten wir keine sechs Hände und die Decke mehr. Er blieb ganz ruhig sitzen. Ich hatte echt den Eindruck, er wollte selber, dass es vorbei ist.

      Ich hab zum Glück jetzt ohnehin noch bis Montag einiges zu erledigen, das lenkt ab.

      Und ich suche mir Beschäftigung für die Zeit nach dem Tuch und der Tunika, das lenkt auch ab. Werde dann noch ein oder zwei Reihen stricken, mehr geht heute nicht. Hab heute schon ordentlich herumgeräumt, die Hand ist beleidigt. Aber jetzt muss sie da noch durch, dann geh ich schlafen ^^.

      Wünsche euch einen schönen Abend :tagebuch4: .

      Neu

      Guten Morgen
      Ich bin schon sehr lange wach und stelle euch Kaffee und Tee hin. Es wird wieder ein heißer Tag und ich muss heute das letzte mal nach Cottbus zum Augenarzt.
      Zur Zeit bin ich noch sehr lichtempfindlich.
      Ohne Sonnenbrille geht's nicht.
      Ich wünsche euch einen schönen Tag und allen Kranken alles Gute

      Neu

      Guten Morgen,

      heute wird wieder ein heißer Tag, 33 Grad oder so :1034:

      Ich habe heute bis 16 Uhr Uni-Lehrgang, ohne Klimaanlage, das ist bei den Temperaturen wirklich unangenehm - man kann sich dann nicht mehr konzentrieren. Trotzdem gibt es immer wieder Gruppenarbeiten mit kleinen Zwischenpräsentationen, auch Mitarbeit wird erwartet. Für die Fahrt mit den Öffis brauche ich auch je eine Stunde, abends komme ich immer ganz verschwitzt nach Hause. Freue mich schon auf den Temperatursturz am Freitag.

      Wünsche euch allen einen schönen Tag mit Abkühlungen :smilie_girl_023_1:

      Neu

      Guten Morgen.
      @kex, :tagebuch4:

      @Sage99, nene, das hat keinen Grund. :quer: Meine Familienplanung ist schon lange abgeschlossen, und mit 4 Kindern hab ich wahrlich genug ;) Ich stricke nur hin und wieder gerne mal Babysachen. Vor allem wenn es dicke Bäuche im Bekanntenkreis gibt *gg*

      Vermieterin kommt erst heute. Och, ich hab so viel zu erzählen *fg*

      Hier soll es richtig heiß werden. Ich freu mich schon auf mein Auto nach der Arbeit. HItzeschock garantiert......

      So, ich geh jetzt gleich mit dem Hund. Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenteiler. :grins:

      Neu

      Guten Morgen,

      ich habe heute Morgen ewig im Stau gestanden und das ohne Grund .... ich verstehe das manchmal echt nicht. Morgen werde ich gleich anders fahren. Am Wochenende gibt es Ferien, vielleicht fährt irgendwie gerade jeder noch morgens irgendwohin. Wenn der Tag so anfängt, könnte ich gerade wieder ins Bett gehen.

      Nun schnell an die Arbeit. Zwei Fristsachen heute, da muss ich ran....

      Also, allen einen schönen Tag, bei allem was Ihr so vorhabt :)

      Neu

      @kex ... es tut mir so leid für dich zu lesen das dein süßes Hündchen es nicht geschafft hat ... aber deine Entscheidung sie gehen zu lassen war die richtige ... ich kann nachfühlen wie es dir geht ... wir haben das vor einigen Jahren mit unserem Schäferhund mitmachen müssen ... es tut immer weh einen treuen Gefährten zu verlieren ... :tagebuch4:

      bei mir geht stricktechnisch immer noch nix ... kann meinen Arm immer noch nicht bewegen ... von den Schmerzen will ich gar nicht reden ... mal schauen was der Doc am Freitag sagt ...
      wünsche euch einen schönen Tag ... allen Kranken und Leidenden schnelle Besserung :-)

      Neu

      bin vom Einkaufen/Friedhof gießen zurück. War schon auf dem Fahrrad zu warm.
      Die Grasmilben haben mich am letzten Freitag im Garten auch am Arm erwischt, furchtbar. Jetzt wird es langsam besser.
      Werd nun noch sauber machen und kochen und heute nachmittag mit einem Enkel zum Training auf die Radrennbahn fahren. Er fährt seit einem Jahr und er macht es gerne. Also muss man das auch unterstützen.

      Bei meiner Havannah hab ich inzwischen die Armmaschen stillgelegt und werd nun zigtausen Runden nach unten stricken. Habe schon heute morgen kurz nach 6 Uhr ein paar gestrickt.

      Schönen Tag und nicht zu heiß (alles was zu heiß ist geht an @beate (reena)
      Lg Gerlinde

      Neu

      Hallo

      War im Garten und habe wieder etwas Unkraut gezupft.
      Nun wird es langsam wieder wärmer draußen, da mag ich dann keine Gartenarbeit mehr machen.

      Die Waschmaschine läuft und ich muss gleich durchsaugen und etwas aufräumen.

      Danach werde ich dann an meinem Top weiter stricken.
      Habe noch ein zweites entdeckt das mir gut gefällt.

      Mal schauen was ich mir heute zu Essen mache.

      LG Birgit

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen