Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Guten Morgen

      Hier ist es noch bewölkt und leicht windig, aber so langsam kommt blauer Himmel durch.
      Letzte Nacht hat es geregnet, meine Wassertonnen sind aber nicht ganz voll geworden.
      Muss nachher im Gewächshaus gießen, mal schauen ob ich schon eine Gurke ernten kann.

      Genieße nun meinen Kaffee.
      Werde nachher an meinem Top weiter stricken.
      Kochen brauche ich heute nicht, wir haben noch genug von gestern übrig.

      Wünsche Euch allen einen schönen Tag

      LG Birgit

      Neu

      Guten Morgen an diesem herrlichen Junisonntag. Ich hoffe ihr könnt den Tag genießen.

      Ich mach jetzt Himbeer / Ribisel Marmelade, Früchte aus dem Garten. Durch das lange warme Wetter und unser gutes gießen haben wir sehr viel. So eine Marmelade aus selbst gezogenen Früchten, sonnenwarm und reif geerntet ist schon ein Genuss, da muß man schon dankbar sein wenn man so etwas hat.

      Ich würde auch gerne teilen, aber ihr seit ja sooo weit weg. Und virtuell schmecken sie nicht so gut.

      Ein nettes Bild hab ich noch, diese Schönheit sehe ich wenn ich auf meiner Terrasse sitze und häkle und sie hat auch eine Geschichte.



      Diese Pflanze hat mir eine Freundin von 3 Jahren mitgebracht mit den Worten: "Die hab ich gerade beim Ho... Discounter mitgenommen, waren noch drei da, eine für dich eine für meine Mama und eine für mich, willst sie haben? Vielleicht wird noch was draus".
      Sie sah schrecklich aus, halb vertrocknet und trotzdem triefnass, geknickt, kaum Erde, aber nachdem wir ja nicht nur Tier- und Wollretter sind sondern auch Pflanzenretter hab ich eine genommen, eingesetzt und gewartet.
      Im ersten Jahr ist nicht viel draus geworden aber eingegangen ist sie auch nicht, im zweiten Jahr wurde schon eine kleine Hortensie draus und heuer ist sie förmlich explodiert, hat ihren Platz behauptet und ragt über die Funkien und die Bergenie hinweg. Also ........Rettung hat sich gelohnt :dancing:

      Neu

      Guten Morgen.
      @itsi, das hört sich interessant an. Hast du da ein bestimmtes Mischverhältnis? Und wie anders ist die Konsistenz?

      Gestern war nicht viel mit ausruhen. Wir haben noch geputzt und ch hab sämtliche Teppiche und Decken gewaschen. Die Hälfte der Betten ist überzogen und gewaschen (und auch schon trocken, dank des wieder mal sehr warmen Wetters) und heute kommt die andere Hälfte dran. Mein Top sollte heute fertig werden. Und dann starte ich endlich mit dem aktuellen Überraschungsknäul.

      Jetzt wird gleich gefrühstückt. Vielleicht geh ich dann noch ein bisschen in den Garten.

      Euch noch einen herrlichen Sonntag. :smilie_girl_124_1:

      Neu

      Taschenrechner, ich lege Wert darauf, daß du auch privates erzählst, den nur dies macht hier alles aus.
      Ich finde es prima, daß man hier nicht so steril ist, wir sind hier wie eine Familie, da gehört es auch dazu, daß man seinen Frust loswerden kann. Es ist doch schlimm, daß man für solche Dinge einen Psychater braucht uns bezahlen muß, damit man sich mal etwas von der Seele reden kann.
      Daher bitte ich dich, mache weiter wie bisher. Du wirst dir doch von einer Einzelmeinung dein Selbstwertgefühl demolieren lassen. Deine Reaktion läßt erahnen, wie dünnhäutig du durch den Stress, den du hast schon geworden bist. Lasse dich bitte hier wieder auferbauen.

      Neu

      Allen einen schönen Sonntag. Eine wunderschöne Hortensie u. Prachtfarbe, Ariane.
      Meine ist eingegangen-alles voll Engerlinge. Bei meinem Sohn ist alles voll davon u. es ist verlorene Mühe überhaupt was anzubauen in den Beeten. Er will es mit Nematoden einsetzen versuchen, die loszuwerden-die befallene Fläche ist dafür aber reichlich groß.

      Die Tomaten, Paprika, Basilikum sind bei mir gut am wachsen, im Frühjahr hatte ich reichlich Gemüse aber das war`s dann auch-die Gurken wollen nicht so recht, keine Blüte bis jetzt......letztes Jahr so viel dass ich nicht mehr wusste wohin damit. Die versetzten roten Beetepflanzen sind trotz fleißig Gießen eingegangen, der Standort ist einfach viel zu heiß.
      Diese Woche hatten wir einen Wettersturz mit Abkühlung, gerade mal 2 Tage, seither hat Kiara wieder den flotten Otto-also momentan jederzeit auch nachts hinaus...…
      Es wird also auch hier nicht langweilig, werde jetzt mal Wäsche sortieren u. die Maschine starten.
      Gestern Marillenkuchen gebacken, muss da aber immer viel einfrieren, für 2 Leute ist ein ganzes Blech viel zuviel. Schade, dass man`s nicht in die Gartenlaube stellen kann-hätte euch gerne zu einer gemütlichen Kaffeerunde eingeladen. Selbst gebacken ist eben viel besser wie im Laden gekauft.

      Biggy

      Neu

      Renate52 schrieb:

      Taschenrechner, ich lege Wert darauf, daß du auch privates erzählst, den nur dies macht hier alles aus.
      Ich finde es prima, daß man hier nicht so steril ist, wir sind hier wie eine Familie, da gehört es auch dazu, daß man seinen Frust loswerden kann. Es ist doch schlimm, daß man für solche Dinge einen Psychater braucht uns bezahlen muß, damit man sich mal etwas von der Seele reden kann.
      Daher bitte ich dich, mache weiter wie bisher. Du wirst dir doch von einer Einzelmeinung dein Selbstwertgefühl demolieren lassen. Deine Reaktion läßt erahnen, wie dünnhäutig du durch den Stress, den du hast schon geworden bist. Lasse dich bitte hier wieder auferbauen.
      @Renate52 :tagebuch4: dein text Spricht mir aus der Seele .
      @Taschenrechner :tagebuch4: schön das du wieder zurückgefunden hast .Ich dachte mir Taschenrechner hatte einen
      verdammt schlechten Tag .

      Einen wunderschönen Sonntag

      Neu

      wünsche ich allen.

      Eure Beiträge lese ich gerne mal, manchmal traurig und manchmal zum Schmunzeln, aber immer interessant.

      Nachdem ich meine Wohnung und die Teppiche auf Vordermann gebraucht hatte, hat mir gestern die Wetterfühligkeit wieder zugesetzt und ich konnte vor Müdigkeit kaum die Augen offen halten. :regen1: Ab Mittag war es sowas von Drückend, kein Hauch Wind, es war einfach nur Schlimm. Heute geht es mir viel besser, obwohl es schon wieder schwül wird. Na, hoffentlich wird es heute Abend nicht so schlimm, da fahre ich zu meinen Kindern zum Deutschlandspiel Gucken. falc.gif :good: Haltet ihr auch die Daumen für unsere Mannschaft?

      Neu

      Hallo,
      Daumen halten nicht direkt, muss gestehen, dass ich für Fußball nichts übrig hab. Aber ich werde meine Brille mit den "Deutschlandbügeln" (schwarz-rot-gold) wieder aufsetzen. Das hat bei der letzten WM auch geholfen :quer:

      Habe eben die Blende von meiner Havannah beendet.


      Lasst euch das Mittagessen gut schmecken. Bei mir gibt es jetzt eine Gemüsepfanne mit Hackfleisch. Hoffe, dass mein Mann die Zucchini auch akzeptiert.

      Schönen Sonntag
      Lg Gerlinde

      Neu

      Hallo,

      ich bin seit 09:30 Uhr bei der Arbeit und kann die Anrufe an einer Hand abzählen Aber dafür bekommen wir so die E-Mail-Anfragen weg.
      Nur meine Müdigkeit wird ncith weniger. Wenigstens habe ich gestern die Ferse von der Abo Socke Nr 1 geschafft. vor lauter Müdigkeit, habe ich vergessen die Socke einzupacken für die Straßenbahn. Naja, dann versuche ich am Handy den Livestream zu schauen vom Fußballspiel.

      Neu

      Renate52 schrieb:

      Taschenrechner, ich lege Wert darauf, daß du auch privates erzählst, den nur dies macht hier alles aus.
      Ich finde es prima, daß man hier nicht so steril ist, wir sind hier wie eine Familie, da gehört es auch dazu, daß man seinen Frust loswerden kann. Es ist doch schlimm, daß man für solche Dinge einen Psychater braucht uns bezahlen muß, damit man sich mal etwas von der Seele reden kann.
      Daher bitte ich dich, mache weiter wie bisher. Du wirst dir doch von einer Einzelmeinung dein Selbstwertgefühl demolieren lassen. Deine Reaktion läßt erahnen, wie dünnhäutig du durch den Stress, den du hast schon geworden bist. Lasse dich bitte hier wieder auferbauen.
      Renate, du sprichst mir aus der Seele ^^.

      Mein Balkon sagt schon wieder 28 Grad im Schatten, Wetterdienst sagt 25 Grad.
      Möchte am Nachmittag einige Pflanzen umtopfen, mal sehen, ob ich mich in die Wärme raustraue. Is auch irgendwie doof: Vormittags brennt die Sonne auf den Balkon, am Nachmittag ist die Luft schon so aufgeheizt, dass es mir draußen auch wieder zu warm ist. Wenn ich weiß, wie es mir mir weiter geht, werde ich mir für den Balkon einiges einfallen lassen.

      Wenn es nix wird, dann morgen gleich in der Früh. Umtopfen muss ich aber. Meine kürzlich ergatterte Hoya australis wuchert wie nur was, die ist total kopflastig. Fockea edulis ebenso, die muss ich schon ans Fenster anlehnen, damit sie nicht umfällt. Hab mir grad ältere Bilder dieser Pflanze angesehen: Dass die schon SO dick geworden ist, ist mir gar nicht aufgefallen ^^.
      Die sukkulenten Jungpflanzen müssen bis nach der Reha warten.
      Den zweiten Rosmarin möchte ich in einen größeren Topf setzen. Mein Lavendel hat sich leider verabschiedet, keine Ahnung warum. Vielleicht treibt er ja nochmal aus, wegwerfen kann ich ihn später immer noch.
      Hab heute schon in meinen gespeicherten Anleitungen gestöbert. Da muss ich unbedingt mal ausmisten :O . Die meisten hab ich ohnehin aus grenzenlosesr Selbstüberschätzung gespeichert, die bekomme ich nie im Leben hin. Und die über 4 Gb müssen mindestens um die Hälfte weniger werden. Hab schließlich nur noch ein halbes Leben, mehr als 100 Jahre bekomme ich sicher nicht auf den Buckel :quer: .

      Heute gibt es was Leckeres: Marillenknödel ^^. Zwar tiefgekühlte, aber besser als gar keine. Die Patzerei tu ich mir sicher nicht an. Abgesehen davon, dass meine drei gekauften Versuchsmarillen noch nicht wirklich prickelnd gut waren. Gut Marillen findet man ohnehin kaum.

      Mein kleiner gelber Kaktus blüht wieder wie verrückt ^^:

      Neu

      Kex ich liebe deinen Urwald schon. :tagebuch4: Hier gibt es nur ne Linsensuppe aus der Dose- da ich nachher zur Waldbühne mit meiner Freundin fahre und wir danach , wie jedes Jahr; schön eine Grillteller uns gönnen. Das ist ein schöner Nachmittag , hoffe das Wetter hält . Die Zuschauer sitzen zwar überdacht, aber die schauspieler stehen auf der Freilicht Bühne. Selbst bei strömenden Regen geht die Aufführung weiter. wenn dann die teils aufwändigen Kostüme sich voll Wasser gesogen haben , wird es nochschwerer als sonst. Und tanzen auf nassen Bodenist auch ne Herraus Forderung dann.
      Aber alle sind mit viel Herzblut bei der Sache, viele nehmen ihre kinde rmit auf der Bühne - so das manche Jahre dann eben ne 2 jährige Maus im Kostüm mit Tanzt und offenbar fröhlich ist.

      Allen einen tollen Nachmittag. :grins:

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen