Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Guten Morgen,
      ich habe sehr gut geschlafen und genieße meinen morgendlichen Kaffee. Ich muss heute erst um 10 Uhr arbeiten,leider dann bis 18 Uhr, aber es ist nur heute, ich muss eine Urlaubsvertretung übernehmen.
      Sollte das Wetter mitspielen, werde ich abends noch auf den Balkon sitzen. Nun nehme ich die Maschen für die sechste Mütze auf.
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Wir haben Sonnenschein, der Wind hat sich gelegt, es ist schön. Es soll sogar 27 Grad bekommen :-64: . DIE brauchts eigentlich für mich nicht, Hitze tut mir nicht mehr gut.

      Hab mich heute früh über eine (mir unbekannte) Hundebesitzerin geärgert. Denken ist hier offenbar echt Luxus. Sie kommt mit ihrem West Highland White Terrier entgegen. Meine ist jetzt endlich so weit, dass sie fremde Hunde nur noch sehr selten interessieren, und das war eine Menge Arbeit. Sie ignoriert den Hund weitgehend, fing nur kurz an zu hecheln.
      Die Frau meinte zu meinem Hund: Das ist aber ein ganz Lieber .....!
      Ich sag drauf: Ja, nur mit anderen Hunden hat sie es nicht so sehr, sie wurde als Welpe mehrfach überrannt und mag es nicht, wenn fremde Hunde zu nahe kommen.
      Sie meint: Ach ja? ... Und lässt ihrem Hund freien Lauf in Richtung meiner :-107: .
      Die hat dann natürlich irgendwann angefangen, den Hund anzubellen, als der zu nahe war.
      Sie dann drauf: Ach, das will sie nicht. ......
      Was, bitte, soll man da noch sagen?? :1041: :smiley_wall: .
      Bin dann nur noch schnell weiter gegangen. Sowas kann ich in aller Frühe, grad aus dem Bett gekrochen, echt nicht brauchen. Heißt, dass auch 3/4 6 keine Uhrzeit für uns ist, fünf Uhr ist immer noch besser. DANN wird hofffentlich wirklich niemand unterwegs sein :whistling: .

      @Peggy57
      Na toll. Da freut man sich gleich noch mehr, dass man krank ist X( . Dein Internist ist hoffentlich umgänglicher.
      Ich hab am Donnerstag Termin, da wird der Port rausgenommen. Ich hoffe, dass das so gut über die Bühne geht, wie das Einsetzen. Ich gehe aber jetzt mal nicht davon aus, da ich annehme, dass es Verwachsungen gibt. Dann werde ich mich aber sicher lange nicht mehr im KH sehen lassen. Sie rechnen ohnehin erst in einem Jahr mit mir, zur nächsten Mammografie. Zwischenuntersuchungen gibt es hier offenbar gar nicht (außer den gynäkologischen, wenn ich die Tabletten nehme).

      Hab gestern zu häkeln angefangen, ich versuche, die Spiderlady Tunika von AlinaDalichau, auf crazypatterns, zu machen. In Größe 34, da ist nicht viel zu häkeln :quer: . Sieben Reihen vom Ärmel habe ich schon ^^. Mehr hab ich mich nicht getraut. Ich häkel sie mit Jawoll Magic und Nadel Nr. 3:


      Und eine meiner Erdbeeren wird schon rot ^^:


      Wünsche euch einen schönen Beginn dieser Kurzwoche ^^.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kex () aus folgendem Grund: Quellenangabe ergänzt.

      Guten Morgen,

      Hier scheint die Sonne und es wird langsam wärmer draußen.
      Wie wir in Blockhus waren wollte unser Hund schon zwischen sechs, halb sieben raus, nun sind wir
      wieder zu Hause und unser Hund liegt noch auf Ihren Sessel.

      Wir müssen heute das Womo sauber machen, brauche da zum Glück nicht alleine ran, dass machen mein
      Mann und ich zusammen.
      Wäsche muss ich auch waschen und die Sachen die wir ausgeräumt haben wieder weg packen.

      Und stricken möchte ich auch noch.

      Mal schauen was ich uns heute zu Essen mache.

      Wünsche Euch allen einen schönen Tag

      LG Birgit
      @Taschenrechner
      Nein, ich hab keine Langeweile. Werde ich wohl auch die nächsten vier Jahre bis zu Pension nicht haben, befürchte ich.

      Hab grad den Rückruf von der Krebshilfe bekommen, die sich wegen der Reha erkundigen wollte. Ich solle DOCH die Onko-Reha in Anspruch nehmen, sie hat mit einer Mitarbeiterin von dieser Anstalt gesprochen. Und die wäre sehr dafür, dass ich dort hin fahre, sie haben für jede Abteilung fähige Ärzte.
      No na .... :wacko: .
      Bin im Moment so weit, dass ich gar nichts machen werde, und mich vom Krankenstand abschreiben lasse. Für solche Aktionen hab ich einfach keine Lust und keine Kraft mehr, ich werd da nur noch grantig. Keine guten Voraussetzungen für eine brauchbare Zusammenarbeit in einer REHA. Auch die Aussicht, dass dort 17 Ärzte arbeiten, macht es nicht wirklich besser. Im Gegenteil.

      Ich werde mich dann am Arbeitsamt erkundigen, wie das aussieht, wenn ich mich jetzt arbeitslos melde.

      @Boxermama
      Danke, kann ich sicher brauchen ^^.
      Hallo @ all, ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Die Sonne scheint, was will man mehr.

      Habe gerade mal grob drüber gelesen, war die letzten beiden Tage nicht hier. Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Pfingstwochenende. Wir hatten am Sonntag ja Oldtimer-treffen, waren einige Schmuckstücke dabei. Gestern haben wir schön gegrillt und im Nu ist das verlängerte Wochenende vorbei. :36:
      Heute früh schnell das Badezimmer :smilie_girl_115_1: und Waschmaschine an geschmissen, muss mich die Woche sputen, da ich am Sonntag wieder nach Bad Gögging fahre und mich mit meiner liebsten besten Freundin treffe. Eine Woche Wellness, da freue ich mich schon sehr drauf und hoffe vor allem das wir wieder so schönes Wetter wie im letzten Jahr haben. :1034:
      Werde die nächste Zeit nicht so oft hier sein, ein Termin jagt den nächsten. Wir bekommen viel Besuch und im Juni geht es noch nach Italien mit Mann und Freunden. Im Sommer ist immer viel los bei mir, was auch gut so ist. :08:
      So nun muss ich Wäsche aufhängen und noch ein bisschen mit dem Staubsauger durch die Wohnung düsen.

      Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag und viel Freude bei allem was ihr tut. :-11:
      @kex wünsche dir für morgen alles Gute. :tagebuch4: Allen Kranken Hoffnung auf Besserung und immer wieder neue Kraft. :schild_0002:
      @Taschenrechner
      Mit Hopfen/Melisse/Baldriandragees haben sich meine Nerven wieder einigermaßen beruhigt, und ich kann drüber nachdenken. Ich befürchte, dass es mir nur Nachteile bringen wird, wenn ich nicht annehme. Dass es mir hilft, glaube ich erst, wenn ich es selber sehe :39: .

      @Goma
      Danke :tagebuch4: . Ich hoffe, ich muss nicht all zu lange warten ^^.

      Boxermama schrieb:

      Hallo

      Waschmaschine ist auf am laufen, ein Teil der Wäsche hängt schon an der Leine.
      Mein Mann will nachher noch Rasen mähen oder besser gesagt unsere Wiese.
      Da wächst ausser Gras auch noch ein Haufen Wiesenblumen.



      Uns gefällt es und es ist dort immer so schön grün.

      LG Birgit
      So ein riesiger Garten/Wiese! Ein Traum. Kannst mir nicht ein kleines Stückchen davon schicken :love: ? So ausreichend für Gemüseanbau für sieben Personen, wobei fünf eigentlich eh kein Gemüse essen wollen :quer: .

      Habe heute mein erstes Snack-Gurkerl mit zu meiner Tochter genommen, die Kids stehen auf Gurken. Sie schmeckt, ich finde sie aber auch leicht bitter. Hab aber auch absolut keinen Plan von Gurken, ich vertrage sie meist nicht. Wie weiß frau eigentlich, ob diese Snack-Gurken wirklich reif sind? Diese Gurke war etwa 8-10 cm lang. Angeblich sollte man sie in dieser Größe ernten?

      Hier schien den ganzen Tag die Sonne, es ist auch sehr warm. Jetzt zieht es zu, bin gespannt, ob ein Gewitter kommt.

      Taschenrechner schrieb:

      @ kex überlege Dir alle Schritte in Ruhe -Du hast so viel geleistet, gebe jetzt nicht auf.

      kex schrieb:

      @Taschenrechner
      Mit Hopfen/Melisse/Baldriandragees haben sich meine Nerven wieder einigermaßen beruhigt, und ich kann drüber nachdenken. Ich befürchte, dass es mir nur Nachteile bringen wird, wenn ich nicht annehme. Dass es mir hilft, glaube ich erst, wenn ich es selber sehe .
      Liebe @kex :tagebuch4: Ich teile die Meinung von @Taschenrechner und würde dir raten die REHA anzunehmen. Wenn es dort für dich gar nicht passt, darfst du bestimmt abbrechen... und bekommst vielleicht doch den gewünschten Aufenthalt (für deine Lymphe) zugeteilt.
      Wozu beim AMS frühzeitig melden? Du bist noch nicht richtig gut gesund um diesen Stress durchzustehen...
      Mach langsam, bitte ! ... ich denk an dich und wünsche für morgen das Beste... :danke:
      Liebe @kex,

      wie weit bist Du denn noch von der Altersrente entfernt - jahresmäßig?
      Meine Mutti hatte vor Jahren auch Brustkrebs. Eine Chemo musste sie danach nicht machen, "nur" Bestrahlungen. Meine Mutti war damals gerade arbeitslos und hat erst einmal den Schwerbehindertenstatus beantragt. Mit dem Schwerbehindertenstatus hat sie dann ohne Abzüge eher in Rente gehen können (mit 63) und musste nicht bis zur vollständigen Altersrente mit 65 warten.

      Es ist alles, aber auch wirklich alles besser als aufs Arbeitsamt zu müssen. Meine Mutti musste doch damals tatsächlich mit ihren über 60 Jahren noch mind. 20 Bewerbungen im Monat nachweisen. Das ist doch reine Schikane, in dem Alter wollte sie nunmal keiner mehr haben, obwohl wir der Meinung waren, dass es bei einer Lohnbuchhalterin nicht auf Jugend und knackige Figur ankommt :quer: Sie musste dann sogar einen Job in einem Call-Center annehmen, sonst hätten sie ihr das Geld gestrichen. Das hat sie aber nervlich gar nicht durchgehalten, musste sich dann krank schreiben lassen und hat sich dann kündigen lassen. Dann war kam der Krebs....

      Aber sie ist zum Glück jetzt soweit gesund. Allerdings Probleme mit dem Lymphsystem sind immer wiedermal da. Da bekommt sie dann Lymphdrainage aufgeschrieben. Das wird ihr wohl Zeit ihres Lebens erhalten bleiben.

      Die Anschluss-Reha hat meine Mutti in einer Einrichtung an der Ostsee gemacht und hat diese schon deshalb sehr genossen, weil sie sich aufgrund ihrer Arbeitslosigkeit ja sonst gar keinen Urlaub leisten konnte. Und so war sie an der Ostsee und hat in der vorhandenen Freizeit, wenn keine Behandlungen waren, auch ein paar Ausfahrten mitmachen können. Das hat ihr sehr gut getan. Im Endeffelt müssen ja auch die Nerven die ganze Krankheit verkraften und da sind Erholung und Ruhe auch sehr wichtig.

      Wofür immer Du Dich entscheidest, überlege in Ruhe, was Dir gut tun könnte. Wenn man gerade Frust schiebt, trifft man manchmal auch die falschen Entscheidungen.

      LG Elke
      @kex bitte überlege dir wirklich gut was du tust, wenn du gerade überkochst wirst du wohl keine guten Entscheidungen treffen. Meiner Freundin (die ja auch gegen den Brustkrebs kämpfte) war am Anfang auch nicht gerade erfreut - sie wäre lieber bei ihren Kindern gewesen, dann hat sie aber doch sehr profitiert. Ich wünsche dir für morgen alles Gute.

      Mann wenn ihr so über die Niederlande redet bekomme ich Reiselust, eine meiner Freundinnen ist ja von dort und hat mich schon mehrmals mitgenommen wenn sie ihre Familie besucht hat, mit Englisch konnten wir uns sehr gut verständingen und ich liebe dieses Land und die Menschen.

      Langsam wird meine Erkältung besser ich konnte sogar im Garten arbeiten nur der Husten lässt mich noch nicht los.

      Wünsche euch allen einen schönen erholsamen Abend, den Kranken gute Besserung und den Schmerzgeplagten wenigstens Linderung.
      @kex: Alles Gute für deinen morgigen Eingriff! Der port soll rasch und problemlos rausgehen. Ich hatte damals das "Glück" einer "3 in 1- OP" und bekam daher eine Narkose. Der port war laut Chirurg das kleinste Problem.

      Wegen der REHA ist jeder Ratschlag schwierig. Mir wurde eine REHA fast ein Jahr! nach der letzten Bestrahlung gewährt und da habe ich abgelehnt, weil ich die Krankheit zu diesem Zeitpunkt bereits größtenteils verarbeitet hatte und mich nicht mehr neuerlich damit beschäftigen wollte. Bei dir hingegen steht die Verarbeitung noch aus. Nun weiß natürlich niemand, ob dir die REHA da hilft oder eher das Gegenteil bewirkt - vor allem wenn dein Vertrauen in Ärzte eher nicht vorhanden ist. Aber egal wie du dich entscheidest - den Krankenstand würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall noch verlängern, damit du zur Ruhe kommen kannst und die Nachwirkungen behandeln lassen kannst.

      @strickari: Sehr süß, deine Krähen ;) Danke fürs Video. Ich mag diese intelligenten Tiere. Wir haben sie früher am Arbeitsplatz immer im 6. Stock mit ganzen Walnüssen gefüttert und konnten beobachten, dass sie sie auf die Straße schmissen sodass sie aufplatzten und dann geholt haben. Manche waren auch so gierig wie deine zweite und wollten 2 Nüsse auf einmal im Schnabel nehmen, die aber zu groß waren und immer wieder rausgefallen sind :) War sehr lustig zu beobachten.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen