Unsere Gartenlaube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Guten Mittag! Regen Wetter mit Wind und nur 10° sind angesagt. Recht frischgegenüber den anderen Tagen. Aber die Natur braucht das.
      Heute Morgen hat mein Mann das Duschrollo ausgetauscht. Wieder mal so ein "Akt".Es kostet Nerven,gut das ich ein"ruhige Natur " bin. Er hört teilweise nicht mehr alles,nach der Erkältung noch schlimmer geworden. Aber das was er nicht hören soll,wird gehört ,aber falsch wiedergegeben. Aber Hörgerät ,oh nein......
      Jetzt Mittag vorbereiten und die Taschen weiternähen. Die für meine Enkeltochter ist fertig. Geburtstag kann kommen. Schönen Tag . Allen gute Besserung. Viel Freude bei allem was ihr vorhabt. Gruß Laila. :O :grins:
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hallo @all, hier scheint die Sonne aber es ist auch bewölkt. Gestern Abend waren Gewitter und die Nacht hat es ziemlich geregnet. Es ist etwas abgekühlt aber immer noch schön, die Bauer haben sich bestimmt über den Regen gefreut. :36:
      Heute Morgen schnell einiges im Haushalt erledigt und nun genieße ich die Ruhe und :-56: .
      Da mein Mann heute in Ingolstadt ist, brauche ich nicht zu kochen, da er unterwegs isst. Habe mir Hirse gekocht und werde mir dann einen Salat machen, mache ich immer wenn ich alleine bin, da mein Mann keine Hirse mag, dabei ist sie so gesund. :75:
      @elft, ich wünsche dir alles Gute für dein Probearbeiten, du schaffst das. :-60:
      @eva_S, was ich dir schon als sagen wollte: ein tolles Foto :D
      @kex, alles Gute heute wieder für deine Behandlung, schön das du dich nicht unterkriegen lässt. :!:
      @Anne, viel Spaß beim Stricktreff heute... der Pullover reizt mich auch schwer, aber zuerst muss der angefangene fertig sein.
      So nun genug geschrieben, ich wünsche euch einen schönen Dienstag und alles Gute und viel Freude bei dem was ihr tut. :hello: :hello:
      Ich muß euch was Lustiges zeigen :quer:
      Wir waren Gestern in einem großen Baumarkt einkaufen. Es war zwar Montag, aber durch das herrliche Wetter waren sehr viele Leute dort, die durch die Gänge gehastet sind.
      Außerdem war brütende Hitze am Parkplatz, also mußten wir unseren Hund mitnehemen. Sie ist klein und schon etwas älter daher langsam, also hatten wir Angst dass ihr wer auf die Pfoten tritt, sie würde sich zwar tragen lassen aber 7kg hängen sich auch ganz schön an, also ..........



      und das Problem war gelöst und es hat ihr sogar gefallen :dancing:
      Huhu Guten Tag
      Also wettertechnisch heute ein massiver Rückfall. Dauerbewölkt und windig - dazu nur 12 Grad. ( nachts waren es 10 Grad). Aber gut wäre gleichmäßiger Landregen, der gut in die Böden einsickern kann. Denn so toll Sonne ist , die Natur braucht zum wachsen auch Regen.
      Ich häkle dann eben weiter an meiner Tuchweste, die langsamer wächst , denn in der aktuellen dreiteilung muß ich ewig am Ende der Reihe denken/guggen , ist es die außenkante tuch = Zunahme oder ist es der bereich richtung Mittelteil , da muß ich andere Maschen machen. Und dann auch noch regelmäßig die Höhe nachmessen - alle drei Teile dürfen ja nur 20 cm hoch sein und zwar alle die selbe Höhe . :red:
      Aber das bisherige sieht schon ganz nett aus, bin gespannt wie es fertig sein wird- ob es mir dann passt endlich.
      Heute abend ist dann wieder Gospelchor- da freue ich mich drauf .

      strickari schrieb:

      Ich muß euch was Lustiges zeigen :quer:
      Wir waren Gestern in einem großen Baumarkt einkaufen. Es war zwar Montag, aber durch das herrliche Wetter waren sehr viele Leute dort, die durch die Gänge gehastet sind.
      Außerdem war brütende Hitze am Parkplatz, also mußten wir unseren Hund mitnehemen. Sie ist klein und schon etwas älter daher langsam, also hatten wir Angst dass ihr wer auf die Pfoten tritt, sie würde sich zwar tragen lassen aber 7kg hängen sich auch ganz schön an, also ..........



      und das Problem war gelöst und es hat ihr sogar gefallen :dancing:
      :baden: :quer: :auslach:
      Hier ist es bewölkt, aber meist scheint die Sonne und hat etwa 22 Grad. Lästig ist der Wind.

      Hatte ja heute das Gespräch im KH. Hatte um 10 Termin, raus gegangen bin ich um 13:30 Uhr!
      1.:Am 4. Mai kommt der Port raus. Damit hat aber sogar die Ärztin selber angefangen, noch bevor ich was sagen konnte.
      Kleiner "Scherz" am Rande: Beim Einsetzen hatte ich um Narkose gebeten, und hatte nicht mal eine LMAA-Tablette bekommen. "Das geht so auch" hat man mir gesagt: Ja eh, ging ja .. aber wie! Ich hatte dermaßen Angst, dass ich weiß Gott wie lange nach dem Eingriff immer noch gezittert habe wie Espenlaub.
      So. Jetzt kommt er raus, und ich wurde gefragt, ob ich eine Narkose haben will. Ich meinte dann: "Naja, jetzt weiß ich eh schon, was mich erwartet, muss ja nicht mehr sein, die hätte mir beim Einsetzen mehr gebracht. Aber da hieß es ja "Das geht auch ohne."
      "Doch doch, das machen wir. Gehen Sie anschließend gleich zum Anästhesiegespräch" ......
      Hab jetzt mit der Anästhesistin ausgemacht, dass ich eine LMAA-Tablette bekomme, sie aber trotzdem dabei ist und ich eine Art Sedierung bekomme, falls ich es wünsche, aber keine Vollnarkose. Mit manchen Leuten kann man reden.

      Dann kam auch die Frage wegen der Studie: Hab ihr gesagt, dass ich mit meinen derzeitigen Nachwirkungen/Nebenwirkungen genug zu tun habe, und keine Lust auf weitere Chemie in meinem Körper habe, ich nehme nicht teil.
      War für sie auch kein Problem, sie sieht ja selber, dass es wohl besser ist, daran nicht teilzunehmen. War dann schon ziemlich überrascht.
      Tja. Meine Tablettentherapie :O .
      Angesichts meines Rheumas, meinen derzeitig vorhandenen Knochen- und Gelenkschmerzen und meiner Osteopenie... bekomme ich ein anderes Medikament, weil die ursprünglichen Tabletten das noch sehr verschlechtert hätten (wie ich ja schon früher mal anklingen ließ und ich deshalb so skeptisch war). Das hat sie auch gleich von sich aus gesagt, bevor ich noch was sagen konnte. So weit, so gut.
      Aaaber .. die neuen Tabletten sind auch nicht ohne. Einer der schwerwiegendsten Nebenwirkungen: Sie können Gebärmutterkrebs hervorrufen :quer: . Heißt das nicht, den Teufel mit dem Beelzebub austreiben :S_gruebel: ? Muss mindestens alle sechs Monate ins KH zur Kontrolle, besser wäre alle drei Monate Kontrolle, also zwischendurch auch zum Gynäkologen gehen. Das sind übrigens die einzigen Untersuchungen/Nachkontrollen, die gemacht werden, hab nur in einem Jahr dann wieder Mammographie :smilie_girl_155_1: .
      Und sie haben natürlich auch eine Menge Nebenwirkungen, die immer noch unter "sehr häufig" bis "häufig" stehen, und niemand brauchen kann, inklusive neuerliche Wassereinlagerungen, und die teilweise auch lebensbedrohlich werden können :39: .
      Als gute Nachricht verbuche ich jetzt mal, dass keine Gewichstzunahme in den Nebenwirkungen steht (jetzt mal von den wahrscheinlichen Wassereinlagerungen abgesehen, hab ja sonst keine Probleme mit dem Lymphsystem ^^) :quer: . Dafür steht Appetitlosigkeit drin. Vielleicht komme ich ja auch so auf mein Wunschgewicht :p046: .

      Bin aber grad trotz Galgenhumor eher nicht wirklich amused :S1 . Werde auf jeden Fall morgen bei der Augenärztin anrufen (oder selber hingehen) und wegen einem Termin fragen, ich will meine Augen erst untersuchen lassen. Steht auch im Beipacktext drin, dass die Augen unbedingt vorher untersucht werden müssen 8| . Hab ja immer noch Probleme mit richtig scharf sehen, schnell fokussieren.
      Außerdem werde ich mich entweder wieder mit meiner TCM-Ärztin kurzschließen, oder ich such mir eine(n) andere(n). Die Ansage, dass ich nach der Chemo wieder die gleiche Entgiftung machen kann wie vor der Chemo, ist mir irgendwie ... ich weiß nicht ..... zumindest nicht genug? Und ich hätte auch gerne etwas gegen meine Neben/Nachwirkungen, und zum Aufbau gehabt :wacko: ?

      Dann möchte ich noch zum Hausarzt und nochmal eine Blutuntersuchung machen lassen (wegen dem Rheuma, und wegen Vitaminmangel, muss ich den Mist halt selber zahlen, noch geht es ja, dafür hat ja Chefchen unfreiwillig gesorgt :smilie_girl_159_1: ). Das Krankenhaus ist für meine jetzigen Beschwerden nicht mehr zuständig. Würde auch gerne nochmal eine Knochendichtemessung machen lassen, damit ich weiß, ob sich die Osteopenie verschlechtert hat oder nicht. Rezept für Vitamin D3 brauch ich auch wieder.

      Auf der Krankenkasse war ich auch, den Reha-Antrag abgeben, der wurde heute von KH nochmal ausgefüllt und die Befunde dazugegeben, inklusive dem Arztbrief von heute.
      Wenn ich bis Mitte Mai etwa immer noch so mies beinand bin, machen sie mit mir einen Termin bei der Pensionsstelle aus, und helfen mir beim Antrag stellen. Die Bearbeitung dauert gut drei Monate, zurückziehen kann ich ihn immer noch, aber ich sollte halt im Oktober nicht ohne alles dastehen. Na dann.
      Im KH hat mir die Brustschwester aber keine große Hoffnung gemacht, dass ich bis Mitte Mai arbeitsfähig bin, so wie ich jetzt beinand bin :wacko: .
      Kommt halt auch drauf an, wie ich auf die Tabletten reagiere :O .
      Irgendwie fühle ich mich schon wieder in der Luft hängend und hab absolut keinen Bock mehr auf das Ganze :93: . Muss aber weiter gehen.

      Meine Wohnung muss so schnell wie geht fertig werden, ich brauch mein E-Piano, da kann ich zur Not auch nur mit der rechten Hand klimpern, wenn die linke nicht geht. Und ich hab neben meinem Balkon eine Ablenkung. Und ich brauch mein Rudergerät, ich möchte wieder fitter werden.

      Pfffffffffffffff ... wieder ein Roman.

      Wünsche euch einen schönen Abend ^^ .

      itsi schrieb:

      @kex manno, bei dir hört es wohl nie auf :90: aber zum Glück hat die Ärztin irgendwo ein paar Gehirnzellen gefunden :quer: Viel Erfolg beim neuerlichen Ärztemarathon, ich wünsche dir das der Pensionsantrag durch geht.
      :quer: :quer:

      Die passen schon auf, dass mir nicht fad wird ^^.
      Wenn es mir nicht gut geht, wäre es toll. Kann ja währenddessen auch Arbeit suchen, und wieder zurückkommen, wenn es mir gut genug ginge.
      Meine Vorgesetzte hier in einer der AMS-Maßnahmen kam auch aus der Pension zurück, sie hat es daheim nicht ausgehalten. Sie hatte übrigens auch Brustkrebs, und ist ein Jahr später gestorben, sie hatte Metastasten.
      Wie immer wieder: Sie war ein herzensguter, toller Mensch ;( .

      @beate (reena)
      Dankeschön ^^ :tagebuch4:
      @kex: Super, dass der port so schnell raus kann - das wird auch eine Erleichterung sein. Mitte Mai wieder arbeitsfähig kann ich mir aber schon allein deshalb nicht vorstellen - die Wunde muss dann doch erst verheilen. Sonst ist es normal, dass nach den Behandlungen das KH nicht mehr zuständig ist, außer man hat dort seinen Privatarzt oder so. Deshalb ist es natürlich eine Umstellung, dass man wieder wegen allen Überweisungen und Rezepten zum Hausarzt muss und das ist bei dir doch nicht wenig :tagebuch4:
      Wünsche dir viel Kraft dafür! Du wirst halt jetzt von allen Seiten viele Tipps bekommen, was du in Zukunft machen sollst, aber ich denke, du wirst das gut für dich entscheiden, was du machen willst und was nicht. Ich finde es toll, dass du jetzt auch wieder an neue Hobbys und an Muskelaufbau denkst. Zu deinen anderen Vorerkrankungen kann ich dir nichts sagen, aber du wirst sehen, es wird dir mit der Zeit wieder besser gehen!
      @strickari: Das Foto ist total süß - unsere wäre da auch zu unruhig, lieb wie sie da so brav sitzenbleibt! :smilie_girl_197_1:
      Wir haben ja fürs Radfahren so einen Anhänger, wenn wir weitere Strecken radeln wollen und es für sie zu anstrengend wäre, aber das ist immer ein Gejaule, weil sie lieber selbst laufen will... Zu diesem Baumarkt möchte ich dir verraten, dass da am Montag immer viel los ist, weil die Handwerker ihre Wochenration an Baumaterial einkaufen. Ich gehe deshalb immer womöglich an einen anderen Tag ;)

      celtic lady schrieb:

      @Anne Rother: Hab heute die Wolle für den Havannah gekauft! Doch etwas anders als geplant, aber mir gefällt es :) Werde mir heute die Anleitung zu Gemüte führen und umrechnen. Übrigens brauche ich doch einen relativ großen Halsausschnitt, weil ich einen großen Kopf habe - sonst passt er nicht hindurch ;)
      Ei prima :)

      dann mache ich morgen einen extra Beitrag dafür ...

      den Sommerpulli kann ich gerade sowieso nicht anfangen, meine Wolle braucht noch ein bißchen ...

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen