Unsere Gartenlaube

      Guten Morgen !

      Mir ging es in den letzten Tagen nicht so gut und konnte einfach nicht schreiben. Da dachte ich .. ich probiere es einfach und habe mit Genuß ein Schwarzwälder Schinkenbrötchen gefuttert ... aber ich mußte echt dafür büßen. Bauchkrämpfe und einige Tage war das stille Örtchen mein Zuhause . Nicht mal stricken konnte ich , obwohl ich wieder darf und in meinemWollkörbchen herrliche rote Wolle für eine Jacke bereit liegt . Schei... Darm... Sch... Krebs ... (sorry ) :smilie_girl_210_1: Ich kenne das ja inzwischen und komme ganz gut klar damit, aber trotzdem muß man erstmal durch .
      Heute geht es mir aber wieder besser und die Welt sieht anders aus .

      @kek das mit den Gliederschmerzen kenn ich auch , wird aber besser .

      Viel habt Ihr geschrieben und ich möchte einfach mal rundum an Euch allen einen wunderschönen , fröhlichen und gesunden Tag wünschen :smilie_girl_205_1:
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Neu

      Helga, aufatmen, daß alles gut geklappt hat. Mein Mann hatte auch auf beiden Augen die Op. er ist zufrieden damit.
      rexy, die alles Gute, daß es immer weiter bergauf geht und du bald alles schlechte überwunden hast.
      strickliesel50, ich wünsch euch so sehr, daß dein Mann wieder fit wird. Der Körper kann so viel leisten, auch daß Gehirn kann sich regenerieren.
      Wir sind gerade recht angefeuchtet nach haues gekommen. Hat schon etwas geschüttet. Wir haben unsere Bekannte besucht, die im Betreutenwohnen wohnt. Dort haben wir uns auch angemeldet. Wir haben mal die Wohnung vermessen, damit wir in etwas wissen, was wir wo stellen können und was weg muß. Der Weg zum Keller ist weit. Der Weg zum Müll ist schon faßt eine Zumutung für alte Leute, da unter stinkt es zum erbrechen. Das ist erstmal das Negative. Schlafzimmer ist schön groß, Küchenzeile ist eingebaut, Bad schön groß, Dusche ebenerdig, paßt Waschmaschine gut rein und man kann sich noch einen Badezimmerschrank reinstellen. Auf dem Flur ist ein "Abstellschrank" in dem man gut die Mäntel hängen kann. Schon fast Luxus für uns. Toller Balkon, könnte man eine Eckbank mit Tisch stellen um dort zu essen bei schönem Wetter. Fahrradkeller ist auch nicht "übertrieben" groß. Unsere Bekannte sagte, daß da bestimmt Räder stehen, wo die Besitzer schon gestorben sind. Wir sollten als Dreiradsbesitzer schauen, feste Plätze zu bekommen. Ich sagte schon, keine Vorräte in den Keller, sehen, ob man des oben unter bekommt und evtl. die Räder in den Kelller.
      Jetzt sind wir erstmal am Grübeln.
      Mein Mann sagte, wir sind neutral positiv :quer: dies bedeutet bei ihm schon viel.
      Hätte viel weniger Fenster zu putzen. Rollos werden mit Motor hoch und runter gelassen.

      Neu

      Rexy schrieb:

      Guten Morgen !

      Mir ging es in den letzten Tagen nicht so gut und konnte einfach nicht schreiben. Da dachte ich .. ich probiere es einfach und habe mit Genuß ein Schwarzwälder Schinkenbrötchen gefuttert ... aber ich mußte echt dafür büßen. Bauchkrämpfe und einige Tage war das stille Örtchen mein Zuhause . Nicht mal stricken konnte ich , obwohl ich wieder darf und in meinemWollkörbchen herrliche rote Wolle für eine Jacke bereit liegt . Schei... Darm... Sch... Krebs ... (sorry ) :smilie_girl_210_1: Ich kenne das ja inzwischen und komme ganz gut klar damit, aber trotzdem muß man erstmal durch .
      Heute geht es mir aber wieder besser und die Welt sieht anders aus .

      @kek das mit den Gliederschmerzen kenn ich auch , wird aber besser .

      Viel habt Ihr geschrieben und ich möchte einfach mal rundum an Euch allen einen wunderschönen , fröhlichen und gesunden Tag wünschen :smilie_girl_205_1:
      Rexy, ich wünsche dir alles Gute und dass es dir bald wieder besser geht :tagebuch4: . Das hört sich nicht schön an.
      Danke, ich hoffe sehr, dass es besser wird.

      @Helga ***
      Freut mich, dass es dir so gut geht nach der OP ^^.

      @Renate52
      Ein erfolgreiches Grübeln wünsche ich euch ^^.

      @beate (reena)
      Danke dir ^^.

      Meinem Hund geht es wieder etwas besser. Diesmal war es offenbar nicht das Iliosakralgelenk, sondern die Lendenwirbelsäule. Sie hat wieder chiropraktische Behandlung und eine Infiltration bekommen, zusätzlich Schmerztropfen. Am Mittwoch ist Nachkontrolle.
      Wenn ich es nicht schaffe, mein Sofa untenrum dicht zu machen, muss ich mich wohl um ein neues umsehen. Sie robbt mindestens 20x am Tag da drunter, und das ist nicht so günstig für sie weil der Spalt zwischen Sofa und Boden total niedrig ist.
      Wegen einer kleinen Rampe habe ich auch schon geschaut, damit sie nicht raufspringen muss. Die Rampe vor Ort war zu hoch und kann man nicht verstellen. Die verstellbare hätte 200 Euro gekostet. Das bin ich nicht bereit zu bezahlen, bei aller Liebe. Da lass ich mir noch was anderes einfallen :O .
      Heute war offenbar kein guter Tag für Tiere. Beim TA ging es drunter und drüber, und als die Kinder vom Haus meiner Tochter vom Schulbus heimkamen, haben sie eine Katze, total verhängt im Zaun, gefunden. Eine wunderschöne Katze. Die Kinder haben sie aus dem Zaun herausgepflückt, meine Tochter hat sie in die Küche verfrachtet und am Nachmittag waren wir dann wieder beim TA. Sie hat zum Glück nichts außer einem Schock und wahrscheinlich einige blaue Flecken, die dürfte aus einem Fenster gefallen sein.
      Hier wird kein Wert auf Fenstergitter gelegt. "Die halten das schon aus, manche sind schon mehrmals rausgefallen" bekommt man dann zu hören. Das sind die Sätze, wo es mir dann wieder mal den Magen umdreht. Möchte gar nicht wissen, was über mein Katzengitter geredet wird. Bin sicher die Lachnummer deswegen hier. Ist mir aber egal. Sind meine Katzen und die fallen bitte nicht vom 2. Stock runter.
      Der TA hat eine Fundmeldung gemacht, auf Facebook wird auch gepostet (nur, dass eine Katze gefunden wurde, die muss erstmal beschrieben werden). Wenn sich bis Montag niemand meldet kommt noch eine Fundmeldung beim Fressn..f an die Tafel.

      Mir ist nach dem Schock, den mir meine alte Lady versetzt hat, den ganzen Tag schon nicht wirklich gut. Werde heute früh schlafen gehen, nehm ich an.

      Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende, möglichst schmerz- und beschwerdefrei.

      Neu

      @kex: Freut mich dass es deinem Hund wieder besser geht! War gerade spazieren und hab mir schon Sorgen gemacht - gut, dass du es auch gleich geschrieben hast. Vielleicht würde sie sich ja über ein neues, gemütliches Körbchen freuen, wo sie sich langstrecken kann, wenn sie nicht mehr aufs Sofa kommt.

      Hier ein Bild vom heutigen Spaziergang von unserem übermütigen Hündchen (leider etwas abgeschnitten) mit Blick über Wien:



      Neu

      Also, wir haben positiv nachgerübelt, wenn wir einen Anruf bekommen, daß eine Wohnung frei ist, sagen wir zu. Die Vernunft hat gesiegt. Für das, was nicht so positiv ist, gibt es eine Lösung.
      Von der Straba befindet sich beim Haus eine Haltestelle. Was für mich wichtig ist, wenn der Nachbar seinen Fernseher laut stellt, hört man in der Nachbarwohnung nichts.
      Hier ist es so, wenn der Nachbar Herzklopfen bekommt, muß ich Baldrian nehmen.
      Wie war das früher in der DDR?: "Hallo Genosse, siehste mir?" "Nee" "Genosse, hörste mir?! "Ja" "Det sind Wände wah"?!
      Nebenan die haben 3 Hunde, der eine bellt dauernd .keule: auch nachts, wenn der Rotweiler bellt, fallen die Wände ein. Sie haben einen Säugling, im Februar geboren, den hört man nie, der ist echt ruhig. Nur ein bischen bin ich wegen des Rotweilers besorgt. Ich komme eigentlich mit allen Hunden aus, der schnappt aber nach mir, wenn er meint ich komme ihm zu nahe.
      Schräg über uns, die Mutter brüllt andauern mit ihren Kindern. Sie ist von dem Vater ihrer Knider getrennt, die haben auch miteinander immer rumgebrüllt. Neulich kam er wohl zugedröhnt um 3:30 nachhause, im Hausgang schon recht laut. In der Wohnung haben dann alle geschrien, da habe ich die Polizei geholt. Seit dem ist es etwas ruhiger, es brüllt nur noch die Mutter. Die Älteste der beiden Mädchen, darf ein Haufen Arbeiten ausführen. Kenne ich irgenwie, von meiner Mutter

      Neu

      @elfle : würde mir auch einen Anwalt für Arbeitsrecht nehmen. Sowas muss man sich nicht gefallen lassen.
      @Strickliesel 50 (Uschi): wünsche deinem Mann und dir alles gute. Das er dich erkannt hat und persönlich ansprach, ist schon sehr gut. Das Gehirn kann Wunder vollbringen. Mit Übung wird er auch keine Magensonde und Trachearkanuele mehr gebrauchen. Und wenn wieder Muskeln aufgebaut sind ,laufen. Alles Liebe.
      @Renate52 ! Ist denn kein ambulanter Pflegedienst mit angeschlossen. Bei uns ist das Pflicht. Da werden Wäsche und einkaufen organisiert .Ist ein Betreuungsbetrag zu leisten von 100€,war Pflicht um Dinge im Alltag besser regeln zu können,fängt ja beim Müll schon an. Wenn wird unterstützt,bei uns im BW war das und meine Schwiegereltern (sind in einem anderen.) ist es auch so. Weiß nicht ob ihr Pflegegeld beantragt habt oder wollt. Unbedingt probieren.
      @Kex: Das mit dem Körbchen oder nur eine Decke auf einem weichen Kissen,auf den Boden legen,ist doch auch gut.
      So jetzt genug. Genug gesabbelt. Gute Nacht und allen gute Besserung. Gruß Laila

      Jetzt aber genug :n8:

      Neu

      eE ist ein Pflegdienst dabei, wir bezahlen dazu auch einen Beitrag, wenn e soweit ist. Wäsche waschen macht man selber.
      Pflegegeld brauchen wir noch nicht, dazu sind wir nicht hinfällig genug. Können uns noch gut selber versorgen. Wenn wir schon Pflegefälle wären, würden sie uns nicht nehmen. Sind ja alle vollständige Einzelwohnungen. Gibt eine Klingel, wenn mal was ist, kann man Hilfe holen. Man kann sich anmelden, daß man Essen möchte, muß aber bezahlt werden. Ich mache es lieber selber, da sind wir pingelig. Ich schaue mir genau an, was gegessen wird, nur hochwertiges. Wird man ein Pflegefall, wird man in der Wohnung gepflegt. Unser Bekannte, wurde bis zum Tod gepflegt. Es ist aber auch eine Pflegestation vorhanden.
      Telefon ist in den Nebenkosten dabei dann 6 Cent für die Min. Wlan 10 Euro im Monat.
      Gymnastik- Computer-Hobbyraum vorhanden, Gästezimmer, Badezimmer kann man mieten, für 15 Euro, Badetücher dabei und ein Wannenlifter, auf jeder Etage
      Einkaufen weiß ich noch nicht, können wir aber noch selber.

      Neu

      strickliesel50 ( Uschi) schrieb:

      Als ich gestern meinen Mann besucht habe, hat er das erste Mal seit dem 18.2. mit mir gesprochen. Er hat noch die Luftrohrenkanüle mit Sprechaufsatz. Die Magensonde liegt noch, sowie auch der Blasenkatheter. Er sagte schön, dass du mich besuchst, ich hab dich lieb. Ich musste mich beherrschen, um nicht zu weinen. Er hat mir einiges erzählt, dabei auch Namen vertauscht. Kein Wunder bei dem Ereignis. Er ist der Meinund, er ist im Altersheim. Als ich später im Auto saß, habe ich geheult. Meine Enkelin, die mich gefahren hat, fing auch an. Dann habe ich es gestoppt. Im Verkehr ist das nicht so hilfreich. Jetzt geht es mir besser. Letzte Woche hatte ich eine schlimme Woche, auch wegen der Ungewissheit, wie es weiter geht. Ist alles nicht so einfach. Nach dem Teamgespräch mit Ärztin und Therapeuten, weiss ich vielleicht mehr.
      Liebe Uschi , schön dass dein Mann Dich erkannt hat ,das ist schon ein kleiner Fortschritt, lass das nur langsam angehen, das braucht schon seine Zeit ,aber schon ein sehr gutes Zeichen . Bleibe stark, den jetzt wo es etwas Berg auf geht ,braucht er Dich noch mehr .

      Helga *** schrieb:

      Hallo, eure guten Wünsche für die OP haben mir gut getan. Danke dafür.
      .Heute kam der Verband ab.Ich kann schon richtig gut sehen durch mein Fensterglas. Die Brille brauch ich noch wegen dem linken Auge.Nun muß ich erst mal raus an die frische Luft, trotz Regen
      Liebe Helga ,es freut mich dass Du Deine Augen OP gut hinter Dich gebracht hast , bei mir sind es nun schon wieder 11 Monate her , und sehe wieder ganz gut .

      Heute habe ich wieder ein paar SOWO Grannys gehäkelt, und heute Abend den 2. Socken begonnen , morgen will ich noch ein Paar Applis häkeln, denn kommende Woche muss ich unbedingt mal wieder an das sticken gehen damit ich kein Rückstand mit den Wichteln bekomme .
      Heute konnte ich auch ein wenig draußen sitzen es war schön und warm , es wäre ja nun an der Zeit das de Frühling beständiger wird .

      Gute Nacht, es wird Zeit zum schlafen gehen, und morgen einen schönen Tag .

      Neu

      Hier ist es heute recht frisch mit 5 Grad. Gestern war noch ein unangenehmer Wind, jetzt ist wieder Ruhe draußen. Sonne kommt auch schon.

      @itsi @celtic lady und @Laila
      Sie geht in kein Körbchen, dafür liegen ein Lammfell und ein Kissen am Boden, meist aber sie daneben .... :wacko: . Und sie ist es gewohnt, neben mir auf der Bank zu liegen, das würde sie nicht verstehen, wenn ich das jetzt verbieten würde (was meinst du mit "du bleibst jetzt am Boden? ... und die Katzen dürfen weiterhin auf die Bank :17: ???"). Also bleibt nichts anderes übrig, als mir was einfallen zu lassen. Entweder neue Bank, oder unten zu machen. Was aber etwas schwierig wird, weil das nur ein Rohrgestell ist. Das schau ich mir aber heute noch an. Gestern war ich zu fertig dafür.
      Wenn Ex-Chefchen wüsste, was er mir alles finanziert. Muss ihm eigentlich dankbar sein für seine fiese Taktik .... :whistling: .

      Andrea, euer Hündchen ist sowas von süß . Und der Ausblick ... Wien vermisse ich nach 25 Jahren immer noch. Meine letzte Wohnstatt dafür keine Sekunde. Bei einer Einfahrt nach Wien sieht man auch kurz die ganze Stadt von oben. Das haut mich jedesmal wieder um. Wien ist schon schön ^^.

      Hund durfte heute wieder selber die Treppe vorsichtig raufgehen. Runter hab ich sie wieder getragen. Das ist bei mir eine sehr wackelige Angelegenheit, weil mir ohne Anhalten schnell schwindlig wird und ich so ständig Angst habe, dass ich die Treppe runterfalle. Rauf gingen wir dann langsam, das darf sie auch vom TA aus.
      Sie bewegt sich wieder einigermaßen normal, wenn auch schaumgebremst ^^.


      @Renate52
      Das hört sich alles gut an. Hoffentlich müsst ihr nicht zu lange auf eine Wohnung warten.

      @Maggy (Margareta)
      Gratuliere zum endlich gelieferten Treppenlift, war eh schon höchste Zeit :tagebuch4: .
      Die Fundkatze ist wieder daheim. Die junge Besitzerin vergisst sicher nie wieder, das Fenster zu schließen . Sie war jedenfalls geschockt, als sie hörte, dass die Katze aus dem Fenster gefallen ist. Sie hatte schon die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, weil sie sie nicht finden konnte ....

      So. Heute noch kurz einkaufen fahren, dann ist auch für mich Wochenende. Hab heute auch Lust auf Kochen, ich freu mich auf eine geballte Ladung Gemüse und Kartoffeln ^^.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen