Unsere Gartenlaube

      Wenn ich das so lese, bin ich froh das wir uns unser kleines Häuschen gekauft haben. Kein Ärger mit Vermietern mehr (hatten genug).
      Nach Arbeit und Pflege meiner Mutter endlich ein wenig Zeit mich hinzusetzten. War ja immer nur kurz da und auch die Nadeln werden nicht so gefordert die letzte Zeit.
      Rund um den Wörthersee und um den Faakersee sind schon seit drei Wochen viele viele GTI Fahrer unterwegs, dabei soll das Treffen ja erst nächste Woche stattfinden. Bei uns im Geschäft sind die Leute ja sehr nett und warten auch mal geduldig bei der Kassa, aber so langsam geht mir der ständige Lärm und die ewigen Staus schon ein wenig an die Nieren. Alles dauert doppelt so lang und da einige unsere Straßen und Wiesen mit einer Toilette verwechseln richt es auch überall dementsprechend.
      Aber jetzt genug gejammert. Wünsche euch allen einen erholsamen Abend und einen schönen sonnenreichen Sonntag. Allen Kranken und von Schmerzen verfolgten gute Besserung.
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Da ich vorige Woche kaum on war (Rechner immernoch kaputt und das Netbook treibt einen in den Wahnsinn) hab ich jetzt endlich Zeit gefunden alles nachzulesen. Ich muß da @itsi beipflichten, ich bin froh das wir ein Haus haben und uns nur mit unseren teils nervigen Nachbarn rumschlagen müssen. Die sind aber auch 30 m Luftlinie weg, aber wenn am Samstag früh um 8 der Traktor angelassen wird nur so zum Spaß bekommt man doch leichte "Mordgelüste".

      Habe endlich meine Mokamami-Socken fertig und werd jetzt die Nächsten anschlagen, damit ich mal bei der Aktion 12 in 2016/17 weiter komme ... werden dann die Februar-Socken.

      @silberlocke Ich wünsche dir viel Glück, wllt. passt es ja mit der Wohnung und ansonsten starke Nerven, der neue Vermieter ist ja wirklich ein Depp.

      @Fiene71 Gute BVesserung für dein Knie, mein Männel hat auch seit 3 Monaten damit zu tun ... aber ja nicht zum Arzt gehen .... MÄNNER!!!
      Silberlocke, bei uns sind hier nahe der Schweizer Grenze, gleicher Phantasiepreis .

      Der Besitzer des alten Hauses direkt vor meiner Nase, hat seine Hütte vor 2 Jahren an eine Organisation vermietet, ging still u. heimlich über die Bühne.....später korrekterweise eine Bürgerversammlung........ mehr sage ich gar nicht zu dem Thema.
      GTI Treffen-ich verstehe den Hype nicht-meine Buben waren auch immer dabei-Pflichttermin.

      Allen eine erholsame Nacht Biggy

      Neu

      Guten Morgen,
      die Sonne scheint und lockte mich aus dem Bett. Ich habe meine Tiere versorgt und nun trinke ich den ersten Kaffee. Nachher ist das Wäsche waschen angesagt und dann werde ich mit dem Fahrrad etwas unterwegs sein. Mittags werde ich auf den Balkon gehen, der letzte Balkonkasten muss noch bepflanzt werden. Meine Zimmerpflanzen müssen auch noch umgetopft werden. Gegen Abend werde ich ein Aquarium reinigen und mindestens einen Vogelkäfig säubern.

      Neu

      Handi schrieb:

      Liebe @~ Marie ~,
      Habe heute Deinen Beitrag von Mittwoch gelesen. Dir geht es ja selbst nicht gut und dazu kam noch der Schreck mit Deinem geliebten Hundchen! Das ist sehr traurig. Vielleicht hat die OP etwas gebracht?
      Alles Gute für Dich und den Kleinen. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es mit Dir wieder bergauf geht.
      Liebe Handi, Vielen Dank! :)

      Die OP ist sehr gut verlaufen! Da man während der OP mit einem epileptischem Anfall rechnen mußte, waren sogar zwei Tierärzte dabei. Freitag und die nächste Nacht war furchtbar. Gestern schon besser, heute viel besser und ich bin auch schon wieder fröhlicher. :)

      Allen einen schönen Sonntag! :)

      Neu

      So, so-haben wir das Wetter getauscht Ariane?

      Bei uns heute wieder trocken, aber nicht heiß, klopfe mir auf die Schulter-hab`s doch glatt geschafft um 7 schon einen 2 stündigen Hundemarsch zu machen, um die Zeit kann ich sie frei laufen lassen u. herrlich ruhig.
      Jetzt habe ich Spaghetti Bolognaise am köcheln u. dann habe ich auch etwas Strickzeit.

      Allen einen schönen Sonntag

      Biggy

      Neu

      Guten Morgen,

      Ich werde heute nicht viel Anstellen. Ich fürchte nur, dass ich noch mal backen muss. Mein Toastbrot ist so gut geworden, dass ich das Gemüse wohl als Brotbelag machen werde. OK der Spargel wird gekocht und dann genossen.

      Heute Morgen habe ich erst mal abgewaschen und Joghurt angesetzt. Die zweite Maschine Wäsche läuft schon. Ich genieße die sonne und stricke an meiner neuen Tunika weiter.

      Neu

      Hallo ,allen einen schönen guten Morgen. Bin schon seid 5 Uhr auf alles machen was zu machen ist jeden Tag ,dann Sonne geniesen . Meine Knochen in der Sonne ausbreiten soll gut sein heisst es .Bischen Handarbeiten ., aber im Garten fällt immer arbeit an.Alles gute an alle Schmerzleidenten,warte auf einen Tag ohne Schmerzen wie das wohl ist ?????? LG. Häkelurlioma

      Neu

      Hallo ihr Lieben, habe gerade alle eure Berichte durchgelesen. Es hört sich ja nicht alles sehr gut an.
      Marie, das mit Deinem Hund tut mir leid. Ich habe einen Schäferhund und kann mir gut vorstellen, wie es einem geht, wenn das Tier krank ist. Sam hatte sich voriges Jahr ständig gekratzt und es war so schlimm, dass die Stellen oft blutig waren und auch sein Fell ausfiel. Ich war mit ihm beim Tierarzt und der sagte mir, ich müsste die Ernährung umstellen, er dürfte nur noch Pferdefleisch fressen. Habe ich auch gemacht, war ein teures Vergnügen, aber es brachte nichts. Dann bin ich nach Echt (Holland) in einer Tierklinik gefahren, die haben ihm wunderbar geholfen. Es lag nicht an der ERnährung, er kann fressen was er will, er hat irgendeine Allergie, die man mit Tabletten bekämpfen kann. Seitdem geht es ihm wieder gut, aber es waren schon schlimme Wochen.

      Silberlocke, ich kann Dir nur raten sich mit einem Anwalt oder Mieterschutzbund wegen der Kündigung in Verbindung zu setzen. Ich schreibe die Diktate für einen Mieterschutzbund und da sind so viele Leute, denen wegen Eigenbedarf gekündigt wird. Der Vermieter muss nachweisen, dass es wirklich für den Eigenbedarf ist. Außerdem könnt ihr nach einem Schadenersatz fragen, denn ein Umzug ist immer mit Kosten verbunden und es kann ja auch sein, dass die neue Wohnung teuerer ist. Lasst euch da ruhig gut beraten.

      Fine, ich wünsche Dir gute Besserung. Kopf hoch.

      Wünsche allen gute Besserung und noch einen schönen Sonntag. LG Ulrike

      Neu

      regenbogen56 schrieb:

      Silberlocke, ich kann Dir nur raten sich mit einem Anwalt oder Mieterschutzbund wegen der Kündigung in Verbindung zu setzen. Ich schreibe die Diktate für einen Mieterschutzbund und da sind so viele Leute, denen wegen Eigenbedarf gekündigt wird. Der Vermieter muss nachweisen, dass es wirklich für den Eigenbedarf ist. Außerdem könnt ihr nach einem Schadenersatz fragen, denn ein Umzug ist immer mit Kosten verbunden und es kann ja auch sein, dass die neue Wohnung teuerer ist. Lasst euch da ruhig gut beraten.
      Ja,wir gehen auf jeden Fall zum Anwalt,meine sogar eine mündliche Kündigung am Telefon ist nicht o.k.
      Er war ja auch einmal hier,das war anfang Mai,(ohne Anmeldung)dort haben wir noch gefragt ob er einziehen will,es hieß "Nein",es ist alles ein bisschen komisch,na,der Anwalt wird es schon wissen,

      ,die Kaution wurde von der Mietverwaltung auf ein Girokonto von ihm überwiesen,das hatte ich weitergeleitet an den Anwalt,nur das muß ja auch sicher angelegt werden.
      Habe mir alle Fragen,die ich stellen will,aufgeschrieben. Nach 18Jahren geht es auch nicht mit 2 Monaten.
      Es nimmt mich aber troztdem sehr mit.
      Habe mich heute auf 2Wohnungen bei einer Baugenossenschaft,auch noch gemeldet,alle sind natürlich ca. 200Euro teurer
      Danke Euch für Euere beruhigenden Worte,es ist mir eine Hilfe

      Neu

      regenbogen56 schrieb:

      Hallo ihr Lieben, habe gerade alle eure Berichte durchgelesen. Es hört sich ja nicht alles sehr gut an.
      Marie, das mit Deinem Hund tut mir leid. Ich habe einen Schäferhund und kann mir gut vorstellen, wie es einem geht, wenn das Tier krank ist. Sam hatte sich voriges Jahr ständig gekratzt und es war so schlimm, dass die Stellen oft blutig waren und auch sein Fell ausfiel. Ich war mit ihm beim Tierarzt und der sagte mir, ich müsste die Ernährung umstellen, er dürfte nur noch Pferdefleisch fressen. Habe ich auch gemacht, war ein teures Vergnügen, aber es brachte nichts. Dann bin ich nach Echt (Holland) in einer Tierklinik gefahren, die haben ihm wunderbar geholfen. Es lag nicht an der ERnährung, er kann fressen was er will, er hat irgendeine Allergie, die man mit Tabletten bekämpfen kann. Seitdem geht es ihm wieder gut, aber es waren schon schlimme Wochen.

      Ulrike magst du mir mal eine PN schreiben was da diagnostiziert wurde, meine Freundin hat einen ähnlich gelagerten Fall, vielleicht hilft denen das Wissen um bei ihrem TA das abklären zu lassen - nach Holland fahren ist für uns zu weit :D

      Neu

      regenbogen56 schrieb:

      Hallo ihr Lieben, habe gerade alle eure Berichte durchgelesen. Es hört sich ja nicht alles sehr gut an.
      Kann allen :tagebuch4: nur das Beste wünschen ..... besonders @silberlocke hat mein Mitgefühl :tagebuch4: ...


      Wünsche euch eine schmerzfreie Woche, dazu viel Sonne im Herzen und der Seele...

      und für @Anne Rother schönen Urlaub... :camping:

      Neu

      @Jannchen wir haben das Glück das wir uns mit den Nachbarn gut verstehen. Das mit dem Traktor kenne ich, sogar am Sonntag aber unsere zwei Bauern tun das nur wenn sie nicht anders können, das Wetter und die Tiere kennen ja keinen geregelten Arbeitstag.

      Wünsche euch allen morgen einen schönen Wochenanfang. Hoffentlich lässt euch der Alltagsstress genug Zeit für euch selber

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen