Unsere Gartenlaube

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      @Helga, ich wünsche Die viel Kraft, Zuversicht und Geduld.


      Guten Morgen,
      ich habe erstaunlich gut geschlafen, würde aber viel darum geben, wenn ich heute zu Hause bleiben könnte.
      Gesten habe ich reichlich mit meinem Vermieter telefoniert, es wurde ziemlich heftig gesprochen. Die Klempnerfirma die gestern um 18:30 Uhr kommen sollte, ist nicht gekommen, hat aber zu meinem Vermieter das Gegenteil behauptet. Heute soll es geklärt werden, ob und wann die Wände und der Boden auf gemacht werden sollen. Im Moment ist es nur noch Stress pur.
      Guten Morgen,

      melde mich auch mal zur Wochenmitte aus meinem Büro. Wetter ist traumhaft schön, aber langsam wirds wärmer und wenn es auf die 30 °C-Marke zugeht, das ist gar nichts für mich. Allerdings sitze ich jetzt durch meinen Stellenwechsel nicht mehr im Container der sich immer gleich im Sommer aufgeladen hat wie eine Sauna, sondern in einem halbwegs wohl temperierten Büro.

      Gestern Abend habe ich mal wieder 2 Reihen an meinem Anfängertuch gestrickt, ob das noch einmal irgendwann fertig wird? Hänge ziemlich lange an Teil 7, weiß nicht warum ich mich da so schwer tue, die anderen Teile waren ja relativ einfach zu stricken???

      So, muss gleich anfangen und habe reichlich zu tuen. Versuche morgen Abend mal im Strick-Chat zu sein. Bis dahin wünsche ich Euch allen einen schönen Tag

      Eure Needle12
      guten morgen.

      helga, lass dich drücken.

      oh man, bin ich müde. gestern waren wir von 7 bis 14 uhr im krankenhaus. die nacht davor war sehr kurz und nix mit nachschlafen. die jetzige nacht war noch kürzer. ich komm aufm zahnfleisch. nachher zu meinem doc, dann ins bett. heut abend geht´s weiter.
      gabriel hat die op gut überstanden. aber er hat lange gebraucht, um sich von der narkose zu erholen. schmerzen hat er auch. ist ne ganz schöne hausnummer an dem fingerchen. und das ganze in 6 wochen nochmal, weil der draht wieder raus muss *seufz* morgen geht´s zum bg arzt. der gips drückt ihn auch, ich denke, weil alles geschwollen ist.

      so, ich geh frühstücken und dann zum doc.
      ich wünsch euch allen einen wunderschönen mittwoch. genießt die sonne, wenn ihr könnt.

      :smilie_girl_098_1:
      Einen wunderschönen Guten Morgen!

      Hier scheint auch die Sonne vom blauen Himmel ...... oh, welch ein Wetter :)

      Ich werde jetzt schnell was arbeiten, dann ist der Tag schnell vorbei. Heute Mittag setze ich mich vielleicht noch ein wenig in den Garten, mal schauen, wie ich Lust habe. Vielleicht mache ich auch noch ein bißchen Haushalt, einfach das, wonach mir ist.....

      So, nun wünsche ich Euch bei allem, was Ihr vorhabt viel Spaß und einen schönen Wochenteiler !
      :1034: :1034: :1034: :1034: :1034: :1034: :1034:
      so siehts mom. bei uns aus , wunderschön und noch nicht zu heiß.
      Einen wunderschönen Gutenmorgen Gruß an alle. :kiss:
      Volierenerweiterung ist fertig, Eingrenzungszaun für die Henderl ist fertig und unser Garten sieht wieder nach einem Garten aus :75: Jetzt kommen die Blumen rund ums Haus dran, dann Salat, Paradeiser, Gurken und Zucchini einpflanzen und dazwischen auf der Terrasse sitzen handarbeiten und den Ausblick auf Garten und Henderl genießen.
      Und weil man immer das laut sagen soll was man haben will, sag ich jetzt
      "Hach das Leben ist schööööön" :D

      Neu

      Mittagessen auf??? Lecker ,bei uns gab es Spinat,den ersten aus dem Hochbeet. Dann gibt es später nur noch Bohnen.
      Hochbeet ist super,kein bücken mehr. Klein aber es geht schon ,etwas Petersilie ist auch da. Das andere wie Kopfsalat kann man besser kaufen. Bei uns gibt es ja immer mehr Nacktschnecken bei so schwuehlwarmen Wetter .
      Werde heute Nachmittag den schönen neuen Sonnenschirm genießen. Ist 3,50m im Durchmesser und schwenkbar um 360°. Hatte ich schon Immer haben wollen,jetzt war er beim Baumarkt im Angebot. Ist auch für den kleinen Enkel ideal. Weiter schöne warme Tage. Aber im Schatten bleiben.
      Gruß Laila :smilie_girl_007_1: :1034: :-56:

      Neu

      Guten Abend an alle . War heute mein faulenzer tag. Auser Handarbeiten ,meine Decke .Kochen und das übliche aufräumen . Dalien gesetzt . wünsche allen einenschmerzfreie Nacht .Und viel schlaf ,was braucht der Mensch mehr .war gestern fachartzt , gluten unferträglichkeit ,habe schon Laktose unfert. das kochen ist mehr aufwand da ich für meinenMann extra koche. gehe noch ein bisschen in den Garten .gute Nacht Häkelurlioma

      Neu

      Guten Abend ihr Lieben alle. Da es noch so hell ist, habe ich erst mal auf die Uhr geschaut, ob es auch wirklich Abend ist. :quer: Ist das nicht ein Traumhaftes Wetter, da bekommt man neuen Schwung und Energie. War heute fleißig, musste sein, einige Schränke müssen mal entschlackt werden, wenn es bei mir schon nicht funktioniert. :3:
      Habe heute meine Kleiderschrank radikal ausgeräumt und mein Büro einer Generalreinigung unterzogen, dann hier und da noch ein bissen und dann war ich ziemlich erledigt, aber glücklich das ich es geschafft habe.
      Heute Nachmittag noch mit meinem Mann ins Möbelgeschäft gedüst, da ich dringend eine neue Kommode brauche und denke wir sind auch fündig geworden. :75: Anschließend im Nachbarort noch die neue Eisdiele besucht und ein schönes Eis gegönnt. :smilie_girl_023_1: :smilie_girl_023_1:
      Nun ist Feierabend für heute und morgen geht es wieder zum Stricktreff. :47: :-56:
      Schließe mich Ariane an: "Hach ist das Leben schön." :1034: Liebe Ariane, da ihr es geschafft habt und mit den Arbeiten fertig seid, gibt es bestimmt bald mal wieder ein Video von euren glücklichen Henderl. :36:

      So ihr Lieben ich wünsche euch allen einen schönen erholsamen Abend. :-60: :tagebuch4:

      Neu

      Hallo Ihr Lieben!

      Allen Kranken und denen es schlecht geht,besonders liebe Grüße! Ich freue mich mit denen, die das schöne Wetter genießen können. Es wurde aber auch mal endlich Zeit für richtig Sonne. :)

      Mir geht es leider nicht sehr gut. Meine ärztliche Behandlung schlaucht mich, die üblichen Sorgen, die man so hat und häkeln kann ich auch nicht mehr. Mein Spültuch ist zwar fertig, aber ob ich es zeigen werde weiß ich noch nicht. Ich habe soviele Fehler gemacht und das bei einem so einfachen Projekt. Als hätte ich noch nie eine Häkelnadel in der Hand gehabt.

      Am Freitag aber habe ich einen Schock gekriegt und deshalb schreibe ich hier. Es geht um meinen Hund. Vor kurzem habe ich Euch ja an seinem 6. Geburtstag teilhaben lassen. Er war noch nie krank und ist mein Sonnenschein. Am Freitagnachmittag wollte ich das schöne Wetter auf dem Balkon genießen. Habe mir was leichtes angezogen. Mein Hund saß schon erwartungsvoll auf dem Balkon, weil er gleich was zu knabbern bekommt. Ich stellte den Kaffee auf den Balkontisch, ging nochmal wieder rein und kam etwa 1/2 Minute später wieder zurück.

      Da lag mein Schatz auf der Seite und hatte eine verkrampfte Pfote. Ich: Oh, hat dich eine Biene gestochen? Im nächsten Moment verkrampfte, zuckte und windete sich der komplette Körper! Es war so furchtbar und ich habe sowas auch noch nie gesehen! Aus heiterem Himmel, ohne Vorwarnung stirbt er mir in Sekunden unter meinen Händen weg. So fühlte sich das an!
      Ich schrie dann nach meinem Mann und rief: Gift, jede Minute zählt! Wir waren in Rekordzeit beim Tierarzt und ich stand mit Hund auf dem Arm in der Praxis und flüsterte ein Notfall. Die guckten so entgeistert und keiner rührte sich. Ich stand total unter Schock und habe überhaupt nicht wahrgenommen, dass es meinem Schatz schon wieder "gut" ging. Es war ein epileptischer Anfall.

      Am nächsten Tag bekam er wieder einen und diesmal habe ich Ruhe bewahrt, mich zu ihm auf den Boden gesetzt und mein Hände aufgelegt. Um ihm Ruhe zu vermitteln und ihm zu zeigen, dass ich da bin. Das hat gewirkt! Dieses Mal war es aber ein leichter Anfall, gar nicht zu vergleichen mit dem vom vorigen Tag! Mein Tierarzt meint, beim epileptischem Anfall ist der Hund nicht bei Bewusstsein und bekommt das gar nicht mit. Beim 2. Anfall, den leichten, konnte ich ihm aber ganz klar helfen und er hat mich auch angeguckt..?

      Am Montag wurde dann Blut abgenommen und geröntgt. Alles ist prima! Nur der Leberwert ist geringfügig erhöht. Der Grund dafür sind die Anfälle selbst. Die Hormonwerte stehen noch aus und die erfahre ich morgen.

      Nun habe ich rumgegoogelt und das ist nicht sehr hilfreich. Nun sitze ich hier alleine, bin traurig und mache mir Sorgen. Vorhin war ich mit ihm spazieren und wenn es so warm ist, legt er sich gerne mit dem Bauch platt ins kühle Gras. Das macht er jeden Sommer so, aber jetzt beunruhigt mich zur Zeit alles. Ich achte auf alles und weiß zur Zeit nicht viel. Morgen werde ich mich mit dem Tierarzt unterhalten.

      Gibt es hier jemandem der mit einem epileptischem Hund lebt und / oder Erfahrung damit hat und mag etwas berichten? Ich glaube, das würde mir helfen!

      Dankeschön fürs "Zuhören"!

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen