Übergabe von Socken und Mützen an die Diakonie/Stadtmission in Dresden

      Übergabe von Socken und Mützen an die Diakonie/Stadtmission in Dresden

      Gestern haben Gisimara und ich in der Diakonie/Stadtmission Dresden - Wohnungslosenhilfe, die Sockenspende unseres Forums übergeben. Gisela hatte noch eine ganze Anzahl Mützen mitgebracht, von PetraW waren ebenfalls noch Mützen dabei.
      Mein Mann hat mir beim Transport der beiden großen Taschen voller Socken geholfen.
      Wir wurden dort sehr herzlich empfangen und bei der Übergabe mehrfach geknuddelt. Die zuständige Mitarbeiterin war ganz aus dem Häuschen und hat sofort noch den Leiter der Einrichtung herbei geholt. Sie konnten es kaum fassen, dass sie eine so großzügige Spende erhalten.
      Ich soll unbedingt den Dank der Mitarbeiter und der Empfänger der Spenden übermitteln.
      Aus den Berichten des Leiters und der Mitarbeiterin konnten wir erkennen, dass dort wirklich nur die Bedürftigen mit Bekleidung versorgt werden. Um keine Ungerechtigkeiten zuzulassen, haben sie direkt eine Buchführung, wer wann was bekommt.
      Gestern war dort Sprechtag und dem gemäß hatten sie ne volle Hütte in ihrem Tagestreff.

      Ich möchtre Euch auch im Namen der Diakonie Dresden ganz herzlich für Eure fleißige Arbeit danken. :danke: :danke: :danke:
      Leider konnte ich keine Bilder machen.
    • Übergabe von Socken und Mützen an die Diakonie/Stadtmission in Dresden

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Die Wohnungsnotfallhilfe bedankt sich

      Schaut mal, was ich für eine Mail bekommen habe! :)



      Sehr geehrte Damen und Herren,

      zwei Ihrer Mitstreiter haben gerade in unserer Kleiderkammer in Spende im Umfang von 50 Paar Socken, Mützen, Schals und Handschuhen abgegeben. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung. Die Sachen geben wir sehr gerne an die Nutzer unserer Angebote weiter, das sind insbesondere wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Diese freuen sich gerade zu dieser Jahreszeit sehr darüber, noch dazu wenn sich um so aufwändig und liebevoll in Handarbeit hergestellte Exemplare handelt.

      Deshalb im Namen aller betroffenen Menschen ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung.


      Mit freundlichen Grüßen


      Michael Schulz

      Leitung
      Wohnungsnotfallhilfe
      Gerne haben wir euch das Dankeschön von Herrn Schulz übermittelt, vorher habe ich ihn jedoch gefragt, ob wir diese nette Rückmeldung im Forum schreiben dürfen.
      Seine Antwort:
      Sehr geehrte Frau K...,
      vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Mit der Weitergabe bin ich selbstverständlich einverstanden, ich hatte zunächst auch überlegt, direkt in Ihrem Forum einen Eintrag zu hinterlassen, dazu müsste ich mich aber als Nutzer registrieren, was ich dann doch nicht tun wollte.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael Schulz

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen