Tunesisch häkeln - Ideen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      So mein Beitrag zum gemeinsamen häkeln. 2 Grannys 15cm x15cm. Aus dickerer Wolle tunesisch gehäkelt. 12 Stück müssen es für eine Decke ja sein. Werde alle Restwolle oder Spendenwolle nehmen. Bild1. Oben nur Re .Maschen,darunter Li.M. mit 3 M.re.schraeg. Blaue Probestuecke mit Mohair. Weiß nicht ob man es für Kinderdecken nehmen kann.
      Li. M. Grannys wird trotz gleicher Maschenangaben kleiner. Gruß :strick: Laila
      Bilder
      • IMG_20170210_184734.jpg

        186,01 kB, 1.280×720, 9 mal angesehen
      Ich habe mit dem o.g. Kissen angefangen. Meine Schwester hat sich dafür weiß-petrol ausgesucht. Mit der Rückseite habe ich als erstes begonnen ...

      Allerdings arbeite ich daneben noch an den Socken Paar 3 und 4 und einer Decke für den Kinderwagen einer Freundin, gehäkelte Loops etc. ... es wird also dauern, je nachdem zu was ich gerade Lust habe ... An erster Stelle stehen allerdings die Socken. Da muss ich den Schwung des ersten Erfolges ausnutzen - Stricken ist sonst nicht so mein Ding ...
      Nahhhmd... ;) Ich suche gerade hier im Forum, ob noch etwas aus dem Kissen geworden ist?

      Irgendwas würde ich jetzt mal als Geschenk häkeln, gibt es da viell. Vorschläge?

      Habe entweder zwei helle Garne für zweifarbiges tunesisches Häkeln (Webstich osä.?) oder ein Farbverlaufsgarn,
      mit dem man bestimmt gut Entrelac oder diese dekorativen kleinen Vierecke von der Spitze aus beginnen könnte.

      Bei Entrelac wäre vielleicht ein bisschen "edler". Da wüsste ich noch nicht, wie man da einen geraden Rand hinbekommt. VG



      (PS: Ich hatte hier mal 2 superschöne runde ToLas gesehen, die ich später mal mache, aber die Kissen sind viereckig).
      Guten Morgen,

      nein, das Kissen ist noch nicht fertig geworden.

      Es gibt auch ein Heft mit 15 tunesisch gehäckelten Stolen und Tücher, da sind auch zweifarbige Tücher dabei. Eins davon ist auch in der tunesischen Häkelbibel, Vol 1 enthalten. Das käme dann für dich auch in Betracht. Das Tücher-Heft wird evtl. noch zum Sonderpreis mit einem 2. Heft zusammen verkauft. Bei uns im Bahnhof im Zeitschriftenladen habe ich es gestern noch gesehen.

      Die "Bibel" lohnt sich m.M.n.: Es sind die Stiche ausführlich und mit vielen Bildern im Detail beschrieben, ebenso 3 Arten der Randmaschen. Allerdings sind nur 4 Projekte darin, sogenannte Easy-Peasy-Projekte, Pac-Man-ToLa "Heißer Beißer" (ca. 3/4-Kreis mit Augen), eine Clutch und 2 Tücher. Wer auf Projekte wert legt, sollte es liegenlassen. Aber die Erklärungen sind es wert. Ach ja, tun. verkürzte Reihen ... sind auch ausführlich erklärt.

      Evaine schrieb:

      Guten Morgen,

      nein, das Kissen ist noch nicht fertig geworden.

      Das ist aber schade. :) Ich habe gestern mal ein Entrelac Schottenkaro ausprobiert und das zweifarbig mit dem gleichen Farbverlauf gehäkelt, also mit zwei Knäueln. Bei mir wird das dann nicht so kariert, sondern das dann sieht wie mehrfarbig gewebt aus. Stelle mal später ein Foto davon ein.
      Nur ein Test. Ich fange noch mal neu an. Mit lockererem Häkeln wird es schön gleichmäßig und hier links war es am Anfang war noch etwas zu fest. Außerdem sind das bei Entrelac mit der mitteldicken Wolle zu viele "Nähte". Also ich werde lieber gleichmäßig glatt häkeln.

      Von der Knitpro (mit Seil) bin ich nicht sonderlich überzeugt. Die langen Aluminiumnadeln sind bestimmt besser.


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen