Tuch "Sencillo" - neuer Virus/ incl D-Anleitung

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Ihr habt hier so schöne Varianten des Tuchs gezeigt, dass mich der Virus auch gepackt hat. :grins:

      Ich habe die zweifarbige Variante gewählt. Da ich aber nicht mit 3 Knäulen jonglieren möchte, habe ich die in der Anleitung vorgeschlagene Variante gewählt: erst das zweifarbige Tuch ohne Lace-Rand stricken und den Rand dann am Schluss anstricken, in dem man immer die letzte bzw. erste rechte Masche mit der letzten Masche des Tuches zusammenstrickt. Ist zwar auch ein bissel Gefriemel, aber nicht soooo schlimm wie drei sich verheddernde Knäule.

      Hier mein "Grundtuch" in schwarz und bordeaux:



      Leider bringt das Handy das Bordeaux auf dem Foto mehr als Lila rüber.

      Und jetzt geht das Anstricken der schwarzen Lace-Kante los. Da es nur wenige Maschen sind, habe ich zwei Handschuhnadeln (10 cm) aus einem Nadelspiel verwendet.



      LG Elke
      Ich habe es nun auch geschafft. Es hat ein bisschen gedauert. Das Anstricken der Lace-Spitze ist theoretisch nicht schlimm, aber ich hatte ja schwarz gewählt und das strickt sich doch nicht so gut, weil man trotz der Tageslichtlampe doch nicht alles so gut sieht. Mit heller Wolle strickt es sich meiner Meinung nach einfach besser.



      LG Elke

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen