Topflappen besticken: Ist das auch waschbar?

      Topflappen besticken: Ist das auch waschbar?

      Hallo liebe Kreuzstichprofis!

      Ich hab vor kurzem folgendes Video gesehen:



      und finde das ist eine sehr schöne Idee. Ich habe jetzt auch schon ein paar Topflappen im tunesischen Grundstich gehäkelt, habe aber jetzt Bedenken, dass die Fäden vom Gestick beim Waschen wieder rauskommen könnten. In youtube habe ich dazu wenig gefunden, zumindest kam mir das was ich gesehen habe nicht sehr "waschfest" vor (zb diese Variante)



      Mit den geschriebenen Anleitungen hab ich zt Probleme, bin ja eigentlich keine Stickerin (kann auch nur sehr einfache Muster bis jetzt). Wie sind da eure Erfahrungen mit Kreuzstichsachen waschen? Oder kennt ihr eine für Anfänger verständliche Erklärung für sicheres Fäden vernähen? Wäre um Hilfe sehr dankbar, nicht dass es beim ersten Waschen böse Überraschungen gibt! Lg :wink1:
    • Topflappen besticken: Ist das auch waschbar?

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      also das Video habe ich mir nicht zu Ende angesehen, beim Kreuzstich hast du ja immer senkrechte Stiche auf der Rückseite und ich würde immer in senkrechten Reihen vernähen, so ähnlich wie es beim Video gezeigt wurde aber über eine viel längere Etappe - würde sagen, dass es mindestens 6 - 7 Stiche sein müssten, dass es gut hält - was ich mir auch denke, dass du die Fäden innerhalb der tunesischen Maschen doch auch verwahren könntest
      Ich habe vor vielen Jahren etliche Geschirrtücher bestickt und oft gewaschen, wobei auch keine Stiche aufgegangen sind. Allerdings vernähe ich auch lieber mehr als zu wenig.
      Für Deine Topflappen gilt das sicher ganz besonders, so wie Beate schon geschrieben hat, vernähe einfach ein paar Stiche mehr. Bewahre Dir vorsichtshalber auch Garn auf, dann kannst Du ev. korrigieren, sollte sich mal ein Faden lösen.
      Ich hab es gewagt: Ich hab ein kleines Muster aufgestickt und den Topflappen inzwischen gewaschen. Nichts ist aufgegangen. Habe sehr sorgfältig vernäht, so dass man einerseits nicht viel davon sieht und sich andererseits der Faden auch nicht lösen kann.
      Wie es aussieht ist bei mir jetzt zusätzlich zur Strick- und Häkelsucht auch noch die Sticksucht ausgebrochen. Meine Mama hat mir schon viele Tips dazu gegeben, aber noch bin ich nicht besonders gut. Aber motiviert bin ich!

      Lg

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen