Tierisches Problem :-)

      Tierisches Problem :-)

      Hallo Ihr lieben :grins:
      Nun habe ich mal wieder ne Frage. Ich hoffe ihr könnt meinen Kopf helfen es zu verstehen.
      Ich möchte meienr Nichte zu Ostern ne freude machen und will ihr ein Pferd häkeln. Nehme die Anleitung dazu aus 100 kleine Häkelfiguren vom Topp verlag.
      Laut Buch ist es dann die Anleitung fürs Zebra seite 8 ( diese Form des Körpers und Kopfes wird im Buch für mehrere Tiere benötigt).
      Ich hänge jetzt fest vom Verstehen an Reihe 13 und 14, wobei sich evtl die 14 ergibt wenn ich die reihe 13 verstandne habe :-))
      Genau gesagt hänge ich fest an der stelle wo ich ja da 6 lm neu machen soll und dann erst 5 FM zurück häkeln .
      So meine Denkproblem häkel ich die 5 FM zurück in die LM kette hinein also je LM 1 fm ??? und wird der rest der reihe dann auch quasi "zurück" gehäkelt ( da zuvor ja in runden gehäkelt wurde? )

      In reihe 14 stoplere ich übers nächste denkproblem. ich soll 2 FM an die spitze häkeln bloß welche spitze????? meinen die evtl die letze masche der vorherigen Lm - Kette??? :red:

      Wäre schön wenn mir jemand diese Fragen erklären kann ansonsten werde ich mir nämlich ne andere Anleitung suchen müssen , was ich schade finde würde weil es mehrer tolle tiere in den Buch gibt die auf diesen Körper basieren.
      Schönes Wochenende euch noch.
    • Tierisches Problem :-)

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Leider habe ich das Buch nicht und kann nicht helfen.

      Aber ich hätte da vielleicht eine Alternative? DIe Pferdchen gibt es auch in meinem Tagebuch schon fertig. Das größere habe ich so erstellt das ich eine Reihe normal gemacht habe nach Anleitung und dann noch eine Runde selbe Maschenanzahl.

      http://amigurumi.myblog.de/amigurumi/page/1558266

      LG
      Sandra

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen