Syllis Stickeria

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



      In nur 6 Tagen (allerdings Urlaubstagen) habe ich diesen Bezug für einen von Maxis Lieblingsplätzen aus 900 g reinem Baumwollgarn nach eigener Idee gehäkelt. Bei dem schönen Verlaufsgarn wollte ich erst gar nicht nach einem Muster suchen und habe die Decke deshalb nur aus Stäbchen angefertigt.

      Das war nun vorläufig mal meine letzte Häkelarbeit, die Vorräte sind aufgebraucht, und nun rücke ich meiner Sticklade zu Leibe. Zu allererst werde ich wohl eine Tischdecke mit Katzenmotiven hervorkramen und weil der Hausputz für heute schon erledigt ist, kann's gleich nach dem Kaffeetrinken losgehen.
      Mit dem Putzen muss ich mir jetzt ohnehin keine allzu große Mühe geben, geht es doch nächste Woche mit den Malerarbeiten im Schlaf- und Wohnzimmer sowie der Küche los. Gut, dass wenigstens das Gästezimmer, der Vorraum und das Stiegenhaus schon fertig sind. Alles zugleich ginge in gar keinem Fall. Der 1. Stock kommt überhaupt erst nächstes Jahr dran.
      Aber jetzt freue ich mich erst mal aufs Sticken ... und ein schönes Tässchen Kaffee mit einem leckeren Muffin.
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Am 17. Mai habe ich am Nachmittag noch meine Tischdecke mit den spielenden Kätzchen zu sticken begonnen. Ein Anfang ist also schon mal gemacht, und so sollte es zumindest an diesem verlängerten Wochenende recht flott vorangehen.
      Nächste Woche ist ja wieder arbeiten angesagt und außerdem sind die Maler im Haus. Da wird wohl leider nicht viel Zeit bleiben, um mich zu meinem Stickrahmen zu setzen.
      Deshalb will ich nun gleich die Zeit nützen ...

      95147b69.m.jpg Fertigstickpackung von Vervaco
      Mit meiner Tischdecke bin ich durchs Ausmalen zu Hause und Stress bei der Arbeit doch nicht so gut vorangekommen. Zumindest habe ich jetzt mal die Eckmotive mit den Wollknäueln fast fertig.

      Kommende Woche heißt es noch arbeiten gehen, aber dann gibt's 3 Wochen Urlaub und da wird dann wohl was weitergehen mit der Stickerei. Zu putzen habe ich zwar auch noch und Bücher warten auch auf mich, aber die Tischdecke hat Priorität.
      Mal sehen, wie sich der Freizeitstress bewältigen lässt.
      Heute sind sie auch schon eingetroffen, die beiden kleinen Bilder für die Küche. Weil ich es nun einfach nicht mehr erwarten kann, sie fertig an der Wand zu sehen, werde ich meine Tischdecke vorläufig mal hintanstellen und morgen schon mit der neuen Arbeit beginnen.
      Geputzt habe ich fast alles fertig, ein großer Schrank ist noch auszuwischen und frisch einzuräumen, dann habe ich schon wieder Zeit fürs Sticheln ... und eine Sektflasche haben wir uns nach der vielen Arbeit auf jeden Fall auch verdient.
      Ein Anfang ist gemacht beim ersten der beiden kleinen Bilder für die Küche. Begonnen habe ich mit dem Motiv "Tee", als Fertigpackung bei "Coricamo" bestellt. Die Zitrone ist schon fertig und die Zuckerdose habe ich in Arbeit. Obwohl die Bilder recht klein sind (ca. 18 x 24 gerahmt), sind pro Bild doch 20 bzw. 22 Stränge zu verarbeiten. Außerdem herrscht ein reger Farbwechsel, wodurch die Stickerei nicht so schnell vorangeht, wie ich mir das vorgestellt habe.
      Aber es liegen ja noch 2 Wochen Urlaub vor mir. Die meisten Arbeiten im Haus sind erledigt, und so sollte einem eifrigen Gestichel nichts mehr im Wege stehen. Mal sehen, was ich am Ende meines Urlaubs vermelden kann!

      Das 1. der kleinen Bilder für die Küche ist seit gestern fertig, zumindest fertig gestickt. Gewaschen und gespannt habe ich es noch nicht, sondern gleich das 2. angefangen.
      Heute habe ich schon mal zwei Rahmen gekauft, damit ich nicht aufgehalten bin, wenn auch das "Coffee"-Bild fertig ist.

      Fertigpackung von Coricamo, gestickt von 26. 6. - 5. 7. 2013; auf der Originalvorlage gibt es eine Umrandung mit Rückstichen, die ich aber weggelassen habe.

      20296dfb.m.jpg


      14.jpg

      Jetzt sind trotz sommerlicher Hitze also auch "Tee" und "Kaffee" fertig geworden. Zu fotografieren waren sie so an der Wand hängend recht schwierig, aber ich denke, das Motiv ist erkennbar. Jedenfalls passen sie ganz prima zur Sitzecke und zur übrigen Kücheneinrichtung und sind ein sehr hübscher Blickfang.
      An den beiden Fertigpackungen von Coricamo habe ich gut vier Wochen gestickt, von 26. Juni bis 28. Juli 2013.

      Und jetzt geht's gleich weiter mit meiner auf Eis gelegten Tischdecke mit den spielenden Kätzchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sylli ()

      Bezüglich meiner "Katzendecke" kann ich vermelden, dass ich eifrig am Sticheln bin und unterdessen die 3. Seite begonnen habe. Wenn mir die Zeit einigermaßen hold bleibt, kann ich zum Monatsende vielleicht schon das fertige Werk präsentieren.

      So viel für heute, damit keine Zeit fürs Sticken verloren geht. Gerade freie Tage sind kostbar und wollen unbedingt genützt werden.


      Seit gestern Abend toben diese 12 reizenden Kätzchen mit ihren Wollknäueln über die Tischdecke. Gearbeitet habe ich an der Fertigstickpackung von Vervaco doch recht lange (2 andere Bildchen für die Küche kamen ja dazwischen), nämlich von 17. Mai bis 31. August 2013.
      Ihren endgültigen Platz hat sie im Katzen- (pardon Gästezimmer), wo ich für unsere im Mai 2012 verstorbene Romy ja eine kleine Gedenkstätte mit Fotos eingerichtet habe.


      Jetzt bin ich schon mit den nächsten Projekten befasst.
      Vor einigen Tagen habe ich einen schmalen Wandbehang für die Küche und einen Polster für meinen neuen Stressless-Sessel bestellt. Das war so gar nicht geplant, aber wer würde beim Durchblättern des neuen Junghans-Kataloges schon denken, dass man genau das findet, was einem schon seit geraumer Zeit durch den Kopf geistert.
      Leider wird es ein bis zwei Wochen dauern, bis die Ware geliefert werden kann. Erst wollte ich ja warten und nichts Neues mehr anfangen, aber nun habe ich in meinem großen Stickvorrat doch ein kleines Bildchen (ebenfalls mit einem Kätzchen als Motiv) gefunden, und das werde ich nun rasch dazwischen schieben.
      Das Garn ist schon sortiert, heute will ich noch den Rand endeln und dann kann's schon losgehen. Lange werde ich hoffentlich nicht brauchen, damit ich bald mit meiner neu georderten Bestellung (die wohl bald eintreffen wird) anfangen kann.
      Und danach muss ich unbedingt einmal die alten Bestände aufarbeiten, damit Platz für Neues wird. Es gibt ja so viele wunderschöne Bilder, dass ich gar nie zu lange in diversen online-shops oder Katalogen blättern darf.
      11..jpg meine Stickvorratslade (11 Bilder samt Material)
      Am 1. 9. habe ich mit meinem neuesten Stickbild begonnen und mittlerweile sind auch schon Umrisse erkennbar. Allerdings wird es nicht so schnell fertig sein wie gedacht; sind doch jede Menge Grauschattierungen zu unterscheiden.

      12..jpg Fertigpackung von Vervaco

      Meine Bestellung von Junghans (Wandbehang und Polster) sind laut e-mail zwar schon auf dem Weg, aber eine ganze Woche ohne etwas zu sticken hätte ich auf keinen Fall ausgehalten.

      Vorige Woche ist auch der neue Katalog von "Buttinette" eingetroffen, und dort habe ich eine wunderschöne Tageslichtlampe entdeckt, wie ich sie schon längst haben wollte. Allerdings sieht es so aus, als wären nicht mehr viele vorrätig. Hoffentlich war ich beim Bestellen schnell genug.
      Schon eine tolle Sache, so eine Tageslichtlampe, für alle, die auch abends noch gerne sticken wollen. Seit gestern glückliche Besitzerin dieses edlen Stücks, bin ich restlos begeistert. Besonders angetan haben es mir auch die vielen kleinen nützlichen Details wie die Ablage für Stickgarn, Schere udgl., die stabile Klammer für Vorlagen und eine riesige Lupe, die ich allerdings (noch) nicht brauche.

      937d7439.m.jpg Standleuchte "Ultima" von "Buttinette"
      2d4ee51c.m.jpg mit praktischer Ablage, die mit einer Abdeckung auch noch gegen Staub geschützt werden kann
      cbb1816d.m.jpg und eine stabile Klammer zum Befestigen der Vorlagen
      Fertig ist sie, die Mieze mit dem schönen lateinischen Namen "Felis sylvestris catus" und vor rund 9500 Jahren domestiziert, wie mir google verraten hat.



      Die Stickpackung ist ein Produkt von Vervaco, daran gearbeitet habe ich genau 4 Wochen lang, nämlich vom 1. - 30. 9. 2013, natürlich im gezählten Kreuzstich. Gestern habe ich auch noch einen hübschen Rahmen gefunden, und so konnte ich mich gleich ans Waschen und Spannen machen. Heute hat die süße Maus (pardon Mieze) ihren Platz in unserem Schlafzimmer eingenommen und passt noch besser als gedacht.

      Meine nächste Arbeit ist schon wieder ein Katzenmotiv, diesmal ziert das schlafende Samtpfötchen ein Kissen. Lange werde ich dafür wohl nicht brauchen, hoffentlich gelingt mir auch die Fertigstellung (Kissenrückwand annähen).
      Weiteres werde ich demnächst hier vermelden.
      Samstagabend ist mein Stickkissen "Verschnaufpause" (ein Vervaco Produkt) fertig geworden. Gestern habe ich dann den halben Tag für die Ausarbeitung gebraucht, aber es ist alles geglückt. Sogar die (mit Reißverschluss vorgefertigte) Kissenrückwand konnte ich ohne große Schwierigkeiten montieren.
      Weil ich aber so stolz auf die gelungene Arbeit bin, habe ich das Kissen nicht nur von vorne, sondern auch von der Rückseite fotografiert.



      "Verschnaufpause" - Arbeitszeit von 1. - 20. 10. 2013

      Gestern abend habe ich dann noch das Garn für mein nächstes Projekt (Glockenzug für die Küche) sortiert.
      Heute konnte ich um 14 Uhr zu arbeiten aufhören, und habe die freie Zeit genützt, um den Rand zu endeln und die Kästchen auszuzählen (572 in der Höhe und 110 in der Breite), damit ich den Stickbeginn festlegen kann. Für heute ist nun genug gezählt, morgen lege ich dann richtig los und freu mich schon drauf.

      Heute werde ich gleich meine nächste Bestellung bei Coricamo ordern. Für Bernds Zimmer bestelle ich ein wunderschönes Segelschiff (das wird mein 1. Projekt im neuen Jahr), und dann habe ich noch ein reizendes Bild mit Kind und Katze ("Kindermädchen" heißt es) gefunden. Das muss ich natürlich auch haben, selbst auf die Gefahr, eine neue Lade für meine Stickvorräte zu organisieren.

      Neues Projekt und neuer Suchtstoff

      Mit meinem Wandbehang komme ich ganz gut voran - und neue Bilder von "Coricamo" sind am 7. 11. eingetroffen.
      Nächstes Projekt wird das Segelschiff. Und beim gestrigen Stöbern auf der Homepage von Coricamo habe ich schon wieder ein wunderschönes Bild entdeckt, das ich aber erst im neuen Jahr bestellen werde. Für heuer muss mal Schluss sein!

      DSCN4307.JPG Wandbehang von Permin

      DSCN4311.JPG bestellt bei Coricamo
      Als kurzen Zwischenbericht kann ich vermelden, dass es mit dem "Kirschbaum" trotz Mega-Arbeitsstress mit Einschulung und anderem Pipapo drumherum doch ganz gut vorwärts gegangen ist.
      Zur Zeit wandle ich am Rande eines grippalen Infektes mit Hals- und Ohrenschmerzen, aber Montag, den 23., muss ich noch schaffen, dann gibt's 9! :dancing: freie Tage mit nur 2 Urlaubstagen - und die gedenke ich nicht krank im Bett zu verbringen.
      Bis Jahresende sollte dann auch der Wandbehang fertig sein - mal sehen, was aus meinen Plänen wird.
      Die letzte Stickarbeit dieses Jahres, der Wandbehang "Kirschbaum" (Stickpackung von Permin) ist gestern fertig geworden (Arbeitszeit von 20. 10. - 26. 12. 2013) und nimmt heute schon den dafür vorgesehenen Platz in der Küche ein. Die Montage war erfreulicherweise ganz einfach und auch unserem Kater Max scheint die Verschönerung über seinem Essensplatz sehr zu gefallen.

      19.jpg 20.JPG

      Somit kann ich ja schon mal mein nächstes größeres Projekt für 2014 ausgraben, ein Segelschiff für das Zimmer meines Mannes. Am Wochenende werden mich die Vorbereitungsarbeiten (Garn sortieren, Kästchen auszählen, Rand endeln) in Anspruch nehmen, aber zu Silvester kann ich sicher schon loslegen. Wie immer freue ich mich auf die neue Herausforderung in Sachen Kreuzstich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sylli ()


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen