Supersüße Katzentopflappen Handschuhe gefunden, doch wie am besten Häkeln?

      Supersüße Katzentopflappen Handschuhe gefunden, doch wie am besten Häkeln?

      Hallo Ihr Lieben,

      ich habe neulich im Internet bei Familie.de unter diesem Link: http://www.familie.de/diy/katzen-topflappen-haekeln-539291.html
      ganz tolle Katzentopflappen gefunden. Es ist eine freie Anleitung, mit Beschreibung und die Häkelschrift kann gedownloadet werden.
      Habe mir auch das Garn besorgt und wollte freudig loslegen.

      Gut, hab schon länger nicht mehr gehäkelt und mußte mich erstmal wieder updaten :-).


      handarbeitsfrau.de/attachment.…d3d192ce49af127c1c82d1a8c

      Ich habe da ein Problem, mit der Maschenaufnahme auf der rechten Seite.

      Ich starte nach der Luftmaschenkette mit der ersten Reihe, kann auch ohne Probleme, die zweite Reihe mit der Maschenzunahme stricken. Doch ab Runde drei wird es konfus und ich komme nicht weiter. Wenn ich nun munter weiterstricke, stimmen Mustersatz und Zunahmen am Rand nicht mehr überein. Dann bin ich bei Reihe 3 schon im Mustersatz von Reihe 4. und die 2 Maschen sind noch nicht zugenommen.

      Ich hab schon im www gesucht und bei yt, aber für des Problem, leider keine Lösung gefunden. Vielleicht habe ich ja auch nur einen Knoten in den Gehirnwindungen ... ich wollte gerne meiner an Alzheimer erkrankten Pflegemutter, die nächsten Monat 75 wird, so einen Topflappenhandschuh als Stofftier schenken, da sie Katzen über alles liebt! Könntet Ihr mir vielleicht helfen, ich würde mich riesig freuen! Da ich im moment wirklich nicht weiter komme :-(.
    • Supersüße Katzentopflappen Handschuhe gefunden, doch wie am besten Häkeln?

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hallo Chrissi2012,
      kann ich Dir behilflich sein?
      Habe noch diese Woche eine kleine Gardine mit meiner Häkelnadel fertig zu stellen und dann fange ich umgehend mit dem Topflappen an den wird dann gemeinsam häkeln.
      Hast Du`s schon gemerkt Du schreibst gerne stricken, anscheinend strickst Du mehr als Du häkelst.
      Bis nächsten Monat haben wir zwei das geschafft und weil ich denke ich probiere das mit der Zunahme wegen Deines Problemes und da mir selbst dieser tolle Topflappen anlach,t und ich gerne mit der Häkelnadel zurück lachen möchte, häkeln wir gemeinsam.
      Sobald ich angefangen habe schreibe ich Dir eine PN und kann evtl. auch ein Foto zeigen.
      Wer weiß, vielleicht stecken wir mit dem Katzentopflappenfieber noch ein paar Häklerinnen an. ( Ich denke, dass am Reihenende eine Aufnahme einer Masche immer am sinnvollsten ist weil ich mir das am Reihenanfang nicht gut vorstellen kann. Da gibt es bestimmt das "Durcheinander".
      Viele liebe Grüße
      Bis bald
      Margit T.
      Hallo Margit,

      oh ja, gemeinsam häkeln klingt Spitze, lieben Dank für Dein Angebot! Ich werde es gerne annehmen! Vielleicht mögen sich ja noch
      interessierte anschließen.

      Stimmt, ich stricke mehr als, dass ich häkel. Zuletzt habe ich Topflappen gehäkelt, mit Farbverlaufsgarn und stricke Toe up Socken.
      Ahja an Körbchen habe ich mich auch rangewagt. Hier eines, was ich nach einer israelischen YT Anleitung gehäkelt habe.



      Ja, zu den tierischen Topflappenhandschuhe und wie sie gehäkelt werden, kann man leider nichts finden. Haha, in dem Wollladen, wo ich das Garn kaufte habe ich auch gleich zwei angesteckte Verkäuferinnen zurückgelassen. :-)

      Ich hänge eben noch ein Foto von meiner Häkellei an, soweit bin ich erstmal gekommen. In dieser Reihe müßte ich nun mit dem zweiten Streifen am Schwanz anfangen, Reihe 4. Bin aber noch in Reihe 3.



      Liebe Grüße Chris
      Update:

      09.05.16
      Ich hatte heute noch mal rumgedoktert, wegen der Zunahme an den Seiten. Es scheint so zu sein, dass man die Zunahme über das einstechen in die Fußmaschen hinbekommt und dann auch mit den Reihen wieder im Einklang ist. Ich hab die Häkelei aber noch mal aufgemacht, weil ich noch eine schönere Möglichkeit des Farbwechsels gefunden habe, so das die Fäden nicht so kreuz und quer rumliegen, wenn sie gewechselt werden. Fazit: Learning bei doing :-).

      11.05.16
      Heute ging es weiter mit der Häkelei. Die Maschenzunahme über die Fußmaschen, hat beidseitig bestens geklappt. Bin auch ein gutes Stück voran gekommen, leider gefällt mir das noch nicht so ganz mit dem Farbwechsel. Aber nach all der Fadenfriemelei am Schwanz, werde ich das gute Stück nicht noch mal aufmachen. Es ist eine echte Herausforderung mit 4 Fäden zuarbeiten, wenn sie sich ständig ineinander verheddern. Grumpf!



      Vielleicht sieht der Farbversatz bei mir auch etwas anders aus, weil ich den orgefarbenen Faden immer mit einhäkel, damit ich nicht wieder neu ansetzen muß! Gerade beim Lätzchen kann man das sehr gut sehen und es sieht nicht so aus, wie auf dem original Bild. Kennt jemand von Euch vielleicht eine Videoanleitung, welche sich mit dem Farbwechsel und dem Maschenversatz beschäftigt? Bei YT und im www, sieht es da leider ganz mau aus. Einfacher Farbwechsel kein Problem, mit Machenversatz aber schon. Okay, ein Picasso wird es nicht werden, dafür steckt aber viel persönlichkeit darin, hihihi!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chrissi2012 ()

      Wenn eine Masche am Reihenende zugenommen werden muss, kannst Du aus der letzten Masche noch eine heraushäkeln.
      Hast Du am nächsten ReihenANFANG 3 Maschen mehr, so machst Du in der Reihe davor am ENDE 3 Luftmaschen, aus denen Du dann am folgenden Reihenende eben 3 neu feste Maschen häkelst.
      Also, möglichst bei 1 M Zunahme - vorne oder hinten - immer aus der 1. oder letzten Masche eine weitere heraushäkeln - das gibt schöne Rundungen statt "Treppen".

      Du musst doch erst Reihe 3 zu Ende häkeln, um dann in Reihe 4 mit der einen Maschen vom 2. Streifen zu beginnen.
      Reihe 1 ist die Hin-Reihe, also die 1. Maschen in die Luftmaschenkette (die Luftmaschenkette zählt NICHT als Reihe) - Reihe 2 = Rück-R. Reihe, Reihe 3 Hin-Reihe und so weiter ... Bei Dir scheint aber Reihe 3 die Rück-R zu sein??


      Grüßle
      Liane

      meine Tier-Topflappen
      Beim Häkeln mit mehreren Fäden ist es wie beim Stricken - die 2. Reihe ist sozusagen die Rück-Reihe und da bleiben die ungenutzten Fäden auch hängen, bis sie in der nächsten Reihe wieder gebraucht werden. Über die kurzen Strecken häkelt man natürlich die andere Farbe mit ein - aber sonst nie bis zum Anfange oder Ende der ganzen Reihen. Bei hellen Garnen scheint da der dunklere Faden durch und außerdem wird es teilweise ungleich mäßig dick, vom vielen Garnverbrauch nicht zu reden.

      Farbversatz ist doch auch kein Problem, da man ja oft nur um eine M versetzt - sind es mehrere, dann häkelt man die zu bildende Schlaufe mit ein oder wenn es nach links geht, dann häkelt man eben auch den Faden um die paar Maschen mit ein. Und der Farbversatz sieht immer anders aus, weil man ja mal die Farbe in der Hin-, mal in der Rückreihe versetzt. Maschen sehen hinten und vorne bei festen Maschen immer anders aus - außer, wenn man in Runden häkelt, da wird das Maschenbild gleichmäßig.

      Und wenn es kein Picasso-Topflappen wird - dann häkel doch mal einen - den gibt es und der sieht nämlich sehr ungewöhnlich aus. ;)

      Grüßle
      Liane
      Upps.. einen Picasso Topflappen gibt es wirklich? Aber ich kenne mich damit nicht so genau aus, bin Kulturbanause...
      Ich sage immer, Schöhnheit liegt im Auge des Betrachters, für mich ist leider kein Picasso oder van Gogh etwas schönes, leider auch nicht der Hundertwasser oder Horst Janson, welche in unserer Stadt sogar ein eigenens Museum hat. Banause in jeder Form!

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen