Stricktagebuch von strickliesel 114

      Schnell den knallbunten Knäuel aus Merino zeigen, quietschbunt, gegen schlechte Laune, flauschig weich . 100g hab ich gesponnen zu 165 Metern. Von diesem schönen Kammzug habe ich noch 900g Vorrat. Für die trüben und nebligen grauen Tage braucht Frau doch eine Aufheiterung.
      Dateien
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Gestern, am 1. Advent besuchten wir einen Weihnachtsmarkt auf einer Alpakafarm, ca 50km Autofahrt, war ich gespannt, wie ein Flitzebogen. Aber es hat sich gelohnt, Essen, Trinken, weihnachtliche Deko, alles wurde verkauft, mich interessierte aber Rohwolle, und ich fragte natürlich nach, wäre ja doof wenn nicht. Natürlich gibt’s das zu kaufen, ja dann mal her damit. Ich habe mir sozusagen selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht. Jeweils ein gutes Kilo braune und ein Kilo Creme grau weiß, die zweite Schur von der Dame Grace / hell und von der Dame Gisela links im Bild braun . Ich bin begeistert.
      Dateien

      Neu

      Meine Babyschuhe schnell verewigen. Die hab ich schnell am Sonntag Abend gestrickt, damit meine Bekannte sich freuen kann. Danach hab ich den cowl von Marlies, den KAL 2 angestrickt, verrückt und heute ist er schon fertig. Jetzt nur noch die Blutmondnacht Fäden vernähen. Dann noch Alpaka grau verzwirnen. Uuuuuund dann kann ich meine Rohwolle testen, lieber Himmel bin ich neugierig, wie sich das verarbeiten lässt.
      Dateien

      Neu

      Heute Abend habe ich schnell noch meine graue Alpaka Wolle am Spinnrad verzwirnt, damit ich endlich leere Spulen hab für die neue Rohwolle.Morgen kommt das dann auf die Haspel und am Wochenende leg ich los. Heute war Nikolaus und mein Mann beschenkte mich mit vier Knäuel Sockenwolle, da er es mit der Angst bekam, als er zusah wie schnell ich den Loop vom Kal 2 strickte, meinte er, jetzt brauchst du keine Angst mehr haben dass dein Wollberg schrumpft, ich bin ja auch noch da....... im Gegenzug bekam er von mir 25 kg Walnüsse in einem riesigen Jutesack vom Biobauern, da er doch so gerne Nüsse isst. Wir haben aber wirklich bestimmt schon 50kg zuhause, also das ist genauso auf die Miste gedüngt, wie er bei mir mit Wolle. Natürlich habe ich dann gleich angenadelt, muss doch meinen guten Willen zeigen.
      Dateien
      • image.jpg

        (347,24 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen