Strickfantasie - auch geschützt - von Frau Fischer.

      Strickfantasie - auch geschützt - von Frau Fischer.

      Hallo Ihr Lieben,

      im April war bei uns eine Ausstellung von Garbriele Kluge "Strickrausch"
      Dort machte ich 2 Stunden einen Workshop mit und glaubte nun, das Prinzip erkannt zu haben.
      Also strickte ich zu Hause gleich 2 Übungsstücke und wunderte mich, dass die Felder immer nur von den Ränden aus nach innen laufen.
      Trotzdem war ich schon mächtig stolz auf mich.



      Danach meldete ich mich bei Karin Fischer im Wasserschloss Klaffenbach (bei Chemnitz) zum Grundkurs an.
      Dort erkannte ich, das ich mein Halbwissen noch um einiges erweitern musste. Ich kämpfte mich durch die Kursmappe und mit den hellen und dunklen Nadeln im Gestrick. Die Maschenanzahl, Feldlängen der verkürzten Reihen und die Steigung der Felder waren allen Kursteilnehmern vorgegeben.
      Und weil ich keine Lust auf ein Kissen hatte, ist aus dem Übungstück das erste "Bild" geworden.



      Als "Hausaufgabe" sollten wir eine erstes EIGENES "Bild" entwerfen und stricken. Ich entschied mich für meine Lieblingsfarbe blau.
      Weil mir das eine melierte Feld viel zu groß und dominant erschien, habe ich den Delfin darauf geklöppelt.



      Ach ja, und weil es so schön geht, ist noch diese Frühchendecke entstanden.



      LG
      Eure strickende Helga aus der Klöppelstube
    • Strickfantasie - auch geschützt - von Frau Fischer.

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen