Stickelfe's Welt

      Und schon schreiben wir den 13. Januar. Und wir haben einige Tage Winter geniessen dürfen. Oh war das eine Freude.

      Endlich Schnee!!

      Schnell den Schlitten rausgeholt und umgebaut. Und ab ins Vergnügen. Wir vier haben ihn so richtig genossen.

      IMG-20190105-WA0010.jpg

      20190112_140517.jpg


      IMG-20160930-WA0004.jpg

      War das ein Spass. Obwohl wir einige Male in den Schnee fielen.

      Und die Abendstunden wurden für die Charityzwecke genutzt. Was dabei so entstanden ist? Ich halt euch auf dem Laufenden.
      Habt eine schöne Zeit. Bis bald.

      Ach ja, der Regen und der Sturm hat die weisse Pracht leider verschwinden lassen.

      Liebe Grüsse
      Daniela :wink1:
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Die Januar-Handarbeitsstunden sind allesamt für Charityarbeiten genutzt worden.

      Ich habe vor allem gehäkelt. Alles für Arianes Charityaktionen.

      Es sind drei Ponchos, eine Kniedecke und ein Bettvorleger entstanden. Auch ein Traumfänger habe ich gezaubert.













      Alle Angaben dazu findet ihr in der Galerie.

      Es wird aber nicht nur gehäkelt, auch für Annes Aktionen wird gestrickt. Und Stickarbeiten liegen bereit.
      Davon gibt es später Bilder.

      Liebe Grüsse und bis bald

      Daniela :wink1:
      31. Januar, schon ein Monat vom Jahr 2019 ist vorbei. Er hat uns Schnee und Kälte beschert, so wie das auch sein sollte.

      Für Ariane sind in diesem Monat noch einige Stickbilder gezaubert worden.





      Und für Anne's Aktionen habe ich drei Schals und ein Kindertuch gestrickt.





      Genaue Angaben in findet ihr in der Galerie.

      Alle Arbeiten wurden in die Kisten von @strickari und @Anne Rother gelegt.

      Und jetzt wird wieder weiter gezaubert. Was, das wird noch nicht verraten.

      Ich wünsche euch einen schönen letzten Januarnachmittag. Bid bald, ich halte euch auf dem Laufenden.

      Liebe Grüsse
      Daniela :wink1:
      Heute ist der Frühling bei uns eingezogen. Ich habe mein Stickbild aus dem Buch Kurkonzert beendet und heute eingerahmt. Die Vögelchen haben richtig Spass. Und auch vor meinem Fenster zwitschern die lieben Vögel den Frühling herbei. Die Natur erwacht und auch der Garten ruft schon.



      Das Bild hängt jetzt neben unserer Eingangstür. Es ist noch kein Frühlingswetter bei uns. Doch die Natur braucht den Regen dringend. Also erfreue ich mich auch an diesem kalten Nass.

      Noch einiges liegt unfertig in meinem Handarbeitskorb. Es wird immer abwechselnd gestrickt und gehäkelt. So wird mir nie langweilig.

      Habt eine schöne Zeit und bis bald.

      Liebe Grüsse
      Daniela :wink1:
      Heute ist Frühlingsanfang. Ist das nicht herrlich!

      Pünktlich dazu wurde mein neues Stricktop fertig.



      Gestrickt habe ich mit der Stellina von Lang Yarns. Das ist ein Seiden-Baumwollgemisch. Das Garn erforderte meine ganze Aufmerksamkeit. Sie verträgt keine rauhen Hände noch, dass man falsch in die Maschen sticht. Aber die Arbeit hat mir trotzdem viel Freude bereitet.

      Liebe Grüsse und bis bald
      Daniela :wink1:
      Es ist Ende März und wir stecken mitten im Frühling. Die wärmende Sonne lockt Blumen und Bäume aus der Winterruhe. Überall blüht es. Was ist das doch herrlich. Wir sind fleissig am Gärtnern und riechen am Abend nach frischer Erde.
      Wir wandern am See und geniessen die Bilder, welche die Sonne auf das Wasser zaubert. Und wenn der Wind dazu kommt, tanzen silbrig-goldene Funken übers Wasser. Ich kann stundenlang sitzen und zuschaun. Ich sauge diese Energie richtig auf um damit meinen Alltag zu bewältigen.

      Und die ruhigen Abendstunden benutze ich für meine Stickarbeiten. Es ist so schön, kühles Leinen in den Händen zu halten und es mit bunten Motiven zu füllen. Im Februar habe ich eine Stickarbeit nach einer Vorlage von Nora Corbett begonnen. Und jetzt ist das Bild fertig gestickt und wartet auf einen Rahmen.

      Darf ich vorstellen: Gigi

      20190330_104035.jpg

      Nach dem Rahmen wird Gigi auf Reisen gehen. Nein nicht auf ihrem Besen, sondern per Post weit in den Norden. Das Bild ist nicht für mich, sondern für einen ganz lieben und besonderen Menschen. Ein Dankeschön für all das, was ich von ihr bekomme. :tagebuch4:
      Es ist das erste Mal, dass ich mit Perlen gestickt habe. Nicht die Perlen, sondern der transparente Faden war die Herausforderung.

      So, jetzt werde ich die Sonnenstrahlen geniessen und mich nach draussen begeben.

      Habt eine schöne Zeit und liebe Grüsse
      Daniela :wink1:

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen