Stetig das Problem mit der Maschenanzahl...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Stetig das Problem mit der Maschenanzahl...

      Hallo nochmal ihr Lieben!
      Hab mich gerade vorgestellt und bin danach sofort auf die Suche im Forum gegangen, aber leider nix passendes zu meinem Problem gefunden. Ich hoffe, ich kann es für Euch verständlich formulieren :86:
      Als erstes Mal weiß ich grad echt nicht, ob ich mich einfach nur etwas dumm stelle oder... Keine Ahnung. Also, ich häkel schon seit einiger Zeit immer nach Anleitungen. Alles ja soweit kein Problem. ABerlin ich möchte jetzt gerne mal meine eigene Idee umsetzen und da beginnt schon mein Problem! :8: ich bekomm das einfach nicht auf die Reihe mit der richtigen Maschenanzahl wenn ich ein Musterben häkeln möchte. Am Ende geht es nie auf! Wie muss ich denn rechnen?! :kapito: ich möchte meine Gläser umhäkeln und beginne ganz normal mit MR oder auch manchmal LM-R. Mache fM und verdopple diese in der nächsten Runde. Dann verdoppel ich jede 2. fM usw. Bis ich die Größe für mein Glas hab. Dann mach ich 4 Runden fM (1. Runde nur in das obere Glied) ohne Zunahme, einfach um etwas Höhe zu bekommen. Dann möchte ich mit einem Muster beginnen und am Ende geht es sich nie aus! Wie muss ich denn die Maschen berechnen, brauch ich ne gerade Zahl oder ungerade, muss diese durch 3, 4 oder 6 teilbar sein?! Ich steh echt total auf dem Schlauch :84: :94: könnt ihr mir bitte helfen???

      Vielen lieben Dank schonmal im Voraus :tagebuch4:
    • Stetig das Problem mit der Maschenanzahl...

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hallo Anne, dankeschön!
      Also momentan möchte Ich nach meinen 2 Reihen Stäbchen gerne Bögen häkeln (also 5LM, 5 St überspringen, fM ... Das geht auch auf, aber dann mit den D-Stb funzt es nimmer) in die dann in der nächsten Reihe Doppelstäbchen kommen, abwechselnd in einen Bogen (5 D-Stb, 3 LM, 5 D-Stb) ,1LM, in den nächsten eine fM, 1LM, und in den nächsten Bogen 10 D-Stb (da möchte Ich dann weitermachen mit nem Pineapple Motiv). Ich weiss noch nicht, wie das aussieht aber Ich komm ja auch ned dazu es anzusehen, weil es nicht aufgeht am Ende .

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen