Angepinnt Step by Step - gerade Häkelkanten mit Runden

      Step by Step - gerade Häkelkanten mit Runden

      das nächstes erkläre ich euch die Kanten, die in einen Rund gehäkelten Stück entstehen auch hier werden die manchmal schief.
      mit einigen wenigen Schritten werden sie auch hier gerade.



      Auch hier gilt die erste Masche der Reihe immer durch Luftmaschen ersetzt. Diese bezeichnet man auch als Wendeluftmaschen, Ersatzluftmaschen oder Steigeluftmaschen.

      eine kleine Richtlinie soll dies sein:

      für 1 feste Masche häkelt man 1 Luftmasche

      für 1 Halbes Stäbchen werden 2 Luftmaschen gehäkelt

      bei einen Stäbchen werden 3 Luftmaschen verwendet

      bei einen Doppelstäbchen sollte man 4 Luftmaschen häkeln.

      allerdings kann es auch sein, das ein sehr strammer Häkler diese Maschenzahl erweitern muß..... das sollte jeder selber ausprobieren... auf alle Fälle müssen die Luftmaschen genau die Höhe besitzen wie die eigentlich verwendeten Maschen!

      Für eine gerade Kante sind auch hier die Einstichstellen wieder sehr wichtig.
      Ich zeige es euch hier zuerst am Beispiel Masche auf Masche mit Stäbchen:

      in einen Luftmaschenring häkeln wir eine bestimmte Anzahl von Stäbchen, dabei wird wieder das erste Stäbchen durch 3 Luftmaschen ersetzt (Nadel markiert die 3 Luftmaschen und gleichzeitig die Einstichstelle für die Kettmasche um die fertige Runde zu verschließen)



      die Runde wird mit der Kettmasche verschlossen und der Faden wird sehr gut angezogen, dann häkeln wir sogleich die 3 Ersatzluftmaschen für das erste Stäbchen


      Step by Step - Häkelkante in Runden


      Auch hier sollte man wieder genau die Einstichstelle erfassen die Nadel markiert diese:
      außerdem ist beim Häkeln in Runden eventuell die Zunahme zu beachten!




      mit einer Kettmasche wird die Runde wieder an der letzten Luftmasche geschlossen...das sieht man hier besonders gut:



      Wichtig ist das ihr immer schön den Faden nach der Kettmasche anzieht... denn die Kettmasche ist nicht immer genau in der Mitte des Maschenkopfs, sieht man hier sehr genau!


      und so entstehen dann diese unerwünschten *Strassen*


      eine weitere Möglichkeit ist das Häkeln in den Zwischenräumen der Maschen - also zwischen 2 Maschen der Vorreihe. Hier sollte man folgendes beachten:

      wie ich schon erwähnte ist die Kettmasche weder Mittig am Maschenkof der Vorrunde und auch nicht mittig in einen Zwischenraum, deswegen arbeiten wir noch eine Kettmasche dazu.
      das heißt ihr schließt die Runde wie beschrieben und häkelt dann noch eine Kettmasche in den nächstfolgenen Zwischenraum:

      und

      dann werden die obligatorischen Ersatzluftmaschen für die erste Masche gehäkelt und ganz norm,al weiter mit Stäbchen...aber diesmal immer zwischen die 2 Maschen der Vorrunde:




      einen ganz kleinen aber heißen Tipp kann ich euch aber auch noch geben.....
      solltet ihr gar keinen Erfolg haben und euer Rand wird trotzdem schief und es entsteht eine Straße dann macht folgendes:

      ihr häkelt die Runde zu Ende und schließt diese wie üblich mit einer Kettmasche, dann wendet ihr die Arbeit wie als ob ihr in Reihen häkelt.
      Jetzt wird die Runde einfach *zurück* gehäkelt und ganz normal wieder mit einer Kettmasche verschlossen und erneut wenden.

      damit wird eurer Übergang auch fließender.....
    • Step by Step - gerade Häkelkanten mit Runden

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen