Schäfchen Silvias Tagebuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schäfchen Silvias Tagebuch

      :hi:
      Nach reiflichem Überlegen habe ich mich zum Tagebuch schreiben entschlossen, obwohl ich manchmal nur staunen kann, was für tolle Arbeiten Ihr in Euren Tagebüchern vorstellt. Da weiss ich dann gar nicht, ob man resp. frau meine sehen will. ?(
      Ich bin ein typisches Zwilling-Sternzeichen, denn ich habe immer diverse Handarbeiten angefangen und möchte dann grad noch eine weitere beginnen.
      Am Liebsten stricke ich, im Sommer häkle ich manchmal (wenn mein rechter Daumen nicht grad weh tut), deshalb habe ich vor ca 2 Jahren ein Bild mit Leuchtturm angefangen.... aber noch nicht beendet.

      Zur Zeit stricke ich viel für Frühchen. Diese Kleider werde ich dann für ein Spital abgeben (siehe auf meiner Homepage). Die Anleitungen habe ich von der Frau im Wollgeschäft bekommen. Sie hta mir auch erlaubt, die Anleitungen auf meiner Homepage zu veröffentlichen. Ich liebe die Abwechslung und vorallem hat man nach kurze Zeit einen Erfolg und kann wieder was Neues in Angriff nehmen.

      Im Moment stricke ich auch an einem Strampelsack (Pucksack). Ich werde ihn Euch hoffentlich bald mal vorstellen können.

      So, nun geh ich mal wieder ans Handarbeiten und lass mein Tagebuch ruhen.
      Dateien
      • blaue Garnitur.jpg

        (42,69 kB, 337 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Herbstfarben.jpg

        (44,85 kB, 319 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • rote Garnitur.jpg

        (37,8 kB, 291 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Schäfchen Silvias Tagebuch

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      10. März 2009

      Grüezi aus der Schweiz
      Gestern war ich ja wieder fleissig. Hab das süsse Häschen von Steffi nachgehäkelt und mit dem Osterhasen-Häkelbild (auch von Steffi) angefangen. Meinem Daumengelenk geht es noch gut....

      Ich habe auch wieder eine kleine Garnitur für Frühchen fertig gestrickt.

      Maiglöckchen brachte mich mit ihren hübschen Patchwork-Mützchen auf die Idee, einen Strampelsack (Pucksack) zu stricken. Das Patchwork-Muster stammt aus dem Heft REGIA Patchwork-Socken stricken. Hier könnt Ihr mal den Anfang vom Strampelsack sehen.

      Ich hab ja ganz vergessen zu erwähnen, dass ich diesen Winter auch ein paar Schildmützen nach eigenem Entwurf gestrickt habe. Habe die Fotos und Anleitungen in der Herbst/Winterfotogalerie eingestellt.

      Herbst/Winter - Fotogalerie
      oder schaut auf meiner Homepage nach.
      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia
      Dateien
      • Häsli.jpg

        (27,67 kB, 288 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Türkis Granitur.jpg

        (38,97 kB, 276 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Strampelsack.jpg

        (45,47 kB, 423 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Schildmütze weiss.jpg

        (18,73 kB, 455 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      12. März 2009

      Hallo

      Heute morgen war ich sehr fleissig; ich habe ein gehäkeltes Schäfchen entworfen. Man kann es an einen Osterkranz oder als Serviettenring oder für den Osterstrauss verwenden oder was auch immer.... :banane:

      Die Anleitung habe ich hier eingestellt:
      http://handarbeitsforen.de/index.php?page=Thread&postID=226965#post226965

      Bin auf Eure abgeänderten Ideen gespannt.
      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia

      14. März 2009

      :huhu:
      In Basel war es gestern 15° warm, manchmal schien sogar die Sonne; ich war mit meinem Velo unterwegs.
      Es ist schön spät (00.14h) geworden... Eure Kritik/Anregungen an meinem gehäkelten Schäfchen haben mir keine Ruhe gelassen. Ich habe deshalb eine Nachtschicht eingelegt.... Schaut mal unter Häkeln - Ostern - kleines Schäfchen (ich bekomm wieder mal den link nicht rein :unwissend:

      Ich hab auch noch ein Paar Babysöckchen und ein Stirnband fertig gestrickt. So nun muss ich aber ab in die Heia!
      :n8: wünscht Euch Schäfchen Silvia
      Dateien
      • Söckli gelb.jpg

        (45,01 kB, 283 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stirnband lila.jpg

        (59,7 kB, 269 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es ist immer noch der 14. März 2009 aber bereits 17.45h

      Heute war ich ja super fleissig! Muss mich selber loben :applause: . Am Morgen fuhr ich mit dem Rennvelo 30 Km und am Nachmittag hab ich das Hasenbild nach der Anleitung von Steffi fertig gehäkelt. Ich habe aber am Bauch 2 Reihen mehr gehäkelt, weil mein Hase etwas zu "dick" war. - Muss unbedingt mal versuchen, ob das bei mir auch geht, denn dann stimmt mein Gewicht im Verhältnis zu meiner Grösse ;)
      Mit dem angefangenen Patchwork-Strampelsack geht es langsam vorwärts, aber es braucht halt seine Zeit.
      So, jetzt leg ich nach dem Nachtessen die Füsse hoch und stricke beim Fernsehen noch ein bisschen.
      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia
      Dateien

      18. März 2009

      Liebes Tagebuch, die Sonne bringt es an den Tag....... :O
      Überall liegt Staub! Gestern habe ich in meinem Arbeitszimmer die ganze Bücherwand inkl. Bücher mit einem feuchten Lappen abgestaubt und die Bücher, die niemand mehr liest für die Brockenstube bereits gestellt. Ich hab in den Augen eine Stauballergie (bekomme vom Staub "Urseli", Ihr sagt glaub Grieskörner). Mit dem feuchten Lappen geht es.
      Heute hab ich im Schlafzimmer die Schränke oben auch feucht gewischt, deshlab komme ich mit meinen Handarbeiten nicht so schnell weiter, wie ich eigentlich will.
      Hab gestern ein neues Häkelbild (Hase von Steffi) in Angriff genommen und am Strampelsack nur eine kleine Runde gestrickt. Vîelleicht komm ich heut weiter, mal sehen, werde Euch dann wieder berichten

      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia :ostern:

      20. März 2009

      Liebes Tagebuch

      Gestern fing der Tag ja gut an, am Morgen fiel mir schon ein Teller aus dem Geschirrspüler runter auf den Boden - kaputt!! War aber eigentlich egal, es ist ein alter Teller.
      Am Nachmittag beim Staubsaugen machte der Staubsauger einen "Kurzen" und stellte ab. Ich schaute auf den Radiowecker und merkte, dass die Sicherung raus ist, also flitzte ich runter in den Keller an unseren Sicherungskasten - Kippschalter wieder rauf! Sicherheitshalber nahm ich den Staubsauger runter in den Keller in unsere Werkstatt und probierte ihn nochmals anzustellen, der machte aber keinen Wank mehr X( . Ich schaute dann in meinen Garantiezetteln nach und siehe da, die Garantie vom Staubsauger geht bis 20. Mai 2009 :dancing:

      Heute morgen fuhr ich mit dem defekten Staubsauger in den Mediamarkt. Ich hätte auch das Geld zurück erhalten, aber ich habe mir dann gleich einen neuen Staubsauger gekauft. Der hat 13 Meter Kabel, das ist für uns ein grosser Vorteil, denn wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit drei Etagen und einem Keller.
      Am Nachmittag hab ich den Staubsauger ausprobiert, läuft super!

      Trotz all dem Stress habe ich ein Hasenhäkelbild (Anleitung Steffi) fertig gehäkelt und meiner lieben (ist nicht ironisch gemeint, sie ist wirklich eine ganz liebe) Schwiegermutter geschenkt. Dann habe ich einen kleinen Tischläufer angefangen (häkeln) mit Euren Mustern aus der Abteilung, wer häkelt eine Decke mit... Werde ihn dann bei Gelegenheit fotografieren. Gestern Abend habe ich noch eine Runde an meinem Patchwork-Strampelsack weiter gestrickt und Germanys next Topmodell dazu geschaut.

      Grad vorher habe ich noch 6 Gläser Bitterorangen-Konfitüre gekocht, die schmeckt uns allen sehr. Das Rezept steht auf meiner Homepage, falls jemand von Euch Interesse hat.

      So, jetzt werkle ich ein bisschen weiter....
      Wünsche Euch ein schönes, erholsames Wochenende
      Schäfchen Silvia

      21. März 2009

      Heute ist Frühlingsanfang bei -1° am Morgen in Basel :ops: toller Frühlingsanfang, aber die Sonne scheint und es soll 9° werden.

      So, nun stelle ich Euch ein paar Bilder von meinen kleinen Arbeitsfortschritten vor.
      Den Tischläufer häkle ich mit doppelten Schulgarn und Häklein 2, weil mir ein Garn allein zu "lumpig" war. Ich glaube das passt gut zu meinem rustikalen Eckbank und dem Tisch.
      Beim Strampelsack komme ich relativ gut voran. Weiss nur nicht genau, wie hoch ich ihn machen soll, 40 cm im Patchworkmuster und dann noch 10 cm 1 re 1 li in einer anderen Farbe? Was meint ihr, wie lang der werden sollte :?:
      Und dazwischen muss ich ja mein Buch "Bis(s) zum Ende der Nacht" fertig lesen. Ihr kennt vielleicht den Film "Twinlight" - ich nicht, weil ich mir im Prinzip keine Filme mehr anschaue, wo ich die Bücher gelesen habe; ich bin dann immer vom Film enttäuscht - Ich lese bereits den 4. Band. Die Bücher sind so spannend (ausser der 2. Band).

      So, nun geh ich mit meiner Tochter Mittagessen, e Guete!!!
      Dateien

      27. März 2009

      Endlich komm ich wieder mal zum Schreiben. In den letzten Tagen hab ich an meinem Patchwork-Strampelsack gestrickt, aufgemacht, gestrickt und wieder aufgemacht und wieder gestrickt. Ich hatte grosse Probleme mit der "geraden Kante ". X( - Jetzt hab ich es, glaube ich, endlich geschafft.

      Nun bin ich an der geraden Kante angelangt. Links im Bild sieht man die gestrickten Dreiecke, welche die gerade Kante "machen". Rechts im Bild sieht man noch die Patchwork "Spitzen". Danach muss ich wieder Maschen auffassen um im Muster 1 rechts, 1 links weiterstricken zu können.

      Mein Tischläufer liegt unfertig in der Ecke (muss mal in den Sack schauen, vielleicht ist er von alleine fertig gehäkelt :auslach: ) Und dann durfte ich meiner 23-jährigen Tochter beim Häkeln helfen. Sie will eine "Sonnen-Spieldose" nach einer Vorlage aus einem Buch häkeln. Ich musste ihr am Anfang nochmal zeigen, wie frau in Runden häkeln muss. Werde dann bei Gelegenheit ein Foto einstellen.
      So, nun wünsch ich allen einen schönen Freitag (das Wetter soll heute in Basel schlecht bleiben) :regen: und allen Kranken gute Besserung!
      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia
      Dateien

      29. März 2009 19.52 h Sommerzeit

      Hallo
      Ich hasse, das Umstellen auf Sommerzeit/Winterzeit X( Im Frühling wache ich bereits einen Monat vorher immer eine Stunde früher auf, fragt mich nicht warum? Ich brauche eigentlich auch keinen Wecker, denn wenn mein Mann um 06.20h vom Wecker geweckt wird, bin ich immer schon ein paar Minuten vorher wach.

      Gestern habe ich noch ein paar Reihen an meinem Ostertischläufer weiter gehäkelt, es wird ja langsam Zeit, dass er fertig wird!!! Und dann hab ich an meinem Strampelsack nochmals die "gerade" Reihe aufgemacht, weil ich fand, dass er so sonst zu kurz wird. Ich stricke jetzt noch ein paar Patchwork-Runden mehr dran.

      Heute war das Wetter in Basel nicht so besonders, aber immerhin besser als der Dauerregen von gestern. Meine Tochter und ich haben fast den ganzen Nachmittag Häsli à la Steffi gehäkelt. Ein paar haben wir an einen Strauss gebunden und meiner Schwiegermutter geschenkt. Sie war begeistert. Die anderen paar Häsli (ohne schnick schnack) zieren unser Fenster neben der Haustür.
      Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche und denkt dran, am Mittwoch ist der 1. April, lässt Euch nicht "dran kriegen"!
      Dateien

      1. April 2009

      Guete Morge!
      Ich sitze hier am PC und höre mir die CD von Miachel Hirte an; ich liebe Mundharmonika-Musik!!! (wir sagen Schnuregiege, Schure = Maul).

      Endlich fertig! :banane: Ich habe gestern meinen Tischläufer fertig gehäkelt. Die einzelnen Muster habe ich aus der Ecke " Wir häkeln gemeinsam an einem Frühling-Osterdeckchen mit Stoffquadrat", nur habe ich keinen Stoff drum gemacht. Der Tischläufer ist ohne Schnick-Schnack, aber das passt zu meiner rustikalen Wohnküche.

      Dann haben meine Tochter und ich noch ein paar Häschen à la Steffi gehäkelt und zusammen mit meinem Schäfchen an unseren Osterstrauss (vom eigenen Garten) gebunden. (Den Leuchtturm im Hintergrund hat mir mein Mann gemacht, es ist eine riesige Pfeffermühle. Ich liebe Leuchttürme, kauf mir jedes Jahr einen Leuchtturm-Kalender).

      Gestern habe ich mir ein Handarbeitsbuch gekauft. Es heisst: "Stricken & verfilzen", erschienen im Frechverlag. Es hat unter anderem tolle Hausschuhe drin, die ich mir dann mal machen will, Ich muss jetzt aber mit Häkeln mal eine Zeitlang Pause machen, denn mir macht das rechte Daumengelenk wieder weh, also konzentrier ich mich wieder mehr aufs Stricken, ich habe ja noch diverse UFOS rumliegen......
      Dateien

      3. April 2009

      :huhu:

      Ich bin ja Hausfrau oder Homemanagerin wie man heute so schön auf neudeutsch sagt, aber gestern hatte ich einen strengen Arbeitstag, aber ich bin ja selber schuld… Ich habe an 5 grossen Fenstern und 2 Balkontüren die Scheiben mit JEMAKO-Lappen geputzt und Gardinen gewaschen. Also mit diesen Lappen erziele ich die saubersten Scheiben. Vor ein paar Tagen habe ich im Wohn/Esszimmer auch schon die beiden Balkontüren und das grosse Fenster geputzt – Jetzt kann die Sonne kommen…

      Am Nachmittag setzte ich mich auf den sonnigen Balkon, krempelte die Hosen hoch, kurze Ärmel und strickte an meinem Strampelsack weiter. Am Abend war er dann endlich fertig und ich auch… Der Strampelsack ist 43 cm in der Gesamtlänge und 29 cm in der Breite. Das Bördli ist 9 cm hoch. :P Das Patchwork-Muster stammt aus dem Heft REGIA Patchwork-Socken stricken, ich hab mir daraus statt Socken einen Strampelsack (Pucksack) gestrickt.
      Jetzt kann ich mich meinen "UFOS" widmen.
      Dateien

      8. April 2009

      Halli hallo

      Heute morgen war ich wegen meinem Knie bei meinem Orthopäden. Uebernächste Woche muss ich wieder mal ein MRT machen lassen, mal sehen was diesmal dabei rauskommt. Vermutlich wieder eine Arthroskopie (wär das 3. Mal links, Meniskus) das rechte Knie hat 4 hinter sich...
      Zur Zeit kann ich Euch mit keinen neuen Bildern von meinen Arbeiten verwöhnen, denn ich stricke an einem Top, das ich glaub vor 2 Jahren mal angefangen habe, resp. jetzt zum Teil wieder aufgemacht habe, weil es mir so nicht mehr gefällt. Ich habe mir fest vorgenommen, meine alten UFOs fertig zu stricken oder wenigstens wieder aufzutrennen und was neues draus zu machen.
      Meine Tochter kommt mit der gehäkelten Spieldose gut voran. Das Gesicht ist vorne und hinten fertig gehäkelt, jetzt muss sie nur noch die "Strahlen häkeln".
      Heute Abend fahren wir bis Samstag nach Interlaken, dort haben wir keinen PC. Ich meld mich dann wieder, wenn ich zurück bin, hoffentlich mit neuen Bildern.
      Ich wünsche allen ein schönes Osterfest und dass ihr ja alle die Eier findet... :D Schäfchen Silvia

      12. April 2009 (Ostersonntag)

      :ostern: Hallo, wünsche allen eine schöne Ostern
      In Interlaken habe ich mir sogar an den Armen einen Sonnenbrand geholt, weil ich zu lange auf einer Gartenbank gesessen und gestrickt habe. Also wir haben die Tage in Interlaken fleissig genutzt. Meine Tochter, Cécile 23 Jahre), hat ihre Musikdose fertig gehäkelt. Ich finde, die Sonne ist sehr hübsch geworden. :applause: Cécile will die Musikdose für ihre späteren Kinder behalten. Die Anleitung stammt aus dem Buch: Häkeln + Stricken für Baby und Kleinkind . Ich habe meinen Pullunder (Top) (alte Arbeit) auch fertig gestrickt. Das ist eine Anleitung von mir.
      Muster: 10 M rechts , 1 Umschlag, 1 überzogenes Abnehmen, wieder 10 M rechts usw. In die Lochreihe habe ich dann einen breiten Bändel eingezogen und oben und unten angenäht.
      Ich glaube, ich werde drunter ein T-Shirt anziehen. Und dann hab ich noch eine neue Arbeit angefangen, ich will mir Patchwork-Socken (Heft REGIA Patchwork-Socken stricken) stricken, bin schon an der 3. Patch-Reihe. Glaub, es kommt gut! und nebenbei will ich dann wieder eine alte Arbeit fertig machen, ich hab ja noch so viele angefangene...
      :ostern6:
      Dateien

      14. April 2009

      :huhu:
      Am Ostermontag bin ich am Morgen zusammen mit meinem Mann (ich auf dem Rennvelo) nach Rheinfelden/Schweiz gefahren und haben dort etwas kleines zu Mittag gegessen, hin und zurück sind das 40 km. Der Witz ist, mein Knie tut nicht stärker weh, als wenn ich im Sessel sitze und häkle oder stricke. Das Knie ist einfach müde von der Anstrengung. :unwissend: Bin ja gespannt, was am Mittwoch beim MRT rauskommt, resp. ob man diesmal was sieht.
      Gestern Nachmittag habe ich mir dann noch eine Tasche für meinen Sonnenschirm genäht. Ich nehme den Sonnenschirm immer auf dem Velo mit, aber auf dem einen Velo habe ich keinen guten Gepäckträger resp. die vordere Stange ist zu wenig hoch, deshalb habe ich mir heute diese Tasche aus einer alten Jeans genäht. Der Träger stammt von einer alten Sporttasche. So kann ich den Sonnenschirm am Rücken anhängen und damit in die "Badi" fahren.
      Dateien

      19. April 2009

      Guten Morgen

      Bei uns in Basel hats noch Nebel, aber am Nachmittag soll die Sonne kommen.
      Seit Freitag bin ich etwas down, denn eine gute Kollegin (ich nenne sie hier: Andrea) hat mir aus dem Spital telefoniert und gesagt, dass sie Lungenkrebs hat. Ich war geschockt! Vor 2 Monaten bemerkte sie beim Treppensteigen in den 4. Stock, dass sie mehr „schnaufen“ musste als sonst. Ihr Mann riet ihr zum Arzt zu gehen, vielleicht habe sie ja eine Lungenentzündung…
      Der Arzt schickte Andrea zum Röntgen. Leider sah man 2 kleine Schatten auf der Lunge. Sie hat letztes Jahr mit dem Rauchen aufgehört, wobei ich sagen muss, sie hat nie viel geraucht; wenn Andrea mit mir zusammen war, hat sie nie eine Zigarette angezündet, da ich strikte Nichtraucherin bin.
      Jetzt hat Andrea bereits die 2. Chemo hinter sich, denn ihren Krebs kann man nicht operieren. Ich habe sie am Freitag nachmittag im Krankenhaus besucht. Sie hat bereits viele Haare verloren, aber es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Sie hat sich jetzt auch eine Echthaarperücke bestellt.

      Seit Freitag vergeht fast keine Stunde , ohne dass ich an Andrea denken muss, obwohl ich weiss, dass der Krebs heute kein Todesurteil mehr ist. Ich habe für Andrea diese Schildmütze mit Lochmuster in Garn gehäkelt und werde sie ihr in den nächsten Tagen vorbei bringen. Ich glaub, das ist das wenigste,was ich für sie machen kann.
      Ich hoffe, ich hab Euch mit meinem Bericht nicht gelangweilt, aber ich musste mir das mal von der Seele schreiben......
      Dateien

      22. April 2009

      Guten Morgen

      Gestern Abend um 17 Uhr war ein heftiges Gewitter über Basel. :regen1: Ich bin froh, dass es endlich mal geregnet hat, denn es lag so viel Blütenstaub in der Luft und mein Sohn hat Heuschnupfen und meiner Tochter und meinem Mann tränen die Augen... Eine ältere Frau im Schwarzwald hat mir Mal gesagt, wo es im Frühling gewittert, gewittert es den ganzen Sommer über. Also für Basel stimmt das auf jeden Fall. Das habe ich schon beobachtet!

      Ich bin ganz stolz, denn ich hab meine erste Patchwork-Socke fertig gestrickt. Diese Patchwork-Socke habe ich wieder nach einer Anleitung aus dem Heft: REGIA Patchwork-Socken stricken gestrickt. Das heisst ich habe die Socke laut Anleitung bis zur Ferse gestrickt und dann meine Ferse und den Rest nach meiner Anleitung weiter gestrickt, da mir die Anleitung für den Vorfuss zu kompliziert war. (Eigentlich wollte ich einen Link zur Sockenfotogalerie machen, aber das geht bei mir wieder nicht! Ich kann den Link (bei der "Kette" nicht einfügen) :unwissend: Weiss jemand Rat?

      Am Sonntag hat meine Tochter ein Top angezogen, welches ich letzten Sommer für sie gestrickt habe. Das Strickmuster stammt aus einem alten Strickheft für Kindermode (leider weiss ich den Titel nicht mehr, da ich mir das Muster auf ein Stück Papier geschrieben habe).

      Und dann hab ich eine Sommermütze für meine Tochter gestrickt, diesmal ohne Schild. (auch hier wollte ich den Link in die Frühjahr/Sommergfotogalerie machen, aber es geht wieder nicht). :schuettel:

      So nun muss ich endlich frühstücken mir knurrt schon der Magen, duschen und dann gehts zum Arzt. Mal hören, was er zu meinem Knie meint....
      Liebe Grüsse Schäfchen Silvia
      Dateien

      22. April 11 Uhr

      Hallo zusammen
      Also ich war beim Arzt. Er redet nicht mehr von einer Knieprothese, bin ich froh!!! :huh: Es ist wieder ein Meniskusriss im linken Knie, ich bin ja mal im Januar in der Küche ausgerutscht.... Ich muss morgen einen Operationstermin abmachen d.h. eine Arthroskopie, das kenn ich ja schon zur genüge hab ja schon 2 mal linkes Knie, 4 mal rechts. Da bin ich dann nur ca 3 Tage in der Klinik und kann meine Handarbeit mitnehmen. Mit dem kann ich Leben...
      Ich wünsch allen noch einen schönen sonnigen Tag
      Schäfchen Silvia

      26. April 2009

      Hallo Tagebuch
      Zur Zeit geht mir das Stricken sehr schwer von der Hand. Ich bin an einer Kurzarmjacke, den Rücken habe ich schon fertig. Nun kämpfe ich mit dem ersten Vorderteil, ich weiss auch nicht warum, aber das Muster ist eigentlich nicht schwierig, ein paar Löcher mit überz. resp. zusammenstr. Abnehmen, aber ich habe bei der dritten Musterreihe sicher 10 mal aufgetrennt... X( - jetzt bin ich endlich ein Stück weiter gekommen. Hoffentlich läufts jetzt besser.
      Dann bin ich dran mein Haus aufzuräumen, resp. einzukaufen, hab grad gemerkt, dass ich kein Duschmittel in der Reserve habe usw, denn ich muss ja nächste Woche ins Spital, da habe ich gerne alles "klar Schiff"!

      28. April 2009

      Hallo
      So endlich bin ich an meiner kurzarm Strickjacke über die 3. Reihe gekommen.... Langsam hab ich das Muster kapiert! Es stammt aus einem LEA Sonderheft Strickmode 2008. Das runde Muster machte mir ja so viele Probleme, obwohl es nicht schwierig ist; das andere Lochmuster weiss ich nicht mehr, woher ich das habe. Ich habe die beiden Muster kombiniert resp. den Rücken nur im geraden Lochmuster gestrickt. Die Ausführung mache ich nach meinem "Kopf". Hier seht ihr mal das Muster. Es sieht halt noch etwas verzusselt aus, weil ich ja etwas 10 mal aufmachen musste. In der Mitte will ich dann "anhäkeln" und Knopflöcher anbringen.
      Kopie vonstrickjacke 001.jpg

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen