Problem mit Raglanschräge von unten

      Problem mit Raglanschräge von unten

      Hallo liebe Community,

      ich habe ein riesen problem. Bin eigentlich erfahrene Strickerin und hab schon alles mögliche gestrickt. Hatte auch nie Probleme. Doch plötzlich stoße ich bei einem Pulli auf eine Anleitung, bei der ich einfach nicht weiterkomme.

      Es ist ein Raglanpulli, von unten gestrickt und Vorder- und Rückenteil werden ab der Borte getrennt. Bis zur Raglanschräge auch alles kein Problem, dann werden 22 Maschen auf jeder Seite zugenommen für dieÄrmel und dann setzt es aus.

      Ich glaube, um es nachvollziehen zu können, muss man die Anleitung vor sich haben, deswegen hänge ich die mal in den Anhang. Bin gekommen bis (siehe Tipp 3).

      Ab da versteh ich nur noch bahnhof.

      Wenn ich immer vor den letzten 20 Maschen wende, wird da doch keine Schulter draus ?!

      Wie ist das abstricken gemeint und wo soll das gemacht werden?

      Kann mir das jemand mal in verständliche Worte fassen?

      Vielen Dank schonmal für die Hilfe !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anna.mausl ()

    • Problem mit Raglanschräge von unten

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hallo Anna, bitte nimm das Bild mit dem Anleitungstext raus - das ist nicht gestattet (Copyright) - ich habe das mal angelesen, aber ohne das Wissen wie die einzelnen Muster aufgebaut sind kann dir mit diesem Textausschnitt nicht geholfen werden - schreibe uns doch aus welchem Heft diese Anleitung ist hier ist sicherlich jemand der dieses Heft ebenfalls hat und dann kann dir Hilfestellung geben
      Anna, wenn ich dich bitte das Bild herauszunehmen, heisst das nicht, dass du den Anleitungstext hier reinschreiben sollst - dieses Heft haben wir an meinem Arbeitsplatz ich kann die Anleitung dort einsehen - nur brauche ich dazu etwas Zeit (d.h. frühestens heute Abend)

      also bitte den obenstehenden Beitrag bearbeiten und den ganzen abgeschriebenen Text entfernen
      Hallo Anna,
      da Du jetzt geschrieben hast, wo die Anleitung zu finden ist, nimm bitte den Anleitungstext auch wieder heraus. Ob eingescannt oder abgeschrieben, beides ist nicht gestattet (Copyright). Wer dieses Anleitungsheft besitzt, wird dir sicher gern weiterhelfen.
      Du kannst natürlich mit Deinen eigenen Worten beschreiben, wo Du nicht weiterkommst, aber bitte keine direkten Abschriften.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen