Postal-Art Weihnachten 2006 - Teilnehmer & Album

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Inken,
    ich bin begeistert und freue mich riesig über deine Teilnahme!
    Ich trage dich auf der Stelle ein!

    Die anderen werden staunen, wie gut ich das wieder hingekriegt habe, gell Stella? :hello:
  • @ Olle Deern

    Hallo,

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    :hello: Hallo Betti,
    willkommen hier bei uns im Klöppelforum :welle:

    Ich finde es ganz begeisternd, wie mutig du dich hier ins Getümmel stürzt!
    Selbstverständlich kannst du auch bei unserer Umschlagaktion mitmachen! Ich freue mich darüber!
    Ich trage dich oben in unsere Liste ein.

    Schickst du mir bitte per PN deine Adresse, damit ich die auch mit "verlosen" kann.
    Anfang der nächsten Woche bekommt jeder seine Empfängeradresse von mir und noch einmal genaue Instruktionen zum Ablauf.
    Ich denke, du hast dich hier schon ein bisschen durchgelesen? Wenn du noch Fragen hast, melde dich nur -
    hier in der Klönstube betreffend Postal-Art, oder auch per Mail oder PN bei mir.

    Wichtel-Bekanntgabe!

    :huhu: Es ist soweit, die Empfänger-Wichtel eurer Weihnachtsumschläge sind bestimmt und die E-Mails an alle verschickt.



    Bitte beachtet noch folgendes:

    1. Damit die Fotogalerie pünktlich am Nikolaustag, 6. Dezember, im Forum eingestellt werden kann,
    schickt euer Foto (oder auch 2, wenn die Rückseite auch interessant ist!) mit Angaben zum Entwurf
    (ist es ein eigener oder wer hat ihn wo veröffentlicht?) bis zum Donnerstag, den 30. November
    an kloeppel-tante@web.de

    2. Wie ihr ihn verschickt, ob ohne oder mit neutralem Umschlag oder mit Folie bleibt euch überlassen.

    (Ich persönlich habe vor, meinen Umschlag „wie echt“ zu adressieren und mit einer gebrauchten Briefmarke zu versehen,
    um ihn dann in einem transparenten Umschlag (bei uns z.B. im Karstadt erhältlich) richtig beschriftet und frankiert zu versenden.
    Ich werde der Kostbarkeit wegen „Einschreiben mit Rückschein“ spendieren, dann bin ich hoffentlich auf der sicheren Seite.)

    3. Euer Umschlag soll bis zum Nikolaustag beim Empfänger angekommen sein.
    Wegen des „brisanten“ Versandes gebt doch bitte in der Postal-Art-Klönstube bekannt,
    wenn ihr selbst einen Umschlag erhalten habt
    und von wem. Bitte nennt dort nur den Nick des Absenders,
    die wahre Identität soll weiterhin gewahrt bleiben.

    So, nun ist noch ein Monat Zeit zum Planen, Klöppeln, Nähen und „Basteln“,
    ich wünsche allerseits viel Spaß damit und gutes Gelingen.
    Ich bin riesig gespannt, was bei der großen Teilnehmerzahl alles herauskommt.

    :weihnacht3:

    KleineMutti > Stella

    Eigenentwurf, Zitat von Petra: „Die Farben sind etwas verfälscht auf den Fotos... es ist ein dunkles Rot,
    abgefüttert mit blau-grau-rot-changierendem Taft. Die Spitze ist in 1/2 gebleicht. Die hab ich irgendwann
    mal für Sets gezeichnet.“
    Bilder
    • KleineMutti1.jpg

      40,45 kB, 448×267, 380 mal angesehen
    • KleineMutti2.jpg

      35,71 kB, 448×263, 352 mal angesehen

    stefanie33 > DaggiK

    Steffi schreibt dazu: „Es ist ein eigener Entwurf: Torchon-Technik mit nur 8 Paaren. Hat Spaß gemacht,
    so eine ausgefallene Form zu gestalten. Den KB gebe ich gern weiter.
    Im Original ist die Farbe etwas weniger rot als auf meinem Bildschirm - eher so zwischen terrakotta
    und orange, also meine Lieblingsfarbe.
    Die Klöppelarbeit ist nur auf einen Papierumschlag geklebt, mit doppelseitigem Klebeband. (Ich wollte
    durch meine Nähversuche dann lieber doch nichts "verschlimmbessern".)“
    Bilder
    • stefanie33.jpg

      37,77 kB, 448×240, 376 mal angesehen

    ckllehrte > Betti

    Eigenentwurf, Zitat von Angela: „Das Entwerfen und Klöppeln hat viel Spaß gemacht,
    das Nähen war allerdings absolut nicht mein Ding. Ich hoffe er gefällt meinem Wichtel trotzdem.“
    Bilder
    • ckllehrte1.jpg

      36,76 kB, 448×258, 337 mal angesehen
    • ckllehrte2.jpg

      32,3 kB, 448×251, 318 mal angesehen

    Klöppelina > stefanie33

    Der Schlitten mit dem riesigem Paket (was da wohl drin ist?!) ist ein eigener Entwurf,
    die Sternchen stammen von Pamela Robinson von 1985.
    Bilder
    • klöppelina3.jpg

      120,3 kB, 448×336, 310 mal angesehen
    • klöppelina1.jpg

      120,85 kB, 448×336, 302 mal angesehen

    Ida > kloeppelstube

    Ida: „Ein Eigenentwurf einer Bänder Spitze wie von Leopoldine Winkler im Buch Austria Spitze gezeigt.
    Direkt am Umschlag gearbeitet und gezeichnet.“

    Anm.: Leopoldine Winkler, „Austria-Spitze – eine Klöppelspitze des Wiener Jugendstils“, Gammelby 2004
    Bilder
    • Ida.jpg

      19,97 kB, 448×336, 350 mal angesehen

    Becki > nilomir

    Zitat von Becki: „Der Entwurf ist eine Eigenkreation, da es sich um meine erste handelt,
    ist es vielleicht noch etwas simpel ausgefallen, aber nach den Diskussionen über copyright
    wollte ich eventuellen Schwierigkeiten aus dem Weg gehen.
    Auf der Rückseite ist kein Motiv, sondern nur die Naht vom Hohlsaum.
    Geklöppelt wurde mit Bockens 35/2 bzw. 60/2 aufgenäht auf Leinen.“
    Bilder
    • becki.jpg

      67,45 kB, 448×336, 340 mal angesehen

    Stella > Becki

    Das ist Stellas eigener Entwurf, ein ganz und gar durchgeklöppelter Umschlag mit Stern,
    für den Grund allein müssen es mindestens 24 Paare sein! Und bitte, von Hand genäht!
    Bilder
    • Stella1.jpg

      18,41 kB, 448×336, 332 mal angesehen
    • Stella2.jpg

      18,05 kB, 448×336, 300 mal angesehen

    Angelina > ckllehrte

    Angelina schreibt zu ihrem Umschlag:
    „KB aus einer ANNA 12/03. Im Original für ein Ufo als Ring. Von mir aber zerpflückt als Einzelteile -
    Schlittenfüllung, Nikosack, Tannenbaum etwas nach eigener Laune geändert. Gearbeitet mit Bockens 60/2,
    Madeira Gold Nr.40. Sternchen gestickt, ebenfalls mit Nr.40.
    2. Rückseite: KB ???, da aus Nachlass.
    Ob richtig umgesetzt?, keine Ahnung...Statt Flechterfüllung Perlen eingearbeitet. Ebenfalls Bockens 60/2 ,
    Madeira Gold Nr.40.“
    Bilder
    • Angelina1.jpg

      45,58 kB, 448×217, 321 mal angesehen
    • Angelina2.jpg

      75,04 kB, 448×216, 288 mal angesehen

    Jessy > Angelina

    Die Krippe ist nach dem Entwurf von Brigitte Bellon, „Geklöppelter Weihnachtsschmuck“,
    Gammelby 2004, geklöppelt.
    Bilder
    • Jessi1.jpg

      98,57 kB, 448×336, 308 mal angesehen
    • Jessi2.jpg

      92,19 kB, 448×336, 298 mal angesehen

    DaggiK > kloeppel-tante

    Daggi: „Die Schneeflocke stammt von Jana Novak aus "Neue Weihnachtsspitze 3", Moravia, Harlev 1997.
    Jetzt hoffe ich nur inständig, daß Dir der Umschlag gefällt... und Du mir kleine Unregelmäßigkeiten
    nachsiehst....“ (welche? so ein schöner Sternenhimmel!)
    Bilder
    • DaggiK1.jpg

      44,99 kB, 448×335, 319 mal angesehen
    • DaggiK2.jpg

      35,9 kB, 448×335, 288 mal angesehen

    nilomir > kloeppel-omi

    nilomir: „Die Kerze stammt von Brigitte Bellon aus dem Buch, „Weihnachtliche Klöppelmotive“
    (Gammelby 2004). Der Stern stammt von Marianne Geißendörfer und Mgr. Dana Mihulkova aus
    dem Buch „Klöppel-Motive für Ostern und Weihnachten“ (Uffenheim 2006).
    Bilder
    • nilomir1.jpg

      19,78 kB, 448×315, 292 mal angesehen
    • nilomir2.jpg

      27,11 kB, 448×317, 305 mal angesehen

    kloeppel-omi > Ida

    Die Idee des Wichtelfensters stammt von kloeppel-omi unter Verwendung der Nisse (= Wichtelköpfe)
    von Aase Nilson in „Nyt i knipling 5“, 2003
    Bilder
    • kloeppel-omi 1.jpg

      76,9 kB, 448×336, 318 mal angesehen
    • kloeppel-omi 2.jpg

      72,86 kB, 448×336, 283 mal angesehen

    Olle Deern > Klöppelina

    Ein eigener Entwurf von Inken, sie schreibt: „… ist alles von mir. Von der Idee bis hin zu letzten Knoten.
    Ich hoffe Klöppelina hat Verwendung für meinen Schatz. Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und
    ich habe auch dabei viel gelernt.“
    Bilder
    • olle deern1.jpg

      81,33 kB, 448×336, 310 mal angesehen
    • olle deern2.jpg

      88,2 kB, 448×336, 290 mal angesehen

    Betti > hillith

    Das ist eine eigene Kreation von betti, sie hat sich überhaupt erst vor ganz kurzer Zeit
    mit dem Klöppeln angefangen und sich ganz mutig auf das Umschlag-Projekt gestürzt!
    Bilder
    • Betti1.jpg

      30,44 kB, 448×297, 310 mal angesehen
    • Betti2.jpg

      29,23 kB, 448×297, 275 mal angesehen

Handarbeitsfrau.de die besten Themen