Angepinnt Nähmaschinennadeln

      Nähmaschinennadeln

      Buchstabenkürzel im Überblick

      H-E = steht für Sticknadel (E wie Embroideryneedle englisch für Sticknadel)
      H-J = steht für Jeansnadel
      H-M = steht für Microtexnadel
      H-Q = steht für Quiltnadel/Steppnadel
      H-S = steht für Stretchnadel
      H-LL = steht für Ledernadel
      H-SUK = steht für Nadel mit mittlerer Kugelspitze (Jersey/Strick- und Wirkwaren)
      H-ZWI = steht für Zwillingsnadel
      H-DRI = Drillingsnadel
      MET = Metallic (Nadel für Metallicgarne)

      Farbkodierungen z.B. Fa. Schmetz

      rot = Sticknadel
      blau = Jeansnadel
      violett = Microtexnadel
      grün = Quiltnadel/Steppnadel
      gelb = Stretchnadel/Jerseynadel
      braun = Ledernadel


      Die Universalnadel
      130/705 H. Nadel mit leicht verrundeter Spitze für viele Materialien geeignet.
      60-70: Batist, Chiffon, Organdy, Organza, Taft
      60-80: Crinkle, Crash, Krepp, Popeline, Voile
      60-90: Brokat, Nylon
      60-100: Polyester, Tischwäsche
      70-80: Halbleinen, Hemden, Pannesamt, Tüll, Viskose
      70-90: Fleece, dünnes Leder, Samt, Seersucker, Thermovelours
      70-100: Stoffe für Bettwäsche, Gabardine, Pelzimitation, Velours, Webpelz, Wollgewebe
      70-110: Double Face
      80-90: Anzugstoffe, Frottee, Chambray, Gardinen, Leinen
      80-100: Cord, Filz, Jacquard, Nessel
      80-130: Loden
      90: Chenille
      90-130: Mantelstoff

      Die Stretchnadel
      130/705 H-S. Nadel mit mittlerer Kugelspitze. Die spezielle Öhrpartie und Hohlkehle vermeiden Fehlstiche. Für elastische und hochelastische Maschenware.

      Die Jeansnadel
      130/705 H-J. Nadel mit mittlerer Kugelspitze, dringt leichter durch sehr dichtes und festes Gewebe ohne das Material zu schädigen.. Geeignet für Jeansgewebe wie Denim oder anderen festen Materialien.

      Die Jerseynadel
      130/705 H-SUK. Nadel mit mittlere Kugelspitze für Strick- und Wirkwaren.

      Die Ledernadel
      130/705 H-LL. Nadel mit schneidender Spitze zum leichten Eindringen in Leder, Kunstleder und ähnlich festen Materialien.

      Die Sticknadel
      130/705 H-E. Nadel mit kleiner Kugelspitze und im Vergleich zur Universalnadel mit breitem Öhr und breiter Fadenrinne.

      Die Zwillingsnadel - gibt es auch als Drillingsnadel
      System 130/705 H ZWI NE. Doppelnadel für dekorative Ziernähte, funktionelle Parallellnähte und zur Fertigung von Biesen. Diese Nadeln sind in verschiedenen Größen und Abständen zwischen beiden Nadeln erhältlich. Abstände zwischen den Nadeln: 1,6 - 2,0 - 2,5 - 3,0 - 4,0; auch als Zwillingsnadel für Stretch, Jeans, Metallic, Stick -nadel erhältlich.
    • Nähmaschinennadeln

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen