Loopschal mit Fallmaschen abändern

      Loopschal mit Fallmaschen abändern

      Hallo zusammen

      hab da mal ne doofe Frage.
      Im guten alten youtube gibt es einige Loopschals mit Fallmaschen. Einen davon habe ich vorhin fertig gestellt und der ist auch Klasse geworden.
      Nur meine Liebste hätte den gerne als normalen Schal, als Loop ist er ihr zu dick. Einen normalen Schal könnte man mit farbigen Tüchern kombinieren, oder einfach nur an sich runter hängen lassen.
      Also das ganze wieder aufgemacht, um das ganze neu zu starten.
      Nun zur Frage:
      Das Muster des Loops ist
      - x Maschen anschlagen
      - 1. Runde - 3M links, 1M abheben, 3M links, 1M abheben, 3M links, usw. usw
      - 2. Runde - alle Maschen rechts stricken
      die Runden wiederholen
      ergibt ein Muster: 3M die kraus rechts sind unterbrochen von einer Reihe glatt rechts, die aber durch das abheben "erhöht (?)" sind
      zum Schluß wird dann beim abketten die mittlere der 3 krausrechts-gestrickten Maschen fallen gelassen

      Wenn ich das nun in REIHEN stricken möchte, wie stricke ich dann die abgehobene Masche? Rechts oder links? oder im Wechsel?
      also so:
      - x Maschen anschlagen
      - 1. Reihe 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, usw. usw
      - 2. Reihe alle Maschen rechts
      Reihen wieder holen

      oder so
      - x Maschen anschlagen
      - 1. Reihe 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, usw. usw
      - 2. Reihe 3M rechts, 1M links, 3M rechts,1M links usw usw
      Reihen wiederholen

      oder so
      - 1. Reihe 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, usw. usw
      - 2. Reihe alle Maschen rechts
      - 3. Reihe 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, 1M abheben, 3M rechts, usw. usw
      - 4. Reihe 3M rechts, 1M links, 3M rechts,1M links usw usw

      oder irgendwas anderes wildes?

      Vielen lieben dank für eure Hilfe

      PS.
      den normalen "Zauberschal" mit den Umschlägen in der ersten Reihe, der dann 3mal so lang wird, den habe ich schon einige Male gestrickt, wollte was neues probieren
    • Loopschal mit Fallmaschen abändern

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      also - wenn ich mir das Muster so rein theoretisch richtig vorstelle, dann strickst du in den Hinreihen alle Maschen nur rechts und in der Rückreihe 3 M rechts - 1 M abheben (das entspricht ja dem Loop von 3 M links - hier hast du nur Hinreihen und musst anders mustern) du solltest nur drauf achten, dass dein Muster am Rand mit den 3 Maschen endet ich denke mit dieser abgehobenen Masche ist das dann nicht so toll bei Bedarf noch eine Randmasche dazu - durch das kraus gestrickte Muster dürfte sich auch nichts einrollen am Rand

      Neu

      So...“durch try and error“ habe ich den Schal geschafft
      Ich habe 123 Maschen angeschlagen
      Dann die nächste Reihe alle Maschen rechts
      Folgende Reihe dann so
      1 M rechts, *1 Masche überheben (Faden dabei vor die Arbeit), 3 Maschen rechts* und enden mit 1 Masche überheben, 1 Masche rechts
      Rückreihe alle Maschen rechts
      Das ganze dann wiederholen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.
      Mit einer Reihe rechts enden
      Abketten dann so:
      3 Maschen ganz normal abketten, die nächste Masche fallen lassen, Steg häkeln (4 Luftmaschen), 3 Maschen abketten, Masche fallen lassen, Steg häkeln..usw usw
      Die fallen gelassenen Maschen bis nach unten lösen....fertig

      Mach die Tagebmal ein Bild davon....

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen