Lehrgang: Wiggly Crochet / 3 D Häkeln

      Lehrgang: Wiggly Crochet / 3 D Häkeln

      ...`Alte Techniken neu beleben / am 7-08-2007



      Elke Stingl hat für euch diesen Lehrgang *Wiggly crochet – 3 D – Häkeln* geschrieben.

      Diese Technik war schon so um 1970 herum hier in Deutschland weit verbreitet.
      Die damalige Bezeichnung, für diese Technik, ist uns nicht bekannt.
      Es wurden daraus vornehmlich Dekorationen gehäkelt aber auch sehr beliebt für Babydecken und Babyjäckchen

      In Amerika macht diese Technik jetzt weite Runden und kommt somit als Neuheit, durch das Internet, mit dem Namen Wiggly Crochet hier auch wieder an.

      Grundlage für das 3 D-Häkeln ist ein Filetgitter. Wichtig ist, dass man eine ungerade Kästchenanzahl hat. Bei den beiden Untersetzern waren es 56 fM Anschlag und 17 Reihen, also 17x17 Kästchen.



      Nun zum eigentlichen 3 D-Häkeln! Das Wichtigste dabei ist, das Filetgitter so von innen nach außen mit Stäbchen zu behäkeln, dass sich die Stäbchenlinien nie kreuzen. An jeder Kästchenseite häkelt man je nach Stärke der verwendeten Wolle 3 – 5 Stäbchen, so dass die Stäbchen richtig eng aneinander liegen und sich gegenseitig schieben, dadurch verschnörkelt sich die Stäbchenlinie dann.



      Auf der Skizze sieht man, wie das Gitter behäkelt wird, so soll dann auch die Rückseite der fertigen Arbeit aussehen. Die Punkte zeigen wo die Runde beginnt und die Pfeile geben an, in welche Richtung gehäkelt wird. An einer Ecke des mittleren Kästchens des Filetgitters Faden holen und beginnen Stäbchen zu häkeln.



      Dann entlang der Kästchen immer 3 – 5 Stäbchen auf jede Kästchenseite, dabei darauf achten, dass man nicht bereits behäkelte Seiten kreuzt.



      So sieht dann die 1. Runde aus. Letztes Stäbchen mit KM mit dem 1. Stäbchen verbinden, Faden abschneiden. Dann die nächste Farbe anhäkeln und die nächste Runde Stäbchen häkeln. Man arbeitet gegen den Uhrzeigersinn im Kreis.
      Zuletzt alle Fäden vernähen – fertig

      Das Foto von fertigem buntem Untersetzer seht ihr oben, die Rückseite sieht wie folgt aus:



      Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, was die Farben betrifft und auch andere Muster sind möglich.
      Wichtig ist wie gesagt nur, dass sich die Linien nicht kreuzen.
    • Lehrgang: Wiggly Crochet / 3 D Häkeln

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen