Lacetuch Zauberfeuer

      Marlies, du hast Recht. Ich habe die Anleitung gerade mal studiert. Da der Rapport auf der 2. Seite anders gelagert ist und im Prinzip nur der Rapport zu sehen ist, sind es 5 Wiederholungen, während auf der ersten Seite 2 Mustersätze abgebildet sind, wobei der markierte Rapport 4mal wiederholt werden soll.

      Irgendwo habe ich mal gelesen, daß man bei verwirrenden Anleitungen nicht denken, sondern einfach stricken soll. In diesem Fall stimmt das offensichtlich wirklich ;)

      Bin jetzt bei Reihe 61 - bis jetzt noch keine Probleme!

      Liebe Grüße

      Barbara
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      doris hasts du jetzt echt alles nochmal aufgemacht? ich find die anleitung auch verwirrend, habs dann aber gecheckt, daß der rapport 4x ist und der 5te eigentlich das gleiche zum ende zu ist. mir ist aber auch gleich am anfang eine masche übrig geblieben, irgendwie stimmt da echt was nicht. naja, mach halt jetzt mal weiter und hoffe es geht auch und ich bekomme keine probleme. hab mir das pdf auch vergrößern müssen und ich muß tierisch aufpassen, daß ich bei soviel "weiß" nicht in der reihe verrutsche (trotz lineal), striche dazwischen hätte die sache auch leichter gemacht!
      den link den du reinstellt hast, das kann aber auch nicht stimmen, was gabibi schreibt, denn in reihe 5 sind es nur 10 maschen und keine 12, die macht glaub 5 rapporte und dann das linke teil noch dazu, aber das ergibt 6 segmente....
      Andrea ich hab alles nochmal aufgemacht und neu angefangen, jetzt geht sichs aus, hm, du muss aber dann mit den vier Segmenten weiterstricken, ob du da später damit einen schönen Halbkreis bekommst?

      ich hab aber vorsichtshalber auf der Anleitung eine Notiz gemacht, weil ich das Tuch bestimmt nochmal stricken werde,
      ich find die Anleitung ansonsten verständlich und übersichtlich, das mit dem vergrößern ist auch eine gute Idee,

      vielleicht wärs in der Anleitung weniger verwirrend, wenn der Rapport nur einmal eingezeichnet, mit der Angabe, diesen 5x zu wiederholen, und die Maschen vom Tuchanfang und Tuchende dazugesetzt wären.
      Trotz allem, wir hams ausgetüftelt, ich bin sehr froh, dass man hier immer jemanden findet, der einem aus die Sprünge hilft

      wenn du noch nicht allzuweit bist, würd ichs an deiner Stelle aufribbeln und nochmal stricken, das ärgert dich später wahrscheinlich, wenn nix gscheits rauskommt
      aaaah, jetzt hab ich es kapiert! ich hab nicht gesehen, daß bei deinem ersten anfang das 5te segment gefehlt hatte :O
      so paßt es dann nämlich auch nach der reihe 97, denn dann sind es die 5 rapporte und die endmaschen extra. wäre einfacher und übersichtlicher gewesen, wenn der anfang auch so gezeichnet gewesen wäre, aber gut, ist halt so und wir haben es ja hinbekommen ;) bin jetzt bei reihe 67, aber nur, weil ich heute mal zeit hatte zum stricken, die nächsten tage wird die zeit LEIDER wieder knapp :( hab jetzt lacegarn mit 3,5er nadeln (stricke normal recht locker) aber schaut etwas "kurz" aus. egal, ich mach weiter, ich mag das zu "löchrig" eh nicht so wirklich. die tücher sind toll anzuschauen, aber mir persönlich fast zu schade zum tragen....
      Ich frag jetzt nochmal ganz blöd, aber stimmt die Strickschrift nun doch so wie angegeben: Rapport (dick umrandet) erst 5x und dann 4x stricken. Wenn das nicht paßt, fang ich gar nicht damit an. Zum Herumexperimentieren bin ich noch viel zu unsicher, und so kann ich mich nur voll und ganz auf die Strickschrift verlassen.
      sylli, nein es stimmt genauso, wie es angeben ist, den rapport 4 mal stricken und dann den teil auf der linken seite noch einmal, dann sind es 5 segmente. ab reihe 99 ist der rapport links dann nicht mehr extra eingezeichnet, dann sind es 5x.

      Rapport (dick umrandet) erst 5x und dann 4x stricken.
      genau umgekehrt ist es angegeben, erst 4x + links, dann ab 99 5x. stur nach strickschrift, dann klappt es.
      Hallo bin gerade hierüber gestolpert.

      Mache auch dieses Tuch mit Lace Cranberry. Nach anfänglichen Schwierigkeiten war ist endlich bis Reihe 109 und hatte dann einen Fehler das tuch war nicht mehr gerade am Rand keine Ahnung wie das passieren konnte.

      Habe am Freitag alles aufgeribbelt. Bin dann in Reihe 5 angekommen mit 10 M = 2rezu Ur UrUrUrUrU rU2reüberzogenzusammen. so dass ich dann schön Ende 5 R hatte ich 15 M. Hatte auch schon erst mit Schoppel telefoniert die mir dann die Orignalanleitung von die Wolllust zugesandt haben. Weil die Schoppelanleitung sehr fehlerhaft ist. Halte ich mich jetzt also an die Wolllust anleitung. Bin jetzt in Reihe 45 angekommen. und habe 97 M (ich habe noch je ein RM re und li) auf der Nadel. Ich vermute das mein Fehler in der 57 Reihe lag. Hab ja noch was Zeit bis dahin. Meine Kollegin die das Tuch schon 2 mal gemacht hat meint ich muss von Anfang der Reihe anfangen also nicht das was im Kästchen ist sondern schon davor. Das würde bedeuten in Reihe 57 erst

      2rezu U r dann r 2rz 2rz 2rz U r U r U r U r U r U r U r U 2rüz 2rüz 2rüz dann 2 M aus 3 Maschen

      Würde sich das evtl anders auswirken wenn ich nach den 1 3 Maschen erst mit den Maschen im Rapport anfange?

      Vielen Dank für eine Antwort

      lg Gabi
      ich hatte auch einen fehler drin, ob anleitung oder eigene dummheit, keine ahnung, ich habs "weggemogelt" und bin nun in reihe 143. hab´s aber gerade auf die seite gelegt, weil ich was häkeln wollte, das mir keine ruhe ließ :rolleyes:

      bei reihe 109 wieder aufribbeln? wow, ich hätte es glaub ins eck gefeuert :O
      stimmt ab reihe 57 stehen schon maschen vor dem rapport, die natürlich gestrickt werden müssen. ich denke schon, wenn da ein fehler drin ist, sieht man es, denn es verschiebt sich ja alles. man muß sich wirklich stur an die anleitung halten, einfach nur kästle für kästle abstricken, dann klappt es auch ;)


      ist die wolllust anleitung ne andere, als die bei junghans?
      Das kann ich nicht genau sagen. Ich hatte mir damals das Schoppelheft 1/2010 gekauft und die Anleitung war total daneben. Hatten mir dann nach einigen Telefonaten die Anleitung von die Wollust geschickt und im Vergleich waren erhebliche Fehler drin. u. a. Stand dort den Rapport 4 mal wieder holen aber es waren ja 5 Segemente. Ich mag aber nicht fuschen und wühle mich jetzt noch mal gewissenhaft durch. Die Kollegin die das tuch schon 2 mal gemacht hat hat sich auch so durch die Schoppelanleitung gefuscht aber die ist Profi. Ich bin Junghans verwöhnt wo alles immer schön reihe für reihe steht. das ist auch mein erstes kompliziertes Tuch aber ich wühle mich durch. Schreibe mir auch jede ungerade Reihe die Maschenzahl auf das hilft auch schon etwas. Bis jetzt bin ich in der gleichen Anzahl maschen wie vor dem ribbeln. hihi.

      lg Gabi
      u. a. Stand dort den Rapport 4 mal wieder holen aber es waren ja 5 Segemente.
      steht aber in der junghans anleitung auch so drin und stimmt auch so. reihe 5-97 mußt du den rapport 4x wiederholen und alles links vom rapport ist das 5te segment.
      wenn du mit maschenmarker arbeitest, geht es wirklich gut und man kann jedes stück zählen und merkt gleich, wenn was nicht stimmt.

      Ich bin Junghans verwöhnt wo alles immer schön reihe für reihe steht.

      beim junghans club hatte ich schon mehr anleitungen, wo es hinten und vorne leider nicht stimmte, egal ob beim stricken oder häkeln...

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen