Angepinnt Kaminzimmer - Zum Wohlfühlen und Austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen! Bin schon eie Weile munter . Könnte eigentlich noch lange an der Matratze horchen. Wir haben ja Feiertag. Die Melone möchte ich der Leiterin meiner Selbsthilfegruppe schenken. Als Dank für ihre Arbeit. Wir treffen uns am Samstag das letzte Mal in diesem Jahr.
      Einen schönenTag wünsche ich. :wink1:
      Ohne Freunde möchte Niemand leben, auch wenn er alle übrigen Güter besässe.
      Aristoteles
    • Hab eine nicht so tolle Nacht hinter mir, konnte kaum schlafen, wie schon letzte Nacht auch, war aber soooo müde .... Meine Handarabeit hätte ich gar nicht mitnehmen brauchen, war im KH zu nichts im Stande.
      Und mir war diesmal auch gar nicht gut nach der Chemo. Ingwertee half dann ein bisschen. Trotzdem. Mir geht es auch heuten noch nicht so prickelnd, hoffentlich bessert sich das noch. Nicht lustig.
      Mein Schwieso fährt dann mal allein in die Apotheke, wenn die Gebührenbefreiung doch nicht durch ist, muss ich selber auf die Krankenkasse. Angeblich bin ich ja schon seit irgendwann befreit, hab aber trotzdem die letzte Gebühr bezahlen müssen. Und meine Zuzahlung fürs Krankenhaus würde ich mir dann auch sparen, da muss ich aber auf die Rechnung warten. Wenn ich heimgehe, ist da niemand mehr, die wird mir zugeschickt.
      Die letzte Auszahlung vom Krankengeld kann auch nicht stimmen, das muss ich auch noch abklären :wacko: . Sowas mache ich aber besser persönlich, das müsste allerdings nicht grad heute sein :huh: .

      Sylli schrieb:




      kex schrieb:

      Das wird ein hartes Monat werden: Mindestens 25 bis 30 Bestrahlungen, von Montag bis Freitag .... und so weit weg
      Aber alle unsere guten Gedanken und Wünsche werden Dich begleiten :90: und dann ist so ein Monat auch gleich wieder vorbei.
      Danke liebe Sylli :tagebuch4: .
      Meist ist das Warten eh das Schlimmere. Es stört mich auch gar nicht so sehr dass ich das tun muss, hab ja eh nix zu tun. I ch mag nur nicht zweimal am Tag anderthalb Stunden mit wildfremden Leuten im Auto fahren :26: :O . Da sind die Gesprächsstoffe schnell am Limit bzw in einer Richtung, die mir nicht zusagt.

      Häkelurlioma schrieb:

      Keks wie soll mann dich trösten würde dir viel zeit und umarmungen anbittenwenn du in der nähe währst. aber fühl dich umarmt und getröstet von mir. Haben in der verwandschaft mit dem gleichen leid zu kämpfen , es geht ums durchhalten und das ist nicht leicht für allendie es so geht wie dir .meiner Schwägerinn geht es wieder gut ,allso es loht sich .LG.Häkelurlioma
      Ach Häkelurlioma, danke dir :tagebuch4: .
      Vielen geht es noch schlechter als mir, die kämpfen mit bösartigeren Krebsarten und Metastasen, teilweise wird das Ende nur noch hinausgezögert. Ich darf mich ja gar nicht beschweren.
      Aber wie schon vorhin gesagt, ich mag den direkten Umgang mit fremden Menschen nicht besonders, meist gehen die Gespräche dann in eine Richtung wo ich mich echt zusammenreißen muss, dass ich nicht böse werde. Nachdem ich aber angewiesen bin auf diese Fahrten, muss ich auch still halten. Stress kann ich noch weniger gebrauchen. Und mit einem Fahrer unterwegs sein, der angefressen ist, ist noch weniger schön.
      Vielleicht geht es mir ja so gut, dass ich mit der Bahn fahren kann. Das seh ich aber erst, wenn es so weit ist.
      Schön, dass es deiner Schwägerin wieder gut geht, ich wünsche ihr, dass es auch so bleibt :smilie_girl_020_1: .

      elfle schrieb:

      guten morgen.
      gestern hab ich mal wieder gearbeitet. heute will ich den plätzchen-marathon starten.
      mir persönlich gefällt weihnachten immer weniger. 1. bin ich heidin. was aber nix zu sagen hat. ich feiere weihnachten wegen der kinder. die kennen es nicht anders. aaber ich muss sagen, es macht mir mit dem ganzen kommerz nicht mehr so viel spaß. die angeberei nach weihnachten was man alles bekommen hat. größer, schöner, schneller, weiter...... ich freue mich lieber über gemeinsame zeit mit der ganzen familie. das ist selten genug. die deko hat sich männe unter den nagel gerissen, seitdem wir zusammen sind. das ist sein ding. er schmückt auch mit den jungs den baum ;) ich bin für futter zuständig :-39: aber ich muss euch sagen, ich möchte 6 sorten backen. an der kasse hat es mich fast aus den latschen gekippt. ich backe die paar sorten, und noch 5 linzertorten (werden ein teil zu weihnachtsgeschenken). der spaß hat mich 50 euro gekostet und mir fehlen sogar noch 2 sachen, damit ich überhaupt 2 sorten machen kann.... ich bin schon erschüttert.
      so, jetzt geh ich gleich mit dem hund, dann kurz eben fehlende sachen kaufen und dann starte ich mit den linzertorten. schlafen sollte ich auch nochmal. da ich aber erst wieder am samstag arbeite, kann ich mir mit allem zur abwechslung mal zeit lassen.

      euch allen einen wunderschönen tag.

      Genau so geht es mir mit Weihnachten auch, es ist nur noch Habenwollen und Bessersein.
      Backen tu ich nix, mir ist es sowieso auch viel zu teuer. Wenn ich dran denke, was meine Mutter gebacken hat!! Bestimmt 25 bis 30 verschiedene kekse, von Rumkugeln bis Rum- und Orangenhalbmonde, Hausfreunde, Kokoskuppeln, Dominosteine, Linzeraugen, Mürbteigkekse mit Streusel und zusammengeklebt mit Marmelade drin und Staubzucker drauf, Punschkrapferl, ..... die fallen mir mal so auf Anhieb ein. Die muss ein Vermögen dafür ausgegeben haben.
      Kuchen kamen dann auch noch: Ameisenkuchen, Gugelhupf, Topfenstrudel, Mohnstrudel, Nussstrudel, Lebkuchen ...
      Allerdings war das Gebacke für uns Kinder nicht so schön, weil sie dann die vier Wochen ungenießbar war. Sie hat sich beschwert, dass sie alles alleine machen muss, Hilfe war aber unmöglich. Man war nie gut genug dafür und das wurde mit Gekeife quittiert. Dann machs doch selber -.-".

      Es ist in den letzten zwei Jahren so um den Dreh alles extrem teuer geworden kommt mir vor. Ich merke es ja wenn ich einkaufen gehe. Da spart man eh schon wo es geht, und trotzdem bleibt am Monatsende immer weniger übrig. Falls überhaupt noch was übrig bleibt :smilie_girl_075_1: .

      Handarbeitsmäßig wird sich auch heute nicht viel bei mir tun, befürchte ich. Schau ma mal was der Ingwertee noch rausholen kann.

      Ich wünsche euch einen besseren Tag, möglichst schmerzfrei wenn geht, und gute Besserung den Kranken hier ^^.
      Seit 4.09.2017 ist das Glas halb voll :smilie_girl_014_1: .
      Liebe Grüße
      kex

      kex's Tagebuch
      Bilder vom Advent KAL
    • Guten Morgen! Stelle euch Tee und Kaffee hin. Frisches Rosinen Brot und Honig. Greift zu.
      Heute Morgen ganz mild draussen und windig. Kann bestimmt Wäsche nach draussen hängen. Trockne nicht gerne im Haus. Wird dann immer so hart.Spaziergang mit den Hunden. Dann Mal sehen wie es meinem Mann geht,er hat eine starke Erkältung (Männer sind dann ja nicht zu genießen). Wenn ich dann so weit bin kann ich weiter an der Jacke für den Enkel nähen. Muss noch den Reißverschluss und die InnenJacke mit dem übrigen verbinden. Für die Kapuze werde ich Druckknöpfe nehmen.
      Wünsche allen einen schönen Tag möge alles gelingen und Freude machen ,was ihr vorhabt. LG Laila. :wink1:
    • Einen wunderschönen guten Morgen an Alle. In Wien soll es nach dem gestrigen Regentag ja heute 13° bekommen und Sonne :1034: :1034: :1034: pur, Ich glaub wir haben fast das ganze Jahr April :baden: . Man muß sich halt danach richten, weil ändern können wir das Wetter nicht, dazu sitzen wir zu wenig weit oben.

      Jnge36 schrieb:

      Hallo Ariane.
      Klar erinnere ich mich noch an dich-
      Die von dir genähten Taschen trage ich immer noch spazieren.
      Habe eine recht schwere Zeit hinter mir.
      Mein Mann war schon eine Zeit sehr pflegebedürftig,
      Vor knapp 2 Monaten ist er nun leider nach59 Ehejahren verstorben
      und hinterlässt eine grosse Lücke.
      Nun will ich mich wieder mehr bei euch einbringen.
      Ohh Jnge, ich fühl mit dir, und kann mir vorstellen dass es dir nicht lustig zu Mute ist.
      Aber fröhlich geht immer und hier geht es sehr nett und fröhlich zu :smilie_girl_044_1: . Freu mich wenn ich von dir lese. :smilie_girl_142_1: :smilie_girl_201_1:

      Liebe Grüße aus Wien

      von Ariane

      :xmas10:


      Mein Handarbeitsblog http://strick-blume.blogspot.co.at
      Mein Gartenhendlblog http://strick-blume-gartenhendl.blogspot.co.at
      Wichtelideenliste
    • Wünsche auch allen einen schönen Tag u. den schmerzgeplagten alles Gute, habe jetzt noch Kaffee u. Marmorkuchen vor mir-würde für euch auch noch reichen.
      Die gebackenen Linzerschnitten portioniert für meinen Sohn-ist mir aufgefallen, dass mir keiner je meine Dosen zurückbringt, langsam herrscht Mangel an passenden. Wo soll ich denn meine Weihnachtskekse lagern, ich weiß nicht ob ich überhaupt welche backen soll. Habe wirklich keine Lust zu den teuren Zutaten auch noch Dosen zu kaufen.
      Seit nachts die Nase zu u. Halsschmerzen-mein Mann auch-er hat demnächst wieder Untersuchungstermine wegen seiner Pension-auch zermürbend, wenn man so in der Luft hängt. Wird halt alles was eh belegt ist, noch mal untersucht von denen-9 Std. soll er schon mal einplanen.
      So jetzt gehe ich mal bügeln, sonst ist der Vormittag herum.

      Biggy
    • @kex: ich hatte 32 Bestrahlungen, also 6 Wochen und 2 Tage extra. Während der Chema war ich sehr erschöpft, aber während der Bestrahlungen ging es mir schon viel besser. Ich musste täglich quer durch Wien fahren (Anfahrt ca. 30 Minuten) und konnte selbst mit dem Auto fahren. Das ist natürlich nicht mit einer Anfahrt von 100 km zu vergleichen, aber ich denke, dass du zumindest nach einiger Zeit schon mit der Bahn fahren kannst - vielleicht dann zum/vom Bahnhof mit dem Taxi? Wünsche dir jetzt mal gute Erholung - gut, dass die Hälfte geschafft ist!

      Ich werde jetzt mal schauen, ob der nächste Teil vom CAL Spirit of Life schon online gestellt wurde ;)
      Allen einen schönen Tag - in Wien wie Ariane bereits geschrieben hat ist heute endlich Sonnenschein :1034:
      Liebe Grüße
      Andrea :-56:
    • Hallo und einen Guten Tag,

      ich konnte heute morgen nicht wirklich viel schreiben. Azubinchen hat Urlaub, da muss ich im Büro selbst ran....

      Aber nun:

      Wir haben im Saarland strahlenden Sonnenschein, blauen Himmel ... nur wie es mit dem Temperaturen aussieht, weiß ich nicht. Aber heute morgen war es schon nicht so kalt.

      Ich habe gestern alles geschafft, was ich vorhatte.... Danke @Häkelurlioma, aber meist funktioniert (bei mir zumindest) unter Druck alles viel besser.

      Heute Abend hat mein Göga einen Arzttermin, zu dem ich ihn begleite. Dann werde ich noch kurz einkaufen und dann den ruhigen Abend genießen.

      Morgen werde ich dann noch Obdachlosensachen sortieren und ein Päckchen an mamje auf den bringen. Evtl. auch noch an Moni, mal schauen, wie viel übrig bleibt. Und dann bin ich mit Sortieren auch fertig und in meinem Strickzimmer herrscht wieder Ordnung.

      Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Tag, ich genieße nun noch meine Mittagspause...
      Grüße :h50:
      Anne
      ---------------------------------------------------------------------------
      Als du geboren warst ans Licht,
      da weintest du, es freuten sich die Deinen;
      lebe so, daß, wenn dein Auge bricht,
      du dich freust, die Menschen aber weinen!

      Karl von Gerok
      (1815-1890)
    • moin ... moin ...
      wie Anne schön schrieb ... wir haben herrliches Sonnenwetter im Saarland und immerhin zarte 13° warm ... das ist doch mal was anderes als die letzten Tage, da hatten wir nur grau in grau ...
      muss meinen Schuh weitere 14 Tage tragen ... dieser blöde Bruch will nicht so recht heilen ... bah das ist so frustrierend ...
      da bleibt mir halt mehr Zeit für stricken und häkeln ... mal schauen was dabei rauskommt ... :-)
      ich wünsche euch einen Tag und allen Kranken und Leidenden schnelle Besserung :-)

      :snow: LG von der BärliMa - Angela :xmas_5:
    • Liebe Angela, da haben wir uns einen schönen Mist eingebrockt. Habe au du noch zwei Wochen mit Schuh und Krücken, und dann wieder gehen lernen... Bin auch ganz ungeduldig. Gestern hatte ich noch dazu eine Allergie, also kratzen ohne Ende und Tabletten, die müde machen. Heute morgen war ich soooo schlecht drauf...da habe ich meinen Rollstuhl geschnappt und alle möglichen Hausarbeiten gemacht. Wenn ich eh schon schlecht gelaunt bin... Und jetzt Hase ich und Style mich, dann geht's schon wieder besser :O
      Am meisten ârgert mich an meiner Selbstmitleidsparty , dass es ja nix schlimmes ist, was ich habe....wie kann ich da so übel gelaunt sein?

      Also, gute Besserung, Augen zu und durch liebe Angela :danke:
      Liebe Grüße von Ivana

      Ivana´s Hobbykiste
    • ach liebe Ivana ... ich sag mir immer ... es hätte schlimmer kommen können und anderen geht es wesentlich schlechter als mir......mich regt es auch auf weil ich nicht so kann wie ich will ......wir brauchen halt nur viel Geduld ... ich habe den Fuß ja nicht ganz gebrochen ... "nur" einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß ... daher hab ich einen Entlastungsschuh (ist wie ein Klumpen am Fuß) und brauche auch keine Krücken ... aber durch das schiefe laufen (durch den Schuh nur auf dem Hacken) hab ich Knie und Hüftprobleme ... auch nicht gerade angenehm ... aber wie sagt die Ruge immer ... " alles wird gut " :-)
      ... ich drück für uns die Daumen und wünsche dir schnellste Besserung Ivana ...

      :snow: LG von der BärliMa - Angela :xmas_5:
    • celtic lady schrieb:

      @kex: ich hatte 32 Bestrahlungen, also 6 Wochen und 2 Tage extra. Während der Chema war ich sehr erschöpft, aber während der Bestrahlungen ging es mir schon viel besser. Ich musste täglich quer durch Wien fahren (Anfahrt ca. 30 Minuten) und konnte selbst mit dem Auto fahren. Das ist natürlich nicht mit einer Anfahrt von 100 km zu vergleichen, aber ich denke, dass du zumindest nach einiger Zeit schon mit der Bahn fahren kannst - vielleicht dann zum/vom Bahnhof mit dem Taxi? Wünsche dir jetzt mal gute Erholung - gut, dass die Hälfte geschafft ist!

      Ich werde jetzt mal schauen, ob der nächste Teil vom CAL Spirit of Life schon online gestellt wurde ;)
      Allen einen schönen Tag - in Wien wie Ariane bereits geschrieben hat ist heute endlich Sonnenschein :1034:
      Ich muss es eh auf mich zukommen lassen, hab auch schon verschiedene Reaktionen auf die Bestrahlungen gehört. Hoffen tu ich aber, dass es gut genug geht, um mit der Bahn zu fahren. Ich mag Bahn fahren ohnehin schon sehr gerne. Da setz ich meine Kopfhörer auf und höre Musik und lese oder handarbeite. Je nachdem ^^.
      Zum Bahnhof habe ich nur 10 Minuten, das sind mir 6 Euro Taxi nicht wert. In Linz ist das KH auch quasi ums Eck, kein Taxi nötig ^^.

      BärliMa schrieb:

      moin ... moin ...
      wie Anne schön schrieb ... wir haben herrliches Sonnenwetter im Saarland und immerhin zarte 13° warm ... das ist doch mal was anderes als die letzten Tage, da hatten wir nur grau in grau ...
      muss meinen Schuh weitere 14 Tage tragen ... dieser blöde Bruch will nicht so recht heilen ... bah das ist so frustrierend ...
      da bleibt mir halt mehr Zeit für stricken und häkeln ... mal schauen was dabei rauskommt ... :-)
      ich wünsche euch einen Tag und allen Kranken und Leidenden schnelle Besserung :-)
      Liebe BärliMa und ...

      Ivana schrieb:

      Liebe Angela, da haben wir uns einen schönen Mist eingebrockt. Habe au du noch zwei Wochen mit Schuh und Krücken, und dann wieder gehen lernen... Bin auch ganz ungeduldig. Gestern hatte ich noch dazu eine Allergie, also kratzen ohne Ende und Tabletten, die müde machen. Heute morgen war ich soooo schlecht drauf...da habe ich meinen Rollstuhl geschnappt und alle möglichen Hausarbeiten gemacht. Wenn ich eh schon schlecht gelaunt bin... Und jetzt Hase ich und Style mich, dann geht's schon wieder besser :O
      Am meisten ârgert mich an meiner Selbstmitleidsparty , dass es ja nix schlimmes ist, was ich habe....wie kann ich da so übel gelaunt sein?

      Also, gute Besserung, Augen zu und durch liebe Angela :danke:
      Schlechte Heilung ist immer doof, egal was es ist. Bei @BärliMa ist das doch schon die zweite Verlängerung, oder? Da darf man sich auch ärgern und hadern. Schließlich ist man doch sehr eingeschränkt, auch das ist fies.

      @Ivana bei dir zieht sich das jetzt auch schon einige Zeit hin, hab jetzt nicht nachgelesen, aber es dauert halt auch schon.

      Andererseits ... ihr habt jetzt, genau wie ich (sofern die NW nicht allzu heftig sind), viel Zeit für Handarbeit, das hat doch auch was, oder ^^.
      Also trotz allen Ärger und Selbstmitleid immer positiv denken! Das Glas ist immer halb voll, auch wenns mal nicht so rund läuft :tagebuch4: .

      Wir haben grad Sonnenschein, bis jetzt war Hochnebel angesagt. Wie warm/kalt es ist, weiß ich nicht. Mag nicht auf den Balkon und nachsehen ^^. @Boxermama wo wohnst du denn (so ungefähr), da es bei dir noch regnet?

      Mir geht es jetzt etwas besser, aber der Kopf brummt immer noch und dreht Runden. Geschlafen habe ich aber nicht, nur gedöst. Mit Katze, die mich ständig in die Nase beißen wollte -.-".
      Hab dann gekocht, wie immer meine Gemüsepfanne, heute mit Kartoffeln. Bin grad mit Essen fertig. Es war wieder mal sehr gut und hoffe, es geht mir demnächst noch besser :habenwollen: . Dann könnte ich sogar wieder über handarbeiten nachdenken :welle: .
      Seit 4.09.2017 ist das Glas halb voll :smilie_girl_014_1: .
      Liebe Grüße
      kex

      kex's Tagebuch
      Bilder vom Advent KAL
    • Hallo @kex

      Ich wohne ca. 16km nördlich von Hamburg, hier ist alles naß draußen und es regnet immer mal wieder.

      Muss noch etwas Wäsche waschen, dass meiste ist schon zusammengelegt und muss nur noch in den Schrank geräumt werden.

      Werde jetzt an meinem Pulli weiterstricken.

      Wünsche allen den es nicht so gut geht schnelle Besserung, bin heute auch nicht so gut drauf.

      LG Birgit
      Wer meine Tippfehler findet, darf sie gern behalten. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boxermama ()

    • Heute habe ich neue Kissen und eine Matratze für ein Puppenbett genäht. Nun kommt noch der Himmel dran. Dank der neuen Nähmaschine flutscht das recht gut.
      Ich wünsche allen alles, alles Gute, vor allem nicht den K>opf hängen lassen. Irgendwann scheint - wie beim Wetter- die Sonne wieder. Erst in der Not mekrt man, wie wichtig gute Freunde sind und da trennt sich die Spreu vom Weizen.

      Eure Kristina
    • kex schrieb:

      Bei @BärliMa ist das doch schon die zweite Verlängerung, oder?
      stimmt Kex...
      6 Wochen hat man das gar nicht als Bruch abgetan sondern als Entzündung im Fuß ... damit bin ich immer noch schaffen gegangen tagein , tagaus ... seit 5 Wochen hab ich nun die Diagnose und humpel mir einen ab ... dank des Schuhs sind die Schmerzen ja erträglicher ... aber man ist sehr eingeschränkt...weitere Strecken laufen und lange stehen geht gar nicht ... also Füße hoch und handarbeiten :-)
      Da es mir am Samstag relativ gut ging war ich ja zum Stricktreff, wo ich auch Anne traf ... das war eine tolle Ablenkung...wir haben viel gelacht und auch sonst waren das ein paar schöne Stunden für mich :-)

      :snow: LG von der BärliMa - Angela :xmas_5:
    • Heute Morgen war es auch sonnig und 14 Grad warm.Wollte eigentlich im Garten was arbeiten,aber was hab ich gemacht.Hab mich mit einer warmen Decke in die Sonne gesetzt und diese 1 Std. genossen.Die Arbeit blieb zwar liegen,aber die rennt mir eh nicht weg.
      Ab Morgen geht' wieder mit arbeiten gehen los.
      Lieber Gruß Martina


      -Mit leeren HÄNDEN kommt der Mensch....Mit leeren HÄNDEN geht er wieder......
      und dazwischen bildet er sich ein, etwas zu besitzen.


      Wichtel-Ideenliste
    • Boxermama schrieb:

      Hallo @kex

      Ich wohne ca. 16km nördlich von Hamburg, hier ist alles naß draußen und es regnet immer mal wieder.

      Muss noch etwas Wäsche waschen, dass meiste ist schon zusammengelegt und muss nur noch in den Schrank geräumt werden.

      Werde jetzt an meinem Pulli weiterstricken.

      Wünsche allen den es nicht so gut geht schnelle Besserung, bin heute auch nicht so gut drauf.

      LG Birgit
      Ah, das berühmte Hamburger Schietwetter ^^. Trotzdem, ein wenig beneide ich dich, bist ganz nah an der Nordsee und nicht so weit von der Ostsee ^^. Ich hab immer noch die Hoffnung, irgendwann mal dort hin zu kommen. Und zum Hamburger Hafenfest, und zur Rostocker Hanse Sail .... :habenwollen: :rolleyes: . Das sind so meine Träumchen, die ich noch habe ^^.

      BärliMa schrieb:

      kex schrieb:

      Bei @BärliMa ist das doch schon die zweite Verlängerung, oder?
      stimmt Kex...6 Wochen hat man das gar nicht als Bruch abgetan sondern als Entzündung im Fuß ... damit bin ich immer noch schaffen gegangen tagein , tagaus ... seit 5 Wochen hab ich nun die Diagnose und humpel mir einen ab ... dank des Schuhs sind die Schmerzen ja erträglicher ... aber man ist sehr eingeschränkt...weitere Strecken laufen und lange stehen geht gar nicht ... also Füße hoch und handarbeiten :-)
      Da es mir am Samstag relativ gut ging war ich ja zum Stricktreff, wo ich auch Anne traf ... das war eine tolle Ablenkung...wir haben viel gelacht und auch sonst waren das ein paar schöne Stunden für mich :-)
      Na super. Da kämpfst ja eh schon eine ganz schöne Weile damit herum :wacko: :huh: .
      So eine Handarbeitsrunde mit Leuten wie hier im Forum wäre toll, aber hier gibt es sowas nicht. Und mit Leuten wie im Forum sowieso schon garned. Ich mag hier mit niemanden mehr reden, allerspätestens nach 10 Minuten ist überall das gleiche, menschenverachtende Thema am Tablet. Ich hab keine Lust mehr zu diskutieren, bringt ja sowieso nix, sie verstehen es einfach nicht ;( .


      Von meiner Tochter ihrer Nachbarin der Sohn (glaub 10 Jahre oder so) hat sich beim Fußball am Fuß verletzt. Da haben sie auch erst an eine Verstauchung gedacht, und nur Umschläge usw. verschrieben. Irgendein geistesgegenwärtiger Arzt bei einer Kontrolle hat das dann DOCH glaub röntgen oder im MRT anschauen lassen, und festgestellt, dass ein oder zwei Mittelfußknochen gebrochen sind. Der ist dann auch eine Weile ich meine erst mit Gips, und dann mit so einem Schuh herumgelaufen.
      Die sind da manchmal schon recht schlampig, finde ich. Oder ZU sparsam. Bringt aber nix, wenn die Folgekosten dann noch höher sind als ordentliche Untersuchungen vorher.
      Seit 4.09.2017 ist das Glas halb voll :smilie_girl_014_1: .
      Liebe Grüße
      kex

      kex's Tagebuch
      Bilder vom Advent KAL
    • @kex blöd das die Nebenwirkungen doch zuschlagen, solange Ingwertee hilft gehts ja noch. Die Müdigkeit ist sicher nicht angenehm. Ich finde es super wie du es schaffst dich immer wieder neu zu motivieren - Hut ab.
      @Jnge36 Gerade jetzt wo die Feiertage vor der Tür stehen merkt man den Verlust von lieben Menschen umso stärker. Komm einfach hier vorbei, da gibt es Ablenkung und man kommt - wenigstens kurze Zeit - auf andere Gedanken.
      @Ivana das mit deinem Fuß dauert ja schon ewig, kein Wunder wenn du ungeduldig wirst und es dir dann nicht gut geht, finde ich super das du dann die Hausarbeit angehst obwohl im Rollstuhl stelle ich es mir schon schwierig vor. Aber irgendwann ist der Fuß ja doch wieder heil. Gute Besserung
      @BärliMaAuch dir gute Besserung und noch viel Geduld

      konnte heute wieder etwas genauer nachlesen. Meine Hände schmerzen mir nach der Putzorgie, der Maler war in meinem Elternhaus zwei Stiegenhäuser mit den dazugehörenden Vorräumen waren drann, bei den Stiegen konnte er wegen Rutschgefahr bei der Leiter kein Flies auslegen, Freude schaut anders aus. Meine Küche war gestern nachmittag dran, ausräumen, putzen, einräumen.... Nadelgymnastik fällt heute aus, die Finger sind stark geschwollen. Na ja wird auch wieder vergehen, morgen noch mal ca. eine Stunde dann habe ich das auch hinter mir, dafür schaut alles wieder schön aus.
      Schönen erholsamen Abend an alle