Angepinnt Kaminzimmer - Zum Wohlfühlen und Austauschen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      kex schrieb:

      Na, dir wird aber nicht langweilig, gell ? Parkplatzstress beim Arztbesuch kenne ich, das kann ganz schön fertig machen. Man will ja nicht zu spät kommen.
      Ja da hast du schon recht Kex , aber Langeweile kenne ich nicht, es gibt ja immer und überall etwas zu tun .

      kex schrieb:

      Seine Chancen auf eine gute Schulbildung und Verbesserung seiner Fähigkeiten sind dort höher als sie hier je sein könnten, und er erhält eine angemessene Betreuung.
      Das halten wir uns halt immer vor Augen, wenn es darum geht, dass er dann nicht mehr daheim ist. Es ist eine Chance für ihn, später vielleicht doch noch ein einigermaßen normales Leben führen zu können .
      Das finde ich auch sehr richtig, und die menschliche Betreuung ist da sicher auch besser für den Jungen von moralischer Seite her .

      itsi schrieb:

      hoffentlich bringt der Stress mit den Untersuchungen auch eine gute Behandlungsmöglichkeit - auf jeden Fall wünsche ich dir das
      Danke itsi, bisher nur mit teils Erfolg teils schlechter Erfahrung, man muss halt das Versuchskaninchen machen bis sie eine richtige Lösung finden .

      Heute konnte ich nach dem Labor Besuch auf die Post, das Päckchen ist nun unterwegs, und mein Überraschungsknäuel 5 ist auch fotografiert und bearbeitet,

      Heute Abend wurde ich auch fertig mit dem abspeichern meiner Dokumenten, und Photos auf die Festplatte .der PC hat heute durchgehalten , aber ich will es nicht beschreien, sonst könnte er sich rächen :horror:
      Bei uns war heute auch wieder ein schöner Tag, allerdings wieder schön kalt, aber nun ja für Mitte November ja ganz normal .Gute Nacht beisammen ,bis morgen .

      Neu

      Fiene71 schrieb:

      @kex Ich hatte selbst so eine Lehrerin. Ich war in der Schule sehr ruhig und schüchtern und hatte in den ersten anderthalb Schuljahren eine Lehrerin, die mich gehasst hat. Einmal wollte sie mich wohl schlagen, das wurde nur verhindert, weil ihre Kolleginnen sie zurück gehalten haben. Als wir weggezogen sind, hat sie eine Empfehlung geschrieben, dass ich in eine Sonderschule soll aber da hat meine Mutter nicht mitgespielt. Ich kam an eine Dorfschule zu einem alten und erfahrenen Lehrer und der hat es entdeckt. Ich habe eine schwache Form der Epilepsie, sogenannte Petit Male. Das sind keine Krampfanfälle sondern Absencen. Ich bin quasi mit offenen Augen weggetreten.
      Die Frau wollte meine Zukunft mir voller Absicht zerstören. Lehrer können absolut Asozial sein.

      Ich hatte später einen anderen Lehrer, der kam von einer Jungenschule in eine reine Mädchenklasse. Wir hatten ihn in Mathe. In der ersten Klassenarbeit hatte ich prompt eine 5, dabei war es Bruchrechnen und das habe ich damals aus dem FF beherrscht. Nachdem meine Mutter (ebenfalls mathematisch begabt) alles nachgerechnet hat und auf die gleichen Ergebnisse kam wie ich, ist sie zum Direktor gegangen. Die 5 wurde gegen eine 2 getauscht und der Lehrer bekam einen Einlauf. Im Folgejahr hatten wir auch noch Physik bei dem A... Der baute sich doch tatsächlich vor uns auf und meinte: Frauen haben nicht die Gehirnkapazität um physikalische Zusammenhänge zu begreifen. Wie haben alle Einsen und Zweien geschrieben. Die Klassenarbeiten wurden allerdings vom Direktor korrigiert.
      Ach, doofe Lehrer hatte ich auch. Meine Englischlehrerin hatte mich vom ersten Tag an auf der Abschussliste. Die HAT mir eine Ohrfeige verpasst, weil ich meine Heftmappe mit den Hausaufgaben daheim vergessen hatte. Ich bin aufgesprungen, hab geschrien "Ich geh zum Direktor!". Sie hat ihn vor mir gefunden. Ich habe eine drei in Betragen bekommen, der Hauswart hat mich angeschrien, dass ich einen Blauen Brief bekommen würde und ich war so eingeschüchtert, dass ich daheim nichts erzählt habe. Erst ein Jahr später hat meine Geschichtslehrerin das meiner Mutter erzählt, die hätte mir beinahe noch eine Ohrfeige verpasst weil ich es nicht erzählt habe. Darauf hätte sie ja nur gewartet, um die Lehrerin mal so richtig fertig machen zu können. Tjo.

      Und meine Lehrerin in Kurzschrift und Maschinschreiben hat mir ins Gesicht gesagt: "Wenn du dir einbildest, dass ich dich leiden kann, dann bist du auf dem falschen Dampfer." Sie war mit der Geschichtslehrerin verfeindet, mit der ich aber wiederum sehr gut auskam. Muss man nicht verstehen, oder? Private Querelen an den Schülern auslassen ist ja nicht wirklich nachvollziehbar.
      Meine Mutter war daraufhin bei ihr und hat ihr gedroht, dass sie alle angestrichenen Fehler in meinen Kurzschriftheften überprüfen lässt, und Gnade Gott, da ist irgendwas falsch angestrichen ... Im Endzeugnis hatte ich bessere Noten ...

      Aber der Großteil meiner Lehrer war schon schwer in Ordnung ^^.

      Laila schrieb:

      :huhu: . Nachricht!!!! Wenn es stimmt,dann hat mein Mann seinen T3 Oldtimer zu einem abnehmbaren Preis verkauft. Jetzt ist noch eine Karosse da,die den Hof verlassen muss. Einer wird behalten.
      Wir werden ja nicht jünger. Aber er kann ja ,an dem der bleibt ,noch schrauben. Gruß Laila party
      Das tut aber trotzdem weh, oder?
      Hab heute früh diese Schraubersendung aus Amerika gesehen, die haben oft soooo traumhafte Autos :love: ...
      Hier fahren auch sehr oft Oldtimer herum. Scheint so, als wäre in der Nähe ein Klub. Ich liebe diese Autos. Sie haben noch Charakter :love: .

      Neu

      Guten Morgen,
      hat heute keiner von Euch Frühstück gemacht?

      Na, dann halt von mir Kaffee, Tee, und
      "Noch 'n Toast, noch 'n Ei, noch 'n Kaffee, noch 'n Brei, etwas Marmelade, etwas Konfitüre"


      Das Oldtimer Problem kenne ich auch liebe Laila. Mein Mann hat schon immer eine Vorliebe dafür. Bei uns steht ein MG aus dem Jahre 1952 in der Garage und schaut schön aus.

      Die Söhne haben das auch geerbt. Einer hat auch ewig an einem T3 rumgeschraubt, aber dann wieder abgegeben.

      Der andere hat alte Motorräder und Schwalben. Wir haben sechs Garagen, aber ich habe manchmal das Problem, dass für mein Fahrrad fast kein Platz ist.


      So, muss heute auch wieder zur Akupunktur, aber das hilft wenigstens. Gehe zu einer chinesischen Ärztin.


      Allen einen schönen Tag

      Gerlinde

      Neu

      Guten Morgen! @Sagge99 gut das du das kennst. Der MG ist doch was. Würde uns auch gefallen. Das mit dem Platz kenne ich auch,und denn diese Ersatzteile die gelagert werden müssen. Es ist auch nicht so einfach einen Oldtimer zu verkaufen,ausser er ist makellos. Geld sitzt nicht so locker, für solche Sachen. Es wird lieber 4× im Jahr mit dem Flugzeug in Urlaub geflogen. Wir haben auch nur 2 Töchter und die Schwiegersoehn sind nicht fürs schrauben. :camping:
      Wir behalten einen T3 Oldtimer als Wohnmobil,das kann man auch so benutzen. Auch ein Alltagsauto.
      Einen sonnigen Tag,gleich kommt der Enkel. Tochter muß klären wie sie weiter arbeitet nach der Elternzeit. Gruß Laila

      Neu

      Guten Morgen,

      Bei uns hat es gefroren, ist aber etwas heller draußen als die anderen Tage.
      Will gleich einen Mürbeteig für Plätzchen machen.
      Der Knetteig hat mir nicht ganz so gut gefallen, Plätzchen schmecken zwar, aber die ausgestochenen Teile ließen sie schlecht auf das Backblech legen.

      Werde gleich mit unserem Hund spazieren gehen und danach frühstücken.

      Wünsche Euch allen einen schönen Tag

      LG Birgit

      Neu

      Einen wunderschönen Guten Morgen!

      Hier im Saarland ist es grau in grau. Aber wenigstens regnet es nicht.

      Ich werde jetzt gleich Gas geben, Azubinchen hat Schule und da bin ich ja derzeit noch alleine (ein zweites Azubinchen kommt wohl im Januar) und da muss ich immer ran :quer:

      Heute Mittag wieder mal in den Baumarkt, dann noch ein bißchen Haushalt, was essen und dann auf die Couch zum Stricken.

      Morgen ist wieder Stricktreff, da freue ich mich. Aber ich glaube @BärliMa sehe ich auch dieses Mal nicht. Ich hoffe auf Dezember, vielleicht schafft sie es dann.... Morgen früh Haushalt, da werde ich nicht zum Schreiben hier kommen.

      Ich wünsche Euch daher schonmal allen einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende :)

      Neu

      moin ...moin... wieder ein Tag grau in grau ... bäh das ist nicht meins ... ich bin ein Sommer-Sonne-Kind ...

      @Anne Rother ... mal schauen wie es mir morgen ist ... wenn gut fährt mich mein Mann ... ich würd schon mega gern wieder in eurer Runde sitzen...melde dich doch bitte mal über Whats App bei mir , wo genau der Stricktreff ist...

      bei mir gibt es sonst auch nix neues ... ich werkel nachher wieder in meiner "Strickoase" und mein Mann an seiner Eisenbahn ...

      euch einen schönen Freitag ... morgen ist für die meisten Wochenende ... :-)
      allen Kranken und Leidenden wünsche ich schnelle und gute Besserung :-)

      Neu

      Hallo,

      Hier scheint die Sonne :1034:
      Habe den Plätzchenteig fertig, sind zwei unterschiedliche, nun darf ich die Küche wieder aufräumen.
      Hat nicht irgendjemand Lust das für mich zu tun ? :-69:
      Gebe auch Plätzchen und Kaffee dafür aus.

      Dann werde ich mal wieder Ordnung machen, damit ich nachher am Pulli weiterstricken kann.
      Hatte gestern einen Teil wieder aufribbeln.

      LG Birgit

      Neu

      Bei uns trübes Wetter, weit brauche ich mit dem Hund nicht mehr-war am Morgen recht ausgiebig. Gestern Nachmittag bin ich mit ihr an einem Geschäft vorbei, wo einer am Fahrradständer angebunden war. Der hat Interesse bekundet u. begann zu hüpfen. Sah dann dass er sich los gemacht hat-seine Leine hatte weder Schlaufe noch Karabiner, nur etwas herumgewickelter Gurt. Habe dann eben den Hund gehalten u. gewartet dass Frauchen kommt, weil ja die Durchzugsstraße daneben ist. Als Dank durfte ich mich zusammenscheißen lassen-aber wie...ich hätte mit meiner nicht an einem wartenden Hund vorbeizugehen, na wo denn sonst, soll ich über die Straße zur Sicherheit? Ach es gibt so liebe Zeitgenossen-manchmal ist`s besser man sagt gar nichts.
      Werde heute noch ein paar Enkelsocken nadeln, zum morgen mitbringen. Allen einen schönen Tag bei allem was ihr vorhabt.

      Biggy

      Neu

      strickbiggy schrieb:

      Bei uns trübes Wetter, weit brauche ich mit dem Hund nicht mehr-war am Morgen recht ausgiebig. Gestern Nachmittag bin ich mit ihr an einem Geschäft vorbei, wo einer am Fahrradständer angebunden war. Der hat Interesse bekundet u. begann zu hüpfen. Sah dann dass er sich los gemacht hat-seine Leine hatte weder Schlaufe noch Karabiner, nur etwas herumgewickelter Gurt. Habe dann eben den Hund gehalten u. gewartet dass Frauchen kommt, weil ja die Durchzugsstraße daneben ist. Als Dank durfte ich mich zusammenscheißen lassen-aber wie...ich hätte mit meiner nicht an einem wartenden Hund vorbeizugehen, na wo denn sonst, soll ich über die Straße zur Sicherheit? Ach es gibt so liebe Zeitgenossen-manchmal ist`s besser man sagt gar nichts.
      Werde heute noch ein paar Enkelsocken nadeln, zum morgen mitbringen. Allen einen schönen Tag bei allem was ihr vorhabt.

      Biggy
      Mach dir wegen diesem Zeitgenossen nicht runterziehen. Der jenige war warscheinlich von seiner Nachlässigkeit überrascht, wollte aber sein eigenes Versagen auf einen anderen abwälzen.

      Neu

      Ich hatte auch so einen beknackten Lehrer in der Grundschule. Da ich Schwierigkeiten mit dem Rechnen hatte,meinte er, die ....... fragen wir erst gar nicht. Ich habe es meiner Mutter erzählt und er musste sich in aller Öffentlichkeit bei mir entschuldigen. Ich hatte diesen Lehrer auch im Schwimmunterricht. Wir mussten uns auf die oberste Stufe vom Lehrschwimmbecken setzen, Beine ausstrecken. Er gab uns dann einen "Schubs" und wir sollten sanft ins Wasser gleiten. Warum auch immer, ich ging unter (Schwimmhilfen gab es nicht),ich bekam Panik und meine Mutter ließ mich vom Schwimmunterricht befreien. Der Lehrer rächte sich, ließ mich duschen. Meine Mutter beschwerte sich wieder und ich durfte nur noch im Badeanzug auf der Wärmebank sitzen, der Lehrer beachtete mich nicht mehr. Zum Glück zog er irgendwann weg, ein richtiges A....

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen