Angepinnt Kaminzimmer - Zum Wohlfühlen und Austauschen

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      annew schrieb:

      Ich sehe schon - wir brauchen eine Lese-Ecke
      im Kaminzimmer!
      Das wäre doch sehr gemütlich.

      Laila schrieb:

      Wir müssen ja handarbeiten und nicht lesen.
      Ja, eine super Kombination.

      Taschenrechner schrieb:

      wir nehmen einfach beide Männer. Je mehr,umso besser.
      Mit meinem wird's nichts. Ich habe ihm den Vorschlag schon mal gemacht, er wollte aber nichts davon wissen, und ich musste mich mit Hörbüchern anfreunden. Auch eine gute Sache.

      annew schrieb:

      Dann wollen wir uns mal nicht unterkriegen lassen :-)
      Ja AnneW das ist auch meine Devise, wenn es auch nicht immer leicht ist .

      Sage99 schrieb:

      Ich glaube, es hat wirklich jeder ein Päckchen zu tragen.
      Ja Gerlinde da ist leider so, ich finde sogar bei sehr vielen Menschen .

      Boxermama schrieb:

      Es gab in dem Handarbeitsgeschäft so viel schöne Wolle.
      Da fällt die Entscheidung schwer und der Winter ist lang, da braucht Frau ja etwas zu tun.
      WOW Boxermama, da hast Du aber schön vorgesorgt,da kann der Winter ja herein schneien !

      kex schrieb:

      Anfang der 70er Jahre die Wäsche in einem Holztrog mit Waschrumpel. Das Wasser musste mit einem alten Holzofen mit so einem Bottich obendrauf heiß gemacht werden.
      Das kenne ich auch noch so bis etwa Ende der 50 ziger Jahre war das bei mir zu hause auch so, Da meine Tante 10 Kinder hatte, halfen meine Mutter und meine Oma meiner Tante bei der Wäsche, jeden Montag und wir Mädchen ,meine Kusinen und ich schruppten die Socken nach der Schule am Nachmittag ., Da ging es immer sehr lustig zu , obwohl wir öfters lieber gespielt hätten als Socken schruppen, aber eine tolle Erinnerung ist es trotzdem . Wenn ich mit meinen Kusinen zusammen komme , lachen wir noch heute darüber wie es damals war .

      Heute habe ich noch mein Advent Wichtel zum verschicken vorbereitet , morgen muss ich nur noch eine Beilage dazu kaufen, und Mittwoch wird er auf die Post gebracht , damit er rechtzeitig ankommt .
      dann habe ich noch ein wenig am Weihnacht Wichtel gebuddelt , und heute Abend wieder ein Frühchenset begonnen .

      Noch einen netten restlichen Abend ,und morgen einen schönen Tag .
      Hallo,

      ich höre viel Hörbücher. Da kann man gut nebenbei Handarbeiten.

      Gestern war es hart bei der Arbeit und mein Husten hält sich hartnäckig. Ich bin gestern Abend mit meinen Stricksachen eingeschlafen. Zum Glück habe ich keine Masche verloren. Ich sollte mir abgewöhnen mit Stricknadeln in der Hand zu schlafen, irgendwann geht das schief.

      Heute war auch viel los und ich musste heute Abend noch eine art Hochzeitskarte basteln. OK, ich mach so etwas mit Photoshop. Das Bild wird auf einen kleinen Koffer geklebt, in den wir die Geschenke und das übrige gesammelte Geld legen.

      Bei solchen Gelegenheiten ist meine Kreativität sehr gefragt. Das Bild ist fertig und ich werfe erst mal den Drucker an um das Foto zu Drucken.

      annew schrieb:

      Du ... ich glaube, Luzies Mann hat es nicht so mit dem Vorlesen, aber er
      kocht uns vielleicht Tee und so ...??
      DER Witz ist gut... da würde er eher - eigentlich viel lieber - vorlesen!
      Er kann nicht mal Tee kochen... :quer: Kaffee nur mit der Kapselmaschine...DAS war´s schon mit seinen Kochkünsten!
      Jetzt könnt ihr euch ausmalen, wie er sich ernährte, wenn ich im KH war. Glaubt mir, das möchte nicht mal ich so genau wissen.
      Wenn ich es im Voraus wusste habe ich portionsweise Mahlzeiten eingefroren, genau aufgeschrieben wie lange er es nach dem Auftauen in die Micro geben muss. War es überrschend, dann gab es für ihn "Knacker" warm oder kalt. Eventuell ein Fertigmenü.
      Als wir die Cafissi... Kaffeemaschine noch nicht hatten, konnte sein, dass er zum Frühstück "Himbeerwasser" getrunken hat...
      Jedoch hilft er immer brav beim Aufräumen. Ich kam nie in ein "Chaos" nach Hause.
      Er sagt immer, dass er froh ist, wenn er sich zum Tisch setzen kann und ich das Essen hinstelle.
      Da räumt er dann gerne den Geschirrspüler ein...
      Aha jetzt funktioniert es wieder, vorhin als ich schreiben wollte kam immer der Beitrag von gestern rein gerutscht, und unmöglich ihn wieder weg zubringen ,

      Heute habe ich meinen Überraschungsknäuel 5 von November fertig verarbeitet, meine Beigabe zum Adventswichtel gekauft,
      und da mein PC wieder dauernd und heftig spinnt, :compi: sind wir heute Nachmittag noch weggefahren um einen neuen zu kaufen,da ist es eben Weihnachten vor dem Fest, :dancing: denn bis dahin hält der jetzige sicher nicht mehr Stand . Sonntag kommt ein bekannter von meiner Nachbarin und richtet uns das her , bis dahin muss ich dann noch fertig retten was wichtig ist und auf die Außenfestplatte laden . Bei mir geht das ja sehr langsam ,denn ich muss ja aufpassen dass nichts schief verläuft, :O denn mit der technischen Seite des Internets ,bin ich nicht so sehr angefreundet .Aber es heiß ja immer wenn man will kann man ! :quer: Ich bin mir da nicht so sicher ,aber ich will es versuchen , .Hinterher wieder alles aufladen , und mich erst an das neue System zu gewöhnen,ist dann ja auch wieder so eine Sache für sich ,nun ja wir lassen uns mal überraschen .
      Mein Michel sagt dazu kauf was du willst ,aber frage mich nichts, denn von Internet versteht er nur :kapito: und Abfahrt ! der stellt lieber Haus und Garten auf den Kopf, da heißt darin versteht er alles, in den 53 Jahren wo wir schon verheiratet sind habe ich noch nie einen fremden Handwerker im Haus gesehen außer was das Internet anbelangt . Da haben wir uns ja manches gespart für andere :habenwollen: !
      Morgen versuche ich noch zwischen meinen 2 Terminen den Adventswichtel auf die Post zu bringen , dann kann es mit der Speicherei losgehen .Ich würde ja an dieser Stelle lieber stricken usw , aber was sein muss muss sein .Einen kleinen teil habe ich ja schon runter bloß finde ich das das so langsam vor sich geht .

      .Bis vielleicht morgen Abend, wenn ich reinkomme ! Heute bin ich beim Einlocken 2 mal raus geflogen, aber das ist ja sicher die Schuld meines PC.Und beim E- Mail lesen hat er mich auch total verrückt gemacht , aber nicht mehr lange :compi: dann kriegt er eins übers Ohr !
      Tschüs und bleibt oder werdet alle wieder Gesund und munter .
      guten morgen zusammen.frostige -6 grad gibt es heute bei uns aber es gib wieder sonne.hab gestern versucht mit pigmentfarbe wolle zu färben .socken fürs enkerl hab ich auch fertig gestrickt.so eher die kleinigkeiten zu grossem ist mir das wetter einfach noch zu schön .abwr ich schau mur immer eure sachen an toll.
      ja zum thema mann und lesen und kochen.das sind zwei sachen die meiner aauch nicht macht.wie bei dir luzie meiner würde sich auch jede menge knacker oder cabernossi besorgen und jedes mal wenn er bei der küche vorbeikommt würde er sich eins holen.und hinsetzen wäre auch luxus.ja so sind sie halt unsere verwöhnten männer.aber gut das wir sie haben.
      lg monika

      Romoni schrieb:

      ja zum thema mann und lesen und kochen.
      ja so sind sie halt unsere verwöhnten männer.aber gut das wir sie haben.
      lg monika
      Guten Morgen,
      das liegt auch daran, dass unsere Männer - zumindest meiner - halt auch aus der Zeit stammen, in der man von Jungs nichts in Sachen Hausarbeit verlangt hat. Sie wurden dazu erzogen zu arbeiten um eine Familie ernähren zu können.
      Meine Tochter sagt auch immer, hättest du nicht alles gemacht. Leicht gesagt.
      Aber inzwischen bekomme ich an den beiden Tagen, an denen ich noch in die Arbeit gehe, mein Mittagessen serviert wenn ich nach Hause komme. Ist zwar meistens von mir vorgekocht, aber das ist in Ordnung.
      Also lesen kann mein Mann, liest auch sehr viel, aber meine Bücher beim Handarbeiten vorlesen, wohl eher nicht.
      So, wieder aus dem Nähkästchen geplaudert.
      Versuche nun die Grannys zusammen zu häkeln, erst mal nur jeweils ein Stückchen in verschiedener Farbe und zeige es dann meiner Nachbarin, was ihr besser gefällt.

      Einen schönen Tag euch allen
      Gerlinde
      also kochen kann mein Mann und er macht das auch gerne, er sagt immer das wäre für ihn entspannend - nur gleich mal vorweg :quer: nein den behalte ich ganz allein für mich- vorlesen würde er mir aber nichts - wir haben eigentlich immer Wert darauf gelegt, dass er sämtliche Haushaltsgeräte zur Not bedienen kann und ich dafür kleinere handwerkliche Dinge beherrsche - das haben wir auch versucht unseren Kindern so zu vermitteln

      beate (reena) schrieb:

      also kochen kann mein Mann und er macht das auch gerne, er sagt immer das wäre für ihn entspannend - nur gleich mal vorweg :quer: nein den behalte ich ganz allein für mich- vorlesen würde er mir aber nichts - wir haben eigentlich immer Wert darauf gelegt, dass er sämtliche Haushaltsgeräte zur Not bedienen kann und ich dafür kleinere handwerkliche Dinge beherrsche - das haben wir auch versucht unseren Kindern so zu vermitteln
      Zur Not kann er das schon auch, aber es ist keine Not.
      Unsere Kinder haben auch von jedem etwas mitbekommen.
      Die Söhne können auch kochen, aufräumen, putzen etc. und sind alle handwerklich sehr geschickt
      und die Tochter kann fast alles (außer Handarbeiten mit Nadel und Wolle, nähen kann sie nämlich besser als ich).
      Aber für mich ist das so in Ordnung wie es ist.

      Gerlinde

      Neu

      Hier waren heute früh um die 0 Grad, keine Sonne, schaut alles grau aus. Viel wärmer dürfte es bis jetzt auch nicht geworden sein :huh: .

      Ich lese meine Bücher lieber selber. Ich mag auch keine Hörbücher, hab das Probeabo gleich wieder gekündigt, ich mag die meisten Vorleser nicht.

      Mir geht es heute nicht so besonders, ich hoffe, ich werde nicht krank. Dienstag wäre die nächste Chemo, und ich habe keine Lust auf Verschieben :pinch: . Werde mir dann eine Thermoskanne voll Brennnesseltee/Grüner Tee machen.
      Mich zu beschäftigen wird heute etwas schwierig werden, Langeweile wieder mal vorprogrammiert ;( . Bäh. Nix tun zu können finde ich absolut ätzend.


      Ich wünsche euch einen produktiven Tag, den Kranken gute Besserung mit möglichst wenig Schmerzen ^^.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen