Angepinnt Kaminzimmer - Zum Wohlfühlen und Austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo in die Runde, ich habe heute ausgenutzt das ich frei habe und mein Liebster nicht zu Hause ist. Den Küchenboden eingelassen und alle 9 Fenster geputzt und die Vorhänge gewaschen. Der letzte dreht gerade noch ein paar Runden in der Waschmaschiene. Natürlich auch die Blumen gleich wieder gezupft und die Übertöpfe gewaschen. Soll ja alles sauber sein. Jetzt will ich aber nicht mehr. Mache mir nur noch eine Kürbissuppe zum Abendessen und fertig.

      Wir haben selber Kürbisse im Garten, ich schneide die auf und gebe sie in das Backrohr bis sie durch sind dann werden sie durch die flotte Lotte gedrückt und portionsweise eingefrohren. Dann macht das pürieren kein Problem. Ich finde sie schmecken besser wenn sie nicht gekocht sondern gebacken werden. Kennengelernt habe ich das als Au pair in Amerika (irgendwann in grauer Vorzeit).

      Wünsche euch allen noch einen erholsamen restlichen Samstag. Gute Besserung allen die krank sind und Schmerzen haben.
    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Maria Maritta schrieb:

      Was sagt man dazu; da geht man zur Geburtstagsfeier zu seinem Enkelsohn und dann bekommt man gesagt: "Du wirst im Frühjahr 2018 U r o m a" :welle:

      So vergeht die Zeit. :O
      Herzlichen Glückwunsch,
      find ich auch schön, wir haben (das heißt eigentlich hat mein Mann) vier Urenkel. Waren vor 2 Wochen mal alle zusammen da. Ich bin ja nur die Sturoma (Stiefuroma) wie die Enkelin immer sagt. Aber ich darf auch für die Urenkel stricken und häkeln. Meine "richtigen" Enkel sind so alt wie die Urenkel und wenn alle da sind, ist ganz schön was los.
      Heute kommen noch 2 Enkel zum Übernachten.
      Muss das Bett noch fertig machen.
      Grüße aus Franken
      Gerlinde

      Klaus Ender:
      Frischer Wind ist das beste Deodorant gegen alten Mief.

      Eifelminis schrieb:

      Ich habe keine Probleme mit dem Pürieren! An meinem sind die Messer komplett mit Kunststoff ummantelt, nur nach unten ist es offen. Wenn ich den Stab nun versenke, also das Ende wo die Messer drin sind, dann KANN nichts spritzen.Man muss unten in dem Essen pürieren, nicht an der Oberfläche.
      Das mach ich auch so .Den Stab benutze ich sehr oft .Wenn ich eimal kleine Reste hab ein bischen Gemüse und ein bischen Kartoffel
      püriere ich alles zusammen dann noch etwas Flüssigkeit und schon hab ich eine Suppe .Den Stab stelle ich auf den Topfboden dann gibt es keine Spritzer .
      Liebe Maritta, das ist ja eine erfreuliche Nachricht! Die nächste Uroma in der Runde, da scheint der Urlaub für einige Enkelkinder ja sehr "fruchtbar" gewesen zu sein ;) Alles Gute!

      Danke an alle wegen meines Pürierstabproblems - da stellt man eine kleine Frage und bekommt gleich ganz, ganz viele Ratschläge. Da muss ich ja ran und es nochmal probieren ;)

      Habe mir heute einen Softshell-Stoff gekauft um die Casual-Lady-Jacke zu nähen, die auch schon Laila gemacht hat. Bin schon gespannt ob meine Nähkünste dafür ausreichen - aber das verregnete Wochenende in Wien ist jedenfalls für solche Projekte gut geeignet. :regen:
      Guten Abend ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. :tagebuch4:
      Hatte gestern keine Zeit vorbei zu schauen und gestern Abend war ich einfach zu müde. :sleeping:

      Ich melde mich jetzt für eine Zeitlang ab, da es ab Dienstag in den Urlaub geht, dort werde
      ich nicht online sein. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit und viel Freude bei dem was ihr tut.
      Sei es im Beruf, zu Hause oder sonst wo. Bleibt gesund und munter. :thumbsup: Melde mich wenn ich wieder
      zu Hause bin. Einen schönen Abend euch allen. :hello:

      celtic lady schrieb:

      Jetzt wollte ich etwas antworten und wurde "automatisch abgemeldet" - Komisch. Wenigstens konnte ich mich wieder anmelden.

      OK, nun die eigentliche Frage an die Köchinnen hier (ich bin da leider etwas ungeschickt): Ich esse auch gerne Kürbissuppe, hab aber immer das Problem dass ich mit dem Rührstab nicht umgehen kann. Ich nehme immer einen extra tiefen Topf, gib den Rührstab hinein, dann ein Geschirrtuch drüber und schalte ein. Dann hab ich den größten Teil der Kürbissuppe am Geschirrtuch und am Topfrand kleben, es ist immer eine fürchterliche Sauerei.... :O
      Gibt es da irgendeinen Tipp oder Trick wie ihr das macht?
      Anstelle des Geschirrtuches nehme ich den Deckel von meiner T.. schüssel, wo man Schlagsahne aufschlägt. Aber mein Stab spritz nur gering, das Messer ist auch eingeschlossen. Ich bewege den Stab hoch und runter. Wenn ich den Schalter loslasse bleibt er sofort stehen.Bei mir kommt Creme fraich , 8 Kräuter (das ist eine kleine Schachtel aus dem Frost) und Ingwerpulver dran. Das werde ich jetzt gleich machen.

      Maria Maritta schrieb:

      Was sagt man dazu; da geht man zur Geburtstagsfeier zu seinem Enkelsohn und dann bekommt man gesagt: "Du wirst im Frühjahr 2018 U r o m a"
      Maria Maritta...das ist eine wunderschöne Nachricht ... da drücke ich allen ganz fest die Daumen :-)
      @Goma - Gabriele ... dir wünsche ich einen schönen erholsamen Urlaub...komm gesund wieder :-)
      bei uns war heute "Schietwetter" ...bah wie hasse ich das, wenn es naß und kalt ist...ist nix für meine eh schon ledierten Knochen... bin halt ein Sonne-Sommerkind ... :-)
      wünsche euch einen schönen Samstagabend und morgen einen schönen Sonntag ...
      allen Kranken und Leidenden schnelle Besserung :-)
      :tagebuch4:
      @Eifelminis

      Das ist ja toll , ja wenn es mehr solcher leute gäbe. Ich habe nur einen kl Balkon wo nie sonne hin kommt , aber trotzdem ein Vogelparadies und seit kurzen geistert ein befellter Vogeel umher der Nüsse sehr sehr gern hat. :quer: Leider viel zu scheu noch für die Kamera , aber putzig trotzdem . Klar gönne ich dem Eichhörnchen seine Nüsse , das denkt ja nur schon am Winter .
      In Ulm als ich bei Bekannten damals war , hatte ich den Bessuch dann bis an mein Bett, weil da eine gut gefüllte Schale mit Nüssen stand. Ich wagte kaum zu atmen und genoss den Anblick des Eichhörnchens wie es sich paar Nüsse stibitzte bevor es davon rannte. Es hatte mich nicht bemerkt gehabt , somit blieb ich alsolut still sitzen am Tisch ein stückchen weg . Ein ganz tolles Erlebniss für mich .
      @Goma

      einen wunderschönen urlaub und komm gesund zurück

      @Maria Maritta tolle Nachrichten, alles Gute den werdenden Eltern und dem Rest der Familie

      Ich bleibe jetzt ein bißchen hier im Kaminzimmer sitzen, leider muss ich dann nachher wieder gehen, den wenn ich die Maschenprobe aus dem 'Adventsfeuer-Bobbel' gestrickt habe, werde ich anfangen, unseren Advents-Kal testzustricken .... und das darf ja keiner sehen :quer:

      Gospelgirl schrieb:

      :tagebuch4:
      @Eifelminis

      Das ist ja toll , ja wenn es mehr solcher leute gäbe. Ich habe nur einen kl Balkon wo nie sonne hin kommt , aber trotzdem ein Vogelparadies und seit kurzen geistert ein befellter Vogeel umher der Nüsse sehr sehr gern hat. :quer: Leider viel zu scheu noch für die Kamera , aber putzig trotzdem . Klar gönne ich dem Eichhörnchen seine Nüsse , das denkt ja nur schon am Winter .
      In Ulm als ich bei Bekannten damals war , hatte ich den Bessuch dann bis an mein Bett, weil da eine gut gefüllte Schale mit Nüssen stand. Ich wagte kaum zu atmen und genoss den Anblick des Eichhörnchens wie es sich paar Nüsse stibitzte bevor es davon rannte. Es hatte mich nicht bemerkt gehabt , somit blieb ich alsolut still sitzen am Tisch ein stückchen weg . Ein ganz tolles Erlebniss für mich .
      Oh ja Gospelgirl, die Eichhörnchen sind zauberhaft! Leider sind die roten sehr zurückgegangen, hier sieht man fast nur noch dunkle. Vor 3 Nächten habe ich eines unter unserer 30 Meter hohen Fichte beobachtet, es konnte sich nicht entscheiden, welchen Zapfen es mitnehmen soll, lach! Bei so was geht mir das Herz auf!

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen