Jaylyns Nadel Tagebuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Was war das gestern für ein Tag :unwissend: Da hat man endlich mal genug Zeit zum Handarbeiten und dann will nichts gelingen, soviel wie gestern habe ich schon lange nicht mehr geribbelt, vier Mal musste ich verschiedene Arbeiten wieder aufribbeln. Nichts wollte gelingen. :rolleyes: Kurz bevor ich dann endgültig aufgegeben habe, griff ich zu einem Ufo. Und siehe da, es machte mir sogar Spaß und wurde auch fertig, nachdem ich mich damit auseinandergesetzt hatte, wie man Reliefstäbchen häkelt und verdoppelt 8) .

      Es ist sicher noch verbesserungswürdig, jedoch schon viel besser als mein erster Versuch diese Mütze zu häkeln.



      Mal schauen, ob heute was gelingen mag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaylyn ()

    • Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Da ich scheinbar seit gestern einen Knoten in den Nadeln habe, werde ich jetzt erst einmal ein paar Grannys häkeln, Ich habe diverse Projekte ausersehen, wozu ich sie gut brauchen kann.

      Die passende Wolle war auch schnell gefunden. Jetzt nur hoffen das alles so klappt wie ich mir das wünsche und der Knoten aus meinen Nadeln rutscht.:cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jaylyn ()

      Juhu endlich Urlaub und das fast 3 Wochen :dancing: :banane: .

      Jetzt möchte ich meinen Resturlaub aus dem vorigen Jahr auch sinnvoll nutzen und viel von der Nadel springen lassen. Ich hoffe die Nadelblockade hat ein Ende. :S. Gestern habe ich ja noch Grannys ausprobiert zu häkeln. Nen bissel Übung brauch ich noch, ob ich bin optimistisch. 4 Varianten probiert, 3 davon gefallen mir. Das Herz werde ich wohl nicht noch einmal arbeiten, mir gefallen die anderen optisch besser.


      Mal sehen was als erstes entsteht :rolleyes: .

      HAbe gestern abend auch noch begonnen eine Mütze für meine Tochter zu häkeln, die wird heute bestimmt noch fertig, - geht ja schnell - 8) so ein Knoten in der Nadel kann auch was Gutes haben, da kommt man dazu endlich die Wunschliste von Familie und Freunden abzuhandarbeiten, oft sind es ja Dinge die man schon einmal genadelt hat und die diese dann gesehen haben und nun :habenwollen:.
      Ich habe nun nach den ganzen Mützen mal einen Schal für meine Tochter gewerkelt.


      Ich habe mich gestern mal mit dem Thema Lace beschäftigt, noch nie gemacht, will es aber unbedingt versuchen. Bevor ich mich jedoch an ein schwieriges Muster begebe, werde ich erst einmal ein Lace Tuch im einfachen Patentmuster stricken, um mich damit vertraut zu machen nun dünnes Garn und dicke Nadeln zu verwenden.

      Mützenfieber

      Hier ist das absolute Mützenfieber ausgebrochen. Obwohl ja eigentlich mal langsam der Frühling kommen sollte, wünschen sich hier alle noch eine Ballonmütze. Es sind 2 weitere entstanden: für meinen Kleinen Neffen eine in marine mit Bommel, und für meine Schwiegermami eine in Türkis, ich hatte noch genug von diesem Garn um eine Zweite herzustellen.

      Desweiteren habe ich einen Brötchenkorb gefertigt dieser ist aus RE COTTON Garn und einer 10ner Häkelnadel entstanden.

      Nun muss ich erst einemal nur noch eine Mütze in Flieder anfertigen, mal sehen wann ich das mache.
      Ich habe noch ein wenig weiter an meinen Granny Squares geübt und muss sagen es klappt immer besser. Mittlerweile so gut das ich motiviert war, mal etwas daraus herzustellen. Mein Kosmetiktäschchen ist fertig, den Link dazu hatte Angela im Forum gepostet http://stampingrika.blogspot.com/2012/02/kosmetiktaschchen.html und ich hatte mich gleich verliebt. Es ist aus 5 Granny Squares gehäkelt. Den Abschluss habe ich nach meinen Vorstellungen gehäkelt und ich muss sagen das kleine Ding ist ein echtes Raumwunder :dancing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaylyn ()

      UFO Beseitigungskommando

      Das Packen bei einem Umzug hat auch sein Gutes. Mir sind gestern ein paar UFOs in die Finger gekommen. 2 davon habe ich fertiggestellt. Es sind 2 Kinderschals. Den Einen habe ich mit pastelliger mehrfarbiger Babywolle gearbeitet den Anderen Mit buntem Flauschgarn.
      Und noch ein UFO fiel mir gleich in den Blick : Ein Dreicktuch - ich hatte dies mal nach eigener Anleitung begonnen um daran zu üben. Die Fertigstellung liegt mir sehr am Herzen, denn das wäre mein erstes Dreicktuch und Übung macht ja bekanntlich den Meister :strick: Damals waren mir irgendwann die Reihen zu lang und mir wurde beim Arbeiten langweilig, jetzt habe ich mich selbst dazu genötigt und siehe da es klappt doch :dancing: Die Reihen werden immer kürzer so dass man den Fortschritt gut erkennen kann. Bei dem schönen Wetter heute werde ich nachher mit den Kleinen auf den Spielplatz gehen und werde mein Werk mal mitnehmen, vielleicht komme ich zwischen Kiddys bespaßen, Sandkuchen backen, anschaukeln, Kinder aus Bäumen und von Zäunen retten, und Raubtierfütterung dazu - an meinem Tuch weiterzuarbeiten :quer:
      So... mein Dreiecktuch ist gestern abend spät fertig geworden . Zum Schluss ging es wirklich fix. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen das Tuch in Form zu bringen, wird aber nachher nachgeholt. Für das erte Werk gar nicht übel, doch beim nächsten Mal muss es auf jeden Fall breiter werden -> noch längere Reihen :p046:
      irgendwie war heute das Licht beim Fotografieren anders : Gleicher Untergrund und gleiches Tuch und doch sehen die Farben anders aus . beim unfertigen Stück erkennt man die Farben besser

      Ostern / Taufe

      Am Ostersonntag wird mein Bald - Patenkind getauft. Gestern fragte ich die Mutter was sie sich für die Kleine Zuckermaus :love: wünscht. ( Ich hatte mich ja schon auf eine ausgiebige Shoppingtour in Babyläden gefreut) ... aber nein die Gute wünscht sich etwas Selbstgemachtes. Auf die Frage hin was es denn sein solle kam nur die Antwort, das bleibe mir überlassen. Nun bin ich auf der Suche nach schönen Dingen mit denen ich das Oster - Taufkörbchen füllen kann. Gleich mal das Forum durchstöbern... Etwas kam mir sofort in den Sinn das ich im Häkelclub gesehen habe und das musste ich sofort umsetzen. Infos dazu in der Galerie. Ein Schnuffeltuch
      Neben den vielen Kleinigkeiten die ich nebenbei nadel sind nun 3 Mammutprojekte geplant.
      1. Projekt : eine Kuscheldecke für meine süße Kleine :love: :
      Die Decke soll aus insgesamt 266 Granny Squares bestehen. Es sind so viele Grannys weil sie je nur aus 3 Reihen bestehen. Die Decke wird dann 1,40 x 2m für eine Kuscheldecke recht groß, aber da Kuscheldecken ja auch oft zum spielen genutzt werden finde ich die Größe passend. Folgende Granny Squares habe ich dafür ausgesucht
      Das 2. Projekt:
      Soll eine kleine Serie aus Taschen, Täschchen und anderen Accessoires werden. Dafür habe ich meine momentanen Lieblingsgrannys noch einmal überarbeitet.
      Das 3. Projekt soll ein Dreicktuch sein (ein Geschenk für meine Große zum Geburtstag am 30.06.) sie wünscht sich ein möglichst buntes Tuch mit Hello Kitty Motiv. Ich bin mir noch nicht sicher wie ich das anstelle, bin also für Anregungungen offen. Die Motive habe ich schon aufgezeichnet bin mir nur noch nicht sicher wie ich sie in das Prokekt einbette, da ich im Tücher häkeln nicht so erfahren bin. Mir machen die Abnhamen etwas Sorgen, das ich dann mit den Motiven nicht hinkomme oder sie nur halb im Tuch habe.
      Was ich mir vorgenommen habe :
      [/b]
      • [align=center]Mindestens 1 Granny Square pro Tag für die Decke ( 7 habe ich schon )[/align]
      • [align=center]mindestens 1 Granny Square für die Taschen & co ( 1 ist fertig)[/align]
      • [align=center]mindestens 2 Reihen für das Hello Kitty Tuch pro Tag[/align]
      Ich weiß ich habe mir viel vorgenommen, aber ich denke das ist trotz allem zu schaffen, zumal man die Granny Squares irgendwann aus dem Kopf häkeln kann und die Reihen vom Tuch ja hoffetlich bald kürzer werden.
      Gestern war ich nicht ganz so fleißig was das Handarbeiten betrifft, liegt daran das ich wieder Kartons zum Bepacken bekam. Hihi die Kartonflut habe ich schon abgearbeitet - hab einfach zu viele Bücher - gibt erst morgen wieder neue. Heute nachmittag gehts ins neue zu Hause, mal sehen wie fleißig die Handwerker waren. Zu meinen Laufenden Projekten oder meinen WIPs wie ich hier gelernt habe :D
      • Granny decke : 11 sind es heute
      • Taschen: 4 Grannys
      • Dreieckstuch: 8 Reihen
      Zudem habe ich angefangen an einem Babyjäckchen für den Täufling zu häkeln, darf ja nebenbei nicht vergessen das Körbchen zu füllen . :)
      Das Babyjäckchen für den Täufling ist fertig. Ich habe es nach einer Anleitung von Stefii gearbeitet und nur leichte Änderungen vorgenommen.


      Zu meinen Projekten:

      Viel ist da nicht passiert, der Umzug hält mich ganz schön auf Trapp.

      Kuscheldecke : 12 Grannys

      Taschen : 5 Grannys

      Dreieckstuch: 10 Reihen leider treten die ersten Schwierigkeiten auf, ich muss mich wohl in einer ruhigen Minute noch einmal hinsetzen und meine Skizzen überarbeiten, die Hello Kitty Motive sollen ja im gleichen Abstand ins Tuch gehäkelt werden und im Moment geht das nicht ganz auf, da muss noch getüftelt werden.
      Habe vorhin meine Vorlage für das Dreieckstuch bearbeitet, aber auf der Terasse in der Sonne ließ es sich gut arbeiten und fiel dann auch nicht so schwer. Eine weitere Reihe habe ich zum Testen dazugehäkelt, jetzt stimmt das Muster wieder.

      Das Tuch misst jetzt: Breite 140cm / Länge 11,5 cm


      Danach habe ich auch noch das Mützchen zum Jäckchen fertiggestellt.




      Nun ist die Hose dran, mal sehen was ich noch schaffe heute.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaylyn ()


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen