Hilfe bei Strickanleitung zu Armausschnitt einer Weste

      Hilfe bei Strickanleitung zu Armausschnitt einer Weste

      Hallo!
      Ich bin am Grübeln, was meine Strickanleitung mir sagen will... Es geht um das Rückenteil einer Weste, demzufolge sollte im besten Fall sowohl für den rechten, als auch den linken Arm ein Armausschnitt entstehen ... :'D

      In der Strickanleitung steht 106 M bis zu einer gewissen Höhe stricken. Das bekomme ich hin.
      Dann, am Anfang der folgenden 2 R 7M abketten. (ich erkläre mir das so, das auf der nächsten Reihe 7M abgekettet werden und auf der Rückreihe, wenn das Stück auf links ist auch wieder 7M ... oder?) Soweit so gut.
      Danach in jeder 2. R 1x3 M, 1x2 M, und 1x1 M und in jeder 4. R 2x1 M abketten.
      So soll man auf 76 M kommen.

      Ich verstehe nicht ganz, was der letzte Teil bedeuten soll. Vor allem irritiert mich das "in jeder 2. R" bzw "in jeder 4. R". Würde das nicht heißen, dass der Armausschnitt dann nur für einen Arm entsteht? Oder macht man das in der jeweiligen Rückrunde einfach auch?
      Und soll das bedeuten, dass zuerst alle 2 Reihen und später alle 4 Reihen Maschen abgekettet werden, das also die Abstände größer werden?
      Und was heißt 1x2M im Gegensatz zu 2x1M?
      Aaaaaahh!

      Bitte helft mir :)
      LG
    • Hilfe bei Strickanleitung zu Armausschnitt einer Weste

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Die Abnahmen sind gegengleich, also zu beiden Seiten, zu machen, also am Anfang der Hinreihe, sowie am Anfang der Rückreihe. Das sind insgesamt 30 Maschen, die du abnimmst, 106-30=76
      Jede zweite Reihe bezieht sich jeweils auf die rechte Seite, sowie auf die linke Seite.
      Jede 4. R.bedeutet, daß du erst abnimmst, wenn du eine Hin-und Rückreihe drüber strickst, bevor die nächste Abnahme in der Hinreihe, sowie in der Rückreihe erfolgt.
      Also hast du für vorne 2R gestrickt, bevor die nächste Abnahme kommt. Für hinten hast du dann auch zwei R gestrickt, bevor die nächste Abname kommt.
      Bei den beiden Vorderteilen nimmst du natürlich nur an jeweils einer Seite ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strickliesel50 ( Uschi) ()

      Hallo - erst einmal würden wir uns freuen, wenn du dich bei uns erst vorstellst - schau mal hier

      deine Frage hast du dir schon fast selber beantwortet - du brauchst logisch im Rückenteil auf jeder Seite einen Armeinschnitt, also werden diese Abnahmen auf jeder Seite gemacht - in jeder 2. Reihe heisst dass du in einer Reihe abnimmst und dann eine Reihe ohne Abnahme drüberstrickst, dann wieder Abnahme und eine Reihe drüberstricken .... usw. (das bezieht sich aber nur auf eine Seite des Armeinschnittes!!)

      wenn du beim Rückenteil beide Seiten die Ausschnitte strickst hast du "im Prinzip" in jeder Reihe Abnahmen, nur bezieht sich jede Beschreibung da nur auf eine Seite, die zweite Seite musst du entsprechend auch so machen

      1 x 2 Maschen heisst du nimmst am Reihenanfang 2 Maschen auf einmal ab

      2 x 1 Masche heisst du nimmst am Reihenanfang 1 Masche ab und dann hat noch Bedeutung in wieviel Reihen Abstand dies gemacht wird in jeder 4. Reihe bedeutet - 1. Reihe Abnahme - 3 Reihen ohne Abnahmen - dann wieder die 1. Reihe mit Abnahme und weitere 3 Reihen ohne Abnahme

      deine Maschenzahl von 106 Maschen abzüglich ein Armeinschnitt (15 Maschen) x 2 Seiten = 30 Maschen und schon bist du bei 76 Maschen angekommen

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen