Angepinnt Häkelmuster Zöpfe/Kreuzstäbchen und viele mehr

      Kreuzstäbchen-Muster

      Ein Kreuzstäbchen wird so in 2 Schritten gearbeitet:

      Schritt 1: 2 Umschläge, einstechen und Faden holen, dann mit neuem Umschlag 2 Schlingen abmaschen, erneuter Umschlag, 1 Masche übergehen, einstechen und Faden holen, jetzt immer 2 Schlingen abmaschen. Das Ganze sieht jetzt wie ein auf dem Kopf stehendes Y aus.

      Schritt 2: Nun 1 Luftmasche, dann ein Umschlag, und jetzt dort wo die beiden Schenkel des Y zusammen treffen einstechen und Faden holen, und immer 2 Schlingen abmaschen.

      Bei diesem Muster hab ich den 1. Schenkel des neuen K-Stb in die selbe Einstichstelle des 2. Schenkel vom vorhergehenden K-Stb gemacht, und die oberen Enden des K-Stb zusammen abgemascht. Da es etwas verworren klingt, hier die Erklärung dazu:

      Vom 1. K-Stb Schritt 1 arbeiten. Bei Schritt 2 nur einmal 2 Schlingen abmaschen, es verbleiben also 2 Schlingen auf der Nadel. Jetzt das nächste K-Stb arbeiten und bei Schritt 1 beim letzten abmaschen 3 Schlingen zusammen abmaschen, und so weiter.

      Bei der 2. Reihe des Musters ist die Einstichstelle die Luftmasche des K-Stb.
      Diese beiden Reihen fortlaufend wiederholen.
      Bilder
      • Muster_7.JPG

        64,48 kB, 621×431, 168 mal angesehen
      • Muster7.JPG

        35,8 kB, 486×324, 235 mal angesehen
    • Kreuzstäbchen-Muster

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Wieder etwas mit Büschelmaschen

      Das sind 5 zusammen abgemaschte Büschelmaschen

      In der HS grenzen die Pfeile einen Mustersatz ein (12 Ma). Rechts und links der Pfeile sind die erforderlichen Randmaschen zu sehen.
      Daraus ergibt sich ein Maschenanschlag teilbar durch 12 + 7 Ma + 3 Ma

      Die Reihen 1-4 der HS in der ersten Farbe arbeiten, * Farbwechsel, die Reihen 5-8 arbeiten.
      Von * an wdh.
      Bilder
      • Muster8.JPG

        37,18 kB, 376×435, 457 mal angesehen
      • Muster_8.JPG

        75,64 kB, 805×720, 206 mal angesehen
      Dieses Muster wird folgendermaßen gehäkelt:

      1. Reihe: In die 7. LM von der Nadel aus, 2 Stb, * um das zuletzt gehäkelte Stb 3 fM machen, 1 LM, 3 LM der LM-Kette übergehen, 2 Stb in die 4. LM. Vom * fortlaufend wiederholen. Die Reihe beenden, indem nach den letzten 3 fM noch 1 LM macht, 2 LM der Kette übergeht, und in die 3. (letzte) LM noch 1 Stb macht. 4 LM, wenden.
      2. und folgende Reihen: Genauso wie die 1. Reihe häkeln. Einstichstellen für die Stb sind die "freien" Stb der Vorreihe. Enden wie in der 1. Reihe.
      Bilder
      • Muster9.JPG

        33,09 kB, 436×233, 396 mal angesehen
      • Muster_9.JPG

        15,39 kB, 404×166, 190 mal angesehen
      Nun habe ich mich auch wieder ans Häkelschrifterstellen gemacht und auch eine Probe dazu gehäkelt.

      Das Muster habe ich mir von einem Bild abgeschaut, welches bei Lene auf einer anderen Internetseite zu finden ist.

      Die 1. Probe ist ohne Rand
      und die 2. Probe mit Umrandung
      Bilder
      • Probe 019.jpg

        79,94 kB, 640×480, 157 mal angesehen
      • Probe 020.jpg

        77,36 kB, 640×480, 156 mal angesehen
      • Häkelschrift Muster für Babydeckchen.jpg

        140,11 kB, 661×720, 287 mal angesehen

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen