Gleichmäßig verteilt abnehmen?!

      Gleichmäßig verteilt abnehmen?!

      Hallo,

      auch auf die Gefahr hin, daß das dämlich klingt, aber gibt es einen einfachen Rechenweg, wenn man bei einem Strickstück gleichmäßig verteilt Maschen abnehmen muß. Ich habe ein Babykleid gestrickt und man sollte 165 Maschen in einer Reihe um 49 Maschen verringern, jetzt haben mein Mann und ich den ganzen Abend herumgerechnet und haben dann was gutes rausgekriegt, aber das muß doch auch einfacher gehen, oder?!

      Wir wären ber jede Hilfe dankbar!!

      Herzliche Grüße aus Mainhattan!

      Christina
    • Gleichmäßig verteilt abnehmen?!

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Hallo,
      dazu (also zu gleichmäßig verteilt abnehmen) habe ich nun auch eine Frage:
      Ich stricke mir gerade einen Raglan-Pullover (hier ist der Link: https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=6265&cid=9 ).
      Bin jetzt beim Raglang angelagt und soll nun gleichmäßig verteilt 50 Maschen abnehmen. Ich habe jetzt 128 Maschen auf der Rundstricknadel.
      Ich habe mal ausgerechnet: 128 : 50 = 2,56
      Heißt das jetzt, dass ich jede zweite und dritte Masche zusammen stricken muss?
      Vielleicht kann mir jemand helfen ....

      Herzlichen Danke und liebe Grüße
      Doris

      Neu

      Hallo Beate,
      danke für die Antwort.
      Im gestrigen Beitrag habe ich den Link eingesetzt. Ich bin jetzt beim "Raglan" angelangt. Da findest du im zweiten Absatz die gleichmäßige Abnahme:
      "Nach A.2 hat man 96-128-160-192 M. 1 Rd re stricken, dabei GLEICHZEITIG in der 1. R gleichmäßig verteilt 22-50-68-92 M abn = 74-78-92-100 M."

      A.2. ist das Lochmuster. Ich habe Grüße M genommen (also jeweils die zweite angegebene Maschenanzahl). Ich habe also 128 Maschen auf der Rundnadel und soll 50 Maschen abnehmen, so dass ich dann noch 78 Maschen auf der Nadel habe.
      Ich habe es gestern noch mit meinem "Rechenergebnis" probiert und lag natürlich glatt daneben (es waren nur 42 Abnahmen und hatte dann anstelle der 78 dann noch 85 Maschen auf der Nadel). Muss ich jetzt halt wieder rückgängig machen ....

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen