Gehäkelter Adventskalender

      Gehäkelter Adventskalender

      = Hübsche Dekoidee, für die schönste Zeit des Jahres / von Steffi Zyla am 5-11-2007



      Heute bekommt ihr eine Anleitung für einen Adventskalender.
      Dabei könnt ihr supergut lauter kleinere Wollreste verarbeiten.

      Unter den Kerzen könnt ihr dann kleine Süßigkeiten, Gutscheine, kleine gefüllte Tütchen mit selbstgemachten Pralines, Spielzeug oder für Erwachsene kleine Schnaps/Likörfläschen verstecken.....

      Es wäre super wenn ich bald im Forum ganz viele Kerzen sehen könnte.

      Wer keinen Adventskalender möchte, kann sich auch diese Kerzen als reine Dekoration oder auch als Eierwärme für den weihnachtlichen Frühstückstisch häkeln

      Und jetzt geht es los:
      Adventskalender, weihnachtliche Dekoration oder Eierwärmer
      Material:
      Farbenfrohe Wollreste,
      goldener Effektfaden,
      passende Häkelnadel,
      Moosgummizahlen,
      etwas Leim oder anderen Klebstoff

      Anleitung für die kleineren Kerzen: ca. 8 cm hoch
      • 20 LM + 1 Km zum Ring
      • 3 WLM, 3 Stb. 1 Büschelmasche *4 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • *3 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • *2 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • *1 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen

      Arbeit beenden und Flamme häkeln, dazu neuen Faden auf der Spitze ansetzten und wie folgt häkeln:
      • 3 LM + 4 Stb. in die Spitze der eigentlichen Kerze
      • abhäkeln
      • alle 5 Maschen zusammen abmaschen, eventuell 1 Pikot draufsetzten

      Fertigstellung:
      Alle Fäden vernähen und mit goldenen Faden die Flamme besticken und die Moosgummizahlen auf den Kerzenkörper aufkleben

      Anleitung größere Kerze: ca. 10 cm hoch
      • 25 LM + 1 KM zum schließen
      • 3 WLM – 3. Stb. – 1 Büschelmasche * 4 Stb. – 1 Büschelmasche* mit Km schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • im selben Muster abhäkeln
      • 3 WLM – 2 Stb. – 1 Büschelmasche * 3 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • 3 WLM – 1 Stb. – 1 Büschelmasche * 2 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • 3 WLM – 1 Büschelmasche * 1 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • nun die restlichen Maschen zusammen abhäkeln, Arbeit beenden

      Flamme und Fertigstellung wie bei der kleinen Kerze

      Copyright by Steffi Zyla
    • Gehäkelter Adventskalender

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      *Manja* schrieb:

      = Hübsche Dekoidee, für die schönste Zeit des Jahres / von Steffi Zyla am 5-11-2007



      Heute bekommt ihr eine Anleitung für einen Adventskalender.
      Dabei könnt ihr supergut lauter kleinere Wollreste verarbeiten.

      Unter den Kerzen könnt ihr dann kleine Süßigkeiten, Gutscheine, kleine gefüllte Tütchen mit selbstgemachten Pralines, Spielzeug oder für Erwachsene kleine Schnaps/Likörfläschen verstecken.....

      Es wäre super wenn ich bald im Forum ganz viele Kerzen sehen könnte.

      Wer keinen Adventskalender möchte, kann sich auch diese Kerzen als reine Dekoration oder auch als Eierwärme für den weihnachtlichen Frühstückstisch häkeln

      Und jetzt geht es los:
      Adventskalender, weihnachtliche Dekoration oder Eierwärmer
      Material:
      Farbenfrohe Wollreste,
      goldener Effektfaden,
      passende Häkelnadel,
      Moosgummizahlen,
      etwas Leim oder anderen Klebstoff

      Anleitung für die kleineren Kerzen: ca. 8 cm hoch
      • 20 LM + 1 Km zum Ring
      • 3 WLM, 3 Stb. 1 Büschelmasche *4 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • *3 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • *2 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • *1 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen

      Arbeit beenden und Flamme häkeln, dazu neuen Faden auf der Spitze ansetzten und wie folgt häkeln:
      • 3 LM + 4 Stb. in die Spitze der eigentlichen Kerze
      • abhäkeln
      • alle 5 Maschen zusammen abmaschen, eventuell 1 Pikot draufsetzten

      Fertigstellung:
      Alle Fäden vernähen und mit goldenen Faden die Flamme besticken und die Moosgummizahlen auf den Kerzenkörper aufkleben

      Anleitung größere Kerze: ca. 10 cm hoch
      • 25 LM + 1 KM zum schließen
      • 3 WLM – 3. Stb. – 1 Büschelmasche * 4 Stb. – 1 Büschelmasche* mit Km schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • im selben Muster abhäkeln
      • 3 WLM – 2 Stb. – 1 Büschelmasche * 3 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • im selben Muster abhäkeln
      • 3 WLM – 1 Stb. – 1 Büschelmasche * 2 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • 3 WLM – 1 Büschelmasche * 1 Stb. – 1 Büschelmasche* mit KM schließen
      • nun die restlichen Maschen zusammen abhäkeln, Arbeit beenden

      Flamme und Fertigstellung wie bei der kleinen Kerze

      Copyright by Steffi Zyla

      eine gute idee, diese kerzen werde ich wohl nachmachen und für eine neue orgel in die kirche spenden.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen