Angepinnt Fotogalerie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fotogalerie

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Erste Versuche...

      Hab mir von Heike Becker "Margaretenspitze" (HB) und von Lotte Heinemann "Einführung in die Margaretenspitze" (LH) gekauft und schlag mich nun damit herum:

      das Bäumchen (LH) ist noch sehr verbesserungsfähig...

      da ich so meine Schwierigkeiten beim Lösen und wieder Schließen von Bündeln hatte, hab ich das mal an einem Lesezeichen (ohne Anleitung) geübt...

      die Knospe mit Blättchen (LH) soll eine Übung zum Bilden von Spitzen sein - da wird ich aber noch Einiges üben müssen...

      die Brombeerblätter (HB) schauen eigentlich schon recht ordentlich aus...
      Bilder
      • bäumchen.jpg

        99,9 kB, 435×577, 35 mal angesehen
      • lesezeichen 1a.jpg

        24,32 kB, 126×599, 28 mal angesehen
      • lesezeichen 1b.jpg

        35,84 kB, 189×608, 28 mal angesehen
      • knospe mit blättchen.jpg

        47,52 kB, 270×579, 28 mal angesehen
      • brombeerblätter.jpg

        91,66 kB, 436×480, 39 mal angesehen

      ...und weiter geht's...

      ...diesmal sind die Frühlingsblume und die Sternblume von Lotte Heinemann dran. Die Abschlüsse sind noch recht eigenwillig und die Regelmäßigkeit läßt auch noch sehr zu wünschen übrig. Aber ich versuche ja erst seit zweieinhalb Wochen diese Spitze zu erlernen. "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" ist ein allseits bekannter Spruch. Aber bei der Margaretenspitze ist die Ernährung des armen Eichhörnchens eine ganz besonders mühsame...
      Bilder
      • frühlingsblume.jpg

        83,88 kB, 400×622, 25 mal angesehen
      • sternblume.jpg

        81,88 kB, 443×565, 19 mal angesehen

      ...weitere Versuche...

      ...die Blüte mit ihrem Dreier-Blatt ist stark von Heike Becker beeinflußt - eigentlich hätte es die Erdbeerblüte werden sollen, dann hab ich mich aber geirrt und die Blütenblätter größer als vorgesehen gemacht :whistling: ...

      ...der Engel stammt aus der "Einführung" von Lotte Heinemann und sieht so ziemlich aus, wie er sein sollte ;) ...

      Daß alles vieeel regelmäßiger gearbeitet sein sollte, ist klar - aber ich bin ja auch noch ein Lehrling, der fallweise auch ganz schöne Schwierigkeiten beim Verstehen der Anleitungen hat...
      Bilder
      • blüte1.jpg

        72,03 kB, 512×444, 22 mal angesehen
      • engel1.jpg

        72,91 kB, 366×613, 20 mal angesehen

      3 Schmetterlinge

      ...sie sind nach der Anleitung von Heike Becker entstanden. Die Flügel in der Mitte einigermaßen ordentlich zusammen zu bringen, ist gar nicht sooo einfach (zumindest wenn man, so wie ich, noch herzhaft ungeübt ist). Aber der echte Horror ist für mich, in den Fühlern die letzten Fäden zu vernähen, ohne alles wieder irgendwie aufzulösen...
      Bilder
      • schmetterlinge.jpg

        47,4 kB, 594×246, 42 mal angesehen

      Lesezeichen

      ...zur Verwendung der Blätter hab ich mich von Fotos von Adriana Lazzari anregen lassen - nachmachen kann ich ihre Arbeiten natürlich nicht, denn dazu fehlt mir noch unendlich viel Technik. Die Anleitung für die Blätter hab ich an verschiedenen Stellen in den Tiefen des Internets gefunden - wenn man erst mal weiß, wie man anfängt, braucht man ohnedies keine Anleitung mehr...
      Bilder
      • lesezeichen 2a.jpg

        23,98 kB, 121×612, 12 mal angesehen
      • lesezeichen 2b.jpg

        51,64 kB, 240×627, 21 mal angesehen

      Blüten und Blätter

      Die erste Blüte hab ich ja bereits gezeigt. Jetzt also die Fortsetzung: die 2. Blüte und die 3. sind nach Anleitungen von Heike Becker gearbeitet - bei der 3., der Primel, hab ich allerdings als Blätter die Eichenblätter stark verlängert. Die 4. ist aus im Internet gefischten Anleitungen zusammengesetzt. Die 5. ist Heikes Erdbeerblüte mit einem Internet-Blatt kombiniert. Die kleinen Dinger könnte man durchaus als Ansteckblüten verwenden...
      Bilder
      • blüte2.jpg

        53,89 kB, 522×411, 22 mal angesehen
      • blüte3.jpg

        57,05 kB, 585×330, 19 mal angesehen
      • blüte4.jpg

        47,4 kB, 386×416, 16 mal angesehen
      • blüte5.jpg

        60,19 kB, 366×561, 16 mal angesehen
      ...nein, ich hab noch nicht aufgegeben! Aber ich versuche mir die Technik anzueignen und da sind die Ergebnisse auch gar nicht zum Herzeigen gedacht. Doch ich hab aus der "Einführung" von Lotte Heinemann vier Bäumchen probiert: das Tannenbäumchen, das mit aufgelockerten Zweigen, Lottes Bäumchen und Ellys Bäumchen. Das Elly-Bäumchen war für mich technisch am schwierigsten - 3 mal hab ich angefangen, aber jetzt sieht's schon ganz manierlich aus. Noch ein bisserl steif steht es da, das wird aber sicher auch noch besser...
      Bilder
      • baum1.jpg

        60,28 kB, 377×531, 7 mal angesehen
      • baum2.jpg

        50,32 kB, 349×531, 8 mal angesehen
      • baum3.jpg

        58,08 kB, 388×531, 8 mal angesehen
      • baum4.jpg

        51,88 kB, 304×531, 13 mal angesehen

      Lesezeichen - die zweite...

      ...ich hab mich wieder an einigen Lesezeichen versucht. Manche Muster stammen von Lotte Heinemann (z.B. ist Lesezeichen 4 fast komplett nach ihrer Anleitung geknotet), ein Blattmuster von Heike Becker, manches ist im Internet (z.B. von Adriana Lazzari) gefunden und von mir nachzuarbeiten versucht - da meine Technik-Kenntnisse noch immer entwicklungsfähig sind, sieht auch manches dann anders aus...
      Bilder
      • lesezeichen 3a.jpg

        32,47 kB, 138×632, 10 mal angesehen
      • lesezeichen 3b.jpg

        72,41 kB, 309×636, 10 mal angesehen
      • lesezeichen 4a.jpg

        35,86 kB, 132×635, 8 mal angesehen
      • lesezeichen 4b.jpg

        52,02 kB, 182×637, 11 mal angesehen
      • lesezeichen 5a.jpg

        35,1 kB, 160×629, 11 mal angesehen
      • lesezeichen 5b.jpg

        47,8 kB, 224×625, 17 mal angesehen
      • lesezeichen 6a.jpg

        31,01 kB, 171×623, 12 mal angesehen
      • lesezeichen 6b.jpg

        41,31 kB, 209×638, 10 mal angesehen
      ...aus Lotte Heinemanns "rotem Buch".
      Es wird nicht von oben nach unten gearbeitet, sondern von der Mitte aus zuerst die untere Hälfte und dann die obere. Beim Ende des unteren Teils bin ich ganz schön ins Schwitzen gekommen - ist daher nicht ganz symmetrisch, aber was soll's, ist ja schließlich Handarbeit...
      Bilder
      • Musterband.jpg

        31,88 kB, 147×622, 11 mal angesehen
      • Musterband b.jpg

        40,2 kB, 165×609, 11 mal angesehen
      • Musterband a.jpg

        67,55 kB, 290×634, 11 mal angesehen

      Große Blüte und Schneckenspitze

      Beides stammt aus Lotte Heinemanns großem Buch. Bei der "Großen Blüte" ist der untere Abschluß auch ein bisserl à la Eddica, weil ich nicht begriffen hab, wie die beiden Bündel so parallel geführt werden können, wie auf ihrem Foto. Die "Schneckenspitze" ist eigentlich recht gut geworden, nur in der Außenrunde der Dolde gibt's halt einen kleinen Hacker...
      Bilder
      • große blüte.JPG

        77,84 kB, 539×414, 16 mal angesehen
      • schneckenspitze.JPG

        85,41 kB, 619×352, 14 mal angesehen

      siebenteiliger Blütenstern

      ...aus Lotte Heinemanns großem Buch.

      1. nun sind alle 35 Fäden in der Arbeit - da sie mittig verarbeitet werden, sind es also eigentlich 70...

      2. für die äußeren Blättchen sind noch 28 mittig verarbeitet Fäden dazu gekommen - also liegen nun 126 Fäden in der Gegend herum...

      3. nun ist alles fertig geknüpft, die abzuschneidenden Fäden sind heraus gelegt und die restlichen warten auf's Vernäht-Werden - eine Arbeit, die ich nicht allzu sehr liebe...

      4. endlich ist das Deckerl fertig!!!
      Bilder
      • fadenwirrwar1.JPG

        167,86 kB, 640×480, 24 mal angesehen
      • fadenwirrwar2.JPG

        139,38 kB, 592×458, 22 mal angesehen
      • fadenwirrwar3.JPG

        173,46 kB, 640×480, 25 mal angesehen
      • deckerl1.JPG

        81,34 kB, 460×442, 29 mal angesehen

      Heike Beckers "Weihnachtliche Margaretenspitze"

      Hab nun begonnen, aus Heikes neuem Buch einiges auszuprobieren. Die Ergebnisse sind natürlich noch nicht optimal - aber ich bin ja immer noch ein Lehrling!

      Stern 4 (ich nehm die Nummern aus dem Buch) ist mit 10-er Garn, wie beschrieben, cirka 10 cm im Durchmesser, der Stern 12 in Variante 1 und Variante 2 gut 8 cm. Also, klein sind sie nicht gerade...
      Bilder
      • stern 1.jpg

        60,14 kB, 414×403, 15 mal angesehen
      • stern 12, var. 1 und 2.jpg

        69,76 kB, 612×348, 12 mal angesehen

      und noch was...

      Wieder aus Heike Beckers "Weihnachtliche Margaretenspitze": Stern 15 mit Abänderung der ganz spitzen Zacken - im Original hätte ich nicht mehr gewußt, wo ich eigentlich noch vernähen kann, und nur kleben war mir zu riskant; Engel 11 in beiden Varianten:

      ...und jetzt warte ich drauf, daß noch irgendjemand die Margaretenspitze versucht - immer allein Bilder einstellen macht einfach keinen Spaß :( ...
      Bilder
      • stern 15, engel 11 a u.jpg

        83,83 kB, 588×373, 16 mal angesehen

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen